• Schmelter 22
    Dabei seit: 1331078400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1404044028000

    Waren mit Trendtours in Irland einfach super. Alles gut durch organisiert besser könnte man es nicht machen. Fahren jetzt in die Toscane mit Trendtours freuen uns schon darauf. Es sind keine Werbefahrten.

    Gruß

    Hans

  • tommi58
    Dabei seit: 1403654400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1404474152000

    Wir sind vor kurzem von einer 12-tägigen Rundreise mit Trendtours-Touristik zum Nordkap und den Lofoten zurück (30.05.-10.06.2014).

    Zusammen mit unserem Busunternehmen Scholkemper-Reisen, den Busfahrern Darek und Gregor sowie unserem Reiseleiter Mark (Bus 984) erlebten wir bei nahezu perfektem Wetter eine glänzend organisierte Reise mit vielen Höhepunkten.

    Da wir im Vorfeld auch die vielen kritischen Meinungen zum Veranstalter gelesen hatten, sind wir ohne besonderen Erwartungen gestartet und wollten uns einfach überraschen lassen. Und dies ist wirklich gelungen !

    Alles entsprach den Reisebeschreibungen und trotz der logischerweise langen Tagesetappen von 600-800km war es durch die ausgewählten Pausen-Stationen und die abwechslungsreichen, wunderbaren Landschaften niemals langweilig. Bitte unbedingt die Halbpension mitbuchen, die Selbst-Verpflegung ist durch die mitunter abgelegenen Hotels und die Ankunftszeiten schlecht möglich. Wir können diese Reise wirklich Jedermann (die ältesten Urlauber waren über 80 Jahre ) empfehlen, hier stimmen Preis und Leistung perfekt !! Vielen Dank nochmals an Trendtours und die

    Reisebegleitung !

  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1404598333000

    Hier meine 3. Erfahrung mit Trendtours:

    Wir kommen gerade zurück von der Rundreise Amado Algarve. Schon beim Abflug dachte ich: Das fängt ja gut an! :shock1:   Flugverspätung von mehr als 3 Stunden, bedingt durch einen Streik der französischen Fluglotsen. Dafür kann natürlich der Veranstalter nichts. Am Abend erreichten wir dann Lissabon und das Hotel Melia Aldeias dos Capuchos. Dieses Hotel liegt weitab an einer Ausfallstrasse von Lissabon und hat das Flair einer Bahnhofshalle. Die Zimmer an sich sind schön, aber der Rest, na ja ...

    Gut, für 1 Übernachtung war es noch akzeptabel, denn bereits am nächsten Morgen ging es weiter zur Algarve. Dort waren wir in Tavira im Hotel Vila Gale Tavira untergebracht, was uns gut gefallen hat. Hotelbewertungen sind geschrieben. Die Reise war sehr gut organisiert, vom Empfang am Flughafen angefangen bis zum Einchecken beim Rückflug - alles perfekt! Unsere Reisegruppe war auch nicht soooo groß, nicht mal vierzig Leute! Es waren noch etliche Plätze im Bus frei. Zu den Ausflügen: Wie man dem Programm entnehmen konnte, gab es viel zu besichtigen, aber auch genügend Pausen. Die Reiseleiterinnen waren überaus kompetent. Sie erzählten uns, dass  man in Portugal ein Studium absolvieren muss, um eine Lizenz als Reiseleiter zu bekommen.  Da es eine Standort-Rundreise war, haben auch einige Urlauber auf die Ausflüge verzichtet und sind in Tavira geblieben. Dieser Ort ist noch ursprünglich und Bausünden wie z.B. in Albufeira gibt es dort zum Glück noch nicht. Das Alter der Reiseteilnehmer war sehr gemsicht. Von geschätzt Mitte zwanzig bis über siebzig waren alle Altersgruppen dabei. Man konnte ein HP-Paket für 99 € dazu buchen, was bei einer 10tägigen Reise mit ca. 10 € pro Tag relativ günstig ist. Die Meinungen der Reiseteilnehmer zum abendlichen Büfett waren sehr unterschiedlich, von sehr gut bis na ja - geht so,  war alles vertreten. Wir haben auf die HP verzichtet, da es in Tavira sehr viele Lokale und Restaurants gibt, wo man ausgezeichnet essen kann, natürlich nicht immer für nur 10 €.

    Mein Fazit: Ein schöner Urlaub, das Preis-Leistungs-Verhältnis hat gepasst. Gerne wieder!

  • nurderhsv1
    Dabei seit: 1345334400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1404986643000

    Hallo zusammen,

    wir haben sehr schlechte Erfahrungen mit trendtours Touristik gemacht. Das Unternehmen war nicht bereit, unsere Israel Reise vom 13.-20.7.14 kostenlos zu stornieren. Wir hatten einen sehr arroganten Berater .... am Telefon, der uns abbügelte und meinte: Die Reise findet auf jeden Fall statt. Da unten ist Krieg, die Lufthansa Crew darf nicht in Tel Aviv übernachten, Raketen fliegen auf Tel Aviv und Jerusalem, was muss denn noch passieren? Auf die Frage nach Umbuchung bekamen wir die Antwort, dass wir uns selber um eine Reise kümmern müssten. Wie schlecht ist das denn? Bei allen anderen Reiseunternehmen, TUI, Marco Polo, etc, kann man in so einem Fall kostenlos stornieren. Ich habe Frau und Kind und fliege nicht ins Kriegsgebiet. Wir haben uns jetzt einen Anwalt genommen. Das ist menschenverachtend und einfach nur kundenunfreundlich. Nie!!! wieder trendtours. Die sind nur auf Profit aus und kümmern sich in diesem Fall einen Sch.. um das Wohlergehen der Reisegäste.

  • hjmempelde
    Dabei seit: 1404950400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1405019758000

    Trendtours ... die beim ADAC soviel werben.

     

    In Israel ist mal die Lage eskaliert und das geht weiter. Die meisten Reiseveranstalter haben bereits kostenlos storbiert, Trendtours meldet sich auf keine einzige Anfrage und reagiert nicht. Frechheit und Spiel mit der Sicherheit und dem Leben von Menschen! 

     

    Nicht empfehlenswert, wie die mit Kunden umgehen.

  • Kitty555
    Dabei seit: 1405036800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1405096054000

    Ich habe nun meine geplante Reise im September "Irland für Entdecker" mit tt storniert. Bekannte von mir sind vor kurzem von der selben Reise mit tt zurückgekehrt und hatten sehr viel zu berichten. Es muss die totale Katastrophe gewesen sein. Angefangen von miesen Hotels (dreckig, abgewohnt und ab vom Schuss)+Essen (Frühstück gab es auf Zuteilung 1 Scheibe Käse, 1 Scheibe Wurst usw.), Abendessen war auch unterirdisch, Ausflüge die chaotisch waren und das alles in einem alten und klapprigen Bus. Das muss ich mir nicht wirklich antun und mich herum ärgern. Da geht es mir so wie hier im Forum "Oldie46", lieber die Stornokosten zahlen als eine Katastrophe erleben. Eine negative Erfahrung mitt tt habe ich schon dieses jahr gemacht, als statt eines modernen Reisebuses, ein alter, extrem enger und unbequemer Reisebus uns nach Paris fuhr. Diese Horrorfahrt werde ich nie vergessen. Nein danke, so etwas muss ich nicht nochmal erleben. Ich buche nie wieder bei tt und diese aufdringliche Werbung habe ich auch abbestellt.

  • fallerof
    Dabei seit: 1092096000000
    Beiträge: 2563
    geschrieben 1405415664000

    Würde man sich hier im Forum besser über Trendtours-Touristik, speziell betr. der TT-Reise " Irland für Entdecker" informieren, würde einem nicht einfallen, diese Reise zu buchen.

    Viele sind mit dieser Reise reingefallen und trotzdem wird die Reise immer wieder verkauft.

    Wenn man seine Ansprüche auf ein Minimaß herunter schraubt und nur ein ganz kleines Budjet hat, dann kann man diese Reise buchen.  Für diesen Preis kann man wirklich nichts GESCHEITES erwarten.

    Also immer schön im Trendtours-Forum herum schnuppern, dann bleiben einem unangenehme Überraschungen erspart.

    Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub. Erst einmal den Spätherbst und den Winter zuhause genießen. Im März ist eine Städtereise nach Lissabon angesagt, danach gehts im April 2019 nach Marsa Alam zum schnorcheln.
  • monkfish
    Dabei seit: 1282435200000
    Beiträge: 152
    geschrieben 1405432635000

    Die Reise "Irland für Entdecker" scheint dennoch äußerst  begehrt zu sein : Von 488 Abflugterminen, die "TT" in seinen online-AngebotsKatalog für den  Zeitraum  vom 23.07.-11.11. 2014 von 10 deutschen Flughäfen aus offeriert, sind momentan lediglich nur noch an 16 Terminen  einige wenige freie Plätze verfügbar.

    Diese Reise war , z.B.  von Berlin -Schönefeld aus,  für September 2014

                                    für 790.-€ p.P. ( inklusive HP !!) zu haben.

    Wenn man bedenkt, dass z. B. der  RV "Studiosus " im gleichen Zeitraum -09/2014-  eine 1wöchige Reise ( bezeichnenderweise "Irland zum Kennenlernen" betitelt!!) mit zwar geringfügig anderem Programm, ansonsten aber mit  Leistungen,wie von "TT" auch geboten : Flüge D/Irl.und zurück, Reiseleitung vor Ort, geführte SüdIrland -BusRundreise, Ü/ HP in 3* Hotels, Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen u.a.m.  , 

                                               für  rund 1.300 € p.P. anbietet

     und dass er ausdrücklich  b e t o n t, dass dieser s e h r günstige Reisepreis daraus resultiert, dass man eine  n i e d r i g e r e  Hotelkategorie wählte , die Gäste somit  in

    e i n f a c h e r e n, landestypischen 3* Hotels unterbringt und beköstigt( HP)  und dass eine höhere  Teilnehmerzahl (max.35 Pers. ) zu erwarten ist,

    dann sollte  man vielleicht bei der "TT" -Reise, die ja

                                     pro Person noch um  immerhin  500.-€ b i l l i g e r

     ist , seine Leistungserwartungen und -ansprüche  von vornherein nur dementsprechend  "hoch" ansetzen ........

    Das Preis-Leistungsverhältnis kann aber bei realistischer Betrachtung der von "TT" gebotenen Leistungen dann durchaus  in Ordnung und die Reise, vom  einzelnen Teilnehmer ganz persönlich gesehen , zufriedenstellend  sein.

  • Ulysses 25
    Dabei seit: 1405382400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1405435072000

    Irland für Entdecker vom 15.-22.06.2014. Möglichkeiten VEGANEN Essens.

    Mit der Firma trendtours Touristik haben wir eine großartige Irland-Rundreise erlebt. Das Land hat uns wieder einmal verzaubert. Das Wetter hätte besser nicht sein können. Die Hotels haben uns gut gefallen, besonders das charmante "Hydro" in Lisdoonvarna. Die Reiseleitung war in Ordnung und die Organisation perfekt. Bei einer Vorabanfrage zu den Möglichkeiten veganen Essens wurden wir an die örtliche Reiseleitung verwiesen und waren daher ein wenig skeptisch. Wir waren angenehm überrascht. In allen Hotels wurde mindestens ein vegetarisches Menue angeboten. Es war einfach, die angebotenen Gerichte auf vegane Anforderungen abzuändern. Im Land allgemein sind wir fast überall auf die Möglichkeiten veganen Essens gestoßen. Das hatten wir wirklich nicht erwartet, denn hierzulande sind wir noch lange nicht so weit entwickelt. Ja, Reisen bildet - auch in kulinarischer Hinbsicht.

    MfG

    Ulrike

  • Helger
    Dabei seit: 1157587200000
    Beiträge: 78
    geschrieben 1405549810000

    Nach den bereits in diesem Forum geschilderten positiven Erfahrungen mit Trendtours anlässlich des "Inselhüpfens auf den Kanaren" im April dieses Jahres reizt uns für 2015 ein anderes Reiseziel, nämlich die Rundreise "Glanzlichter Andalusien". Vielleicht rafft sich der eine oder andere User, der diese Tour bereits erlebt hat dazu auf, kurz seine Eindrücke zu schildern. Für Insidertipps jeder Art sind wir sehr dankbar.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!