• Leseratte2015
    Dabei seit: 1447286400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1447413686000

    Hallo karlkraus,

    vielen Dank für die Info. Habe aber noch eine Frage: Ist es besser, sich eine SIM-Karte in SA zu kaufen, oder über die Home-SIM-Karte zu telefonieren und zu surfen?

    Gibt es viele Wifi-Points auf der Garden Route?

    LG,

    Leseratte2015

  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1320
    geschrieben 1447415774000

    Hallo,

    ist es besser für was? Für die Geldbörse, den Empfang, bei häufigen telefonieren in die Heimat?

    Ich habe diese Fragen ja schon in diesem Thread beantwortet. Um Dir die Mühe abzunehmen den Thread zu lesen, natürlich extra für Dich gerne noch einmal:

    Ich habe weder Handy noch Smartphone o.ä., es fehlt mir auch nicht!

    Mein Netbook betreibe ich mit einer südafrikanischen Simcard, die bei Vodacom problemlos und günstig zu bekommen ist.

    In den größeren Orten (z.B. Knysna Waterfront) gibt es ab und an freies Wifi. Ob das viel und sicher ist, kann ich nicht beurteilen.

    Gruß,

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4400
    Verwarnt
    geschrieben 1447948394000

    hallo zusammen,

    bitte noch eine Frage an die Experten:

    Ich rätsele noch ein wenig an dem Stück zwischen Oudtshoorn und Addo.

    Falls mir das mit der Karoo doch zu heiss wird und ich die Gardenroute nicht zweimal fahren will, welche interessanten Alternativen gäbe es da ?

    Über Willowmore die R329 ?

    Oder R9-N62 über Haarlem ?

    Oder doch die Gardenroute hin und zurück ?

    Oder Oder ?

    danke

    Gruß MichL

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4400
    Verwarnt
    geschrieben 1449039978000

    hallo zusammen,

    bitte noch eine Frage an die Experten:

     Ich habe gelesen daß das bezahlen bei Sanparks mit Kreditkarte ziemlich gefährich sein soll.

    Scheinbar greifen da ein paar böse Jungs die Daten der KK ab. 

    Viele Leute haben wohl schon die Karte sperren lassen muessen, weil es auf einmal exotische Abbuchungen gab, unmittelbar nach der Buchung bei Sanparks.

    Wisst ihr was darüber ?

    danke und Gruß

    MichL

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1320
    geschrieben 1449053748000

    Hallo,

    ich kenne diesen einen Thread, der diskutiert wird. Da ich selber auch bei Sanparks ONLINE  mit KK ohne Probleme bezahlt habe, es im sonst bei so etwas sehr rührigen Sanparks Forum keinerlei Threads dazu gibt, und bei Betroffenen eine auffällige Häufung mit Playstation Abbuchungen gibt, würde ich eher davon ausgehen, dass das Problem woanders liegt.

    Wenn jetzt allerdings in jedem SA-Forum dazu Threads veröffentlicht werden, die sich alle auf den einen Anfangsthread beziehen, kann man bald schon von Rufschädigung gegenüber Sanparks sprechen.

    Ich bezahle seit weit mehr als einem Jahrzehnt meine Unterkünfte bei Sanparks mit der KK, das einzige, das vorkam, dass eine Abbuchung vergessen wurde.

    Natürlich schließen meine Erfahrungen nicht aus, dass Sanparks, wie fast alle großen Unternehmen, irgendwann Probleme bekommen kann aber wie ich Joep Stevens (Kundenbetreuer bei Sanparks) kenne, kümmert er sich schon um die beschriebenen Fälle.

    Ich werde weiterhin meine Buchungen direkt über Sanparks vornehmen.

    Gruß,

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4400
    Verwarnt
    geschrieben 1449058532000

    Ok, dann bin ich beruhigt.

    danke und gruß

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4400
    Verwarnt
    geschrieben 1452149484000

    hallo zusammen,

    ich habe jetzt oft gelesen daß sich die Leute nach Ankunft in SA Kühlboxen kaufen um damit im Auto Verpflegung für eventuelle Selfcatering-Unterkünfte zu transportieren/kühlen.

    Aber- was macht man mit den Dingern am Ende der Reise ? Wegschmeissen, Verschenken ? 

    Wieviel kosten die Dinger und wo kriegt man die ?

    .

    Mosquitos wirds im Jan/Feb eher weniger geben, zu trocken- oder ?

    Gruß MichL

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1320
    geschrieben 1452173096000

    Hallo MichL,

    wie kommst Du auf "zu trocken"? Das ist Hochsaison der Regenzeit...

    ... im Nordosten. :p

    Da Du Dich aber wohl auf die Garden Route beschränkst, würde ich nicht von Regenzeit reden. Trocken ist es allerdings auch nicht. Im Tsitsi, bei Knysna und Wilderness auch im Südteil des Addo gibt es Mücken. Natürlich keine Malariamücken und nicht zu viele (mein Empfinden). Wir nutzen jedenfalls unser Moskitonetz in der Region eher nicht und nur sehr gering lokale Mückenmittel. Mitbringen würde ich nichts, sondern vor Ort auf Peaceful Sleep, Tabard oder Mylol setzen.

    Kühlboxen bekommt man für +- 10 € in großen Supermärkten, die es an der Garden Route reichlich gibt.

    Wir verschenken unsere Boxen meist an die Putzfrau der letzten Unterkunft. Wenn diese nicht interessiert ist, bei der Autorückgabe wird man die auch los. Ich vermute, die werden dann dem nächsten ankommenden Touristen wieder verkauft :D und so sinnvoll verwertet. 

    Gruß,

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4400
    Verwarnt
    geschrieben 1452235945000

    Hi Karl,

    gibts die Boxen in verschiedenen Groessen, und bleibt denn da noch Platz im Kofferraum für 2 mittlere Trolleys ?

    Geplant ist ein Corolla Sedan , so üppig ist der Kofferraum auch nicht, und ich will nicht viel auf die Rückbank geben was von aussen sichtbar ist .

    Gruß Michl

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1320
    geschrieben 1452248329000

    Hallo MichL,

    also wenn Ihr einen Corolla Sedan bekommt, der hat einen sehr großen Kofferraum. Wir bekommen darin unsere mittelgroßen Trolleys + Reisetaschen + Kühlbox + Lebensmittelkartons + Kohle/Holz problemlos untergebracht.

    Kühlboxen gibt es in diversen Größen, wir nehmen eine kleine.

    Gute Reise,

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!