• Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17517
    geschrieben 1399970434000

    @Markus

    Kostenersparnis ? Würde mich ein wenig wundern, da ich zu oft allein oder mit 2 weiteren Reisenden die rund 130 km von Larnaca nach Paphos im Taxi gefahren wurde und der (nicht vollbesetzte) Bus mit Gästen eines anderen RV kurze Zeit nach meiner Ankunft eintrudelte. Dito letztes Neujahr auf Mallorca, dito jetzt im April auf Malta (hier anderer RV).

    Natürlich ist es auch schon vorgekommen, dass eine Incoming Agency die Gäste verschiedener RV gesammelt befördern ließ, womit ich z. B. einmal (März 13) im V-Tours Bus saß. Was soll's ? Ist doch OK... :?

    Und zu dieser V-Tours Sache am Flughafen von Izmir: Wir haben rund 1 Stunde auf die Abfahrt des Transferbusses gewartet, da 2 V-Tours Gäste verloren gegangen waren. Der Fahrer hat sie sehr (!) intensiv gesucht: draußen und in der wirklich nicht großen Ankunftshalle des Airport. Letztendlich fuhr der Bus ohne sie ab. Am nächsten Morgen haben wir sie dann beim Frühstück getroffen und sie waren verärgert, da sie ein Taxi hatten nehmen müssen.

    Und damit zu deinem speziellen Fall: Ihr wurdet gesammelt befördert, was - wie schon geschrieben - nicht außergewöhnlich ist. Auch nicht außergewöhnlich ist die Tatsache, dass manche Gäste sich vom Transfer nicht abmelden, bei sehr früher Abholung verpennen, usw. Dass der Fahrer dann nicht sofort weiterfährt sondern rumsucht, ist m. E. als vollkommen korrekt zu beurteilen. Und ja, dann verzögert sich die Transferzeit.

    Es bleibt dir natürlich unbenommen, dies als unzumutbar zu empfinden und für die nächste Reise einen Privattransfer / einen Mietwagen in Erwägung zu ziehen.

    Aber mit "familienfreundlich" hat all das absolut nichts zu tun. Du hast das erhalten, was du gebucht hast - einen "normalen" Transfer, der nach der Ankunft perfekt ablief, bei dem es auf dem Weg zurück zum Airport aber anscheinend Probleme mit der Abholung einiger Gäste gab. Hier eine "Schuld" des RV zu sehen, ist schon recht weit hergeholt.  :?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Eisprinzessin
    Dabei seit: 1178064000000
    Beiträge: 176
    geschrieben 1401307709000

    Ich muss auch noch mal was fragen, hoffe, das ist der richtige Thread...

    Wir haben ja auch einen Sammeltransfer; die Reise wurde über XTUI (via HC) gebucht. Die Dame am Telefon erklärte mir, dass ich bei XTUI keinen Privattransfer (wie bei TUI) dazubuchen kann. Hatte jetzt überlegt, evtl. ein Taxi zu buchen (laut Tabelle ca. grobe 70 Euro pro Strecke - nach Playa del Muro), aber nun frage ich mich gerade ob ich das überhaupt DARF oder sind wir GEBUNDEN, diesen Sammeltransfer von XTUI zu nutzen?

    Mein weitere Überlegung ist, ob sich das denn lohnt - immerhin sind 140 EUR+ , was auch nicht gerade wenig ist und bei der Pauschalreise habe ich den Sammeltransfer ja auch quasi mitgebucht (also -gezahlt). Hat jmd Erfahrung und könnte sagen, ob die Sammeltransfer nun nicht sooo schlimm sind, dass man gleich auf ein Taxi auasweichen muss oder würdet ihr sagen: oh Gott, mit einem Kleinkind (<2) dabei würde ich das nicht machen. Sind die Bussen denn eher alt und klapprig oder schon so, dass man keine Angst um sich und sein Kind haben muss? ;-)

  • Sonnenkind5578
    Dabei seit: 1369872000000
    Beiträge: 578
    geschrieben 1401314767000

    Hallo Eisprinzessin ! Wenn Du dich für den Bus entscheides, keine Bange, die sind sicher, sind ganz normale Reisebusse, wie hier in Dtl. auch. Alternativ würde ich bei Resorthoppa einen Speedy Shuttle buchen, da werdet ihr in einem Kleintransporter ins Hotel gebracht, geht fix und im letzten Jahr hatten wir eine Familie mit Kind mit im Auto, da gabs nen Kindersitz. Ich hab grad mal geschaut, kommt auf etwa 64 Euro hin und zurück + 25 % Rabatt. Musst die Rabattcodes bei der Buchung eingeben. Bestätigung drucken. fertig. Hat bisher immer super geklappt .

  • Eisprinzessin
    Dabei seit: 1178064000000
    Beiträge: 176
    geschrieben 1401317452000

    Vielen, vielen Dank, das hilft mir schon super weiter! Werde mich direkt mal danach umschauen!

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17517
    geschrieben 1401352816000

    @Eisprinzessin

    Nein, die Busse sind nicht alt und klapprig und du musst auch keine Angst um dich und dein Kind haben.  :?

    Der Nachteil eines Sammeltransfer liegt eher darin, dass manchmal viele Hotels angefahren werden. Dies kann sein, muss aber nicht.

    Was sagt denn XTUI in der Katalogbeschreibung zur Dauer des Transfers ? Die RV sind i. d. R. recht korrekt mit den Angaben.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Sonnenkind5578
    Dabei seit: 1369872000000
    Beiträge: 578
    geschrieben 1401358023000

    Das Problem ist...die Transferzeit als solches ist meist korrekt....doch wenn man Pech hat, steht man auch mal noch ne Stunde oder länger am FH und wartet, wenn man der erste im Bus ist für die anvisierte Richtung.....ist uns einmal passiert...wir sind um 9 gelandet, und waren um 13:30 erst im Hotel....deshalb kein Bus mehr...  ;)   genauso Retour waren wir die ersten im Bus...hatten extra den späten Abflug...20 Uhr, wurden aber um 15:00 Uhr schon abgeholt.....das ist meist ärgerlicher als die 1 1/2 Stunden Fahrt.....

  • Eisprinzessin
    Dabei seit: 1178064000000
    Beiträge: 176
    geschrieben 1401377705000

    Danke für eure Antworten. Man sagte mir am Telefon, dass der Transfer ca. 45 Minuten dauert, was ich doch sehr beschönigt finde, immerhin müssen wir nach Playa de Muro (Alcudia). Wahrscheinlich sind das die Standardzeiten ohne andere Hotels abzuklappern.

    Wir kommen schon um etwas nach 7 Uhr morgens an, da wir mitten in der Nacht fliegen... ich bin ja gespannt wie das alles wird, bestimmt dürfen wir so früh auch noch gar nicht ins Hotel einchecken.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17517
    geschrieben 1401381363000

    @Eisprinzessin

    Ja, 45 Min. sind etwas knapp bemessen. Ist die Zeit (45-60 Min.), die man unter google maps je nach Route findet.

    Das kann passen, wenn's so gut wie keine anderen Urlauber abzusetzen gibt. Ansonsten wohl eher nicht.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1535
    geschrieben 1401385230000

    ..die reine Transferzeit allgemein ist eher das kleinere Problem, diese ist durchaus (Flughafen-1.Zielhotel) mit 45-60min. abgearbeitet..die hier schon erwähnte Wartezeit bis zur Abfahrt des Transferbusses, verlängert durch z.B. Reisende die wegen Gepäckreklamation o.ä. später am Transferbus ankommen, bzw. die Anfahrt der verschieden Hotels am Zielort (erst recht wenn Hotels noch vom Fahrer gesucht werden müssen) ist oft der größte Zeitkiller.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17517
    geschrieben 1401389097000

    @Armin

    Ja, das kann sein, ist aber längst nicht der Regelfall.

    Meist erfolgt die Abfahrt des Transferbusses zügig. Manchmal wird auf Urlauber aus einem weiteren Flieger gewartet - was auf meinen Reisen allerdings eher selten vorkam.

    Und manchmal (in diesem Jahr bereits 2x) werde ich umgehend allein in einem PKW zum Hotel gefahren - dabei 1x auf Mallorca. Ebenso vor ein paar Jahren, wo ich 2x mit Freunden im PKW nach Cala d'Or gebracht wurde.

    Sicher - wenn ein großer Transferbus voll ist und viele Hotels angefahren werden, kann's schon mal länger dauern.

    Mir persönlich ist es ja wurscht, wie lange so ein Transfer dauert. Ich hab ja Zeit.

    Aber ich kann nachvollziehen, das @Eisprinzessin, wenn sie um 7 Uhr morgens mit einem zweijährigen Kind ankommt, möglichst schnell ins Hotel möchte. Und da man die Dauer des Drumherums beim Transfer leider nicht im Voraus weiß, wäre es vllt. tatsächlich besser, sie würde auf den Tipp von @Sonnenkind zurückgreifen. ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!