Fefa Reisen

Beiträge 257 | Aufrufe 58435
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Schnuckelhase
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 2946
    geschrieben 1216951271000

    Hallo,

    ich habe eben diesen Reiseveranstalter für die Türkei entdeckt.

    Ist der neu?

    Kennt ihn jemand? Erfahrungen, Tipps, Berichte?

    Die webside fällt kurz und knapp aus.

    Die Preise sind aber gegenüber den anderen Veranstaltern wesentlich höher. Ob damit eine Chance besteht auf dem Reisemarkt?

    LG, Schnuckelhase aus dem Nachtdienst

    Die Hauptsache ist doch, ich nehme mich nicht immer so wichtig wie ich wirklich bin ...
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Handyplanet
    Dabei seit: 1110844800000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1227814210000

    Hat schon jemand Erfahrung gesammelt ? Habe gerade Ägyten gebucht bei denen

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1227825899000

    Ich werd´s nie verstehen warum man erst was bucht und dann fragt!

    *kopfschüttel*

    ... aber Hauptsache man kann ein paar mal klicken.

    VG.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • AntoniaW
    Dabei seit: 1204329600000
    Beiträge: 830
    geschrieben 1227864400000

    Fefa kenne ich. Ist ein - Ich hoffe niemandem zu Nahe zu treten. - kleinerer Veranstalter.

    Zum Teil werden wohl Kontingente von den großen abgekauft. Daher vielleicht auch die manchmal mittleren/höheren Preise.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • ChristinaundAndre
    Dabei seit: 1217289600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1234222529000

    Hallo zusammen,

    wir sind im Juli 2008 mit fefa Reisen nach Ägypten gereist und haben ausschließlich schlechte Erfahrungen mit diesem Reiseveranstalter machen müssen.

    Wenn Ihr „fefa“ in die HolidayCheck Suche eingebt, stoßt Ihr auf Hotelbewertungen, in denen Ähnliches berichtet wird – unsere abschreckenden Erlebnisse sind also kein Einzelfall.

    Im Folgenden ein auf das Wesentliche reduzierter „Bericht des Schreckens“:

    1) Miserable Abwicklung im Vorfeld:

    Wir mussten zuerst der Auftragsbestätigung, dann den Reiseunterlagen erheblich nachlaufen und wurden im Laufe dieses frustrierenden Prozederes mehrfach angelogen sowie arrogant und unhöflich abgespeist.

    Wenn wir nicht massiv und trotz überheblicher Gegenwehr auf die Dokumente via Fax gedrängt hätten, hätten wir am Abreisetag noch keine Reiseunterlagen gehabt (elektronische Tickets, Hotelvoucher etc.)!!! Die sind nämlich erst während unseres Aufenthaltes in Ägypten auf postalischem Weg in unserem Briefkasten in Deutschland gelandet, unter anderem, weil die fefa Mitarbeiter nicht in der Lage waren, die richtige und fefa bekannte (!!!) Postleitzahl in die Anschrift zu setzen. Liebe fefa Mitarbeiter: DE-56 ist keine korrekte deutsche Postleitzahl. *****************************************************************

    **************************************************************.

    Anmerkung des Admins: Der Text wurde editiert, da über die Anwälte von fefa-reisen glaubwürdig dargelegt wurda, dass diese Behauptung nicht den tatsachen entsprechen. Zum Schutz der Nutzer wurde diese Passage entfernt.

    Beispielhafte Antworten von fefa Mitarbeiterinnen auf unsere Bemühungen, zuerst an die Auftragsbestätigung und dann an die Reisunterlagen zu kommen: „Und was wollen Sie jetzt von mir? Ich kann von hier aus nicht ins System, das wird schon alles klappen. Auf Wiederhören ...“ und „Wissen Sie, ich habe keine Zeit für solche Gespräche.“ Wir wissen leider nicht, welche Läuse den Damen über die Lebern gelaufen sind, aber Ansprechpartner können einem ihre Unzufriedenheit kaum deutlicher vermitteln.

    2) Die Krönung vor Ort:

    Könnt Ihr in unserer Hotelkritik zu dieser Reise unter „Service“ und „Zimmer“ nachlesen: Genau das wünscht man sich im Urlaub NICHT!!! Kurzfassung: Am Anreisetag im Resort angekommen schauten uns die Mitarbeiter an der Rezeption mit großen Fragezeichen in ihren Gesichtern an und sagten: „Wer oder was ist fefa? Wer sind Sie? Wir haben keine Reservierung für Sie, den Voucher akzeptieren wir nicht.“ Im Anschluss versuchte ein Mitarbeiter von fefas ägyptischer Partnerfirma, MTS Egypt, sehr ausdauernd uns in einem anderen, viel kleineren Zimmer als dem gebuchten unterzubringen, ohne jede Aussicht und Terrasse. Wir haben die Situation mit viel Aufwand und Ärger klären können, aber knapp 24 Stunden des Urlaubs waren im A...

    3) Abreise oder: Wie nicht anders zu erwarten war ...

    *****************************************************************

    **************************************************************.

    Anmerkungdes Admins: Der Text wurde editiert, da über die Anwälte vonfefa-reisen glaubwürdig dargelegt wurda, dass diese Behauptung nichtden Tatsachen entsprechen. Zum Schutz der Nutzer wurde diese Passageentfernt.

    4) Reklamation nach der Reise:

    *****************************************************************

    **************************************************************.

    Anmerkungdes Admins: Der Text wurde editiert, da über die Anwälte vonfefa-reisen glaubwürdig dargelegt wurda, dass diese Behauptung nichtden Tatsachen entsprechen. Zum Schutz der Nutzer wurde diese Passageentfernt.

    Unsere Meinung: Nach den ausnehmend schlechten Geschehnissen, die wir wegen und im Umgang mit fefa Reisen erleben mussten, können wir nur jedem Urlauber ausdrücklich davon abraten, bei diesem Unternehmen eine Urlaubsreise zu buchen.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Sassi1977
    Dabei seit: 1241827200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1241888809000

    Hallo!

    Ich war jetzt schon 2 mal mit FEFA Reisen im Urlaub. Einmal in Ägypten und einmal in der Türkei. Ich kann nur positives berichten. Sowohl die Reiseleitung vor Ort war sehr freundliche und hilfsbereit, als auch das kompetente Team von Fefa. Hat alles super geklappt!

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Yukontour2
    Dabei seit: 1243900800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1243935960000

    Ich habe über "Travianet" eine Last Minute Reise, vom 05.06.09 bis 15.06.09 nach Side (Türkei) ins Hotel "Antik Boutique 3*" gebucht und wollte gleich die Zahlung leisten.

    Ich bekam erst mal eine Buchungsbestätigung von Travianet, aber noch keine Kontodaten.

    Nach einer weiteren mail an Travianet bekam ich dann die Kontodaten und wunderte mich, das der Empfänger die Sparkasse Essen war.

    Sparkasse Essen

    BLZ: 36050105

    KTO: 8387813

    Verwendungszweck: 90342

    und so habe ich dann auch die Reisezahlung vorgenommen.

    Im Anhang dieser mail war eine Buchungsbestätigung von Travianet und als Leistungsträger Fefa-Reisen.

    3 Tage später bekam ich dann von Fefa-Reisen eine mail, das Sie den Zahlunsnachweis benötigen um mir mein Flugticket und mein Hotelgutschein zu erhalten.

    Ich hatte die Überweisung gleich per Internet gemacht und habe diese Daten an Fefa Reisen übermittelt.

    Hier die Antwort von Fefa: herzlichen Dank für Ihre schnelle Rückmeldung. Leider kann ich aus dem Nachweis nur den Empfänger Travianet entnehmen. Die Bankverbindung (Kontonummer/Bankleitzahl) stimmt zwar, allerdings ist der Empfänger falsch. Die Zahlung wird uns so leider nicht erreichen.

    Bitte nehmen Sie die Zahlung mit folgenden Randdaten vor und lassen uns den Beleg zukommen:

    nun soll ich die Zahlung zum 2.mal erbringen.

    Der gestrige Anruf bei Travainet sollte nun Klarheit bringen, den die haben mich durch falsche übermittelte Kontodaten, in diese mißliche Lage gebracht.

    Bisher habe ich noch keine Antwort von Travianet erhalten und hoffe noch auf ein gutes Ende.

    Mit freundlichen Gruß

    Eugen Deubel

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • AntoniaW
    Dabei seit: 1204329600000
    Beiträge: 830
    geschrieben 1244019765000

    @Yukontour2

    Der Vermittler hat die Bankverbindung korrekt übermittelt, das hat der Veranstalter bestätigt. Als Empfänger wurde versehentlich/unwissentlich ein Bankinstitut statt dem gebuchten Veranstalter eingetragen. Je nach Bank sollte diese Überweisung dennoch ausgeführt werden. Vielleicht hilft ein Gespräch mit der Hausbank, einen Versuch ist es allemal Wert.

    Weil es ja schon recht bald in den Urlaub gehen soll, empiehlt sich schon die Zahlung erneut vorzunehmen. Andernfalls wird es wohl keine Reiseunterlagen von fefa geben.

    Wenn die erste Zahlung tatsächlich keinem Empfänger zugeordnet werden kann, wird die eigene Bank diese Summe wieder gutschreiben. Wenn doch, wird der Veranstalter die doppelte Zahlung erstatten.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Riviera_tr
    Dabei seit: 1153612800000
    Beiträge: 1738
    geschrieben 1244023771000

    Könnte mir vielleicht jemand verraten wer die Partneragentur in Antalya dieses Veranstalters ist?

    Danke :D

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Harabeli
    Dabei seit: 1171324800000
    Beiträge: 105
    geschrieben 1244304317000

    Meines Wisens Birce. :?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!