Thomeas Cook(Neckermann) rüstet auf.Hoteliers müssen sich warm anziehen.

  • WeWa
    Dabei seit: 1180915200000
    Beiträge: 630
    geschrieben 1217928988000

    Heute Morgen war auf Sat 1 Frühstücksfernsehen ein Bericht,in dem eine

    verantwortliche Dame von T.Cook aus der Marketing Abt. erklärte,dass Reisende mit einer DIgiCam und Mängelliste ausgestattet werden um Mißstände im Urlaubsort/-hotel aufzudecken.

    Dabei muß alles von Beginn der Reise bis zum Eintreffen bei Rückreise

    alles dokumentiert werden und die Liste akriebisch abgearbeitet sein.

    Jetzt frag ich mich:

    1.) Sind die Verantwortlichen vor Ort überfordert ?

    2.) Wird der Urlauber jetz als Spitzel mißbraucht ?

    3.) Sind die RV'S sich so sicherer was Regreßansprüche betrifft ?

    Das kommt mir alles etwas als Werbekampagne von Neckermann vor,weil dann alle, die von N.Mann mit ,,Spionagematerial '' offiziell/inoffiziel ausgerüstet wurden, zu prädestinierten Hilfsnörglern ernannt sind.

    Mich würde mal inter. was Ihr so darüber denkt.

    Gruß

    Werner

    Wo alle das selbe denken,denkt keiner sehr viel. ________________ Vom 22.04.10 - 20.05.10 im Giftun Azur
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1217929317000

    viele wirds freuen, weil sie es sowieso machen! und jetzt noch offiziell-das hebt das selbstvertrauen ungemein und erhöht den erholungswert einiger zeitgenossen :laughing: mein kommentar:dümmer gehts immer!

  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1217929844000

    Wenn die "Spitzel" :frowning: in Ihrem Urlaub nicht anderes zu tun haben ,als Ihren Nase in "Missstände" zu halten, dann viel Spaß dabei !

    Bei uns könnte sich der RV seine Digicam plus Mängelliste sonst wo hin tun.

    Aber es werden sich bestimmt Freiwillige melden,eben die chronischen Nörgler ,eventuell kriegen die dann noch einen "Erfolgsbonus" :frowning:

    Ist ja krank sowas!

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • Bäumelchen
    Dabei seit: 1216252800000
    Beiträge: 3606
    geschrieben 1217930001000

    Hi Werner,

    habe den Bericht heute morgen auch gesehen.

    Meine mich erinneren zu können, dass das auch schon andere RV so oder so ähnlich in der Vergangenheit gemacht haben.

    In meinen Augen zunächst mal ein preiswerter Auftritt im Frühstücksfernsehen, Image-Pflege ala nichts ist uns wichtiger als das Wohl unserer Kunden. Fällt die Sendung nicht auch verdächtig nahe dem Zeitpunkt der neuen Kataloge ???

    Wie auch immer, ob es uns als Reisenden irgendetwas bringen wird ?

    Schliesslich bekommen wir die Aufnahmen nicht zu sehen, und ich denke, man wird sie der Allgemeinheit ja auch nicht zeigen wollen. Bleibt die vage Hoffnung, dass die ganz krassen Fälle wirklich seitens des RV mit entsprechendem Nachdruck behandelt werden.

    Btw., kann das eigentlich objektiv sein, wenn man mit dem Vorsatz ins Hotel geht, quasi irgendetwas finden zu müssen ? Man brauch ja Material für den Spender der hochwertigen Digi ! Man ist ja schliesslich Hotel-Tester.

    Weiss eigentlich jemand, ob und wie man sich als "Hoteltester" nür die neckermänner "qualifizieren" muss ?

    Grüsse

    Heiko

    Foren-Signaturen sind langweilig, oder sie werden gelöscht. Also hab ich keine, ausser dieser, die ist langweilig und wird wohl nicht gelöscht.
  • steviederdreher
    Dabei seit: 1149638400000
    Beiträge: 1286
    geschrieben 1217930086000

    Das Urlauber unterwegs sind ,die Hotels bewerten gibt es schon seid Jahren.Ich finde es nicht schlimm,den wenn man ein gutes Hotel hat braucht man auch keine Angst haben,das was negatives gefunden wird.

    Stephan

    P.S. sollte ein Reiseveranstalter noch Tester suchen.So würde wir uns gerne zu Verfügung stellen. ;)

  • xantippe50
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 662
    geschrieben 1217930217000

    Soweit ich mich erinnere, kann man sich da NICHT selber melden...sondern wird von TC ausgewählt und angeschrieben. Aber...vielleicht wählt TC nur DIE aus, die dort als Nörgler aufgetreten sind...das wäre ein cleverer Zug, oder...2 Fliegen mit einer Klappe sozusagen...der Nörgler fühlt sich geehrt und liefert prompt.....

    Der Sinn des ganzen ist mir auch nicht ganz klar....aber ich bin sicher, dass da mancher gerne mitmacht...so wie eben mancher gerne nörgelt und darüber akribisch Buch führt....und nu kriegt ers bezahlt.

    LG Xanti

    Lebe jetzt und freu Dich auf gleich! Friends are the flowers in the garden of life!
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1217930241000

    Hallo Stephan!

    Wieso, willst das ausprobieren ;) ? Wahrscheinlich muß man den Aufnahmeschalter der Digicam bedienen können ,eine halbwegs ruhige Hand haben (oder kriegt man ein Stativ auch :frowning: ) und ordentlich pingelig sein :laughing: Ein durch und durch beliebter :p Mitreisender eben.

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • annimaus
    Dabei seit: 1149033600000
    Beiträge: 302
    geschrieben 1217930911000

    Hallo,

    ich hab den Bericht auch gesehen.

    Aber was ich mich dabei gefragt habe:

    Werden denn dann Thomas Cook Reisende in Zukunft bei den Hotels besser behandelt damit sie nicht so viel zu nörgeln haben? Denn die Dame da bei Sat1 meinte ja, dass es nicht ausschließlich um durchgelegene Betten und schimmelige Badezimmer geht.

    Sie sagte ja, es ginge auch um Freundlichkeit an der Rezeption und sowas.

    Eigentlich sollen doch alle gleich behandelt werden und nicht nach Reiseveranstalterklassen, oder?! - aus Angst ne miese Bewertung zu bekommen.

    Oder wird das alles in so großem Stil betrieben, dass das eh keinen mehr so wirklich interessiert was wer , wann, wo zu welchem Hotel zu sagen hat.

    LG,

    anni

    ...up up and away...
  • Bäumelchen
    Dabei seit: 1216252800000
    Beiträge: 3606
    geschrieben 1217930954000

    :shock1: Sind wir denn nicht alle Hoteltester ???

    Witzig war ja auch das Szenario der Neckerfrau, die Urlauberin solle die Reiseleiterin mit einem Problem konfrontieren, der Mann schleicht im Hintergrund durch die Lobby und dreht aus sicherer Entfernung mit "versteckter" Kamera das "Gespräch". :laughing:

    Ach hätte es das doch schon früher gegeben...

    Wahre Begebenheit, Jamaika 1999, Tjaereborg, das ganze Hotel in Aufruhr, stimmte halt so einiges nicht, die Reiseleiterin kam, alles prasselte auf sie ein ,die Gute war schon nach 2 Minuten fix und alle, sie sah keinen anderen Weg, als sich ins Auto zu setzen, und dann legten sich die ganz Entschlossenen tatsächlich vor deren Auto, damit die nicht reissaus nehmen konnte, ähm,hüstel, ich natürlich ein sehr lustiges Foto gemacht, aber ich finds nicht mehr

    Sicherlich wäre das Foto heisser Anwärter auf den Thomas Cook Award geworden :rofl:

    Grüsse

    Heiko

    Foren-Signaturen sind langweilig, oder sie werden gelöscht. Also hab ich keine, ausser dieser, die ist langweilig und wird wohl nicht gelöscht.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!