• Ardona
    Dabei seit: 1122681600000
    Beiträge: 366
    geschrieben 1209978012000

    Hallo,

    also ich hatte ja letztes Jahr hier über die Earplanes gelesen,

    hab sie mir im November für meinen Ägyptenurlaub gekauft.

    Kurz zu mir, ich habe immer Unterdruck, leider.....also auch im Auto bei jedem kleinen Hügel bekomm ich Druck im Ohr, und beim Fliegen wars unerträglich.

    So zu den Earplanes:

    Hab Sie noch bevor ich ins Flugzeug gestiegen bin, beim Boarden, ins Ohr gemacht, super einfache Handhabung.

    Ich war super begeister, kein Druck aufm Ohr beim Start, kein Schmerz alles prima, und die Geräusche werden auch ein bisschen gedämpft.

    Als die Reisehöhe erreicht war hab ich sie raus gemacht und 45min vor Landung wieder rein.

    Super Klasse die Dinger,

    morgen flieg ich nach Tunesien und ich hab sie wieder dabei.

    lg Tine

    6x NYC / 3x Florida & Freedom of the Seas----------Immer wieder Pickalbatros / 1x Beach Albatros / 2x Albatros Palace/ 3x Jungle Park Resort
  • heike0906
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 479
    geschrieben 1210275373000

    Kommen gerade aus unseren Fliierwochen aus der Türkei.Haben uns vor dem Urlaub auch Ear Planes gekauft,da mein Mann extreme Schmerzen hatte beim starten und landen .Ich zwar nur einen unangenehmen Druck auf den Ohren aber auszuhalten.

    Beim Hin und Rückflug hatten wir beide ganz brav die Ear planes an und als wir aus dem Flieger raus waren hatten wir beide keinen Druck oder Schmezen in den Ohren.

    Ich schwöre seitdem mit meinem Mann auf Ear Planes und kann sie jedem nur empfehlen.Hab viele Passagiere mit den Ear Planes in den Ohren im Flieger gesehen.

  • Sue1975
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 807
    geschrieben 1211549241000

    So und ich jetzt ein drittes Mal, irgendwie melde ich mich zu dem Thema immer im halbjährlichen Turnus :)

    Ich komme ebenfalls gerade aus der Türkei zurück und habe wundersames erlebt, nämlich GAR NICHTS... Ich bin mit earplanes geflogen. Nach dem letzten Landeanflug auf Antalya (wo ich so starke Schmerzen hatte) war ich ja doch ziemlich beängstigt. Habe aber dann irgendwie gemerkt, dass sich in meinen Ohren gar nichts tut. Also habe ich die Earplanes während der Landung rausgenommen - NICHTS. Ich hätte vor Glück heulen können - sonst immer vor Schmerzen.

    Nun muss ich allerdings etwas erwähnen, was Euch vielleicht auch hilft. Der fehlende Druckausgleich geschieht ja durch das Anschwellen im Ohrinneren - und da habe ich jetzt ne Wunderwaffe gefunden, die mir super hilft... heißt Apis Mellifica D6. Das sind Globuli, die abschwellend wirken. Davon nimmt man im Halbstundentakt 5 Stück und läßt sie auf der Zunge zergehen. Ich habe damit eine Stunde vor dem Landeanflug begonnen.

    Im übrigen helfen die auch, wenn man nach der Landung Schmerzen hat! So habe ich nachträglich meine Ohrenschmerzen beim vorletzten Flug wegbekommen. Helfen ebenfalls, das nur so nebenher, gegen Insektenstiche und Beulen usw. Die Globuli haben in meinem Türkeiurlaub im Mai 08 täglich den Besitzer gewechselt :) da wir sehr viele Kids mit Insektenstichen oder Beulen am Kopf hatten, helfen SUPER.

    Vielleicht probiert Ihr das zusätzlich zu den earplanes ebenfalls.

    LG Sue
  • nadine1000
    Dabei seit: 1168560000000
    Beiträge: 93
    geschrieben 1211617517000

    Hey,

    das freut mich für dich!Bekommt man das Mittelchen ohne Rezept?

    Lg

    Ein Tag ohne Lachen ist wie ein Tag ohne Sonne:-)
  • Sue1975
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 807
    geschrieben 1211799769000

    ja klar in jeder Apotheke, gibts auch in anderer Potenz (D12 glaube ich, da reicht eine einmalige Einnahme, aber ich habs gern "mehr" *ggg*) ist nicht verschreibungspflichtig - ist ein homöopatisches Mittel. Wie gesagt, bei mir hats jetzt mehrmals geholfen, auch bei Insektenstichen oder bei mir beim Sonnebrand, der am nächsten Tag weg war. Kosten ca. 5 Euro glaube ich.

    Erklärung Apis Mellifica (Honigbiene):

    Der Stich der Biene erzeugt brennende Schmerzen, später starken Juckreiz und Schwellungen. In der Homöopathie wird Apis mellifica (verwendet werden die ganzen Honigbienen) gegen Schmerzen, die brennen und stechen eingesetzt. Kälte verbessert die Beschwerden, Wärme verstärkt sie. Apis mellifica hilft ebenso bei Insektenstichen, Schwellungen der Haut und Bindehäute.

    In der Homöopathie wird Apis mellifica u.a. bei folgenden Krankheitsbildern eingesetzt:

    Kopfbereich

    Angina: erstes Mittel bei Angina, wenn das Zäpfchen angeschwollen ist

    Halsentzündung

    Bindehautentzündung

    Mittelohrentzündung

    Unterkörper

    Blasen-Nieren-Entzündungen

    Eierstockzysten

    Glieder

    Achillessehnenreizung

    Gelenkentzündung

    Sehnenscheidenentzündung

    Entzündliches Rheuma

    Haut

    Bienen-, Wespen-, Insektenstiche

    Hautallergien

    Akne

    Abszess (evtl. mit Eiter)

    Kinderkrankheiten

    Scharlach

    Röteln

    LG Sue
  • Caro222
    Dabei seit: 1213574400000
    Beiträge: 57
    geschrieben 1215515856000

    So, ich habe mir die Earplanes nun auch mal bestellt. Ich hatte auch schon Flüge mit schlimmen Schmerzen, hauptsächlich jedoch im Bereich der Nebenhöhlen.

    Danke für den Tipp, Sue. Das Apis Mellifica habe ich mir nun auch gleich gekauft!

    ~California Dreaming~
  • Lucy0321
    Dabei seit: 1151366400000
    Beiträge: 68
    geschrieben 1215817508000

    Hallo,

    ich habe die Earplanes bisher bei 2 Urlauben in die Dom.Rep.benutzt und war jedesmal begeistert. Zusätzlich habe ich ca. 1 Stunde vor Start und Landung abschwellendes Nasenspray benutzt.

    Das Nasenspray alleine hat früher nix genutzt, auch nicht zusammen mit Kaugummi.

    Früher habe ich immer schlimme Schmerzen gehabt, so dass ich z.T.die ersten Tage nicht mit dem Kopf unter Waser konnte.

    Super, und das im Urlaub. :(

    Ich kann die Earplanes wirklich empfehlen !!!

    Gruß Lucy

  • nadine1000
    Dabei seit: 1168560000000
    Beiträge: 93
    geschrieben 1216292774000

    Hallöchen,

    also ich bin aus dem Türkei Urlaub wieder da und muss sagen ich habe beide Flüge schmerzfrei überstanden!

    Die Earplanes sind echt super,auch wenn mein HNO meint die dinger helfen nicht.Allein das man weniger hört,wenn man sie einsetzt ist angenehm beim Flug.Also einfach ausprobieren.Ich habe aber zusätzlich auf Kaugummi kauen und Nasenspray nicht verzichtet.Außerdem hab ich mir auch die Apis Mellificakügelchen gekauft.Ich weiß nicht ob mir die Kombination geholfen hat,aber hauptsache schmerzfrei in den Urlaub,weil ich hätte sonst echt heulen können vor schmerzen.

    Einfach ausprobieren und entspannt in den Urlaub fliegen :kuesse:

    Ein Tag ohne Lachen ist wie ein Tag ohne Sonne:-)
  • sternchen73
    Dabei seit: 1192492800000
    Beiträge: 116
    geschrieben 1216388789000

    achso, das muß ja dann vorwiegend wirklich was mit antalya zu tun haben. dachte immer ich bilde mir das ein. ist dort am schlimmsten beim landen. aber ich hab mir auch diese ear-planes gekauft und war wirklich viel besser. nur mehr leichten druck in den ohren, anstatt diese höllischen schmerzen.

    hatte mich schon so gefürchtet vor dem nächsten flug. würde sie allen nur empfehlen sie auszuprobieren.

    lg und schmerzfreie flüge

  • melaniez
    Dabei seit: 1216425600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1216507579000

    Hallo,

    habe diese Ear-Planes in der Apotheke gekauft und habe Sie meiner Tochter (7 Jahre) beim letzten Flug gegeben. Da Sie auch immer Probleme beim Landen hat. Aber leider hatten wir die selben Probleme wie immer. Also ich würde einfach mal sagen Du versuchst es mal. Vielleicht helfen Sie ja bei Dir !?!.

    Viel Erfolg.

    Melanie

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!