AI endet mittags, Rückflug aber erst am Abend - kann man was machen?

  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4457
    Verwarnt
    geschrieben 1214497016000

    Na nu hab dich nich so Holzwurm,

    brauchst nicht päpstlicher sein als der Papst. ;)

    Wird ja nicht gleich jemand eingesperrt nur weil einer mit Bändchen jemandem ohne Bändchen ein Bierchen bringt. ;)

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1214497563000

    Das vielleicht nicht

    Aber es gibt in jedem Hotel gewisse Spielregeln und an diese hat man sich als Gast zu halten. Schließlich ist der Gast nicht der Hausherr, sondern nur Nutzer der zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten und Anlage inclusive der personenbezogenen Verpflegung.

    Wer sich nicht daran hält muß - wenn es dem Mangement nicht passt - mit einem Rauswurf rechnen.

    Ich weis nicht was besser ist?

    Anderen ein Bier ausgeben und dann evtl. aus dem Hotel zu fliegen und dadurch den Reisepreis zu verlieren (weil selbstverschuldet) oder lieber doch kein Bier ausgeben und somit allen Problemen aus dem Weg zu gehen.

    LG

    holzwurm

  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4457
    Verwarnt
    geschrieben 1214498027000

    Holzwurm,

    ich kann mir nicht vorstellen aus dem Hotel geworfen zu werden weil ich jemandem einen Drink bringe der noch ein paar Minuten vorher vielleicht das Bändchen um hatte.

    Bei jemand total Fremden würde ich es vielleicht noch einsehen,

    aber nicht bei jemandem der ja selbst 2 Wochen lang Gast war und den Hotelangestellten somit gut bekannt ist.

    Ich glaube du übertreibst ein klein wenig.

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1214499402000

    das man sich darüber so aufregen kann, trotz ai irgendwann zu bezahlen? uns ist es schon passiert, das wir im hotel um 15:00 waren und bis zum ersten abendessen auf`s bändchen warten mußten. 3 leckere cocktails haben wir uns inder zeit für 9,00€ das stück bestellt! 1.leistung abendessen, letzte leistung frühstück, alles andere sind zugaben.

    kleines frühstück am abreisetag um 4:00 morgens. noch nie haben wir uns gedanken gemacht, ob uns mehr "zusteht", als wir bekamen.

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1214499805000

    @wiener-michl

    Du bist nicht bereit über den Tellerrand hinaus zu schauen

    Auch wenn meine Sichtweise für Dich übertrieben sein mag.

    Wenns doch einer macht und es gibt Ärger dann ist das Geschrei groß.

    Nur mal so am Rande:

    Die Getränke gehören dem Hotel. Und wenn Du jetzt jemandem einen Drink ausgibst obwohl er keinen Anspruch darauf hat dann vergreifst Du Dich im rechtlichem Sinne an fremdem Eigentum.

    Machst Du sowas auch in Deiner Kneipe um die Ecke auf Kosten des Knepenbesitzers, wenn er ne Veranstaltung mit AI durchführt und Dein Kumpel keinen Anspruch darauf hätte, aber Du ihm ein Bier ohne zu fragen besorgst. Ich glaube dann wärst Du die längste Zeit sein Gast gewesen sein.

    Ich glaube Dir ist das Wort "Eigentum" kein Begriff.

    LG

    holzwurm

  • Blumentiger
    Dabei seit: 1213920000000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1214499875000

    @gastwirt

    sehr löbliche und vernünftige Einstellung!

    Ansonsten lerne ich hier in diesem Forum, dass Urlaub etwas toternstes ist und vorallem mit Entspannung überhaupt nichts zu tun hat!

    Ist "Urlauber" ein anerkannter Beruf, so mit Gesellenbrief und allem was dazu gehört?

    Heinz ********************************* Ich mache keinen Urlaub, sondern Ferien
  • Adelaide
    Dabei seit: 1212278400000
    Beiträge: 374
    geschrieben 1214500040000

    @Holzwurm, auch hier wieder richtig (auch wenn ich die Verwendung des Begriffs "Eigentum" im Zusammenhang mit einem rechtmäßig getrunkenen Bier nun schon etwas drollig finde) aber diese Diskussion gabs doch in diesem Thread schon zur Genüge ;)

    LG Adriana

    @Gastwirt: Löblich und richtig, aber du bist ja auch vom Fach!

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1214500579000

    @ Adelaide

    Den Begriff "Eigentum" habe ich absichtlich gewählt, denn bis zu diesem Zeitpunkt an dem das Bier über die Theke geht ist und bleibt es nun mal Eigentum des Hotels.

    Und wer meint er müsste gleich mehrere Drinks holen als er selber zeitgleich verzehren kann vergreift sich durch Weitergabe an Dritte am Hoteleigentum.

    meint

    holzwurm

    @ gastwirt

    Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen.

  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4457
    Verwarnt
    geschrieben 1214503993000

    Holzwurm,

    sowohl im beruflichen wie auch im privaten Leben ist mir der Begriff "Eigentum anderer" durchaus geläufig, ich lebe Ihn förmlich. ;)

    Du sagst "Weitergabe an Dritte" , und genau das meinte ich ja nicht.

    Ich meinte die Leute die bis vor wenigen AUgenblicken noch selbst Gast waren, 2 Wochen lang wahrscheinlich, und nun Ihres unsäglichen Bändchens beraubt wurden.

    Und wenn ich genau denen ein Bierchen zukommen lasse wirds den Hotelier nicht umbringen, ob ich es trinke oder mein auf der Heimreise befindlicher Kumpel ist doch vollkommen wurscht.

    Vielleicht ist es nicht 1000 prozentig Korrekt, geb ich ja zu,aber da gleich von Klauen und Diebstahl etc. etc. zu sprechen find ich mit Pershing auf Spatzen geschossen.

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1214504699000

    Du willst nicht verstehen.

    Auf welcher Basis sollen die AI-Hotels dann ihre Kalkulation aufsetzen wenn dies jeder so machen würde.

    Soll dann pro Tag gleich die doppelte Menge an Getränke kalkuliert werden?

    Schließlich reisen z. B. pro Tag 500 Gäste ab und in gleicher Zahl kommen in der Regel wieder Neue.

    Wenn jeder Anwesende einen Abreisenden mit Drinks versorgen würde, müssten die Preise entsprechen steigen. Schließlich hat das Hotel kein Geld um es so einfach von anderen aus dem Fenster werfen zu lassen.

    Die Zeche zahlen dann letztendlich die Urlauber durch höhere Preise.

    Ich weis nicht ob Du das willst.

    Denk mal darüber nach.

    LG

    holzwurm

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!