• *Urlaubsreif*
    Dabei seit: 1127347200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1127427300000

    Hallo,

    ich habe über Alltours eine Pauschalreise ins Ambar Beach auf Fuerteventura gebucht.

    Am 6.10. solls losgehen und ich hatte extra wegen den guten Flugzeiten den Flug von Stuttgart aus (etwas weiter weg gelegener Flughafen) gebucht. Es sollte um 6:00 Uhr morgens losgehen.

    Jetzt bekam ich meine Flugunterlagen und der Flieger startet jetz erst um drei Uhr nachmittags. Das sind 9 ganze Stunden die uns von unserem Urlaub wegfallen, denn wir kommen jetz erst spät abends im Hotel an. Wir haben nachgefragt und nach vielen Telefonieren wurde uns gesagt man kann da nichts machen das liegt an der Airline "Hapagfly".

    Dann bekomme ich heute abend noch einen Anruf und bekomme mitgeteilt das der Flug zurück am 13.10. jetz schon um 8:50 Uhr startet anstatt um 10:10 Uhr.

    :(

    Erst später losfliegen und dann müssen wir auch noch eher zurück?

    Ich finde das sehr ungerecht, hat jemand schon solche Erfahrungen gemacht oder einen Tipp wie man das ändern kann?

    Wenn man selbst den Flug umbuchen möchte ist das sehr teuer..

    über Eure Hilfe wär ich sehr dankbar!

  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5229
    gesperrt
    geschrieben 1127430113000

    Das Thema "Flugänderungen" wurde im Reiserechts - Thread ja schon mehrmals ausführlichst behandelt.

    Fazit: Sicherlich immer eine ärgerliche Sache, aber bei einer Pauschalreise hinzunehmen, solange sich die Anzahl der gebuchten Übernachtungen - wie in Deinem Fall - nicht ändert. Siehe auch Veranstalter - AGB.

    Eine Frage habe ich allerdings: Reist Du nun mit Alltours oder mit 1-2-FLY?

  • *Urlaubsreif*
    Dabei seit: 1127347200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1127474632000

    Sorry ich hab das Thema dann wohl übersehen.

    Ich habe über das Reisecenter Alltours gebucht und reise mit 1-2-Fly..

    oder geht das nicht?

    so habe ich das zumindest verstanden!

    danke für die Antwort!

  • claudia-david
    Dabei seit: 1105315200000
    Beiträge: 163
    geschrieben 1127480928000

    Wir hatten im Januar das gleiche Problem.

    Haben über TUI gebucht.

    Flug hin ab Köln morgens um 10.00 und zurück ab Antalya dann nachmittags um 18.15 Uhr.

    Als die Tickets dann kamen hatten sich die Flugzeiten geändert und zwar Abflug nun erst um 12.00 Uhr (- 2 std.) das ging ja so gerade noch, zurück allerdings schon um 8.00.

    Ich habe dann im Reisebüro nachgefragt warum man den Flug so sehr verschiebt, die nette Dame sagte es liegt dann an der Anzahl der Resisenden, sie sagte sie könne aber nachsehen ob noch ein anderer Flug der günstiger in der Zeit liegt zu haben ist.

    Wir hätten dann einen Ersatzflug schon ab 6.00 Uhr haben können, dieser sollte aber einen Aufpreis von 25 Euro pro Person kosten, wir haben den Flug dann so genommen wie er in den Tickets stand.

    Gut, nach dem Urlaub hab ich dann einen Brief an TUI geschrieben und mich beschwert, (hätte ja gleich nen Billig-Flieger nehmen können da scheint sowas normals zu sein usw.) Das Ende vom Lied,

    TUI hat sich entschuldigt und einen Reisegutschein im Wert von 50 Euro dazu gelegt, zu verrechnen mit der nächsten Buchung.

    Tja, da kann man wohl sonst nix machen.

    Gruss Claudia

    Lebe so, wie Du, wenn Du stirbst, wünschen wirst gelebt zu haben.
  • claudia-david
    Dabei seit: 1105315200000
    Beiträge: 163
    geschrieben 1127481073000

    Wir hatten im April das gleiche Problem.

    Haben über TUI gebucht.

    Flug hin ab Köln morgens um 10.00 und zurück ab Antalya dann nachmittags um 18.15 Uhr.

    Als die Tickets dann kamen hatten sich die Flugzeiten geändert und zwar Abflug nun erst um 12.00 Uhr (- 2 std.) das ging ja so gerade noch, zurück allerdings schon um 8.00. (-10 Std)

    Ich habe dann im Reisebüro nachgefragt warum man den Flug so sehr verschiebt, die nette Dame sagte es liegt dann an der Anzahl der Reisenden Personen, sie sagte sie könne aber nachsehen ob noch ein anderer Flug der günstiger in der Zeit liegt zu haben ist.

    Wir hätten dann einen Ersatzflug schon ab 6.00 Uhr haben können, dieser sollte aber einen Aufpreis von 25 Euro pro Person kosten, wir haben den Flug dann so genommen wie er in den Tickets stand.

    Gut, nach dem Urlaub hab ich dann einen Brief an TUI geschrieben und mich beschwert, (hätte ja gleich nen Billig-Flieger nehmen können da scheint sowas normals zu sein usw.) Das Ende vom Lied,

    TUI hat sich entschuldigt und einen Reisegutschein im Wert von 50 Euro dazu gelegt, zu verrechnen mit der nächsten Buchung.

    Tja, da kann man wohl sonst nix machen.

    Gruss Claudia

    Lebe so, wie Du, wenn Du stirbst, wünschen wirst gelebt zu haben.
  • Pinguinella
    Dabei seit: 1124841600000
    Beiträge: 72
    geschrieben 1127488993000

    Hallo, also ich weise meine Kunden immer darauf hin, dass sich die Flugzeiten immer ändern können, und diese unverbindlich sind. Das müsste doch jedem Urlauber klar sein? Wenn der VA die MAschinen nicht vollkriegt, streicht er mal eine, oder er setzt mal ne andere ein.... Man iss doch im Urlaub...also nicht stressen lassen ;-) Und immer dran denken, dass auf Flugzeiten kein Verlass ist.

  • UweHausG
    Dabei seit: 1128211200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1128242154000

    Hallo,

    wir hatten im Januar eine Reise nach Menorca bei 12Fly gebucht. Abflug morgens um 5 Uhr, Rückflug sollte 20 Uhr sein. Scheint bei 12Fly typisch zu sein, alle vor Ort hatten das gleich gesagt. Kurzfristig (1 Woche vor Reise) stand in den Papieren dann Abflug abends um 17 Uhr und zurück dafür morgens um 10 Uhr. Praktisch 2 Tage verloren. Dazu kam bei bezahlter Menü-Halbpension gab es im Flugzeug nur kalte Brote mit Saft.

    Fazit: bei 12Fly nie wieder und im Reisebüro sehen die uns auch nicht mehr. Trotz Anfrage keine Entschädigung. 12Fly nie wieder.

    Gruß, Uwe

  • TvB
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 601
    geschrieben 1128262305000

    Ich kann Deinen Unmut ja verstehen, aber das ist absolut kein 1-2-Fly spezifisches Problem, sondern kann Dir bei jedem Veranstalter passieren. Und so schlecht waren die Abflugzeiten ja nun auch wieder nicht, da hatte ich schon einmal mehr Pech. Eine Entschädigung gibt es natürlich nicht dafür, denn es steht ja auch in den Geschäftsbedingungen, dass der erste und letzte Tag des Urlaubs ein sogenannter "Reisetag" ist.

  • Goldman
    Dabei seit: 1099526400000
    Beiträge: 319
    geschrieben 1128407998000

    Ist ein typisches Airline problem, ist der Flieger nicht voll wird man in einen anderen gesteckt. Besonders toll ist es dann noch wenn aus einem direkten Flug ein Zubringerflug wird, d.h. bei HLF in der Regel nach Stuttgart und dort wird neu gemischt.

    Bei mir haben sich die Abflugzeiten zum Glück in das Positive geändert

    Wellen, Sonne, Strand und Meer, was will der Surfer mehr
  • mosaik
    Dabei seit: 1082419200000
    Beiträge: 1939
    geschrieben 1128413111000

    es ist kein typischen Airline-Problem, es ist ein Konsumenten-selbst-gemachtes Problem...

    1980: Wir fliegen in den Urlaub!

    1990: Wir fliegen am Samstag in den Urlaub

    2000: Wir fliegen am Samstag um 10.10 Uhr in den Urlaub!

    2005: Wir fliegen am Samstag um 10.10 Uhr zum selben Geld wie 1980 in den Urlaub, aber die Flugzeiten stimmen nicht! Betrug!

    Es gab eine Zeit, da waren die Flugzeiten nicht wichtig. Darauf folgte eine Zeit, in der man seine Buchung von den Flugzeiten abhängig machte. Also mussten die Veranstalter Flugzeiten bekannt geben.

    Da aber der Einkauf von Chartermaschinen etwa ein Jahr im voraus erfolgt, kommt es dann zu Umstellungen...

    ... weil auf einmal stärkere Nachfrage nach dem Land X und eine schwächere nach dem Land Y aufgetreten ist

    ... weil die Airline eine Maschine verkauft hat

    ... weil die Airline die neue Maschine zwei Monate später bekommt

    Also werden Flugzeiten wieder geändert.

    Dann haben fast alle Reiseveranstalter eine Mindestteilnehmerzahl pro Flug in ihrem Katalog. Wird diese nicht erreicht, hätte der Veranstalter das Recht bis zu einer gewissen Frist vor Abflug die Reise ganz abzusagen. Macht er aber nicht, sondern legt Maschinen zusammen.

    Natürlich kann ich mich in diesem Jahr nicht ganz dem Eindruck verschließen, dass manche Veranstalter mit optimalen Flugzeiten in ihren Katalogen auf Kundenfang gehen, um sie dann allesamt zu ändern.

    Grundsätzlich wäre dies vom Reiserecht her sogar verboten, zumindest in einem großen Fall nicht zulässig und ein Reisemangel. Aber so viele Flugzeitenänderungen es gibt, so viele unterschiedliche Urteile existieren zu diesem Thema.

    Die Umkehrung dieses Problems: von Salzburg aus fliegt seit mehr als 15 Jahren Sunexpress nach Antalya: Abflug immer irgendwann am späten Vormittag und Abflug von Antalya immer um 05.50 Uhr herum in der Früh. So steht es in den Katalogen, so wissen wir es im Reisebüro. Diese Maschine ist die letzte, die voll wird, weil die Leute lieber die schönen Flugzeiten-Maschinen buchen (und laufend mit Änderungen rechnen müssen), hingegen Sunexpress fliegt stabil um diese Zeiten.

    Übrigens bin ich stets mit dieser Maschine geflogen - also Abholung um eins oder zwei in der Nacht. Ich habe bisher weder geweint, nocht geschimpft, noch habe ich ein Essen zu wenig empfunden - ich habe schlicht und einfach eines gemacht:

    Urlaub!

    Gruß

    Peter

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!