• BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1162751410000

    Hallo zusammen,

    ich war vor vielen vielen Jahren (es dürfte 1990 gewesen sein) in Can Picafort auf Mallorca und habe mir damals geschworen, nie wieder dorthin zu reisen.

    Das Hotel Nordeste Playa war nicht nur günstig sondern einfach billig. Und ich war jung und dumm und habe es trotzdem gebucht. Und bin trotzdem dort geblieben, obwohl es ganz schrecklich war. Das Essen war grauenhaft (ich bin aber nicht heikel) und das Haus war derartig hellhörig, daß man im Zimmer nebenan jeden Huster (und sonstige Geräusche) gehört hat.

    Der Ort Can Picafort war im Katalog als ursprüngliches ruhiges Fischerdorf beschrieben. Am Strand war es so, daß man sich nicht unkontrolliert umdrehen durfte, sonst lag man beim Nachbar auf dem Handtuch. In den Lokalen schallten uns Udo Jürgens und Peter Alexander entgegen (nein, sie haben auch damals nicht spanisch gesungen) und es wurde rote Flüssigkeit mit dem Namen Sangria angeboten, was mit dem köstlichen Getränk gleichen Namens nichts zu tun hatte.

    Ich will ja nicht nur negatives berichten. Wir haben damals sehr schöne Ausflüge gemacht. Und wir waren schwer verliebt.

    Nun höre ich seit Jahren von allen Seiten, daß Mallorca doch so wunderschön ist und daß die Insel eine zweite Chance verdient hat. Was meint Ihr dazu?

    Ich gehöre zu den Menschen, die im Urlaub weder deutsches Essen noch deutsche Musik mögen. Dafür liebe ich urige Restaurants, freue mich über Gespräche mit echten Einheimischen und probiere auch gerne die nationalen Speisen und Getränke.

    Und so stellt sich mir die Frage ... "oder doch?"

    Viele Grüße,

    BlackCat70

  • pikascho
    Dabei seit: 1149206400000
    Beiträge: 251
    geschrieben 1162754624000

    Hallo BlackCat70,

    deine Geschichte erinnert mich sehr an unseren ersten Aufenthalt auf Mallorca. Der führte uns damals (ca. 1986) ebenfalls nach Can Picafort; wir waren im Hotel Tonga Sol untergebracht. Das Hotel war einfach nur schrecklich und Can Picafort entsprach nicht unseren spanischen Vorstellungen, doch auch wir waren jung, frisch verliebt und haben bei einigen Ausflügen die Insel lieben gelernt. Seitdem treibt es uns alle paar Jahre mal wieder dorthin. Nach Can Picafort sind wir allerdings nicht mehr gekommen. Also traut euch ruhig mal wieder nach Mallorca, ihr werdet überrascht sein, was die Insel alles zu bieten hat und wie schön Mallorca ist.

    Grüßle pikascho

  • yuccapalme
    Dabei seit: 1109980800000
    Beiträge: 12578
    geschrieben 1162755087000

    Hallo,

    auf jeden Fall lohnt sich Mallorca, besonders schön in der Vorsaison, wenn alles blüht und grünt und wenn man die Touristenhochburgen meidet. Auf jeden Fall sollte man sich ein Auto mieten und die Insel erkunden.

    Ich war 2x dort (im Frühling) und werde bestimmt noch ein 3. mal dort Urlaub machen.

    Gruß, Barbara

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1162761313000

    Hallo,

    ihr solltet euch dann in eine Finca einquartieren, denn nirgends auf der Insel seid ihr sonst sicher vor anderen Touristen. ;)

    Wenn ihr einen Mietwagen habt, könnt ihr euch in den Dörfern nach urigen Restaurants umschauen.

    Im letzten Jahr war ich in Can Picafort, und es hatte mir sehr gut gefallen. Mein Hotel lag am Strand neben dem Naturschutzgebiet. Man braucht nur ein Stück am Strand in Richtung Alcudia zu laufen, und findet dort reichlich Platz, ohne anderen Urlaubern auf den Pelz rücken zu müssen. Dort gibt es auch Appartements zur Selbstverpflegung.

    Im Ortszentrum selbst möchte ich keinen Urlaub verbringen. Wie die Heringe lagen die Urlauber dort am Strand.

    LG Karin

  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1162765625000

    @ Hola Picascho, Barbara und Karin!

    Ich bin ein Fan von Mallorca, wie ihr ja wohl alle schon mitbekommen habt! Mittlerweile ist das schon eine kleine Last geworden, hier im Forum. Sich dort einigermaßen gut auszukennen ist eine andere Sache; und darauf bin ich stolz! Aber ich liebe nun mal die spanischen Inseln und deren Bewohner.

    Persönlich kann ich nur sagen: Viele Länder habe ich 'besucht', aber es reicht nicht aus darüber ausführlich berichten zu können. Nach dem Motto:

    "Herr, gib mir die Kraft mein Maul zu halten, jedenfalls solange bis ich weiß was und worüber ich reden will!"

    Allen eine gute Nacht

    Dieter (noki)

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1162776589000

    @Noki

    Dann schreib doch mal ein Plädoyer: Warum Mallorca?

  • Mienchen
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 1684
    geschrieben 1162816131000

    Hola,

    ich habe mitlerweile aufgehört zu zählen, wie oft ich bereits auf Mallorca war... und trotzdem bin ich immer wieder gerne dort. Damals (vor gut 13 Jahren) konnte ich mir beim ****** nicht vorstellen, auf diese Insel zu reisen... "familäre Umstände" haben aber die Neugierde doch recht groß werden lassen und seitdem bin ich bekennender "Fan" von Mallorca. Allerdings muß ich dazu sagen, dass ich so ziemlich "null Ahnung" von den (teilweise verrufenen)bekannten Ferienorten (und deren Hotels) habe, außer dass mich vielleicht der Weg nach "irgendwo" mal durch die ein oder andere Gegend führt. ;)

    Ich habe auch schon einige andere Länder auf unserem Globus bereisen dürfen, aber die Vielseitigkeit von Mallorca überrascht mich selbst nach so vielen Besuchen immer wieder. In der Hochsaison würde ich jedoch nach Möglichkeit nicht unbedingt nach Mallorca fliegen... die Insel ist dann einfach zu voll und die Schönheit der Insel geht in den Massen an Touristen Vielerorts einfach unter.

  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1162833678000

    ...Hallo Metrostar,

    das ist eine gute Idee solch ein Plädoyer einmal auszuarbeiten.- Wohl möglich in einer etwas lockeren Form, als es vor Gericht vorgetragen würde. Sicherlich würde mir aber kaum einer Glauben schenken.

    Seit über 30 Jahren bin ich auf Mallorca Gast, vorwiegend und seit vielen Jahren nur noch ganz privat bei mallorquinischen Freunden! Gewiss, das ist etwas anderes als wenn jemand die großen Reisegesellschaften bemüht für ihn/sie zu sorgen!

    Eigentlich hatte ich gedacht, dass meine Berichte im Magazin schon dazu etwas verdeutlicht haben könnten?! - Nämlich meine Liebe zu dieser Insel und deren Bewohner.

    Leider werden meine "Naturschutzgebiete" immer mehr eingeengt von denen die kommen um für wenig Geld höchstmögliches Vergnügen und Komfort in Landhäusern (Fincas) zu haben, denn alles wird angepriesen und vermietet was einigermaßen bewohnbar ist. Notfalls muß die Landschaft oder das rustikale mallorquinische Feeling zur Werbug herhalten. -Bedauerlich -Mit welchen Argumenten und Attributen dort etwas angepriesen wird, ist schon manchmal schier unglaublich.

    Diesjährig war ich zum 5. Mal dort.

    Grüße

    Dieter (noki)

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1162837749000

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für Eure Antworten, auch wenn ich die eine oder andere zweimal lesen mußte ... ;)

    Ja Barbara, vielleicht wäre es nicht schlecht, im Frühjahr mal hinzufliegen, zur Mandelblüte. Und Karin, eine Finca im Landesinneren kommt für mich eher weniger in Frage, ich möchte schon gerne am Meer sein.

    Mal sehen, was 2007 alles passiert. Vielleicht kann ich ja doch mal über meinen Schatten springen.

    Viele Grüße,

    BlackCat70

  • ivy1974
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 652
    geschrieben 1162844548000

    @'BlackCat70' sagte:

    Hallo zusammen,

    ich war vor vielen vielen Jahren (es dürfte 1990 gewesen sein) in Can Picafort auf Mallorca und habe mir damals geschworen, nie wieder dorthin zu reisen.

    Das Hotel Nordeste Playa war nicht nur günstig sondern einfach billig. Und ich war jung und dumm und habe es trotzdem gebucht. Und bin trotzdem dort geblieben, obwohl es ganz schrecklich war. Das Essen war grauenhaft (ich bin aber nicht heikel) und das Haus war derartig hellhörig, daß man im Zimmer nebenan jeden Huster (und sonstige Geräusche) gehört hat.

    Das Du so ein Sonderangebot gebucht hat - dafür kann die wunderschöne Insel Mallorca sehr wenig :? und selbiges kann Dir auch sehr gut auf Kreta, Gran Canaria etc passieren

    @'BlackCat70' sagte:

    .

    Ich gehöre zu den Menschen, die im Urlaub weder deutsches Essen noch deutsche Musik mögen. Dafür liebe ich urige Restaurants, freue mich über Gespräche mit echten Einheimischen und probiere auch gerne die nationalen Speisen und Getränke.

    Wir waren schon etliche Male auf Mallorca und zBsp aus dem Grund, den Du oben beschreibst.

    Meist mieten wir uns eine Fewo, am Rande von Palma de Mallorca, "El Terreno" heißt das malerisch schöne Viertel, wo fast nur Spanier ihre Häuser besitzen und dort leben.

    Mit dem Mietwagen fahren wir dann gern ins Landesinnere, durch die Berge, in die Dörfer, entlang der Küsten, zu Stränden - Mallorca hat etliche schöne Stellen und wir haben noch längst nicht alles erkundet. Jedes Mal, wenn wir wieder da sind, entdecken wir Neues !

    Essen gehen tun wir am liebsten in Palmas historischer Altstadt oder in einem der schönen Restaurants, am Passeo Maritimo. Udo Jürgens (oä.) hört hier niemand und Sangria wird auch nicht getrunken.

    Als nächstes möchten wir mal auf eine Finca, mitten auf dem Land.

    @'BlackCat70' sagte:

    Und so stellt sich mir die Frage ... "oder doch?"

    Viele Grüße,

    BlackCat70

    Auf jeden Fall hat Mallorca die zweite Chance verdient !

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!