• Alika
    Dabei seit: 1144713600000
    Beiträge: 868
    geschrieben 1320001842000

    Hallo,

     

    nachdem ein Reiseveranstalter für Ägypten und Griechenland bei Buchung eine kostenlose Stornierung bis Ende Januar der Reise anbietet, frage ich mich, was für Griechenland eine solche Maßnahme erforderlich macht.

    Was könnte bis zum Januar bzw. im Sommer geschehen, was gegen einen dortigen Urlaubspricht? Abgesehen der Gefahr von Streiks, die man schon oft dort erlebt hat,sehe ich keinen Grund für einen Verzicht auf Griechenlandurlaub.

     

    Wie seht Ihr das? Ich hoffe auf Antworten, die sich wirklich nur auf den Urlaub beziehen.

    Danke im Voraus.

    Alika

    Wenn der Weg schön ist, lass' uns nicht fragen, wohin er führt!
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1320095273000

    na ja.

    streiks, etc. können in jedem land vorkommen.

    derzeit ist zum beispiel australien schlecht dran, da quantas streikt.

     

    für gr sehe ich ein mögliches szenario, wie sich die finanzielle situation entwickelt.

    sollten im januar für das laufende jahr weitere steuererhöhungen und personalabbau durchgesetzt werden, wird der urlaub vom finanziellen aspekt vielleicht nicht mehr so attraktiv.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1320096327000

    ...nö, Qantas streikt schon nicht mehr, aber Griechenland wäre dennoch aktuell nicht mein Ziel... ;)

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1320096524000

    @curi

    würdest du uns freundlicherweise auch den grund nennen?

    sonst wäre deine antwort nämlich völlig am thema vorbei. ;)

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1320097494000

    Die aktuelle Krise ist für mich kein Grund, nächstes Jahr nicht wieder einen Urlaub in Griechenland zu planen. Für mich jedenfalls spricht nichts dagegen.

    Sonst dürfte ich auch nicht nach Italien oder Portugal fahren.

    (OT) Ich  finde es nicht fair, wie jetzt auf dem kleinen Griechenland von den EU Politikern die selbst Dreck am Stecken haben, und von der  Boulevardpresse herumgehackt wird.

    (Meine Meinung.)

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1320098166000

    also ehrlich gesagt ich überlege schon ein wenig.

    ich würde gerne nächstes jahr wieder dort hin.

    die flüge buche ich meistens so im januar (da habe ich bisher immer die besten preise erzielt).

    die preise für die unterkunft lassen sich ja auch vorher erfragen.

     

    aber ich habe echt bedenken, dass die lebenshaltungsksoten immens steigen.

    und wenn das erst in der ersten jahreshälfte passiert, wenn meine flüge dann schon gebucht sind...............

     

    bin noch hin- und her gerissen.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1320099311000

    An eine "Explosion" der Lebenshaltungskosten glaube ich nicht. Die Gründe habe ich ja genannt.

    Die Krise existiert ja nun nicht erst seit vorgestern. Und als wir im Juni auf Kreta waren, hatte ich den Eindruck, daß die Preise in den Tavernen im Verhältnis zu den vorhergehenden Jahren eher leicht  gesunken waren. Von den hohen Spritpreisen abgesehen sind auch die Preise für Mietautos Bus und Taxi gleich, wenn nicht sogar günstiger (Mietauto) geworden.

     

    Ich sehe optimistisch für nächstes Jahr nach Griechenland.

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1320126456000

    Ich weiß zwar nicht, warum Curi momentan nicht nach Griechenland will - ich mag auch nicht nach Griechenland. Mein Problem liegt in der sonderbaren Aussendarstellung der Griechen, via Deutschland.

    Deutsche Fahnen verbrennen und unsere Regierung als Nazis beschimpfen - geht gar nicht.

     

    Sie müssen unser Geld ja nicht nehmen. Darüber möchte Papandreou ja auch abstimmen lassen.

     

    http://www.mittelbayerische.de/nachrichten/wirtschaft/artikel/griechen_sollen_entscheiden/721744/griechen_sollen_entscheiden.html

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1320131545000

    lexi, der Grund ist das Gerichtsurteil, demnach wurde Qantas aufgefordert den regulären Flugbetrieb wieder aufzunehmen. :p ;)

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1320135493000

    Nach derzeitigem Erkenntnisstand gibt es für mich keinen Grund, mich nicht schon jetzt mit dem Gedanken anzufreunden, auch 2012 eine Woche in Griechenland zu verbringen!

    Ich fand die Preise dieses Jahr recht moderat. Per Gesetz wurde die Mehrwertsteuer

    in der Gastronomie zum 1.9. 11 von 13% auf 23% fürs gesamte Sortiment erhöht.

    ( vorher waren es 13% auf Speisen und Softdrinks und nur auf Alkohohl 23%).

    Die Betreiber haben aber heuer die Saison zu alten Preisen beendet (zumindest auf Korfu), werden sie aber 2012 weitergeben (müssen).

    Einen exorbitanten Preisanstieg erwarte ich dadurch jedenfalls nicht.

    Zudem ist wohl auch kaum zu erwarten, das die Griechen einen Mentalitätsverlust erleiden :p , ihre Unbeschwertheit und ungespielte Gastfreundschaft ist für mich dann immer noch ein Wohlfühlfaktor, den mir andere Destinationen zum Teil nicht bieten können. Und die Situation in Griechenland mit den Ereignissen der vergangenen Monate in Ägypten und Tunesien zu vergleichen, ist wohl sehr weit hergeholt!

    Aber es darf ja jeder selbst entscheiden, an welchem Punkt der Erde er sich seine wohlverdiente Erholung sucht, für uns bleibt hellas deshalb die Nummer 1 unter den Sommerzielen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!