• Langenbergs Dancer
    Dabei seit: 1356825600000
    Beiträge: 193
    gesperrt
    geschrieben 1368550512000

    Ich dachte das ist ein Tui Tread :frowning:

    Jetzt sind wir überwiegen bei Flugzeitenänderungen und den Rechtsfolgen.

    Gibts da keinen eigenständigen Tread zu ?

    Falls nein, dann bitte kurze Info an mich. Ich eröffne gerne einen.....

  • Sandra0404
    Dabei seit: 1312156800000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1368558810000

    @Langenbergs Dancer, nicht ganz richtig, @Michael hat sich beschwert,dass die TUI für seine Flugzeiten und den langen Transfer verantwortlich sind....

  • regent0
    Dabei seit: 1182211200000
    Beiträge: 923
    geschrieben 1368561168000

    @Langenbergs Dancer:

    Na klar wurde hier teilweise etwas abgeschweift um verschiedene Sichtweisen aufzuzeigen. Übrigens auch von Dir „...Wenn ich buche: 10:00 Ankunft im Ort, Abflug 20 Uhr habe ich defacto 2 Tage mehr Aufenthalt...“ :?

    Wilfried

    °° Lache niemanden aus, der einen Schritt zurück geht. Bedenke immer, er könnte auch Anlauf nehmen. °°
  • Michael81
    Dabei seit: 1154476800000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1368565224000

    Hallo zusammen,

    man kann es sehen wie man will, ich und andere Urlauber haben 2 Tage verloren.

    Wie schon von Langenberg Dancers erwähnt,sind (zumindest für mich) auch die Flugzeiten bei der Buchung entscheidend. Wenn ich Buche und die Flugzeit 05.50 Uhr ist und ich dann eine Woche vor Urlaubsantritt erfahre, dass sich alles um knapp 11 Stunden nach hinten verschiebt, kann doch wohl jeder (ob Admin oder Holidaycheck Nutzer) meinen Ärger verstehen. Wenn mann dann auch noch den Rückflug von 15.15 Uhr auf 8.50 Uhr verlegt und man um 04.25 Uhr aus dem Hotel abgeholt wird, ist das auch nicht gerade prickelnd.

    Ich denke Holidaycheck dient dazu Lob UND auch Kritik auszusprechen, was ich ja getan habe (und hierfür von einigen Kritik ernte bis hin zur "gelben Karte" eines Admin) - ist auch ok. Freie Meinungsäußerung steht übrigens im Grundgesetz, wer anderer Meinung ist kann dies ja kundtun (was ja auch hier im Thread geschieht) 

    Auch wenn dies kein Flugzeiten Threads ist, muss doch gesagt werden dass bei dem Urteil vor dem OLG Celle der Urlauber in erster Instanz rechtbekommen hat. TUI hat natürlich Einspruch eingelegt.

    Geflogen bin ich übrigens mit TUI Fly - Jetzt könnt ihr ja mal bei Wikipedia schauen Wer Eigentümer dieser Fluglinie ist.

    Was dass angesprochene Fehlen von Kritiken an meinen vorherigen TUI Reisen betrifft:

    In den meisten Fällen habe ich auch das Gebuchte erhalten. Dies kann ich auch für mein Geld verlangen. Auch habe ich vor ein paar Jahren Ärger mit TUI gehabt, was einen Verrechnungsscheck in meiner Post zur Folge hatte. Jeder kann sich mal mal den Spaß machen und die Kosten meine TUI Reisen überschlagen (kommt ein ganz, ganz netter Betrag raus). Bei einem Jahesumsatz von (ich glaube) über 17 Mrd Euro, ist es doch wohl möglich Betroffene Urlauber zu entschädigen und wenn es nur ein paar Euro sind.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16582
    geschrieben 1368567081000

    @Michael

    "muss doch gesagt werden dass bei dem Urteil vor dem OLG Celle der Urlauber in erster Instanz rechtbekommen hat"

    Aha ! :?  Dann lies doch mal bitte das Urteil in seinem gesamten Umfang.

    Und lies ebenfalls bitte im Thread "Flugzeitänderung" im Forum "Meinungen zu reiserechtlichen Fragen" ab Seite 83 / dem Posting von @Kidir / 12.2.13 (musst eventuell ein wenig runterscrollen):  Klick hier   

    Was die Kritik des Admins betrifft, so bin ich natürlich nicht über die Hintergründe unterrichtet. Aber ich erinnere dich daran, dass du neben deinem Posting hier im Thread 4 (!) weitere Threads mit einem identischen Posting / Titel eröffnet hast.

    Ist ja schon ein wenig ungewöhnlich...  :?

    Ansonsten: Natürlich kann / soll man hier Lob und Kritik äußern. Aber - ich wiederhole - zur Transferdauer warst du nicht informiert und was die Flugzeitänderung betrifft...

    ... nun ja, ich empfehle dir wirklich, neue Erfahrungen bei anderen RV zu sammeln und bei deiner Buchung weiterhin nach den "guten Zeiten" zu gehen.

    Und letztendlich: Anreise- und Abreisetage gelten nicht als Urlaubstage, da du Übernachtungen buchst - keine "Tage".

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Michael81
    Dabei seit: 1154476800000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1368568536000

    @ Kourion

    Ich glaube ich kann soviele Threads eröffnen wie ich will? Egal ob in diesem oder einem anderen Forum. Und komm mir jetzt nicht mit Forenregeln. Die ersten beiden Male habe ich diese (fälschlicherweise) im Mallorca Forum eröffnet, anschließend hier. Mit "Spam" hat dies rein gar nichts zu tun. So lange ich hier niemand persönlich beleidige, bin ich mir keiner Schuld bewusst.

    Was das Urteil betrifft, hat mir TUI bestätigt dass sie in erster Instanz verloren haben. Ich jedoch keine Ansprüche auf Schadensersatz oder Minderung habe, weil Einspruch eingelegt wurde und es auf Grund dessen noch kein rechtskräftiges Urteil gibt.

    Ich war zur Transferzeit sehr wohl imformiert. Vor ein paar Jahren war ich ja im Hotel nebenan. Wenn der RV dann einen Subunternehmer anstellt (Roig) der den Transfer durchführt, kann ich dies nicht wissen. Die Reiseleitung vor Ort hat ja auch die Transferzeiten kritisiert (zumindest hat Sie so getan). Anderen Urlaubern ging es ja gleich und wir waren nicht die Einzigen die sich bitterlich beschwert haben.

    Ich gehe davon aus, dass jeder der eine Reise bucht, nach "guten Zeiten" sucht.

    Was An- und Abreistag betrifft ist es ja rechtlich tatsächlich so dass diese nicht als Urlaubstage zählen, jedoch fängt mein Urlaub (oder auch der aller anderen) nicht nach der ersten Übernachtung an sondern am Tag der Ankunft! Oder ist es bei dir anderst?

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 17511
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1368569441000

    Hallo Michael81,

    da muß ich leider korrigieren. Man darf natürlich viele verschiedene Threads zu ebenso verschiedenen Themen eröffnen. Aber identische Mehrfachpostings eben nicht lt. Forenregeln. Da hat Kourion schon Recht ;)

    Und was die Revision vor dem BGH angeht: Auf bisher gebuchte Reisen hat dies natürlich noch keinerlei Auswirkung. Und die Antwort auf den Anreise/Abreisetag, hast Du dir ja schon selbst gegeben. Du buchst Übernachtungen...und da ist rechtlich gesehen alle in trockenen Tüchern, auch wenn wenn man gerne diese Tage vom ersten bis zum letzten Sonnenstrahl ausnutzen möchte. Dann bucht man nicht pauschal, sondern Flug, Hotel und Transfer in eigener Regie.

    Nicht nur bei TUI, sondern bei allen anderen RV kann Dir dies ebenso passieren, auch wenn Du bisher immer Glück gehabt hast mit den voraussichtlichen Flugzeiten.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16582
    geschrieben 1368574409000

    @Michael

    Ja, ich kenne ebenfalls die Dauer des Transfers vom Flughafen nach Cala d'Or;)

    War 3x dort, direkt im Ortszentrum nahe den Buchten Cala Gran und Cala d'Or und ich weiß auch, dass die Cala Esmeralda noch ein Stück höher rauf liegt.

    Bis zum Ortszentrum betrug unsere kürzeste Transferzeit rund 1 1/4 Std... wie du es geschrieben hast. Damals waren wir nur 4 Gäste und wurden mit dem Taxi befördert - spät am Abend.

    Wurden die Fahrten aber mit dem großen Transferbus voller Touris durchgeführt, der alle möglichen Hotels anfuhr, ja, dann hat die Fahrt schon entschieden (!) länger gedauert - auch über die bei deinem Hotel angegebene Transferzeit von ca. 1 Std. 40 Minuten hinaus.

    Aber was bitte hat die ca.-Transferzeit mit einem Subunternehmer zu tun ? Diese Zeit wird in der Ausschreibung angegeben:  Klick hier    und dass man mit +/- 30 Min. je nach Touri-Anzahl rechnen muss, müsste doch auch dir bekannt sein.  :?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53035
    gesperrt
    geschrieben 1368599327000

    Michael, ich rate Dir dringend die Forenregeln nicht nur zu lesen, sondern auch Dich daran zu halten!

    Was dieses jetzt hier soll ist bezeichnend für Deine Einstellung.

  • caline
    Dabei seit: 1206403200000
    Beiträge: 171
    geschrieben 1368707681000

    Ohje,das ist auch noch aktuell mein /unser Thema!

    Hatten nämlich Ende März keinen richtig schönen Urlaub in der Türkei,genauer gesagt, im "Asteria Sorgun Resort" in Side und alles mit dem Reiseverantstalter TUI/1 2 Fly gebucht!!!

    Es gibt auch eine "Negativ Bewertung" über das Hotel von mir zu lesen,mit vielen Fotos,wo ich mich immer noch frage,ob der Reiseverantstalter ,wenn er die DZ/FZimmer "kauft"....,die sich auch überhaupt mal ansieht,denn für den Reisepreis,wars ein Reinfall für uns!

    Aber angefangen hat es mit den "tollen" Reisezeitverschiebungen,der Hinflug (18.3.) wurde von 03:20 Uhr auf 14:55 Uhr verschoben,der Rückflug (1.4.) von 19:20 Uhr auf 22:50 Uhr und somit sind wir erst ca.01:30 Uhr in Hannover gelandet ;-((

    Witzig fanden wir dies gar nicht!

    Nettes "Lockmittel" bei der Buchung.... und,gute Absicherung,immer zu schreiben,voraussichtliche Flugzeiten!

    Wir hatten auch keinen kompetenten Tui/1 2 Fly Ansprechpartner im Hotel,der vor Ort auf unsere Sorgen/Beschwerden,die wir hatten, absolut nicht einging!

    Der Kundenservice von TUI/1 2 Fly hat für uns nur abschließend ein Schreiben,(nach meiner schriftl.Beschwerde) mit "Bedauern","Tut uns leid" und "Entschuldigungen" übrig,mehr nicht!!! Und das ist ein großes Reiseunternehmen!!!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!