• privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1261226835000

    Hallo Cassy,

    Termin im nächsten Jahr? Wann endet denn die Berufungsfrist?

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • muecke1401
    Dabei seit: 1155686400000
    Beiträge: 383
    geschrieben 1261324950000

    uuups, sorry ich hab mich total mit dem VA vertan....  deshalb ....

    da hab ich was durcheinander geschmissen...

    Ich bin eine Frau. Daraus ergibt sich das Geburtsrecht, bei Bedarf meine Meinung zu ändern ;-)
  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2154
    geschrieben 1261343575000

    Als ich die Überschrift las, dachte ich, Mensch, was haben die Leute Sorgen und worüber Die sich aufregen. Mücken, Motten Kakerlaken usw. Unters Bett schauen usw. Ha,ha.

    Heute hatte ich mal Langeweile und las den Artikel und verfolgte die Antworten.

    Was sind Bettwanzen? Wurde auf Wikipedia hingewiesen und durchgelesen.

    Da fällt mir ein, es war wohl auch diesen Sommer, Lanzarote, Costa Teguise ? Weiß es nicht mehr so genau. Wurde auch zerstochen, waren aber nur ganz kleine Quaddeln, oder Rötungen. Hörte  aber kein Summen und sah auch keine Mücken. Dachte, es wären Flöhe, aber keine im Bett gesehen. Meine Frau wurde nicht gestochen. Licht an, Mücken gesucht, an der Wand, im Bett. Nichts gesehen. Der Putzfrau bescheid gesagt. Hat das Zimmer eingesprüht. Wurde dann nicht mehr gestochen.

    Waren das dann auch Wanzen. Kenne die Viecher nicht.

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • Chris34
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 1807
    geschrieben 1284498663000

    Hallo,

    wir hatten im 3-Sterne-Tunesien-Urlaub auch Bettwanzen.

    Bereits nach der 2 Nacht kamen wir dahinter, da die Reiseleiterin sich die "Stiche" ansah und sofort mit groooossen Augen sagte "Bettwanzen".

    Wir haben uns Mittelchen aus der Apotheke geholt und natürlich umgehend ein neues Zimmer bekommen.

    Letzten Freitag sind wir zurück gekommen und ich habe immernoch Sorge, dass ich welche mitgenommen habe :frowning: .

    Werde nun den Veranstalter (ITS) anschreiben......haben Fotos sowie eine Bstätigung der Reiseleitung und Apotheke,

    Gruss Chris

  • Chris34
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 1807
    geschrieben 1288554322000

    Wie lange lässt man denn dem RV Zeit zu antworten?

    Reichen 3 Wochen?

  • Chris34
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 1807
    geschrieben 1289978904000

    Hallo,

    vor 7 Wochen habe ich meinen RV angeschrieben und um "Klärung" gebeten - keine Reaktion. Wie lange dauert so etwas, bzw. wie verfährt man weiter?

    Ich bin nur froh, dass ich keine Originale geschickt habe (Bestätigung RL vor Ort, Apotheke, Rezept, Bilder kann man ja auch neu drucken lassen)...........was tun?

    Nach wieviel Wochen sollte man sich an wen (und diesmal wohl per Einschreiben mit Rückschein) wenden? An den Vorstand, in der Hoffnung dann bewegt sich mal was?

    Gruss Chris

  • tina1312
    Dabei seit: 1206144000000
    Beiträge: 2227
    geschrieben 1290018332000

    Überlege einfach einen Gang zum Rechtsanwalt!

  • muecke1401
    Dabei seit: 1155686400000
    Beiträge: 383
    geschrieben 1290029132000

    Hallo Chris

    ich meine, du hättest schon vor 7 Wochen per Einschreiben mit Rückschein reklamieren müssen. Du kannst denen mit nic beweisen, denen schon mal geschrieben zu haben.

    Und die Frist liegt m.M nach bei 4 Wochen oder 1 Monat . Ich würde auch mal n RA fragen  oder   bei  1 2 3 recht  mal schauen und/oder fragen. Da gibts auch reiserechtfreudige Anwälte (allerdings zu zahlen )

    Toitoitoi

    Ich bin eine Frau. Daraus ergibt sich das Geburtsrecht, bei Bedarf meine Meinung zu ändern ;-)
  • Chris34
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 1807
    geschrieben 1290459756000

    Ich hab heute nochmal per Einschreiben mit Rückschein an den Geschäftsführer geschrieben, alle Nachweise sowie den Schriftverkehr drangetackert...........mal sehen ob nun wenigstens eine Reaktion kommt.

    Und je nach dem schlapp ich dann zum Anwalt (wieder Zeit/Urlaub weg).

    Gruss Chris

  • tina1312
    Dabei seit: 1206144000000
    Beiträge: 2227
    geschrieben 1290516632000

    Wie oben schon mal angemerkt, würde ich die Sache einem RA übergeben. Ist für den nur eine kleine Sache und die Kosten werden sich außergerichtlich im Rahmen halten. Für solch ein Gespräch mußt du übrigens max. 1/2 Std. kalkulieren, der Rest kann auch schriftlich oder fernmündlich stattfinden (ich spreche aus Erfahrung!).

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!