AI endet mittags, Rückflug aber erst am Abend - kann man was machen?

  • Blumentiger
    Dabei seit: 1213920000000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1214481182000

    @el loco

    Es wäre nett, wenn Du meinen Beitrag gelesen hättest. Ich habe wohl genügen darauf hingewiesen, dass hier die Beendigung der AI-Leistungen besser hätte ablaufen können.

    So wie es halt netter ist, wenn Du ein Glas Wein à 0.2 l bestellst und dann halt etwas über den Strich eingeschenkt wird. Aber rechtlich hast Du halt nur Anspruch auf 0.2 l Wein. Ist ja logisch, dass Du dann eher wieder in die Gaststätte gehst, welche etwas grosszügiger eingiesst

    Ich glaube ich haber hier überhaupt keine Häme über Pauschalurlauber ausgegossen, sondern im Gegenteil Verständnis für hatebti aufgebracht!

    Vielleicht ist auch der Unterschied, dass ich keinen Urlaub sondern Ferien mache! ;)

    Heinz ********************************* Ich mache keinen Urlaub, sondern Ferien
  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1214481377000

    Das hat mit hämisch zu schauen gar nichts zu tun.

    Es gibt Spielregeln die vom entsprechenden Leistungserbringer vorgegeben werden. Und daran hat man sich als Urlauber zu halten.

    Wenn ein Leistungserbringer mehr Leistung erbringt als er tatsächlich erbringen müsste, dann ist und bleibt dies freiwillig.

    Und wer mindestens 1 mal im Jahr in den Urlaub geht, der weis auch, daß international spätestestens mit dem Frühstück bzw. mit dem Check-OUT bis 12 Uhr Schluß ist mit der Pflicht weitere Leistungen zu erbringen. Wenn das Hotel trotzdem welche kostenlos erbringt ist es Service der freiwillig erfolgt und kann nicht so einfach verallgemeinert werden.

    Solche Entscheidungen fällen die Hotels bzw. deren Management und die haben das Sagen im Haus nicht der Gast.

    Dies sollte akzeptiert werden.

    LG

    holzwurm

  • el_loco
    Dabei seit: 1088640000000
    Beiträge: 944
    geschrieben 1214482322000

    @holzwurm sagte:

    Solche Entscheidungen fällen die Hotels bzw. deren Management und die haben das Sagen im Haus nicht der Gast.

    So ist es, nur leider wissen viele Urlauber dieses wahrscheinlich gar nicht.... Die fliegen z.B. mit TUI nach Gran Canaria ins Hotel "XY" und lt. Rückreiseordner ist der Abholtermin um 16.45 Uhr. Also suggeriert ihnen TUI, man ist bis 16.45 Uhr Gast dieses Hotels.

    Sehr viele sehen bei einer Pauschalreise den RV als Geschäftspartner und nicht das Hotel.

    Und nochmal - die Rechtslage ist eindeutig, darauf braucht nicht ständig rumgeritten werden - dem gemeinen Urlauber muss dieses jedoch im Vorfeld auch vermittelt werden.....

    Realität ist eine Illusion, die durch Mangel an Alkohol entsteht....
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1214483895000

    Man kann immer nur wiederholen:

    Fakt ist, daß es je nach Reiseveranstalter bzw. auf die Hotelbeschreibung ankommt. Wenn dies so beschrieben ist, dann ist das halt so. Weiß man vorher. Ist dies nicht so beschrieben bzw. möchte man dies anders, dann sollte man sich im Vorfeld informieren, denn diese Hotels wo die Leistungen nicht so abgebrochen werden, gibt es.

    LG

  • Yvis
    Dabei seit: 1167782400000
    Beiträge: 2552
    geschrieben 1214484268000

    Stimmt die gibt es.

    Zu uns wird immer gesagt wenn wir drausen auf den Bus warten:"Na noch einen Kaffee zum abschluß" Und der wird sogar serviert. ;)

    25.05-08.06.12 Selima
  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1214487819000

    @ el_loco

    Grundsätzlich ist der Reiseveranstalter bzw. vor Ort die Reiseleitung als Vertretung des RV der Geschäftspartner des Urlaubers.

    Aber der Reiseveranstalter kann auch nur zu den Konditionen einkaufen die ein Hotelmanagement ihm bietet.

    Wenn es heißt um 12 Uhr ist Schluß mit AI. Dann ist das so.

    Explizit erwähnen braucht man dies im Katalog auch nicht, da das Leistungsende nach den internationalen Regeln im Hotel in der Regel mit dem Frühstück jedoch aller spätestens mit dem Check-Out, welcher in der Regel zwischen 10 und 12 Uhr liegt, definiert ist.

    Alles was darüber hinaus vom Hotel noch gewährt wird ist und bleibt freiwillig.

    Klar wäre es sinnvoll wenn das AI-Ende am Abreisetag im Katalog stehen würde. Aber dann weis der RV auch gleich, daß er dann das entsprechende Hotel schlechter verkauft bringt. Das wird der Grund sein warum diesbezüglich bei keinem Hotel sowas drin steht.

    LG

    holzwurm

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1214493159000

    @holzwurm

    ok, wenn es darüber hinaus internationale Regeln gibt, ist dem nichts hinzuzufügen. Das wußte ich ich bis vor kurzem nicht. Dann bleibt aber nur zu sagen, daß man sich in sofern erkundigen kann, welche RVs oder Hotels eine Gastfreundschaft hierüber hinaus gewähren, was man dann in Anspruch nehmen kann. Und diese sind ja denke ich nicht unbekannt.

    LG

  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4454
    Verwarnt
    geschrieben 1214495124000

    Um mal wieder zum Thema zurückzukommen,

    Nach 2Wochen AI-****** hat man doch bestimmt ein paar Leute kennengelernt die einen mit Drinks versorgen können.

    (Falls denn wirklich jedem der Familie das Bändchen um 12 Uhr abgenommen wurde , ein Familienmitglied sollte halt versuchen das irgendwie zu umgehen ;) )

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1214495330000

    @ wiener-michl

    ich glaube Du hast den Thread nicht ganz gelesen.

    Es gibt genügend Argumente die gegen Deine Meinung sprechen.

    Ich sage nur strafbare Handlung. Und wie die im Ausland geahndet werden kann kannst Du Dir sicherlich selber vorstellen.

    LG

    holzwurm

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1214496917000

    jaja, das AI was ja doch so verpöhnt ist. Komisch nur, daß es ein großer Teil der Urlauber ist, der es bucht. Aber es macht ja niemand :laughing:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!