• reisefreak11111
    Dabei seit: 1459900800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1459948959000

    Mein Kapitän/Glückskäferreisen, mein Rat Finger weg, unprofessionell, unseriös und chaotisch.

    Habe eine Reise gebucht, fast ein Jahr davor und alles bezahlt und nun wurde diese abgesagt, angeblich nicht genug Passagiere, auf Anfrage bei der Reederei Costa wurde mir mitgeteilt die Reise findet statt. Auf erneute Anfrage einer schriftlichen Absage mit Grund bei mein Kapitän wurde dies verweigert und ich bekomme doch mein Geld wieder, was für ein unseriöses Verhalten, NIE WIEDER!!!

  • Türkeifliegender
    Dabei seit: 1429920000000
    Beiträge: 1760
    gesperrt
    geschrieben 1459950896000

    @reisefreak11111,

    meinst Du nicht, dass die Leser Deines Beitrages selbst entscheiden können ob sie mit MeinKapitän/Glückskäfer Reisen reisen wollen?

    Da braucht es nicht ein Finger weg, Nie wieder und ähnliches.

    Da Du Neu im Forum bist, ein Hinweis an Dich: Das Forum ist kein rechtsfreier Raum und Vertreter der genannten lesen aufmerksam mit. Da kann ein Unseriös, Unproffesionell schnell zum Boummerang werden.

    Trotzdem ein Willkommen.

    Aus aktuellem Anlass mal wieder: Arroganz ist eine besondere Form von Dummheit.
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4686
    geschrieben 1459951685000

    @reisefreak: Da der RV ja wohl nicht der einzige Veranstalter war, der auf dem Dampfer Plätze gebucht hatte, kann es durchaus sein, dass die Reise zwar stattgefunden hat, Dein RV aber nicht genug Teilnehmer gefunden hat, um seine Kosten abzudecken bzw. Gewinn zu machen. Dass in diesem Fall eine Reise abgesagt wird, ist gängige Praxis bei allen Reiseveranstaltern. Das hat nichts mit unprofessionell, unseriös oder chaotisch zu tun.

    Ansonsten empfehle ich Dir dringend, den Rat von Türkeifliegender zu befolgen.

    Im übrigen, wenn wir hier alle Niewieders, Fingerwegs usw. befolgen würden, müssten wir uns unser eigenes Flugzeug/Schiff basteln und unser eigenes Hotel bauen. Und das ist doch zu stressig, findest Du nicht auch? ;)

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 6314
    geschrieben 1459963368000

    reisefreak11111:

    ...auf Anfrage bei der Reederei Costa wurde mir mitgeteilt die Reise findet statt... 

    ====================

    Es steht dir doch völlig frei, selbst bei Costa direkt zu buchen? Wozu braucht es da einen Veranstalter? :frowning:

    - Schlimmer geht immer -
  • berufre
    Dabei seit: 1254873600000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1460382305000

    Zitat gelöscht, Username reicht aus und @berufre bitte auf den Button

    "Beitrag verfassen"clicken", danke.

    nate1:

    Ich war bisher mit diesem Reiseveranstalter recht zufrieden, da er für den Transport zum/vom Schiff sorgt. Nicht immer sind diese Schiffe dort wie geplant. Einmal sollte es in Warnemünde starten - aber denkste, es ging von Kiel ab! Ein anderesmal sollte die MSC uns in Warnemünde  ausladen - kam aber in Kiel an. Und dann war der Bus von "Mein Kapitän" vor Ort, die Direktbucher hatten immer das Nachsehen.

    Diesmal jedoch sind wir mehr als sauer, so dass wir wohl nicht mehr über dieses Reisebüro buchen werden.

    Warum?

    Zum Ersten: Mein behinderter Mann muss rechtzeitig den Sonderfahrdienst zum Flughafen bestellen und ein Übergewicht bei der Fluggesellschaft ankündigen (Nach rechtzeitigen Chats mit den Gesellschaften hat das bisher geklappt). Der Flug nach Venedig aber hat an diesem Tag verschiedene Möglichkeiten: verschiedene Fluggesellschaften, verschiedene Flughäfen, unterschiedliche Zeiten. Wann und wohin also soll der Fahrdienst uns bringen? Keine Möglichkeit, einen Verantwortlichen  zu konsultieren, die Anrufbeantworter sind schwer oder garnicht zu erreichen oder man wird einfach rausgeschmissen; wenn man dann doch mal Glück hat, dann ist im PC kein Flug einsehbar. Erste jetzt, 6 Tage vor Abflug, nun endlich im Reisebüro persönlich die Unterlagen erhalten (wer auf Post angewiesen ist: die geht heute erst am Abnd raus!!!).  Ergebnis: wir werden viel zu früh auf dem Flughafen sein, kein Fahrdienst mehr zu geforderter Zeit...

    Zweitens: Wir hatten eine Suite bestellt und nach Zusage sofort bezahlt. Was erhalten wir? Eine billigere Balkonkabine... ! Nichts für einen Behinderten mit erweitertem Bewegungsraum-Bedarf. Enttäuschung hoch zwei!!!

    Leider haben wir für August/Sept. schon vorgebucht und das wird wohl das letzte Mal bei Glückskäfer/Mein Kapitän sein! Schade...!!!

  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2839
    geschrieben 1460386309000

    Berufre,

    da hast du aber eine menge falsch verstanden, als du dich mit Costa auseinandergesetzt hast, wenn du das jemals getan haben solltest.

    wenn du bei Costa anrufst, oder online  oder dies beim RB machst, läuft das so.

    du suchst dir eine reise aus.

    du suchst nach einer, in deinem fall, behinderten kabinen.

    du buchst die kabine die noch frei ist und die dir gefällt.

    du buchst die flüge über die reederei. dann sind auch die transfers zum und vom schiff mit dabei.

    man kann auch eine bus an und abreise buchen. suboptimal, besonders mit rollstuhl.

    du buchst transport zu und vom flughafen wie es dir beliebt, taxi, bringdienste, etc.

    alles ganz easy und professionell. die menschen am telefon sind super nett und sehr hilfreich. das ist unsere erfahrung.

    für eine kreuzfahrt braucht man keine reiseveranstalter.

    wir sind schon einige male mit Costa, Msc und anderen gefahren und noch nie hat es nicht geklappt.

    sollte ein schiff mal nicht am geplanten abfahrtshafen auslaufen, wird man zeitig vorher informiert. wenn sich der ankunftshafen ändert, auch während der reise, werden alle beförderungsmöglichkeiten von der reederei umgestellt .

    Costa - Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, MSC Preziosa, Costa Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendia, Diamond Princess
  • wintertime
    Dabei seit: 1150588800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1461287705000

    Überflüssiges Zitat entfernt! 

    @Lind-24

    Wir haben die gleiche Tour gebucht. Heute (1 Woche vor Reise-was o.k. ist) kamen die Unterlagen und siehe da aus dem tollen 4 Sterne Hotel in Venedig wurde ein 2 Sterne Absteige. Habe protestiert und mit Storno gedroht. Aber nach den Kommentaren hier wenig Hoffnung.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1461315523000

    @wintertime

    wir hatten auch die Änderung der Hotels in Barcelona und Venedig bekommen. Auf einen Anruf hin bekamen wir in Venedig die Möglichkeit zwischen zwei Hotels zu wählen und haben uns für ein durchaus akzeptables Hotel entschieden dieses hier. Die Alternative war auch gar nicht so schlecht, aber am Lido und dann doch weiter Weg vom Kern der Lagunenstadt.

    Die Änderung im Barcelona war o.k. für uns. Gestern kamen die Unterlagen, ich hatte auch nochmal wegen einiger Punkte wie Shuttle ect. in Berlin angerufen und nette und verbindliche Antworten bekommen. Wir sind gespannt wie die Reise wird und freuen uns.

    Das Einzige was jetzt noch fehlt, ist die Kabinenzuteilung der NCL.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • reisetussi61
    Dabei seit: 1191196800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1461596787000

    Hallo Zusammen,

    auch ich möchte euch kurz meine Erfahrung mit meinkapitän.de schildern.

    Ich sah eine Anzeige über 18 Tage Kreuzfahrt mit MSC von Dubai nach Genua im März 2017. Zusätzlich konnte man noch 2 Tage Dubai dazu buchen. Ich telefonierte erst einmal mit dem Büro und fragte nach der Vorgehensweise, da auf der Internetseite keine Zubuchung von Dubai möglich war. Zu dieser Zeit (März 2016) wurden mir noch freundlich meine Fragen beantwortet.

    Also verlor ich keine Zeit und ging wieder zur Internetseite und füllte alles ordnungsgemäß aus. (Wir reisen mit 4 Personen; das ganze hat einen Wert von 10.000 €)

    Gleichzeitig mailte ich, dass wir die 2 Tage Dubai und ein Getränkepaket (Allgrissimo) zubuchen möchten. (so war es telefonisch mit den Mitarbeitern von meinkapitän.de besprchen)

    Ersteinmal passierte nichts bzw. wir bekamen eine Rechnung über die Leistungen die ich im Internet ausgefüllt hatte, jedoch nicht über die Zusatzleistungen.

    Also nahm ich wieder den Hörer in die Hand und teilte mein Anliegen mit. Daraufhin wurde man schon etwas ungehalten und teilte mir mit, dass das alles in der Fachabteilung bearbeitet wird. Ich versuchte es nochmal mit einer Mail.

    Tatsächlich nach einigen Tagen bekam ich keine Nachricht sondern wieder eine Rechnung. Die Zusatzleistungen waren aufgeführt und berechnet, jedoch der Reisetermin wurde nicht verändert. Dies teilte ich per Mail mit und forderte eine neue Bestätigung. Auch habe ich ein Fax zu Händen des Geschäftsführers geschickt und nachgefragt, ob man an einer Reisebuchung in dieser Höhe nicht interessiert sei.

    Bis zum heutigen Tag hielt man es nicht für notwendig hierauf zu antworten. Zwischenzeitlich haben wir die Reise abgesagt bzw. storniert.

    Da reagierte man plötzlich. Wir haben eine Stornorechnung über 60 % des Reisepreises bekommen. Ich fragte per Mail nach mit welcher Berechtigung uns dieser Betrag in Rechnung gestellt wird.

    Aber wie soll es anders sein; wir bekamen keine Antwort. Jetzt haben wir einen Rechtsanwalt eingeschaltet. Ich denke dann müssen sie reagieren.

    Zur Info: Für ein paar Euro mehr haben wir bei einem seriösen Anbieter die gleiche Reise gefunden. 

    Und wir haben wieder gelernt. "Man kann nicht gut genug aufpassen bzw. sich vorher genau informieren."

    Ich werde euch berichten wie die Sache ausgeht.

  • Jo1412
    Dabei seit: 1461628800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1461669331000

    MeinKapitän / Glückskäfer Reisen

     Überflüssiges Zitat entfernt! 

    @reisefreak11111

    Hallo Zusammen

    Ich kann diese Aussage von „reisefreak11111“ nur vollunterstreichen. Eine gebuchte Reise wurde am 17.11.2015 angezahlt, 2 Monate vorReisebeginn sollte ich die Buchungsnummer erfragen um unsere persönlichen Dateneinzugeben. Meine Anrufe am 14.03., 18.03., 24.03., 29.03. immer noch nicht darufen sie in einigen Tagen wieder an um mir am 4.04.2016 mitzuteilen, dass dieReise mangels Teilnehmer ausfällt. Nach einer E-Mail meinerseits, in der ichmich über das Geschäftsgebaren wunderte, da es ja wohl an „Mein Kapitän“ währemich über den Reiseausfall zu informieren und ich das nicht durch einen Anrufmeinerseits zu erfahren hätte und mir keine schriftliche Mitteilung zugegangenist. Am 6.04. kam dann die Mail mit der Storno Bestätigung und das dieAnzahlung schnellstmöglich zurücküberwiesen wird. Heute haben wir den 26.04.2016 von Rücküberweisung keine Spur.

    Das so eine Reise storniert wird kann passieren aber die Begleitumstände sind von Service weit entfernt.

    Da kann man sich der Meinung von „reisefrak11111“ doch wohl unwidersprochen anschließen.

    Übrigens ein Bekannter der zufällig die gleiche Reisegebucht hatte, aber kein Internet Anschluss besitzt, hat am 15.04. telefonisch eine schriftlicheStornobestätigung angemahnt!!!!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!