• Binne
    Dabei seit: 1243555200000
    Beiträge: 114
    geschrieben 1294398434000

    Hi Leute,

     

    ich würde mich für ein Hotel (Janno Beach) in Laganas interessieren.

    Ich hätte vorab ein paar Fragen an euch:

     

    1. Wie massiv ist der Fluglärm? (Flughafen ist ja ganz in der Nähe)

    2. Gibt es viele Beachbars??

    3. Wie ist das Nachtleben zu beurteilen?

    4. Wie ist das Wetter im September? Lt. KLimatabelle eh nicht so schlecht, aber das sind ja nur Durchschnittswerte...

     

    Ich glaube das war mal vorerst alles.

     

    Danke für eure Hilfe.

     

    MFG

    Binne

     

  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1294408276000

    Ich war zwar noch nicht auf Zakynthos, weiß aber, dass wenn ich irgendwann hin fahre, einen großen Bogen um Laganas machen werde. Weil es wohl das El Arenal der Engländer ist.

    Aber da können dir sicher andere hier, die schon da waren, mehr erzählen.

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1294432276000

    Jawohl, liebe Binne,

     

    gerne suchen wir für Dich den geeigneten Urlaub,

    müsstest halt noch ein paar Angaben machen

     

    z.B.

    WANN

    Wieviel

    WAS Inkl.

    usw. 

     

    Für das Hotel Janno Beach Zakynthos  hier werden Dir alle Deine Fragen beantwortet!

     

    Für KORSIKA  hast Du in diesem Thread schon Antworten!

     

    Deine Frage für  IBIZA  bekommst Du vielleicht in diesem Thread beantwortet!

     

    Ich wünsche Dir noch viel Vergnügen bei Deiner Suche

    und die richtige Entscheidung zu Deinem Urlaub!

     

    Gruss von ALICE

  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1294432695000

    Wir waren auf der wunderschönen Insel Zakynthos

    Aber Laganas... nie im Leben. Eine "verseuchte" Ecke von der ansonsten wunderschönen Insel. Engländer ohne Ende, Partymeile ohne Ende, nichts was mit Griechenland auch nur ansatzweise zu tun hat. Einfach nur bähhh...

    Wer es will, bitte...

     

    LG

    Bernd

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • Eleftheria77
    Dabei seit: 1185753600000
    Beiträge: 778
    geschrieben 1294434101000

    Och Laganas geht doch..

    ..wenn man drauf steht den Barbesitzern dabei zuzusehen, wie sie morgens die Kotze von der Strasse mit einem Schlauch spülen...

    oder, wenn man schon morgens rot/weiss gemusterte Touris sehen will die blau sind....

    oder, wenn man Promenaden ohne Charme, dafür mit viel Beton, vielen Pubs, Spielotheken, Fast-Food-Ketten, Tattoostudios und Quadverleihern mag...

    oder, wenn man eigentlich nix von Griechenland sehen/wissen will

  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1294434350000

    @Ria

    :laughing:   :rofl: :kuesse:

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1294434667000

    Ria, warum weisst Du das alles so gut!???? :laughing:

     

    So gut, genau beschrieben habe ich das noch nie gelesen **** - smillye :p

  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1294434873000

    Hm, Ria, solch köstlichen Ritualen durftet ihr beiwohnen? :disappointed:

    @Binne: Willst du dich nicht erstmal für ein Zielgebiet entscheiden, bevor du in zig verschiedenen Threads schon nach Hotels fragst, wie gesagt, ohne dich überhaupt für ein Ziel entschieden zu haben? Hast du mal die "Wohin"-Threads gelesen, oder diesen Thread?

  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1294436199000

    @carsten79 sagte:

    Hm, Ria, solch köstlichen Ritualen durftet ihr beiwohnen? :disappointed:

    Oh Gott... :shock1:

     

    Zakynthos ist eine wunderschöne Insel, hat aber wie auch Korfu einen eher italienischen Einschlag. So wirklich "griechisch" ist sie nicht. Ansonsten kann ich sie empfehlen, nur einen grossen Bogen um Laganas machen. Dort ist im wahrsten Sinne des Worte die Hölle los. (Wer es mag ok.)

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1294440250000

    Für User welche Zakynthos noch nicht kennen und nicht wissen,

    dass diese Insel sehr schön ist, stelle ich diese Kopie von der

    Zusammensetzung Griechenland hier ein:

     

    Zakynthos „Fior di Levante“ - Blume des Ostens

    Die Venezianer waren von der Schönheit Zakynthos begeistert,

    der italienische Charme kommt auch heute noch bei der Architektur zum Ausdruck.

    Auch bei den berühmten "Kantades" = italienische Liebeslieder die heute mit griechischen Texten gesungen werden.

    In Zakynthos reihen sich sanfte Hügel an gewaltige Steilküsten,üppige Vegetation, Olivenhaine, Weingärten und Kilometerlange Sandstrände, einsame Badebuchten.

    Die lebendige Hauptstadt und auch abgelegene Bergdörfer gehören genau so dazu.

    Als erstes solltet ihr natürlich die nahe Hauptstadt besuchen, an der Hafenpromenade bummeln und auf den "Hausberg" zum Schloss Bochali und der Kirche Crissopigi wandern. Von dort oben bietet sich ein grandioser Blick über Zakynthos-Stadt und den östlichen Teil der Insel.

    Ein anderes "Muß" sind die blauen Grotten ganz im Norden der Insel. Dazu solltest du von Tsilivi die Küstenstraße nach Alikes fahren, von dort durch das Innere über Orthonies und Volimes nach Korithi. Von dort ist es ausgeschildert

    wo die Boote losfahren.

    Eine interessante "Rundreise" von Tsilivi aus ist die Bucht in der das Schiffswrack liegt, die sogenannte "Smuggler Bay". Dazu fahrt ihr ebenfalls über Aliki nach Anafonitria (ein nettes griechisches Dorf) und der ausgeschilderten Straße zur

    "Ormos Ag. Georgiu". Von dort oben bietet sich ein überwältigender Blick auf die Bucht und das Wrack. (Zum Wrack selbst kommt man nur per Schiff von der südlich gelegenen Bucht "Ormos Vromi".) Weiter solltet ihr die Straße nach Maries fahren und dort wenn möglich gegen Abend einen Abstecher nach Kampi machen. Dort gibt es direkt an der Steilküste (fast wie in Santorin) zwei wunderschöne Tavernen wo man bei einem guten Essen einen grandiosen Sonnenuntergang erleben kann. Die Rückfahrt geht dann über Agios Leon, Kilomeno und Zakynthos.

    Eine weitere Reise wert ist die Gegend um Limni Keriu und das Dörfchen Keri

    ganz im Süden. Von Limni Keriu kann man ebenfalls per Boot zu schönen Grotten fahren, auf der Rückfahrt meist mit einem Badestop auf dem Inselchen Marathonisi mit einer wunderschönen Kieselbucht.

    Ein herrlicher Badestrand ist der "Banana Beach" ganz im Osten bei Vassilikos.

    Dort reiht sich Bucht an Bucht bis zur schönen Gerakas Beach.

    Ansonsten finden sich im Inselinneren kleine verträumte Dörfer mit urigen gemütlichen Tavernen.

    Wenn du die Möglichkeit hast, so geht einmal an einen zakynthischen Musikabend, wo die inseltypische Musik gespielt und gesungen wird. Wirklich Sehens und hörenswert.

    Zakynthos ist landschaftlich sehr schön. Eine so grüne, griechische Insel haben wir bisher noch nicht gesehen. Das türkisblaue Meer, die schönen Strände, das glasklare Wasser, traumhaft schön! Wunderschöne Sonnenauf- Untergänge kann man bestaunen.

    Während den 2 Wochen haben wir die Insel erkundet,

    viele Tavernen besucht, das Essen war fast überall gut, gut griechisch.

    Leider ist die Bedienung, Freundlichkeit nicht so, wie wir es gewohnt sind von Griechenland, die Einheimischen sind oft vom Tourismus geprägt.

    Der Ort Laganas gleicht einem utopischen Ort, etwa wie Las Vegas, hat nichts mehr mit Griechenland zu tun. Aber ein wenig ausserhalb von Laganas, findet man auch ruhige, schöne Orte.

    In Tsilivi wo wir gewohnt haben, herrscht Tourismus pur,

    vor allem auf der Hauptstrasse mitten im Ort. Da waren wir nur 1 Mal, haben uns das angehört! angeschaut. Wir waren danach die ganze Zeit in den ruhigen Quartieren direkt am Meer ohne Jubel, Trubel.

    So schlecht beschilderte Strassen - Ortsanzeigen wie auf Zakynthos haben wir noch nirgends angetroffen. Viele Ortsschilder fehlen einfach, oder sehr wichtig für den Flughafen hatte es ein kleines von Hand geschriebenes Schild, aber nur auf einer Seite, wenn man von der andern Seite kommt, sieht man das Schild gar nicht!

    Dass die Insel so grün ist, wie wir bisher noch keine gesehen haben, ist weil es auch

    viel regnet, die erste Woche Juni hatten wir aber sehr schönes Wetter in der zweiten Woche war es sonnig, auch bedeckter Himmel, nur einmal Regen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!