• Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1148252179000

    @'schnuggel1980' sagte:

    Die Cerazette hab ich auch bekommen zum probieren. Da war mir nur noch schwindlig, hatte täglich Kreislaufzusammenbrüche. Ich brauch die Östrogene in der Pille, dann gehts meinem Kreislauf besser. Jetzt nehme ich die Petibelle, nach Rücksprache mit meinem Frauenarzt 3 Monate durch, dann die 1 Woche Pause, dann wieder 3 Monate Pille durchnehmen. Immer, wenn ich die Woche Pause mache, ist mein Kreislauf im Keller, ab dem 2. Tag, an dem ich die Pille weg lasse. Sobald ich sie wieder nehme, gehts mir wieder gut.

    Vor einer Woche hatte ich wieder so eine Migräne-Attacke. War echt heftig. Da ich am Montag zum Neurologen muß, weil mir dauernd meine Arme einschlafen und so kribbeln, kann ich ihn ja auch gleich wegen den Triptanen fragen. Mal schaun, wenn die Nebenwirkungen bei mir auch so schlimm sind, kanns schon sein, dass ich lieber die Kopfschmerzen aushalte. Denn die Nebenwirkungen krieg ich immer schnell zu spüren, aber das, wogegen das Mittel helfen soll, geht nicht weg. Naja, mal sehn.

    Das ist ja auch kurios,das du immer die Nebenwirkungen abbekommst anstatt das Heilende!!! :shock1:

    Da bin ich mal gespannt,was dein Neurologe bzgl der Triptane sagt.

  • schnuggel1980
    Dabei seit: 1144022400000
    Beiträge: 3361
    geschrieben 1148324542000

    Also, war jetzt beim Neurologen. Der hat sich angehört, was ich für Medikamente nehme und welche ich schon mal genommen habe, welche Nebenwirkungen ich bekam, und meinte dann, ich könne es probieren, aber er denkt, dass es mir besser geht, wenn ich die Schmerzen aushalte, als wenn ich die Nebenwirkungen zu spüren bekomme. Er hat mir eher abgeraten. Jetzt hab ich mir keine verschreiben lassen.

  • Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1148938654000

    Schade,das es in deinem Fall nicht klappt.Aber wenn bei dir die Nebenwirkungen bei anderen Medikamenten schon so heftig sind...

    Es muß da aber auch so ein Nasenspray gegen Migräne geben,das soll bei manchen gewirkt haben,die die Triptane nicht vertragen hatten,bzw wo die Triptane nicht wirken.Vielleicht erkundigst du dich auch mal in einem speziellen Migräneforum.Mir hat man da auch viel Tips gegeben,bzw erklärt was Triptane sind usw...

  • schnuggel1980
    Dabei seit: 1144022400000
    Beiträge: 3361
    geschrieben 1148995145000

    Das ist ne gute Idee, das mit dem Migräneforum. Vielen Dank. Ich hab die starken Attacken zum Glück höchstens 2 mal im Monat, und dann zum Glück nur 2 - 3 Tage lang. Aber ich werde mich weiter informieren.

  • Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1149015129000

    Vielleicht landest du ja imselben Migräneforum,wo ich bin :-)

    Finden wirst du mich auf jeden Fall ganz schnell(zumindest anhand des Avatares).Wenn du willst,kann ich dir die Mailadresse ja mal senden(hier wirds bestimmt geixxst)

    Übrigens,mir reichts schon,wenn ich die Attacken "nur" einmal im Monat habe,das ist wie Folter.Habe schon jedes mal Angst davor,wenn ich merke,das ein neuer Anfall kommt(weil die Schmerzen so furchtbar sind).Aber Dank der Triptane.. :-)

    Aber trotzdem,wer weiß ,ob die immer wirken.Ich hab auch schon gelesen,das bei manchen Leuten die erst gewirkt haben und später nicht mehr.. :-(

  • schnuggel1980
    Dabei seit: 1144022400000
    Beiträge: 3361
    geschrieben 1149022524000

    Mail mir die Adresse mal. Ich wäre dankbar. Ich hab bis jetzt nur in verschiedenen Ärzte-, Gesundheits- und Apotheken-Magazinen nach Hilfe gesucht. Ich kenn bis jetzt noch kein Forum bezüglich Migräne. :disappointed:

  • Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1149023981000

    Schon abgeschickt :-)

  • schnuggel1980
    Dabei seit: 1144022400000
    Beiträge: 3361
    geschrieben 1149079498000

    @'Woodstöckchen' sagte:

    Schon abgeschickt :-)

    Danke!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!