• yallayalla
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 437
    geschrieben 1323032712000

    @lexilexi

    ja, es ist eine ganz normale Pauschalreise. Wir haben damals beim Preisvergleich festgestellt, dass unser favorisiertes Hotel p.P. um fast 200 Euro teurer gewesen ist.

    Nun ist der neue TUI Sommerkatalog raus und wir stellen fest, dass es nur 36 Euro p.P sind. Somit würden wir im gleichen Ort in das andere 5*Hotel umbuchen, da waren wir ja auch schon 4 mal :laughing:

     

    Mal sehen, rufe mal am Mo. mein Reisebüro an, vllt.klappt es ja, wäre toll.

     

    @vonschmeling

    ich denke auch, dadurch dass es TEURER wird, müsste das klappen, schaun wir mal, ich poste es dann hier wenn ich weiß ob es geht.

     

    Haben TUI-Card und buchen jedes Jahr mit der TUI, sind super zufrieden! (XTUI kenne ich nicht)

    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten! *Absoluter Ägyptenfan!* und *Thailand Fan*
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1323033682000

    @yallayalla

    ja, lass es uns bitte wissen, was nun am montag heraus gekommen ist.

    wenn du so ein treuer kunde der tui bist, wird die umbuchung sicherlich gut klappen.

     

    erfahrungsgemäß muß man nicht mehr bezahlen, als die differenz zum teuren hotel.

    ich wollte das nur nicht so schreiben, damit niemand denken könnte, das sei immer so.

    denn gemäß der agb ist eine gebühr fällig.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • dieganzewelt
    Dabei seit: 1146873600000
    Beiträge: 903
    geschrieben 1323038665000

    Wir haben jetzt im November 2 Tage verlängert, d. h. das Hotelzimmer mußte von der

    Reiseleitung in der Zentrale erfragt werden. Der Flug mußte von München

    nach Nürnberg umgebucht werden, der Flug nach München 2 Tage später war ausgebucht. Das hätte normal pro Person € 30,- gekostet, die Reiseleitung hatte doch einige Telefonate zu führen. Ich habe mich selber vorab im Internet wegen möglichen Flügen schlau gemacht und an der Reception nachgefragt, ob eine Verlängerung ohne Zimmerwechsel möglich ist. Habe auch mit der TUI Card bezahlt und mußte keine Gebühr bezahlen.

    Reisen ist eine Investition in Erinnerungen. Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub
  • yallayalla
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 437
    geschrieben 1323093767000

    Hallöchen,

     

    also, umbuchen auf ein teureres Hotel wäre möglich gewesen ohne Gebühr. Haben nun doch davon abgesehen, da ich mich *schäm* verrechnet hatte und es um einiges teurer gewesen wäre....

    Also bleibt alles wie geplant. Zum Glück habe ich nochmals nachgehakt wegen dem Preis :laughing:

    Bei Tui ist es nämlich inzwischen so, dass nicht mehr die Saison vom Anreisetag für den ganzen Urlaub gilt, das ist neu und ich habe es tatsächlich übersehen, weil die Hotels ihre Saisonzeiten verschieden angeben :frowning:   Wäre da von A in C gerutscht, das macht schon was aus.....

     

    Egal wir freuen uns trotzdem super, denn das Hotel kennen wir ja schon :D

     

    Aber für alle: wenn früh genug nachgefragt wird und das Kontingent ist vorhanden ist es möglich! Allerdings nicht von teuer auf billig ;)

    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten! *Absoluter Ägyptenfan!* und *Thailand Fan*
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53025
    gesperrt
    geschrieben 1323094923000

    ...kommt drauf an, ich hatte bei TUI meine bestehende Hotelbuchung in diesem Jahr erweitert/verlängert und bekam, obgleich zum Zeitpunkt der Änderung der Zimmerpreis bereits höher als zum Zeitpunkt der Buchung lag, die Verlängerungsnächte zu den Konditionen, wie die der bestehenden Buchung... ;)

  • Broso82
    Dabei seit: 1322092800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1323889443000

    Hallo zusammen,

     

    sind jetzt 2 Tage wieder zurück in Deutschland und haben auch diesen netten TUI Befragungsbogen ausgefüllt der rundum positiv ausfällt, bis zu dem Bereich wo es um die Reiseleitung geht.....

    Wir waren das erste mal "direkt" mit TUI unterwegs, zumeist ist es 12fly.

     

    Wir waren im Faro Jandia, an der Playa de Jandia auf Fuerteventura ( ein Hotel das im Eingangsbereich mit einer holidaycheck.de 2011 Auszeichnung wirbt, was ich nicht nachvollziehen kann aber dazu mehr in meiner Bewertung )

     

     

    Zu Beginn, noch vor der "Begrüßungsveranstaltung" fragten wir ob es möglich sei einen Ausflug zum Pico de la Zarza mit Leihrädern machen könnten, man riet uns davon ab und wollte uns direkt eine geführte Radtour andrehen wo man mit einem Auto auf einen Berg gebracht wird und dann auch nur bergab fahren würde, das ganze kostete stolze 49 Euro und beantwortete nicht wirklich meine Frage.....

     

    Es gibt mehr Ziegen auf Fuerteventura als Menschen..... ja das kannte ich schon.

    Frage einer Mitreisenden wieviele menschen denn hier leben würden......

    "Diese Frage kann ich Ihnen nicht beantworten....."

     

    Die Playa de Jandia ist ja auch eigentlich kein richtiger Ort, sie gehört zu Morro Jable.

    Wann denn die ersten Hotels hier gebaut seien? "Diese Frage kann ich Ihnen ehrlich gesagt nicht beantworten....."

     

    Eine Chance hat sie dann doch noch bekommen ein wenig Geld mit mir zu verdienen.

    Kurzfristig wollten wir einen Mietwagen noch für den selben Tag, sie telefonierte ( warum auf englisch......? ) und teilte uns dann mit das es erst morgen wieder ein Auto geben würde. Inselrundfahrt? Nein, wir wollten nur einen Mietwagen und begaben uns daraufhin zu einem Mietwagenverleih, suchten nur das eine Auto und entdeckten das Büro der Verleihfirma die mit TUI zusammenarbeitet und ca. 20 freie Fahrzeuge.... fragen kostet ja nichts.

    Und siehe da es waren ausreichend freie Fahrzeuge vorhanden......

    Mallorca oder Fuerteventura....ich kann mich nicht entscheiden :)
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1323890169000

    @broso

     

    erst einmal heiße ich dich herzlich willkommen.

     

    warum hat dir denn das faro jandia nicht gefallen?

    ich fands toll.

    zugegeben: wenn man das erste mal ankommt, und den eingang neben der spielhalle nehmen muß, guckt man schon ziemlich bescheiden.

     

    aber hinter den toren wird man für alles entschädigt. (so meine einschätzung).

     

    ich habe mich gerade gefragt, was man so im allgemeinen von einer reiseleitung erwartet.

    hätte die dame mit euch im bus eine inselrundfahrt gemacht und hätte die gestellten fagen nicht beantworten können, dann wäre ich auch enttäuscht gewesen.

    ich weiß nicht, ob man derartige infos erwarten kann/darf/muß?

     

    nichtsdestotrotz lebt so eine reiseleitung vom verkauf ihrer produkte.

    warum also soll sie dich bzgl. des autos angeschwindelt haben?

    damit sie nichts mehr verkauft? ihr wird doch was am geld verdienen gelegen haben.

    vielleicht waren die autos irgendeiner anderen agentur untergeordnet?

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Broso82
    Dabei seit: 1322092800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1323906291000

    Hallo Lexilexi,

     

    ertsmal vielen Dank für das willkommen.

     

    Ich möchte nicht sagen das das Faro mir nicht gefallen hat, ich weiß ja auch wofür es die Auszeichnung gab, dennoch gab es einige Punkte in den Bereichen Service ( Beschwerde ) und Essen die mir nicht gefielen.

    Allgemein sage ich aber auch nein zur Playa de Jandia! Wir waren erst im Oktober in Corralejo, hat uns wesentlich besser gefallen. Aber jedem halt wie er es mag :)

     

    Zum wesentlichen zurück, der TUI Reiseleitung vor Ort.

     

    Klar hast du Recht damit das eine Reiseleitung von dem Verkauf der Produkte lebt.

    Doch ich finde auch das man, gerade im Urlaub, auch das drum herum "verkaufen" muss, das man sich damit auseinander setzt.

    Und in diesem Falle muss ich mich doch darauf einstellen das mir auf meine Worte evtl. Gegenfragen gestellt werden oder nicht. Hatte das Gefühl das das was sie da vorgetragen hat so in der Art vorgegeben ist, denn in Corralejo hatten wir ähnliches gehört ( auch TUI, da der 12fly herr verhindert war ).

     

    Das mit dem Auto geht auf Ihre Kappe oder die des Autovermieters, denn ich habe oben nicht ausführlich alles berichtet.

    Sie rief ja dort an und fragte "Do you have a car for me today", der Gegensprecher war ein Spanier und soll dies verneint haben, erst morgen gebe es wieder ein freies Auto.

    Nachdem wir beim Autovermieter waren sprachen wir diese Thema natürlich an und eben dieser Spanier sagte dann das die TUI Dame nach einem Wagen für den Folgetag gefragt hatte. Hmmmm ich bin ja nicht taub.... Aber wenn er Ihr ne Antwort gegeben hätte hätte sie ja merken müssen das er sie vielleicht falsch verstanden hatte..... naja jetzt aich egal. Sich ärgern bringt ja nichjts mehr :)

     

    So hatten wir einen netten Ausflug auf eigene Faust :)

    Mallorca oder Fuerteventura....ich kann mich nicht entscheiden :)
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17688
    geschrieben 1323934323000

    @Broso

     

    Hi,

    ist schon seltsam, wie's der Zufall manchmal richtet. ;)  

     

    Da triffst du gleich 2x auf eine/n RL, mit der / dem du nicht wirklich zufrieden bist, wohingegen ich in all den Reisejahren durchweg angetan von den RL der TUI war, die ich immer als sehr freundlich und hilfsbereit und überaus kompetent empfand.

    OK, die einen waren schon mal etwas jünger und vllt. weniger erfahren, es war auch mal ein "Businesstyp" dabei - was aber das Gesamtergebnis absolut nicht beeinflusste.

     

    Ob der eine oder andere mal eine Frage nicht beantworten konnte ?

    Es ist mir diesbezüglich nichts im Gedächnis geblieben. Drum gehe ich davon aus, dass, wenn es der Fall gewesen ist, es etwas völlig Unbedeutendes war.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • dieganzewelt
    Dabei seit: 1146873600000
    Beiträge: 903
    geschrieben 1323941161000

    @Broso,

    ich war auch im November mit TUI in Fuerteventura. Ich habe die junge Dame von TUI

    als außerordentlich hilfsbereit und kompetent erfahren. Es war die Chef-RL Frau I. P.

    und mir wurde alles zur vollsten Zufriedenheit erfüllt. Weiß nicht, wer für Jandia/Morro

    zuständig ist. Und die Fragen, die sie nicht beantworten konnte, stellt

    für Dich hoffentlich kein Urlaubsdefizit dar ;) . Übrigens das allererste Hotel auf Fuerteventura war der Robinson Club in Jandia vor 40 Jahren. Mit heute insgesamt knapp 90.000 Einwohnern am dünnsten besiedelt, steht in jedem Reiseführer und in jeder Infomappe der Reiseveranstalter.

    Mit Deinem Beitrag wirst Du ja Deinem: Das mag ich gerne im Profil: Schiedsrichterei

    vollkommen gerecht. Sorry, aber einen Mietwagen kann ich mir selber ohne RL besorgen.

    Reisen ist eine Investition in Erinnerungen. Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!