Thomeas Cook(Neckermann) rüstet auf.Hoteliers müssen sich warm anziehen.

  • Bäumelchen
    Dabei seit: 1216252800000
    Beiträge: 3606
    geschrieben 1217967914000

    @ Captain

    ich nochmal, lese gerade mit höchstem Interesse mal wieder den ein oder anderen Beitrag, setze mal wieder bei jedem Kritikfähigkeit voraus und sage Dir folgendes :

    "Auch HC arbeitet ja nicht mit jedem Hinz und Kunz zusammen, sondern nur mit ausgewählten Veranstaltern"

    War es nicht Neckermann, jener Deiner Hinz und Kunz, die HC jedoch sehr wohl anbietet ?

    Ob atmosfair Quatsch ist oder nicht, überlasse doch bitte Deinen Premium-Kunden und nicht Deiner eigenen Einschätzung !

    Einen Kundenfragebogen innerhalb der Reiseunterlagen dem Kunden durch Vernichtung vorzuenthalten, halte ich für eine bodenlose Unverschämtheit.

    Die 4 mickrigen % Onlinebucher der TUI summieren sich mit den anderen 46 % der anderen RV zu stattlichen 50 %. Mag das vielleicht ein Grund Deiner abstrusen Behauptungen sein ?

    Also nix für ungut Captain, nenne mir Dein Reisebüro, ich werde es meiden.

    Dennoch Grüsse

    Heiko

    Foren-Signaturen sind langweilig, oder sie werden gelöscht. Also hab ich keine, ausser dieser, die ist langweilig und wird wohl nicht gelöscht.
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1217969066000

    Hallo Heiko,

    nur einmal vorausgesetzt Deine Zahlen würden Stimmen. Wenn alle anderen Veranstalter 46% Onlinebuhcer hätten, die Tui aber nur 4%, dann würde das unter dem Strich etwa eine Quote von deutlich unter 40% ergeben. Vielleicht sogar esentlich weniger. Denn die Quote reduziert sich selbstverständlich durch die Einbeziehung der TUI!

    Nur mal so nebenbei.

    Bezüglich der TUI sollte man auch verstehen, daß hier ein Veranstalter vorhanden ist, der ganz massiv versucht die Kunden von den Reisebüros in den Direktvertrieb zu locken. Also denen die Kunden wegzunehmen, die diese Firma zu dem gemacht haben was Sie sind. Da kann ich schon verstehen, daß man so etwas nicht auch noch fördern will. Das ist eigentlich nur mies. Wenn wieder eine Baustelle aufgrund von reisebüroprotesten geschlossen wird, dann macht man halt wieder die nächste auf. Auch daran solltest Du bei Deiner Kritik denken.

    Gruß

    Berthold

  • Bäumelchen
    Dabei seit: 1216252800000
    Beiträge: 3606
    geschrieben 1217969960000

    Hi Berthold,

    ich bin ein herzensguter Mensch, dennoch kann man manche Dinge nicht schönreden, noch tolerieren oder sie gar gutheissen.

    Will nicht darauf rumreiten, aber mal so mir nichts dir nichts einen Teil der Reiseunterlagen in den Müll zu werfen, da gibts doch eigentlich keine zwei Meinungen. Der Kunde darf doch bitteschön selbst entscheiden, was für ihn gut ist und was nicht.

    "Sollen die ihre statistischen Daten.... von meinen Kunden kriegen sie die jedenfalls nicht"

    Zu dem Satz gibts doch auch nichts hinzuzufügen. Da wünscht man sich, dass der Premium-Kunde recht schnell merkt, dass er an ein C-Reisebüro geraten ist.

    Die 50 % Online-Buchungen waren natürlich übertrieben :D , habe mal wieder den Übertreib-Smilie verdaddelt. Soweit ich mich erinnere sollen aber die Online-Buchungen für 2009 bei 25 % liegen, immerhin.

    Grüsse

    Heiko

    Foren-Signaturen sind langweilig, oder sie werden gelöscht. Also hab ich keine, ausser dieser, die ist langweilig und wird wohl nicht gelöscht.
  • Bulgarienfan
    Dabei seit: 1091923200000
    Beiträge: 2713
    geschrieben 1217970023000

    ADEgi und Cpt.,

    was ist denn an Neckermann so schlimm, dass ihr diesen Veranstalter nur widerwillig anbietet?

    Ich habe bisher bei TUI und vor allem bei ITS/Tjaereborg gebucht. September urlaube ich allerdings mit Neckermann. Auf was muss ich mich denn da einstellen?

    Gruß

    Manfred

    Einmal Bulgarien - immer Bulgarien! Once in Bulgaria - forever in Bulgaria! Веднъж в България – завинаги в България! Однажды в Болгарии – навсегда в Болгарии!
  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1217970839000

    @Bäumelchen sagte:

    War es nicht Neckermann, jener Deiner Hinz und Kunz, die HC jedoch sehr wohl anbietet ?

    Jeder wie er mag, das ist Wirtschaft.

    HC kann es scheinbar vertreten seinen potenziellen Kunden NEC zu offerieren. Meine Firma hält es aktuell für unvertretbar.[/quote]

    @Bäumelchen sagte:

    Ob atmosfair Quatsch ist oder nicht, überlasse doch bitte Deinen Premium-Kunden und nicht Deiner eigenen Einschätzung !

    Atomsfair mag durchaus sinnvoll sein ( ich bin da wohl nicht in der Lage das kompetent zu beurteilen ), ich mag es allerdings nicht, wenn einer meiner Vertragspartner meine Kunden bevormunden möchte und sie unfreiwillig zu etwas zwingt. Das ist schlichtweg nicht ok.

    @Bäumelchen sagte:

    Die 4 mickrigen % Onlinebucher der TUI summieren sich mit den anderen 46 % der anderen RV zu stattlichen 50 %. Mag das vielleicht ein Grund Deiner abstrusen Behauptungen sein ?

    Häh? Nochmal zum mitschreiben, die TUI hat einen eigenen Onlinevertriebsanteil von ca. 4% ( !!! ), REWE, TOC und Co. dümpeln bei mehr oder weniger dem gleichen Prozentsatz. Mehr verkaufen die einfach nicht über Ihre Seiten.

    Es mag einige (Spezial)Veranstalter geben die haben ggf. etwas mehr, es gibt Veranstalter die haben ggf. noch viel weniger, aber Du kannst mir glauben, dass die Veranstalterbuchungen von Urlaubsreisen bei weitem nicht zu 50 % Online abgewickelt werden ( auch wenn diese Firmen das ggf. gerne so hätten ... obwohl die meisten - z.B. TUI wollen das gar nicht wirklich, allerdings führt die Erklärung dazu jetzt zu weit und würde arg Off-Topic, du kannst aber gerne einen eigenen Thread eröffnen in welchem ich das mit Dir besprechen kann ), auch nicht zu 40%, auch nicht zu 30% usw.

    Und das Beste ist, das wird sich in mittelfristig absehbarer Zeit auch nicht ändern!

    @Bäumelchen sagte:

    Da wünscht man sich, dass der Premium-Kunde recht schnell merkt, dass er an ein C-Reisebüro geraten ist.

    Keine Sorge, er ist ja nicht an ein C-Reisebüro geraten, sondern an ein 1A-Reisebüro ( :p ), welches z.B. dafür sorgt, dass er nicht von jedem Veranstalter bei welchem er irgendwann mal eine Kleinigkeit gebucht haben sollte jahrelang unaufgefordert Mailings und anderes "zielgrupenspezifisches Marketing" ertragen muss.

    Mein Kunde soll Urlaub machen, sonst nichts. Um alles weitere kümmere ich mich.

    Und glaub mir, so etwas wissen die Kunden zu schätzen.

    @Bäumelchen sagte:

    Soweit ich mich erinnere sollen aber die Online-Buchungen für 2009 bei 25 % liegen, immerhin.

    Wenn mir ein Kunde eine Email schickt mit der Bitte die Buchung festzumachen die er vorhin mit mir im Ladenlokal oder am Telefon besprochen hat, dann gilt das übrigens auch als Onlinebuchung ... so kann man sich die Zahlen natürlich auch schönreden ;-)

    So gesehen liegt mein Anteil an Onlinebuchungen also bei knapp 35%. Ich bin ( und wachse ) stärker als der Markt. Juhu! :laughing:

    Viele Grüße!

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1217971369000

    @Bulgarienfan sagte:

    was ist denn an Neckermann so schlimm, dass ihr diesen Veranstalter nur widerwillig anbietet?

    Ich spreche nur für mich und meinen Erfahrungen ( bzw. den Erfahrungen der Kunden vor Ort ). Vergleiche z.B. auch meine Erklärung zu meinem Unmut auf Seite 4.

    Ferner halte ich das Preisbild von NEC für überteuert ( wobei Bulgarien noch grenzwertig ok ist ), die Reklamationsabwicklung ist suboptimal und auch die Markenpositionierung halte ich für fraglich. Verbunden mit den Zielgebietsleistungen die der Urlauber vor Ort erhält ( Zimmerkategorien, Anzahl der Transferhotels etc. ) ist´s einfach "zu wenig" für das Geld, welches die Kunden hinlegen müssen.

    Es gibt sicherlich schlimmere Pauschalreiseveranstalter als NEC, aber unter dem Strich kann ich ihn aktuell nicht ruhigen Gewissens für alle Zielgebiete empfehlen ( wobei ich ausdrücklich betone, dass sich das innerhalb von einem Jahr komplett geändert haben kann, sowas geht in der Touristik recht fix. )

    Viele Grüße.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • Maggy_
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1217971700000

    Hallo, ich habe jetzt auch bei NEC gebucht. Mal sehen...

    Welche Veranstalter würden Sie denn empfehlen?

    :p

  • Jameos
    Dabei seit: 1216857600000
    Beiträge: 640
    Verwarnt
    geschrieben 1217972132000

    Und genau aus diesen grund habe ich Deutschland verlassen.Jetz kann mann euch nicht kontrolieren wenn ihr im Urlaub seit,deshalb geben sie euch eine Kamera mit damit sie wenigstens wissen wo ihr wart.Armes Deutschland es gibt sachen die ändern sich nie auch heute nicht nach fast 20 jahren Mauerfall.Na schönen Urlaub dann.

  • hema2812
    Dabei seit: 1200614400000
    Beiträge: 864
    geschrieben 1217972528000

    Warum reagieren die User aus der Reisebranche so heftig und vor allem so unsachlich auf das Thema?

    Adegi hat es angedeutet. Es geht um die Strukturen in der Reisebranche, um die Stellung der Reisevermittler bei verändertem Buchungsverhalten der Kunden.

    Konkret: Jede Maßnahme der RV wird schärfstens beäugt, und zurecht oder zu unrecht als Mittel gesehen, den Kunden vom Vermittlergeschäft ins Direktgeschäft zu lenken.

    Mit solch unsachlichen Rundumschlägen schafft man aber im Forum keine positive Stimmung für das RB und auch nicht vor Ort.

    Viele Kunden sind mündig oder mündig geworden und buchen Premiumprodukte auch bei angeblichen C Anbietern.

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1217972677000

    Hallo,

    auch bei mir ist es die Geschäftspolitik. Dazu gehört ein fairer umgang mit seinen Partnern, aber auch mit seinen Kunden. Heißt auskömmliche Provisionen, eine vernünftige Reklamationsbearbeitung und nicht gerade den Leuten nur dann frühzeitig zu sagen, daß ein Hotel überbucht ist wenn ohnehin nichts anderes mehr zur Verfügung steht. Denn ansonsten teilt man das den Kunden gerne mal erst am Zielflughafen mit! ;)

    Wie gesagt, da gibt es so einiges. Die Aktion mit den Urlaubstestern gehört nur zusätzlich dazu. Das mit Atmosfair kannte ich noch gar nicht. Denke meine Zentrale macht das einfach automatisch weg. Passt aber schon zu diesem Verein.

    Vor allem aber stört es mcih, wenn die großen Veranstalter meinen, man könnte den Reisebüros, von denen Sie ja auch immer mehr Verkauf erwarten auch ncoh gezielt die Kunden wegnehmen. Da schenken sich beide großen nicht viel.

    Da verkaufe ich viel lieber die kleinen Veranstalter, die Ihre Vertriebspartner fair behandeln. Die zudem auch oftmals für den Kunden mehr Leistung erbringen.

    Wer übrigens die Umsatzanteile kennt, der weiß daß viele Reisebüros das inzwischen auch so sehen. So hat im vergangenen Geschäftsjahr die TUi ein Wachstum von 3,7 % und Thomas Cook ein Minus von 7,2% an Umsatz zu verzeichnen. Hört sich nicht so dramatisch an. Wenn man das aber in Relation setzt zu den Steigerungen der anderen: Öger +15,9%; Schauinsland +19,6%, FTI +15,7% dann sieht das schon wieder anders aus. Der Markt an sich hatte ein Wachstum von 3,7%. Alles bezüglich der erfassten Reiseunternehmen (Gesamt 66 Stück) einer großen Fachzwitschrift.

    Gruß

    Berthold

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!