Reiserücktritts/abbruch- versicherung bei chronischen Krankheiten

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1359851115000

    @enigma

    mir liegt es wirklich fern, über kreberkrankte zu spotten. das habe ich auch in keinster weise getan.

    und ich habe bewußt bei meinen beispielen zuvor die krebserkrankung nicht namentlich genannt.

    erst, als du sie wieder zum thema gemacht hast, bin ich drauf eingegangen.

    es ist auch schwierig, die krankheit auszuklammern, wenn es in den letzten postings explizit darum geht. :shock1:

    p.s.:

    trotz allem bleibst du mir noch die nennung der versicherer schuldig, die grundsätzlich krebserkrankte nicht versichern.

    p.p.s:woher bitte nimmst du dir das recht darüber zu urteilen, dass mich das thema nicht betrifft?

    p.p.p.s: wir haben bereits eine ähnliche diskussion über versicherungen geführt. dort hast du auch nicht verstanden, was eigentlich meine intention war. vielleicht schreibe ich so unverständlich. vielleicht möchtest du mich auch nicht verstehen. da bin ich noch nicht so wirklich hinter gekommen.

    macht aber auch nichts.

    nichtsdestotzrotz führt an meiner aussage, dass jeder eine auslands kv abschließen kann, kein weg dran vorbei.

    ich habe auch nicht verhehlt, dass es ausschlüsse gibt. aufgrund von vorerkrankungen, die, so schlimm es auch ist, krebs heißen können. das ändert aber wirklich nichts an der handhabe der versicherer.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Kidir
    Dabei seit: 1144108800000
    Beiträge: 1453
    geschrieben 1360004770000

    Liebe ENIGMA, liebe Lexilexi !

    Kommt, ned streiten...

    Lexilexi hat schon recht, eine Krankenrücktritts/Abbruchversicherung kann jeder chronisch Kranke abschliessen.

    Allerdings sind halt die Ausschlusskriterien herbe Da handeln die Versicherer nach dem berühmten Ausspruch :Ein brennendes Haus kann man nicht versichern."

    Ich würde gern einen etwas höheren Beitrag zahlen, um zumindest wieder in die Heimat zu kommen. Mich im Ausland behandeln lassen : No way !

    Mein Mann und ich haben die ADAC-Rücktritts+Abbruchsversicherung trotzdem nicht gekündigt : a) können noch soo viel andere Krankheiten stattfinden und b) sind unsere Eltern auch nicht mehr die Jüngsten. Meine Mutter z.b. hatte gestern einen leichten Schlaganfall. Wenn ich schon auf Kur und ich abbrechen hätte müssen, wär ich froh um die Versicherung !

    Allerdings beeinflußt diese Regelung der Versicherer stark mein Urlaubsverhalten und ich fühle mich extrem eingeschränkt. Da bremst einen diese Krankheit schon brutal aus und dann noch sowas. Wo man/ich gerade in dieser Situation ab und zu eine Auszeit braucht !

    Lexilexi, wär das nicht ein potentielles Feld für Versicherer : kurzzeitige R+Aversicherung mit höheren Gebühren für chronisch Kranke ? Gerade die Krebsneuerkrankungsrate ist ja massiv im Steigen ! Und bedeutet nicht immer das sofortige Aus. Es ist doch eher so, das durch neue Therapien eine höhere Überlebensrate erzielt wird. Und da willl man zumindest zeitweise mal raus aus diesen ganzen (Untersuchungs)Wahnsinn. Ein kleines Stück Normalität leben.

    Fazit für mich : Urlaub nur noch in Deutschlands (vielleicht traue ich noch mal in andere Länder in Europa, momentan aber nicht), wo man mit Auto oder Flieger innerhalb von höchsten 3 Stunden wieder im Stammkrankenhaus sein kann. Hotel/Pauschalbuchungen = Nein. Ich schätze einfach die Chancen, nicht total auf seinen Kosten sitzen zu bleiben, bei privaten Vermietern, die man länger kennt, etwas höher ein.

    Liebe Grüße

    Kidir

  • Alexa78
    Dabei seit: 1211414400000
    Beiträge: 318
    geschrieben 1360087966000

    Ich werde mich mit der Versicherung am besten gleich selbst in Verbindung setzen, wäre ja auch bereit, eine höhere Prämie zu bezahlen:

    "Medizinische Leistungen im Ausland und Heimtransport

    Kein Versicherungsschutz besteht u.a. für:

    Behandlungen, von denen bei Reiseantritt feststand oder erwartet werden musste, dass sie bei planmäßigem Reiseablauf auftreten können;

    Kosten in Zusammenhang mit einer bestehenden Erkrankung, wenn diese

    ambulant in den letzten 6 Monaten oder

    – stationär in den letzten 9 Monaten

    vor Reiseantritt behandelt wurde (ausgenommen Kontrolluntersuchungen).

    Eine bestehende Erkrankung ist versichert, wenn diese medizinisch unerwartet akut wird und nicht aus oben genannten Gründen vom Versicherungsschutz ausgeschlossen

    ist. In diesem Fall werden die Kosten insgesamt bis zur vereinbarten Versicherungssumme für bestehende Erkrankungen ersetzt."

    Europäische Reiseversicherung, Österreich

    Infos gebe ich hier dann natürlich entsprechend weiter!

    Meine Sorge ist, dass im Prinzip jede Erkrankung irgendwie mit der Krebserkrankung in Verbindung gebracht werden kann und ich mich dann nicht mit der Versicherung streiten möchte :-/

  • jutta 51
    Dabei seit: 1245888000000
    Beiträge: 227
    geschrieben 1360246050000

    Alexa78

    Wir hatten im Forum,weiß aber nicht mehr wo,schon mal eine Userin,die bei keiner Versicherung eine Auslands -Krankenversicherung abschließen konnte, wegen einer Vorerkrankung.Ein User hatte ihr empfohlen zu ihrer Krankenkasse zu gehen.Dort hat sie dann eine AKV abgeschlossen,die auch noch preiswerter war ,als bei jeder Versicherung. Geh mal zur Deiner Krankenkasse und sprich mit dehnen,vielleicht hast Du da auch Glück.

                           LG Renate

  • Alexa78
    Dabei seit: 1211414400000
    Beiträge: 318
    geschrieben 1362038344000

    Ich habe mich jetzt für die All Risk MED von der Allianz Global Assistance entschieden:

    "Als ALL RISK MED Variante werden dabei auch alle persönlichen, belegbaren Stornogründe und bestehende physische und psychischen Leiden gedeckt. Ersetzt im Ausland bei unerwaret akut werdenden bestehenden physischen und psychischen Leiden die Kosten für Arztbehandlungen, Krankenhausaufenthalt, Medikamente und einmaligen medizinisch notwendigen Krankentransport zur stationären bzw. ambulanten Behandlung in das nächstgelegene Krankenhaus sowie die Kosten für den Rücktransport bei medizinischer Notwendigkeit inklusive Ambulanzjet." (bis 500.000 EUR)

    "Versicherungsschutz besteht auch für die in den AVB unter "Allgemeine Bedingungen", Pkt. 1.2. genannten Erkrankungen."

    (ich hoffe, ich darf das hier im Forum so angeben ...)

    Weiß allerdings nicht, ob es diese Versicherung auch in D gibt. Ich selbst komme aus Ö.

    Heuer fällt der Auslandsurlaub wahrscheinlich ohnehin flach. Strebe eine Kur bzw. Reha an, für den Familienurlaub muss das Inland reichen.

  • ENIGMA13
    Dabei seit: 1291593600000
    Beiträge: 2492
    gesperrt
    geschrieben 1362082913000

    Ist gerade Thema beim MDR.

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1362175213000

    @alexa

    danke für den tipp.

    das produkt kannte ich noch nicht.

    in deutschland ist das unter demselben namen erhältlich.

    allerdings nicht als dauerpolice abschließbar.

    ich habe gerade mal nach dem preis geschaut.

    für 14 tage, durchschnittsalter, noch nicht mal usa/kanada angegebenen wo der zuschlag erfahrungsgemäß immer höher ist, bei einem reisepreis von 1000 eur für beide (ist ja nicht besonders viel) ruft der versicherer einen preis von 142 eur aus.

    wie gesagt, nur für die 14 tages reise.

    reiserücktritt- und krankenversicherung eingeschlossen.

    ist schon ein stolzer preis.

    aber dafür ist fast jede erdenkliche möglichkeit versichert.

    und wenn man drauf angewiesen ist, ist der preis wohl zweitrangig.

    man müßte nur noch wissen, wie sich die "interpretation der bedingungen" in der praxis darstellt. dazu habe ich keine erfahrungen.

    dennoch gilt der versicherer in der branche an sich ja als sehr entgegenkommend und großzügig in der kulanz (nein, ich arbeite nicht für diese gesellschaft).

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Kidir
    Dabei seit: 1144108800000
    Beiträge: 1453
    geschrieben 1362239305000

    @ ENIGMA

    Welche Sendung denn ? Kann man den Beitrag noch über eine Mediathek aufrufen ?

    @ Lexilexi

    Hast Du einen Link zur dt. Seite ? Ich find nur die at. und ch. Seiten :?

    Merci an Euch beide

  • ENIGMA13
    Dabei seit: 1291593600000
    Beiträge: 2492
    gesperrt
    geschrieben 1362242068000

    28.02.2013,20.15Uhr Escher auf MDR.Suche mal bei MDR.Die vom ADAC habe ich u.a. auch :? .

  • Heike68
    Dabei seit: 1141948800000
    Beiträge: 6906
    geschrieben 1362242975000

    @Lexilexi

    würde mich auch interessieren, finde wie Kidir nur at und ch...

    Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss...
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!