• Yannoschie1
    Dabei seit: 1251936000000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1400870857000

    Hallo zusammen,

    wir sind am 19.04.14 von Erfurt nach Teneriffa Süd geflogen und am 26.04.2014 zurück. Wir hatten eine Boening mini? etwas mit 700 Entschuldigung. Hatten eigentlich einen Airbus 319 gegoogelt. Naja. Müssen noch üben.

    Wir haben auch nicht gefroren, waren wohl gut vorbereitet.

    Der Flug war super, ausreichend Platz, warme Mahlzeit - Rührei und Rösti - nicht erwartet. Ein Manko die Sitznachbarin, welche im breitestem sächsich gemeckert hat. Die Dame hatte schon meine Armlehne eingenommen. Viele Grüße!

    Auf dem Rückflug hatten wir eine Pilotin. Wie cool. Butterweiche Landung. Es gab auf dem Rückflug Nudeln zu essen. Das Essen ist unwichtig. Wir waren pünktlich und haben uns sicher gefühlt.

    Vielen Dank!!!

    Der Flughafen Erfurt ist nicht so einfach!!!!

  • pzl64
    Dabei seit: 1107993600000
    Beiträge: 1613
    geschrieben 1400871159000

    Was ist eine "Boening Mini"?

    "müssen noch üben "?

    Was ist am Flughafen Erfurt "nicht so einfach"?

    Sorry, ich verstehe deinen Beitrag nicht....

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42361
    geschrieben 1400871376000

    @Yannoushie

    Du hast dich sicherlich verirrt - denn hier geht es um reiserechtliche Fragen.

    Schau mal ins Unterforum Airlines, suche nach deiner operating airline und trag deine Erfahrungen dann dort bei.

    Übung macht dem Meister! ;)

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
  • Yannoschie1
    Dabei seit: 1251936000000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1400928960000

    Entschuldigung!

    Mein Beitrag gehört ins Airline-Forum. Bin über die Suchfunktion zur Germania wahrscheinlich über das "türkeirot-Problem" bei den Rechtsfragen gelandet. Vielleicht kann der Beitrag verschoben werden. Muss noch üben.

    Am Flughafen Erfurt ist nach meiner Erkenntnis schwierig, dass die Lande- Startbahn sehr kurz ist. Es dürfen auch nicht alle Flieger landen oder starten und auch die Piloten müssen extra üben. Die ist aber nur mein Anfängerwissen.

    Ich bedanke mich bei VS für die nette Antwort.

    Viele Grüße Susann

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • odin69
    Dabei seit: 1310256000000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1402955103000

    Hallo,

    ich hätte mal eine Frage.

    Wir fliegen am Mittwoch mit Alltours(Germania) in die Türkei. Nun habe ich heute eine Mail bekommen, dass der Rückflug am 2.7. von 20 Uhr auf 10 Uhr vorverlegt wird. Wie ist den da die momentane Rechtssprechung, gibt es da eine Entschädigung?

    Vielen Dank schon mal für die Antworten

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42361
    geschrieben 1402957291000

    @odin

    Kurz und knackig: Nein - denn es gibt auch keinen Schaden - im rechtlichen Sinne.

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
  • Breitbach
    Dabei seit: 1113868800000
    Beiträge: 83
    geschrieben 1403542277000

    @odin69:

    Üblicherweise sichern sich Veranstalter in ihren AGB so ab, daß derartige Änderungen für sie folgenfrei bleiben. Ärgerlich, da der Urlaub dadurch ja ein Stück kürzer wird, eine geplante ggf. gebuchte Aktivität deshalb ausfallen muß.

    Wer sich einmal die Mühe gemacht hat die AGB genau zu lesen, der kann auch in Kenntnis einiger in letzter Zeit gefällter verbraucherfreundlicher Urteile kaum guten Gewissens unterschreiben. Mit Alltours bin ich auch schon mal wegen Minderleistung aneinandergeraten (Titel hieß glaube ich: alles, nur nicht Alltours), aber auch die Entschädigung wiegt die Nachteile nie auf.

    Für mich ein Grund seit Jahren nur noch im äußersten "Notfall" (gewünschte Leistung anders nicht zu bekommen) Pauschalreisen zu buchen. Flüge und Unterkünfte kann ich mir individuell besser zusammenstellen und für den reibungslosen Ablauf bleibe ich ohnehin verantwortlich. Oft ist es auch noch preiswerter.

  • vflhai
    Dabei seit: 1117065600000
    Beiträge: 79
    geschrieben 1403626709000

    Hallo,

    mal ein kurzer Bericht!!!

    Habe letze Woche meine Flugtickets erhalten und einen Tag später eine Flugumbuchung erhalten.

    Aber nicht mit mir! Habe nun eine Woche um mein Recht gekämpft und bekomme nun einen Reisetag erstattet!

    Also sprich 146€!!!!!!

  • zeron161
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 480
    geschrieben 1403629274000

    curiosus:

    ...richtig, deswegen verzichten ja auch immer mehr Veranstalter nach dem eigenartigen Richterspruch inzwischen auf die Angaben. Der Verbraucher "wollte" es ja offenbar...

    Der Verbraucher möchte verbindliche Flugzeiten' dass darf doch nicht allzu schwer zu verstehen sein. ;)

    Leider halten sich Veranstalter durch ihre AGB's weiterhin die Hintertürchen offen.

    Klar, wer diese dann akzeptiert sollte im Nachhinein nicht Jammern und muss die Kröte schlucken. ;)

    ****Niveau ist keine Creme.****
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!