• Cassy
    Dabei seit: 1104883200000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1249941368000

    Neuster Stand der Dinge:

    Der Reiseveranstalter Schauinsland hat uns nun 230€ Entschädigung angeboten. Dies entspricht etwa 20% des Reisepreises. Wir lassen uns bei der Schwere der "Spätfolgen"  (wochenlanger Juckreiz auch nach dem Urlaub) nicht damit abspeisen.

    Es wird jetzt vom Anwalt Klage eingereicht.

    Melde mich auf jeden Fall wieder, wie es weitergeht.

    LG, Cassy

  • San-dee
    Dabei seit: 1154390400000
    Beiträge: 556
    geschrieben 1250010493000

    Ich verfolge den Thread schon eine Weile, auch wenn ich bisher noch nichts geschrieben habe...bin gespannt, wie das mit der Klage weitergeht!

    Also auf jeden Fall berichten ;)

  • muecke1401
    Dabei seit: 1155686400000
    Beiträge: 383
    geschrieben 1250017549000

    ich drück euch meine Daumen....

    Ich bin eine Frau. Daraus ergibt sich das Geburtsrecht, bei Bedarf meine Meinung zu ändern ;-)
  • sabinchen41
    Dabei seit: 1193529600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1250108379000

    Wir haben ja das gleiche Problem auf Phuket gehabt (Bettwanzen) und den gleichen Veranstalter.

    Die haben uns jetzt 300 Euro pro Nase angeboten und gesagt das es sich um Mückenstiche handeln würde. So ein Quatsch....Na genug Beweise haben wir ja...(Fotos...Film...Krankenhausbericht....)

    Na dann wird eben geklagt .....

    Wir sind mal gespannt wie es bei Cassy weitergeht.

  • helvetia123
    Dabei seit: 1224028800000
    Beiträge: 573
    geschrieben 1250568578000

    @Cassy, @sabinchen41

    Auch ich wünsche allen Bettwanzen-Geschädigten viel Glück bei der Klage gegen den VA.

    In verschiedenen Ländern kann es passieren, dass mal Getier im Zimmer ist, Mücken, Schnaken....auch mal ein Gecko an der Wand............................aber Bettwanzen, nein das darf in einem gut geführten Haus nicht passieren.

    Und wenn es dann doch passiert ist, muss das Haus und der VA schnell und unbürokratisch handeln.

    Aber durch den Imageschaden geben weder Hotelsn och der VA etwas zu, das ist doch die Masche.

    Hart bleiben in der Sache!!

    Hier noch interessante Artikel über Bettwanzenerkennung und Bekämpfung: hier und hier

    Freundliche Grüße aus Baden Württemberg sendet Horst
  • strawberryhill
    Dabei seit: 1235606400000
    Beiträge: 2511
    geschrieben 1250621310000

    Rechtsspruch:

    "der Biss einer Wanze im Bett eines Fünfsterne-Hotels rechtfertigt die vollständige Rückforderung des Reisepreises und einem Schmerzensgeldanspruch von 1500 Euro!"

    AG Frankfurt/M., Az.: 30 C 3745/06-24

    da habt ihr gute Chancen!!

    08.01.-22.01.2018 DomRep Juni 2018 Gardasee Aug. 2018 Ibiza Sep. 2018 Mallorca Januar 2019 Punta Cana
  • Cassy
    Dabei seit: 1104883200000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1260907200000

    Hallo meine Lieben,

    hier nun der "vorläufige"? Ausgang der Bettwanzengeschichte.

    Beim Prozess in Duisburg wurde unsere Klage abgewiesen.

    Begrüdung: wir hätten zu spät reklamiert und immerhin 10 schöne Tage Urlaub "genossen", ehe wir die Bettwanzen ausfindig machen konnten.

    Nun ja, ich habe keine Ahnung ob der Richter weiß wie es sich anfühlt, wenn man "zu spät" erkennt, worauf man 10 Nächte geschlafen hat und ob dann der Urlaub wirklich ein Genuss sein konnte.

    Wir überlegen noch in Berufung zu gehen, aber irgendwie ist mir nach so langer Zeit die Lust vergangen.

    Für mich weiß ich jetzt worauf ich zu achten habe, wenn ich irgendwo in ein Hotel komme. Das ist ein Erfagrungswert, der mit Geld nicht aufzuwiegen ist.

    Übrigens, angeblich sollen in besagtem Hotel alle Bettgestelle ausgetauscht worden sein. Ist doch auch ein Erfolg ;) -

    LG, Cassy

  • muecke1401
    Dabei seit: 1155686400000
    Beiträge: 383
    geschrieben 1261129509000

    Falls ihr eine rechtsschutz habt, würde ich mal nachfragen ob die das weiter übernehmen.

    Ansonsten bin ich echt geschockt über das Urteil.  Na ja wir wissen ja, das Alltours in Duisburg seinen Sitz hat...seufz.

    Leider ist es in D immer noch so . Recht haben  und Recht bekommen sind zweierlei Dinge.

    Wunderschöne weihnachten und eine besseres neues jahr

    LG  Mücke

    Ich bin eine Frau. Daraus ergibt sich das Geburtsrecht, bei Bedarf meine Meinung zu ändern ;-)
  • Flippi
    Dabei seit: 1170892800000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1261136722000

    Mücke,

    erklärst Du mir bitte einmal den Zusammenhang?

    Der Veranstalter war in diesem Fall Schauinsland.

    Insofern erschließt sich mir nicht, was der Sitz von alltours in Duisburg damit zu haben sollte.

    Ich hoffe, Du bringst Licht ins Dunkeln.

    LG

    Flippi

  • Cassy
    Dabei seit: 1104883200000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1261226750000

    Hallo Muecke,

    ja wir haben Rechtsschutz. Mal sehen was der Anwalt sagt(Termin erst im neuen Jahr) wie und ob wir weiter vorgehen. Das Urteil verstehe ich auch nicht.

    Stimmt, man erlebt es immer wieder Recht haben und Recht bekommen sind zwei Paar Schuhe.

    Vielleicht war der Anwalt auch nicht gut. Keine Ahnung, wir wurden ja persönlich nicht zum Prozess geladen.

    Sollten wir in Berufung gehen, fahre ich hunderte Kilometer weit persönlich hin, wenn die nächste Entscheidung ansteht.

    Liebe Grüße, Cassy

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!