• Luftibus77
    Dabei seit: 1337558400000
    Beiträge: 114
    geschrieben 1362057572000

    @srj12: Welche Abstriche musstest Du vor Ort machen und welche Wünsche wurden bezüglich Flug ignoriert?

    Wer seine Wünsche zähmt, ist immer reich - Voltaire
  • tippifern
    Dabei seit: 1293753600000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1362939301000

    @srj12: Meinst Du die 17 tägigen Grenadareise? Finde diese Reise sehr interessant.

    Ich habe bereits 2 Reise mit WI und 4 Reisen mit einem ähnlichen Reiseveranstalter unternommen und war immer sehr zufrieden. Allerdings gab es auch Reiseteilnehmer, die mit den Reisen, die ich persönlich sehr gut fand, unzufrieden waren. Die Ansprüche und Erwartungen sind eben sehr unterschiedlich. Du solltest genauer schildern, was dir an der Reise nicht gefallen hat, welche Abstriche vorgenommen wurden, damit jeder sich ein eigenes Bild machen kann.

  • vickymausi
    Dabei seit: 1142294400000
    Beiträge: 1374
    geschrieben 1363112365000

    Ich habe durchaus positive Erfahrungen mit WI gesammelt.

    Ich bin gestern von der 25 Tägigen Vietnam & Kambodscha überland Reise zurück gekommen.

    Wir waren eine Gruppe von 13 Leuten inkl mir. WI gibt seinen Altersdurchschnitt zwischen 30 und 50 an, in meiner Gruppe waren alle anderen jenseits der 50! Was aber nicht so dramatisch war da die meisten echt tolle Leute waren!

    Der Guide in Vietnam, wie auch die beiden Guides in Kambodscha waren super. Manchmal war das Deutsch nicht das beste aber die Herren waren immer bemüht es uns recht zu machen.

    Das Programm wurde völlig erfüllt, an einigen Tagen hatten wir sogar mehr Programm wie in der Beschreibung steht, es wurde aber immer einstimmig abgestimmt!

    Die Unterkünfte waren alle völlig in Ordnung, einzig die Busse waren ziemlich klein. Die sitze waren schmal und eng, und da wir viel Gepäck hatten musste dieses immer mit im Bus transportiert werden auf der Rückbank, so ging einiges an Platz verloren.

    Was etwas doof war, war das der Bus in Vietnam von Stadt zu Stadt wechselte. In Kambodscha wäre er durchgehend gewesen, leider ist bei der letzten großen Fahrt die Klimaanlage kaputt gegangen, sodass für die letzten wenigen Fahrten in Siem Reap ein anderer Bus eingesetzt wurde.

    Was es zu bemängeln gäbe war das meine Freundin und ich bei der Buchung angegeben hatten das wir im Flugzeug einen Gang und einen Fensterplatz haben wollen und zusammen sitzen möchten.

    Wir bekamen 2 völlig verschiedene Plätze im Flieger in der Mitte. Malaysia Airlines tauschte dann vor dem Boarden nochmal so die Plätze das meine Freundin und ich zusammen sitzen konnten.

    Ich denke wenn WI schon bei der Buchung danach fragt dann sollten sie auch auf diesen Wunsch eingehen!

    Das war meine erste WI Buchung, bei dem Preis hatte ich nicht viel erwartet, bekam ganz viel und bin zufrieden. Einer weiteren Buchung steht nichts im Wege!

  • blaesiusw
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1368310964000

    Also ich war mit WI in Myanmar und sowohl der Preis wie auch Leistungsverhältnis waren mehr als zufriedenstellend. Es gibt natürlich immer den Ein oder Anderen, der etwas zu mäkeln hat. Nur wer bei einem Erlebnisreiseanbieter bucht, sollte nicht erwarten, dass alles so abläuft wie bei den normalen Touriveranstaltern und auch mal kleine Abstriche hinnehmen. Sich über eventuelle sprachliche Ungenauigkeiten aufzuregen, ist doch hanebüchen. Ich verstehe in fernen Ländern den anderen Menschen meistens auch ohne Worte, und dass der Reiseleiter jedes Wort in Hochdeutsch von sich gibt, ist schlicht von mir garnicht gewünscht. Ich reise nicht in ferne Ländern um perfekte Menschen kennen zu lernen, wo bleibt da das Erlebnis?

    Was die Kritik wegen des Unfalls angeht, völliger Blödsinn.  Wer eine Erlebnisreise bucht und in solche fernen Länder verreist, benötigt selbstverständlich eine gute Unfallversicherung die weltweit Gültigkeit hat. Desweiteren ist eine Auslandskranken- und Reise-Abbruchversicherung meiner Meinung nach das Mindeste, was man neben Medikamenten oder Impfungen selbst zur Vorsorge beitragen muss. Dem Reiseveranstalter eine Mitschuld an seiner Dummheit oder einem unglücklichen Unfall zu geben, ist doch wohl mehr als unverschämt. Da muss man sich schon selbst absichern und nicht nach einem Unbeteiligten rufen und Ihm die Schuld in die Schuhe schieben, was ja hier so rüber kommt. WI kann sicherlich überhaupt nix dafür.

    Und wer schon mal in Indien war, weiß wie Dunkel selbst manche Hauptstraße sein kann, dazu der Dunst und was dort für Löcher am Straßenrand zu finden sind.

    WI als Erlebnis-Reiseveranstalter kann ich jedenfalls was das Reisen angeht nur empfehlen, zumal auch die Preis- und Tourengestaltung sehr ansprechend ist. Leider ist bei allen Anbietern von Erlebnisreisen das Einzelzimmer ein wahrer Kostenfaktor. Aber selbst dafür hat WI das halbe Doppelzimmer bei Buchung.

  • cosmopolitan19
    Dabei seit: 1372982400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1373051093000

    Ich komme gerade von der 23tägigen Reise Namibia und Botswana mit Victoriafällen. Es war bereits meine zweite Reise mit WI und auch diesmal wurde ich nicht enttäuscht. Bei der An- und Abreise hätte ich mir jedoch einen Direktflug von Frankfurt nach Windhoek gewünscht (zumal es die ja gibt; der Flug ging mit SAA über Johannesburg). Die Reiseleitung war gut, der Allrad-Truck mit Aufbau, mit dem wir unterwegs waren auch. (der Truck hatte Platz für 12 Personen, wir waren 9 Reisende). Lediglich das Fenster an meinem Sitzplatz war kaputt und ging ständig auf, was mir aber ganz recht war. So konnte ich prima Fotos auch während der Fahrt aus dem Truck schießen.

    Die Übernachtungen waren in einfachen, aber sauberen Lodges und Camping. Die Zelte beim Camping waren im Nu auf- und abgebaut und so groß, dass man darin stehen konnte. Die bereit gestellten Matratzen waren bequem. Das Essen in den Lodges war landestypisch und gut.

    Unsere Reiseleiterin war super und gut organisiert! Sie sprach perfektes deutsch und konnte uns viel über Land und Leute erzählen. Es war schön, ihren Erzählungen vor allem abends am Lagerfeuer zu lauschen. Wir sind immer früh losgefahren, wenn wir eine Grenze passieren mussten, damit wir nicht in der Schlange stehen. Auch als wir zu den Dünen von Sossusvlei gefahren sind, waren wir zur Öffnung des Parks da und konnten die Morgensonne voll genießen! Einmal haben wir zwei Nächte wild gecampt im Okavango-Delta. Sogar dort mussten wir nicht auf ein kühles Bier und Wein verzichten!

    Alles in allem eine tolle Reise, die ich nur weiterempfehlen kann!

  • Luftibus77
    Dabei seit: 1337558400000
    Beiträge: 114
    geschrieben 1373293980000

    vickymausi:

    Was es zu bemängeln gäbe war das meine Freundin und ich bei der Buchung angegeben hatten das wir im Flugzeug einen Gang und einen Fensterplatz haben wollen und zusammen sitzen möchten.

    Wir bekamen 2 völlig verschiedene Plätze im Flieger in der Mitte. Malaysia Airlines tauschte dann vor dem Boarden nochmal so die Plätze das meine Freundin und ich zusammen sitzen konnten.

    Ich denke wenn WI schon bei der Buchung danach fragt dann sollten sie auch auf diesen Wunsch eingehen!

    ------------------------

    Hallo Vickymausi:

    Dass kommt mir irgendwie bekannt vor. Haben bei unserer Reisebuchung auch angegeben, dass wir gerne nebeneinander sitzen möchten. Da mit der Reisebestätigung und auch 6 Wochen später noch keine Info kam, habe ich mal bei WI per Mail nachgefragt. Die Antwort war, das sind Wünsche, die Sie angeben können und keine Reservierung und ob es geklappt hat oder nicht, werden Sie dann am Flughafen beim Check-In sehen :shock1: ! Stellen Sie sich mal vor, wir müssten für all unsere Gäste Plätze reservieren!

    Naja, dass kann man auch anders ausdrücken, z.B. aus Kapazitätgrunden bieten wir diesen Service nicht an. Dann sollen Sie aber auch bitteschöns das Feld bei der Buchung weglassen.

    Habe jetzt direkt der Airline ein Mail mit unsere Namen und Flugnummern geschickt und siehe da, 5 Minuten später hatte ich eine Mail mit den Plätzen.

    Habe jetzt übrigens nicht Angst, dass die Reise schlecht wird und hätte den Flug auch alleine überlebt, aber in Sachen Kundenservice sehe ich da noch Potenzial.

     

     

    Wer seine Wünsche zähmt, ist immer reich - Voltaire
  • katjaworld
    Dabei seit: 1177459200000
    Beiträge: 917
    geschrieben 1373494191000

    Bei mir war es letztes Jahr auf meiner Thailand-Rundreise etwas anders. Bei der Buchung haben wir natürlich unsere Sitzplatzwünsche angegeben. Einige Wochen vor der Reise habe ich mal bei WI nachgefragt, ob denn meine Wünsche realisiert werden können bezüglich der Sitzplätze oder ob ich bei Oman Air direkt nachfragen soll. Man bat mich, bei Oman Air direkt die Sitzplätze anzufragen. Oman Air teilte mir aber mit, dass es sich um eine spezielle Gruppenreise handelt und somit im Vorfeld keine Sitzplätze reserviert werden können. Aha, nun gut. Beim check-in in Frankfurt konnte ich nicht mal sagen, ob das wirklich sehr lustige Personal hinterm Schalter irgendwie auf eine Wunschliste der WI-Reisenden zurückgriff. Ich habe gefragt, ob ich mir einen Platz aussuchen kann und der junge Mann sagte warum nicht? Somit war es auch überhaupt kein Problem, da zu sitzen, wo wir gern sitzen wollten.

  • Reisemäuschen1955
    Dabei seit: 1373932800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1373988556000

    Hallo zusammen !

    Wir waren im letzten Jahr mit WI in Ecuador, Peru und auf den Galapagos-Inseln. Waren mit der Reise sehr zufrieden und würden jederzeit wieder mit WI buchen.

    Gruß Anne

  • smanalaya
    Dabei seit: 1378339200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1378408222000

    Hallo zusammen! Ich war diesen Sommer zum ersten Mal mit WI in Sri Lanka unterwegs und war von der Reise überwältigt! Allerdings muss man sagen, das ich mit der Größe der Gruppe, wir waren nur vier, und unserem Reisebegleiter viel Glück hatte. Es hätte dadurch, das wir drei Wochen komplett zusammen waren, auch anders laufen können!

    Die im Katalog beschriebenen Reisebeschreibungen sind zeitlich meistens nicht zu schaffen, aber durch unseren Guide, haben wir trotzdem alles zu unserer Zufriedenheit gesehen.

    Die Unterkünfte waren super gewählt und auch unser Kleintransporter war o.k.!

    Mein Resümee also lautet, gerne wieder mit WI , Preis-Leistungsverhältnis war vollkommen in Ordnung, aber lieber telefonisch buchen und nachfragen,

    ob die Mindestteilnehmerzahl schon erreicht ist oder man kurz vor der Reise das böse Erwachen bekommt und eine Reiseabsage erhält...(schon davon gehört)

  • kirchdorf1
    Dabei seit: 1298160000000
    Beiträge: 86
    geschrieben 1378633806000

    Hallo smanalaya,

    ich habe diese Reise auch schon gemacht und hätte gern gewußt welche im Katalog beschriebenen Stationen man denn nicht schafft? Wir waren eine Gruppe von 15 Personen und alles klappte reibungslos. Wetterabhängige Änderungen ( verkürzte Wanderung, überschwemmter Tempel ) sind andere Situationen. Sonst wurde alles beschriebene auch angesehen. In deiner Beurteilung sieht es so aus, als ob im Katalog mehr drinsteht und dies nicht eingehalten werden kann. Bitte korrigier das doch, da WI ein sehr ambitionierten Reiseveranstalter ist und die Reisebeschreibung nach meinen Erfahungen von drei Reisen auch immer eingehalten wurden, teilweise wurden sogar noch zusätzlich Stationen eingebaut.

    LG Kerstin

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!