• guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1084974976000

    Vorsicht Julia mit deinen allgemeinen Denunzierungen der Kollegen.

    Wenn Du Reisebüroinhaberin bist, müßtest Du eigentlich wissen, daß ein Reisebüro nicht gleich auch Veranstalter ist und zwei Leistungen zusammenzufügen bedeutet unter bestimmten Voraussetzungen daß man sich auf die Veranstalterschiene begibt.

    Hast Du denn z. B. wie wir eine Veranstalterhaftpflichtversicherung und sind die Kundengelder gegen Insolvenz versichert?

    Ein Reisebüro was Reisen nicht in Einzelteilen zusammenstellt kann ein Reisebüro sein, welches verantwortungsvoller mit Kunden umgeht, als eines das für den Kunden vermeintlich alles möglich macht sich aber rechtlich in eine ganz unsichere Lage bringt.

  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1084977123000

    Wer denunziert denn?

    Natürlich weiß ich, dass man sich unter bestimmten Voraussetzungen zum Veranstalter macht. Aber es kommt drauf an, wie und was man bucht. Und wenn einmal der Fall eintreten sollte, dass ich eindeutig Reiseveranstalter bin, dann werden die Kundengelder natürlich entsprechend abgesichert. Meine Kunden sind hochzufrieden mit meinem etwas anderen Konzept, denn in nicht vielen Reisebüros bekommt man solch individuelle Reisen ausgearbeitet.

  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1084977123000

    Wer denunziert denn?

    Natürlich weiß ich, dass man sich unter bestimmten Voraussetzungen zum Veranstalter macht. Aber es kommt drauf an, wie und was man bucht. Und wenn einmal der Fall eintreten sollte, dass ich eindeutig Reiseveranstalter bin, dann werden die Kundengelder natürlich entsprechend abgesichert. Meine Kunden sind hochzufrieden mit meinem etwas anderen Konzept, denn in nicht vielen Reisebüros bekommt man solch individuelle Reisen ausgearbeitet.

  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1084988746000

    Ich finde es schon abwertend wenn Du sagst "es ist ihnen zu anstrengend". Wer sagt Dir denn, daß es so ist?

    Wie gesagt, vielleicht existieren die entsprechenden Versicherungen nicht und dann bewegen sie sich auf dünnem Eis, wenn sie Reisen zusammenstellen.

  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1084988746000

    Ich finde es schon abwertend wenn Du sagst "es ist ihnen zu anstrengend". Wer sagt Dir denn, daß es so ist?

    Wie gesagt, vielleicht existieren die entsprechenden Versicherungen nicht und dann bewegen sie sich auf dünnem Eis, wenn sie Reisen zusammenstellen.

  • mosaik
    Dabei seit: 1082419200000
    Beiträge: 1939
    geschrieben 1085141411000

    nicht ganz richtig:

    nur wenn ein Reisebüro zwei Einzelleistungen zu einem Pauschalpreis anbietet, wird es Veranstalter.

    Selbstverständlich kann ein Reisebüro auch weiterhin Flug alleine und Hotel alleine Kunden anbieten ohne dadurch Veranstalter zu werden!

    Gruß

    Peter

  • mosaik
    Dabei seit: 1082419200000
    Beiträge: 1939
    geschrieben 1085141411000

    nicht ganz richtig:

    nur wenn ein Reisebüro zwei Einzelleistungen zu einem Pauschalpreis anbietet, wird es Veranstalter.

    Selbstverständlich kann ein Reisebüro auch weiterhin Flug alleine und Hotel alleine Kunden anbieten ohne dadurch Veranstalter zu werden!

    Gruß

    Peter

  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1086030381000

    Wir sind inzwischen mehrfach mit Neckermann verreist, aber die Reiseleitung im Osterurlaub in Spanien war wirklich der Gipfel:

    1) konnte die gute Dame so gut wie kein spanisch und auch ihr Englisch war sehr mäßig. Als sich Gäste mit ihrer Hilfe zusätzliche Decken beschaffen wollte, musste sie an der Rezeption mit Händen und Füßen und Bildchen arbeiten

    2) hatte sie auf die meisten unserer Fragen keine Antworten, z.b. auf die Frage nach den Märkten der Region,

    3) waren 90 % ihrer Informationen unzutreffend. Am Ärgerlichsten waren wir, als wir auf Grund ihres Hinweises montags versucht hatten, über die Rezeption Tickets für den Alhambrabesuch zu reservieren, und man uns sagte, die seinen schon für die ganze Woche im Voraus vergeben, und wir könnten uns ja in der Schlange anstellen.

    Das Ende vom Lied: 21/2 Stunden Warterei.

    4) Ausflüge waren gar nicht möglich ( zu wenig Touristen)

  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1086030381000

    Wir sind inzwischen mehrfach mit Neckermann verreist, aber die Reiseleitung im Osterurlaub in Spanien war wirklich der Gipfel:

    1) konnte die gute Dame so gut wie kein spanisch und auch ihr Englisch war sehr mäßig. Als sich Gäste mit ihrer Hilfe zusätzliche Decken beschaffen wollte, musste sie an der Rezeption mit Händen und Füßen und Bildchen arbeiten

    2) hatte sie auf die meisten unserer Fragen keine Antworten, z.b. auf die Frage nach den Märkten der Region,

    3) waren 90 % ihrer Informationen unzutreffend. Am Ärgerlichsten waren wir, als wir auf Grund ihres Hinweises montags versucht hatten, über die Rezeption Tickets für den Alhambrabesuch zu reservieren, und man uns sagte, die seinen schon für die ganze Woche im Voraus vergeben, und wir könnten uns ja in der Schlange anstellen.

    Das Ende vom Lied: 21/2 Stunden Warterei.

    4) Ausflüge waren gar nicht möglich ( zu wenig Touristen)

  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1086374554000

    Es ist schon richtig, dass es manchen RB-Angestellten zu anstregend ist, einem pot. Kunden mehrere Angebote mit Flugzeiten herauszuarbeiten. Hab ich selbst erst vor einigen Wochen erlebt, obwohl ich in dem RB schon mehrmals gebucht habe, nur leider diesmal traf ich auf einen anderen Mitarbeiter und der hatte da irgendwie keine Lust mich da genauer zu informieren. Zusätzlich wollte er mich irgendwie auf eine bestimmte Destination lenken, also offenbar Reiseveranstalter-bezogen. Da muss ich einigen hier Recht geben, es liegt die Vermutung nahe, dass bestimmte Veranstalter den Kunden besonders ans Herz gelegt werden (müssen). Nur die Kunden sind mündiger geworden.

    Schönes Weekend wünscht

    Sabine

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!