• tripplexXx
    Dabei seit: 1215216000000
    Beiträge: 3730
    geschrieben 1259091207000

    So... jetzt ist es mir auch mal passiert, wurde aber wohl mal Zeit, nach gefühlten 8 Millionen Reisen, welche ohne Zwischenfälle angetreten wurden ;)

    Ich habe im April (@CJ:im Reisebüro!!!!) meine Weihnachtsreise nach Ägypten gebucht.

    Köln-Hurghada 17.12.09

    Hurghada-Köln 31.12.09

    Habe mir auch extra diese Tage ausgesucht, da ich ein Feiertagshasser bin und der Flieger erst nach Mitternacht in Köln landen sollte.

    Zwischenzeitlich habe ich immer mal geguckt, wie sich die Preise entwickeln, und habe festgestellt, dass ich wohl doch gegen 19:30 landen werde, aber das war mir auch egal.  

    Heute bekomme ich die Reiseunterlagen, und wundere mich, warum ich Zug zum Flug incl. habe, denn ich wohne ja in Bonn.

    Plötzlich sehe ich, dass mein Rückflug nach Dortmund geht.

    Ich also im Reisebüro angerufen und mitgeteilt, dass ich diesen Flug auf keinen Fall so akzeptieren werde, da ich am 31.12. gegen 21:00 Uhr keine Möglichkeit mehr haben werde, relativ zügig von Dortmund nach Bonn zu kommen.  

    Antwort: "Sie können selbstverständlich kostenfrei stornieren".. ja klar, 3 Wochen vor Urlaubsbeginn. Das Fax vom RV (1-2-fly) kam am 02.11.09 (Flug wurde wohl storniert) und man hat vergessen, es mir weiterzuleiten.

    Ich habe jetzt mal auf der Homepage von 1-2-fly versucht, eine identische Reise zu buchen und... bingo... diese gibt es noch, mit den von mir ursprünglich gewünschten/gebuchten Flugzeiten

    Mein Angebot war jetzt, falls es wirklich keinen Flug mehr gibt:

    1. umbuchen auf eine andere Airline (Airberlin fliegt an dem Tag auf jeden Fall)

    2. Reisezeitverschiebung +/- 2 Tage

    3. Eine Hotelübernachtung am Airport Dortmund + Zugticket

    Ich bin gespannt, welche der Alternativen man mir anbietet.

    @CJ: was tippst Du? ;)

  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1259092252000

    Na ja, klare Kiste.

    Kommt halt ganz drauf an, wie flexibel 1-2-Fly sich da zeigt. Das Reisebüro kann ja nur die Angebote Deines Vertragspartners weitergeben.

    1-2-Fly selbst ist bei solchen Sachen recht "unnett", denen steht das Wasser im Moment mehr als nur kniehoch ... ich habe jedenfalls regelmäßig "nette" Telefonate mit denen wg. solcher Sachen.

    Hoffe für Dich, dass Dein Reisebüro ein gutes ist, denn ohne Nachdruck und gute Ideen seitens des RB´s bzgl. einer adäquaten Lösung, wird dir 1-2-Fly einfach nur die Reise stornieren. ( Wobei mir sich nicht ganz erschließt, warum dich 1-2-Fly nach DTM schickt, wenn doch die gleiche Flugverbindung nach CGN noch existiert?! )

    Von Deinen Alternativen werden die von sich aus maximal ( wenn überhaupt ) Alternative 3 in Betracht ziehen.

    Drücke Dir die Daumen.

    VG.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • tripplexXx
    Dabei seit: 1215216000000
    Beiträge: 3730
    geschrieben 1259092875000

    Das denke ich auch, und da könnte ich auch mit leben, bin da recht flexibel und ***** nicht so schnell rum.

    Aber WENN ich es auf einen Rechtsstreit anlegen würde !!!! und diese Reise storniere, aber zeitglich eine andere (gleiche Reise) dort für mehr Geld buchen würde, wären sie dann nicht verpflichtet, mir die Zusatzkosten zu erstatten? 

    Ich weiß, das klingt schwachsinnig, weil sie mich dann ja auch einfach selber umbuchen könnten, was auch wiederum Quatsch ist, wenn die Reise noch existiert...

    Ich hoffe, Du kannst mir folgen? :)

  • tripplexXx
    Dabei seit: 1215216000000
    Beiträge: 3730
    geschrieben 1259141524000

    Alles zu meiner Zufriedenheit ausgeführt ;)

    Ich habe soeben mit dem RV gesprochen, und konnte mir einen anderen Zielflughafen aussuchen, lande jetzt in Düsseldorf und bin von dort nur noch 90min unterwegs.

    Damit kann ich gut leben....

    Hoffentlich steht das jetzt auch so in den Tickets :laughing:

  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1259141606000

    Prima, wenn Du damit zufrieden bist.

    Schönen Urlaub!

    VG.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • bph
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 1489
    geschrieben 1267983548000

    Hallo,

    haben ein ähnliches Problem. Haben bei TUi eine Pauschalreise nach Tunesien gebucht, Zielflughafen Monastir, Abflug war Berlin Tegel am 091.06. Jetzt hat AB diesen Flug aus dem Flugplan gestrichen und wir werden wohl ab Schönefeld zu für uns sehr ungünstigen Flugzeiten fliegen, deshalb wollen wir umbuchen. In der Regel haben die VA's nichts dagegen wenn die Reise dadurch teurer wird, aber wie sieht es aus, wenn durch unsere Umbuchung der Reisepreis sich erheblich mindert ? Wollen ganz was anderes buchen und dann nur Hotel.

    Wer hat da Erfahrungen ?

     

    LG - Candy

    Dezember 2017, Ägypten, Steigenberger Golf Hotel, El Gouna
  • gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1706
    gesperrt
    geschrieben 1267984813000

    Also willst du das hier ernsthaft zur Diskussion stellen ? Kontaktiere über dein Reisebüro deinen RV, er wird dir schon sagen, was Sache ist. Auf irgendwelche Rechtspositionen kannst du dich nicht berufen, da die Flugzeiten unverbindlich sind, und der zu ersetzende Aufwand des geänderten Abgangsflughafens innerhalb Berlins relativ gering ist.

    Gruss Gabriela

  • bph
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 1489
    geschrieben 1268036701000

    Zur Diskussion bei dem thema nicht, aber hätte ja sein können, dass ein user gleiches gerade erlebt hat. Für uns ist es sehr wohl ärgerlich ab Schönefeld fliegen zu müssen, da wir nach Tegel eine kurze Anfahrt haben und die Flugzeiten für uns klasse waren. Mit Schönefeld müssen wir uns noch früh genug anfreunden.

    Mal sehen was da RB erreicht und wie TUI damit umgeht.

     

    LG - Candy

    Dezember 2017, Ägypten, Steigenberger Golf Hotel, El Gouna
  • luisapi
    Dabei seit: 1204934400000
    Beiträge: 174
    geschrieben 1268606301000

    @gabriela_maier sagte:

    Also willst du das hier ernsthaft zur Diskussion stellen ? Kontaktiere über dein Reisebüro deinen RV, er wird dir schon sagen, was Sache ist. Auf irgendwelche Rechtspositionen kannst du dich nicht berufen, da die Flugzeiten unverbindlich sind, und der zu ersetzende Aufwand des geänderten Abgangsflughafens innerhalb Berlins relativ gering ist.

    Gruss Gabriela

    Das interessiert mich aber nun mal hier grundsätzlich!

    Ich habe also hier bei Holiday Check, meinem Online Reisebüro gebucht. Wen spreche ich jetzt hier an? Bekomme ich hier die kompetenten Auskünfte von meinem Online-Reisebüro?

    Es interessiert mich so sehr, weil ich HolidayCheck bislang als Reisevermittler noch nicht erlebt habe!

  • bph
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 1489
    geschrieben 1269026161000

    Unsere Ansprechpartnerin im RB hat die für Berlin zuständige TUI-Bearbeiterin kontaktiert und eine kostenlose Umbuchung wäre kein Problem, obwohl TUI immer noch nicht die offiziellen Flughafenwechsel und Flugzeitenänderung für unsere Junireise bekannt gegeben habe. Sind angeblich dabei die Reisenden im Mai abzuarbeiten und  zu benachrichtigen.

    Kostenlose Stornierung wäre auch verhandelbar.

     

    LG - Candy

    Dezember 2017, Ägypten, Steigenberger Golf Hotel, El Gouna
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!