Vorsicht MÄNNER: neue 'Abschleppe' an der Playa de Palma/Arenal

  • volker45
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1270157225000

    Ich habe letzens einen "gestrandeten"Deutschen im TV gesehen, der auch Lebensmittel aus einen Supermarkt Container in Arenal holte, wenigstens hat er nicht wie sie auch noch die Touristen beklaut.

    Als ich am Anfang den Threat gelesen habe, dachte ich das muss ja wohl die super aussehende Frau sein, aber nach den Videos :shock1:

    muss man(n) schon recht besoffen sein, oder es sehr nötig haben.

    Warum macht sie nur ältere Männer an?

    Vielleicht sehen die nicht mehr so scharf. :laughing:

  • omali
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 1514
    geschrieben 1270158104000

    Ob alt oder jung, im absoluten Rausch sieht sicher keiner mehr wirklich klar! Das viel angesprochene " Schönsaufen" ist dann sicher gar nicht mehr nötig.

    Das Vermarkten durch Vorführung der "Dame" in den Medien ist auch sehr bezeichnend.

  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1270158973000

    @Kleefeld sagte:

    Keine Arbeitstelle, keine Freunde, keine Familie, kein Zuhause, Fern der Heimat,

    kein Geld, usw. Was macht man in dieser Situation?

    Saufen, hat sie doch selber gesagt ("meistens trink ich auch noch was nach dem Aufstehen, sonst halte ich das gar nicht aus"). Und zwar in einer Art und Weise, die wohl eher schädigend ist als die "Sauftaktik", die ihre Opfer vollziehen. Die lallt doch das ganze Interview über.

    Die Frau hat 50.000 € erbeutet, wohlgemerkt. Dann könnte man sich evtl. auch ne bessere Bleibe leisten (wenn man weniger saufen würde).

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1270163917000

    Die Frau hat 50.000 € erbeutet, wohlgemerkt. Dann könnte man sich evtl. auch ne bessere Bleibe leisten (wenn man weniger saufen würde).

    50.000 Euronen in den letzten 3 Jahren (waren es, glaube ich?) reichen wahrscheinlich gerade einmal knapp um den eigenen 'Sprit' zu finanzieren, und nach dem sie jetzt in Millionenauflage in die deutschen Wohnzimmer geflattert ist hat sie sich womöglich ihr zukünftiges Geschäft kaputt gemacht (es sei denn eine grosse, deutsche Zeitung hat sie für die 'Einnahmeeinbussen'' gut entschädigt?).

    Klar tut sie einem leid. Ob jedoch das beklauen besoffener 'älterer herren' die richtige Methode ist aus dieser Misere rauszukommen mag dahingestellt bleiben.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • Christina71
    Dabei seit: 1224720000000
    Beiträge: 79
    geschrieben 1270221495000

    Ich hab jetzt mal ne Frage, mal wohl naiv sein, aber gibts denn auf Mallorca nicht auch wie in Deutschland Anlaufstellen für Obdachlose, Gestrandete oder sonstige bedürftige Menschen. Klar gibt es ganz schlimme Schicksale, jeder kann auch mal ein Stück weit "abrutschen", wenn einfach mal zuviel zusammen kommt. Dafür hab ich ein Stück weit auch wirklich Verständnis und empfinde auch Mitleid. Wenn Leute, die in Garagen, Höhlen oder auf der Straße leben dann aber anfangen, Leute auszurauben hört mein Mitgefühl aus, egal was denen widerfahren ist. Und unabhängig davon, dass manche Leute sich im Urlaub leichtsinnig benehmen, das rechtfertigt in meinen Augen niemals ein kriminelles Handeln. Gibts auf Mallorca kein Amt, wo sich Deutsche in Not hinwenden können (Deutsches Konsulat, Sozialamt, die auch mal beraten, wie man die Kosten für einen Rückflug nach Hause aufbringen kann oder die sonst irgendwelche Tipps und Hilfestellungen geben können, damit man Fuß fassen kann auf der Insel. Oder wenigstens so etwas wie hier in Deutschland die "Tafel" für Arme Leute? Sicher eine naive Frage, aber ich weiß echt nicht, wie das auf Mallorca so gehandhabt wird. Denn wenn es Hilfe geben könnte, die Leute die aber nicht in Anspruch nehmen, dann hab ich dafür echt keine Worte mehr. Denn ich finde wirklich, es ist keine Schande, mal unten zu sein, aber man muss auch dann zusehen, wieder nach oben zu kommen, und zwar ohne kriminell zu werden.

  • volker45
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1270238477000

    In dem TV Beitrag über die gestrandeten Deutschen in Arenal wurde mal gezeigt, das sie sich Anziehsachen aus einer Spanischen " Kleiderstube" (Pullover usw. holen durften, ansonsten gibt es wohl keine sozialen Leistungen / Hilfe seitens der Spanier.

    Ich frage mich, was  ist wenn sie mal ernsthaft krank werden und kein Geld für eine Behandlung beim Arzt oder Aufenthalt im Krankenhaus haben.

    Auf Tenerifa habe ich mal einen gestrandeten Deutschen gesehen der bettelte und sah sehr mitgenommen aus, er hatte verdreckte Kleidung an und schon offenen Wunden an den Beinen, es sah einfach nur schrecklich aus. Da hatte ich echtes Mitleid.

    Einen Rückflug kann man beim Deutschen Konsulat  auch nicht so einfach bekommen, denn im Grunde würden dann wir Steuerzahler das bezahlen.

    Ich wünsche den Usern hier im Forum von Holidaycheck ein schönes Osterfest.

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1270240744000

    [quote=Christina71: Ich hab jetzt mal ne Frage, mal wohl naiv sein, aber gibts denn auf Mallorca nicht auch wie in Deutschland Anlaufstellen für Obdachlose, Gestrandete oder sonstige bedürftige Menschen.:[b][/b]]

    volker45: Ich frage mich, was ist wenn sie mal ernsthaft krank werden und kein Geld für eine Behandlung beim Arzt oder Aufenthalt im Krankenhaus haben.[/quote]

    Gibt es alles, 'fast' so wie in Deutschland auch. Alle diese Institutionen und Einrichtungen sind zwar - in der letzten Zeit - total überfordert, aber keiner der Hunger hat oder kein Dach über dem Kopf hat muss Not leiden wenn er dahin geht wo er/sie hingehen kann/muss.

    Bei Krankheiten oder Notfall kümmert sich die spanische Sozialversicherung um die Betroffenen. Die einizge Bedingung: gemeldet zu sein, auch wenn man sich ILLEGAL im Lande befindet (klingt zwar widersprüchlich, aber die Gemeinden haben die Pflicht ALLE die sich anmelden zu registrieren, ohne nach einer Aufenthaltsgenehmigung zu fragen oder nach der rechtlichen Situation der Betroffenen zu forschen).

    Fazit: jeder kann Hilfe bekommen, egal ob Spanier oder Ausländer (Bürger von EU Staaten sowieso), egal ob legal oder illegal. Ausserdem gibt es ein deutsches Konsulat, und einige deutsche Pfarrer beider grossen Konfessionen.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1270325390000

    @shatta sagte:

    Neues von Sandra K.

    Klick

    Scheinbar macht sie sich aber nicht nur an " ältere " Männer ran. Denn trotz unkenntlich gemachtem Gesicht sieht es bei diesem Opfer eher nach einem jungen " Ösi " aus. :? Und nachdem sie jetzt in aller " Augen " ist, dürfte ihrer Diebestour doch bestimmt ein Ende gesetzt sein. Ich nehme doch an, dass auch angetrunkene Männer nicht mehr so " dumm " sein werden, oder? ;)

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2154
    geschrieben 1270467967000

    Mir tut diese eklige, versoffene Alkolikerin nicht leid.

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • volker45
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1270930224000

    Scheinbar macht sie sich aber nicht nur an " ältere " Männer ran. Denn trotz unkenntlich gemachtem Gesicht sieht es bei diesem Opfer eher nach einem jungen " Ösi " aus. :? Und nachdem sie jetzt in aller " Augen " ist, dürfte ihrer Diebestour doch bestimmt ein Ende gesetzt sein. Ich nehme doch an, dass auch angetrunkene Männer nicht mehr so " dumm " sein werden, oder? ;)

    Ich glaube, sie wird auch weiterhin aktiv sein und sich an Männer ranmachen, die rein gar nichts mehr merken nach einem Saufgelage. Ob das dumm ist  :frowning:  

    Viele Männer werden wahrscheinlich ihr Bild in der Zeitung oder das Video noch nicht mal gesehen haben.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!