Vorsicht MÄNNER: neue 'Abschleppe' an der Playa de Palma/Arenal

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1269023316000

    Die 'Dame' - Silke R. - ist extrem aktiv. Gestern wurde sie wieder festgenommen (selbe Ursache).

    Die Opfer scheinen wohl den Mallorca-Thread von HC nicht zu lesen.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • maribel
    Dabei seit: 1160956800000
    Beiträge: 532
    geschrieben 1269025893000

    :frowning: :frowning:   Sorry, wenn ich mich als Frau hier einmische aber was ich mich die ganze Zeit frage,

    wieso läßt man diese " Dame "  nach so vielen Festnahmen dann /denn immer wieder frei ?

    :frowning: :frowning:  

    Gruß Maribel

    Avatar : Orotavatal mit Blick auf Teide und Puerto de la Cruz / Teneriffa
  • Rudi1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 826
    gesperrt
    geschrieben 1269043231000

    Es wird wohl an den Beweisen liegen, man kann ihr nicht nachweisen das sie was gestohlen hat.

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1269045317000

    @maribel sagte:

    wieso läßt man diese " Dame "  nach so vielen Festnahmen dann /denn immer wieder frei ?

    :frowning: :frowning:  

    Gruß Maribel

    Relativ einfach: das Opfer erstattet Anzeige. Es ist sein Wort gegen das Wort der 'Dame'. Wie beweisst das Opfer (einen Tag später, nach Vollsuff und 'Filmriss') dass, und wie, ein bestimmter Betrag (oder eine Uhr) abhanden gekommen ist?

    Anhand der Anzeige findet - irgendwann einmal - ein Prozess statt. Mit höchster Wahrscheinlichkeit erscheint zu dem Termin weder der Kläger noch die Angeklagte. Die Höhe des 'angeblich' entwandten Betrags ist nicht genug um Untersuchungshaft zu verordnen.... und die 'Dame' wird - nach Verhör - freigelassen ......

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • MALLLORCA
    Dabei seit: 1264723200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1269101099000

    wer weisst auf die sonstigen....ständigen überfälle nachts hin ?

    schinkenstrasse und nebengassen...

    auch strassen zu den hotels...

    junge männer...kleiner stumper...schneller griff...

    geldbörse weg...verfogung zwecklos...sind schnell...

    greifen aber in die börse und werfen sie weg..

    so bleiben wenigstens die papiere..

    und wie schon gesagt...

    NIEMAND WEISST DARAUF HIN....

    und wer zur polizei geht...verleirt noch 3 tage vom urlaub..sonst passiert nix..!!!

    gruss an alle..

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1269113467000

    Steht heute ebenfalls in der mallorquinischen Tagespresse:

    Organsierte Gruppen von Rumänen (die selben der Hütchenspieler), in den frühen Morgenstunden, warten in den Seitenstrassen der Schinkenstrasse vorzugsweise auf ältere, alleingehende, betrunkenen Männer. Schneller und grober Judogriff von hinten, Geldtasche raus ... und 'ab die Post'.

     

    Prozedur ähnlich wie bei Silke R.: Anzeige, Festnahme, Aussage und Freilassung ... Ende de Fahnenstange. Tag ein, Tag aus.

    Selber schuld (ich meine JA)?

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • ichmagreisen
    Dabei seit: 1215302400000
    Beiträge: 308
    geschrieben 1269172686000

    Hm. Selber Schuld, weil Geld zum Feiern da war, aber am Geld fürs Taxi gegeizt wurde?

    Also andersherum, lieber Touri, möchtest du unbehelligt zum Hotel, MUßT! du Taxi fahren!?

    Schwierig, ist bei uns in der Region bei Weitem nicht so dramatisch. Ist es dort vor Ort wirklich so schlimm (muss ich damit rechnen, nachts per Judogriff o.ä. überfallen zu werden), oder kam das nur falsch rüber? Denn wenn das "normal" wäre, würde ich das nicht normal finden :(   

     

     

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1269197312000

    Selber schuld weil unvorsichtig. Mir ist so etwas noch nie passiert, und ich habe mich wirklich überall - auch in den fragwürdigsten Gegenden - bewegt, weltweit. Und nachause getorkelt, im Vollsuff und mit 'Filmriss' bin ich auch nie.

    Und was Silke R. anbelangt. 19 Mal wurde sie bisher erwischt. Ich bin felsenfest davin überzeugt dass sie 'ihr Glück' nicht nur 19 Mal versucht hat sondern viele Male mehr .... nähmlich all die Male die nicht angezeigt wurden weil sich das 'Ofer' am Tag danach 'blöd' vorkam, der gestohlene Betrag vielleicht nicht hoch war, und man bewusst auf eine Anzeige verzichtet hat.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • martinagans
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 1444
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1269200046000

    Hallo,

     

    erst einmal finde ich es sehr gut von Bernat, über das Problem hier zu berichten. Ob selber Schuld, oder nicht, mag jeder für sich entscheiden.Ich denke, daß es von Fall zu Fall unterschiedlich ist. Nach einem kleinen Flirt oder mehr sehnt sich fast jeder (single oder auch nicht), besoffen, oder auch nicht. Das kriminell auszunutzen, ist eine Schweinerei, ich denke da z.b. an den schwer arbeitenden kleinen Handwerker, oder andere, die sich auf Ihren Urlaub ein ganzes Jahr oder mehr freuen und darauf sparen.

    Nun aber zu meinem Gedanken, der mir beim Lesen dieses Beitrags mit der Zeit gekommen ist. Da anscheinend, gerade die Betroffenen, nicht das Mallorcaforum bei HC lesen, warum legt man nicht Warnungen vor dieser Frau , eventuell mit Bild oder Zeichnung in den Hotels an der Playa de Palma aus, oder in den entsprechenden deutschen Lokalitäten.  Wäre dies eine praktikabele Möglichkeit?

    gruß ruth

    Nil admirari!
  • Teoha
    Dabei seit: 1119916800000
    Beiträge: 765
    geschrieben 1269200779000

    Hallo,

     

    nein, das würde ggf. den Tatbestand der Verleumdung erfüllen.

     

    Gruss

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!