• MaraIswed
    Dabei seit: 1163030400000
    Beiträge: 5896
    gesperrt
    geschrieben 1214311229000

    Busse und Überlandbusse auf der Insel

    Man kann so ziemlich jeden Ort auf der Insel mit dem Bus erreichen. Allerdings wann und ob man jedoch von A nach B kommt, ist oft fraglich und auch oft Glücksache.

    Zuverlässige Fahrpläne wie man es in Deutschland gewohnt ist, sind eher selten.

    Die Fahrpläne sind eher nur als Anhaltspunkte dafür zu betrachten, wann die Busse zu erwarten sind. Ist man unter Termindruck sei es geschäftlich oder privat, sollte man lieber zum Mietwagen greifen, viel Geduld mitbringen oder sehr viel früher an der Haltestelle stehen.

    Mit ein wenig Glück kommt der Bus alle 15 Minuten. ;)

    Ist er bereits voll (nach Meinung des Busfahrers, was oft unterschiedlich gesehen wird) - Pech für die Wartenden an der Station. Dann fährt er nämlich einfach durch und man darf weiter warten. :?

    Die einzigen Verbindungen, die relativ zuverlässig sind, sind die Buslinien 3 und 15.

    Linie 15 fährt von S´Arenal über die Playa de Palma nach Palma.

    Die Linie 3 fährt von Pont d'Inca im Osten der Stadt via Palma nach Illetas.

    Genaue Informationen zu den Abfahrtszeiten und den Preisen bekommt man von den jeweiligen Betreiberfirmen.

    Hauptabfahrtsstation in Palma ist die Plaza d`España.

    Ansonsten sind die Bushaltestellen inselweit an ihren zumeist hellblauen Pfosten mit den Bus-Symbolen zu erkennen.

    Es gibt auch die kleineren Überlandbusse, die die Dörfer verbinden. Das sind die sog. tib-Busse mit den rot/gelben Haltestellen.

    Der öffentliche Nahverkehr in Palma de Mallorca ist gut und preiswert. Wichtig sind für den Urlauber vor allem die Linie 1 zum Flughafen und Fährhafen, sowie die Linie 15 von Palma, entlang der Playa de Palma bis nach S´Arenal.

    Eine einfache Fahrt kostet 1,10 Euro (zum Flughafen einige Cent mehr).

    Es gibt 10er Karten für 8 Euro. Die 10er-Karten gibt’s nur im Kiosk, die Einzelfahrkarten beim Fahrer.

    Bei den Überlandbussen variieren die Preise von 1,30 € bis 7,20 € je nach Strecke.

    Betreibergesellschaften:

    Aumasa im Osten

    bedient die Strecken Palma - Petra - Manacor - Artà - Cala Ratjada - Cala Millor - Porto Cristo

    Sa Coma - S'Illot - Son Servera

    C/ Baix des Cos, 4; 07500 - Manacor

    Tel.: 971.55.07.30; Fax: 971.55.21.81

    TIB (Transport de les Illes Balears) für inselweite Busverbindungen

    bedient die Strecken Palma - Can Picafort - Alcúdia - Pollença - Felanitx - Cala D'Or - Porto Colom

    Andratx - Valldemossa - Deià - Sóller - Pto. Sóller

    Plaça d'Espanya, s/n; 07004 - Palma

    Tel.: 971.177.777 (Service-Hotline)

    EMT (Empresa Municipal de Transports Urbans de Palma de Mallorca) städtische Busverbindungen innerhalb Palmas

    Gremi de Teixidors, 33, 07009 - Palma

    Tel.: 971.43.10.24

    Hier noch ein paar Links

    >>>TIB<<<

    >>>AUMASA<<<

    >>>EMT<<<

  • MaraIswed
    Dabei seit: 1163030400000
    Beiträge: 5896
    gesperrt
    geschrieben 1214482239000

    Gewerkschaften drohen mit Streik auf Palmas Flughafen

    Auf Palmas Flughafen droht Streik: Angestellte der Handling-Firma Acciona Airport Services wollen am Samstag (28.6.) die Arbeit niederlegen, um mehr Gehalt einzufordern. Rund 1.000 Angestellte auf den Airports der Balearen wollen zwischen 13.30 Uhr und 15.30 Uhr in den Ausstand treten. Davon wären rund die Hälfte aller Flüge betroffen. Weitere Streiktage haben die Gewerkschaften für den 1. und 5. Juli angekündigt.

    quelle

    Mallorca-Zeitung

  • MaraIswed
    Dabei seit: 1163030400000
    Beiträge: 5896
    gesperrt
    geschrieben 1214565242000

    Balearische Hoteliers verzeichnen Einbußen

    Im Vergleich zur vergangenen Tourismussaison werden die Einnahmen in der Hotelbranche auf den Inseln in diesem Jahr um fünf bis 15 Prozent zurückgehen. Das gab der balearische Hotelierverband bei einem Treffen der Tourismusvertreter mit dem balearischen Ministerpräsident Francesc Antich. Von den 25 Tourismuszonen auf Mallorca haben demnach bisher nur fünf die gleichen Buchungserfolge wie im vergangenen Jahr.

    quelle Inselradio

    Also auf nach Mallorca ;)

  • arkadas
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 2345
    geschrieben 1214819486000

    @Waldschrat sagte:

    Calle golfo de cadiz 4, Palma (liegt ca100m vom Strand weg ungefähr auf Mitte "Gesa"-Einflugschneisse. Zu erreichen auch mit der Linie 15 bis Haltestelle "La Grutta".Adresse: www.cockpitcafes.com

    CockPitCafe

    Der Str. Name ist Carrer del Golf de Cadis, ist wichtig bei der Suche per Google maps und für Navi.

  • MaraIswed
    Dabei seit: 1163030400000
    Beiträge: 5896
    gesperrt
    geschrieben 1214829555000

    Die Sommerpartys auf Mallorca

    Die Mitsommernacht „Sant Joan“ gab den Startschuss für Dorffeste, Freiluftkino, Strand-Raves, Theatershows und viele Konzerte.

    Ganz getreu dem dem Motto "schlafen können wir wieder im Winter" :D

    Fast jeden Abend im Juli und August wird auf der Insel ordentlich was los sein.

    „Nit a nit“ heißt das Sommerprogramm Palmas, bei dem im Parc de la Mar, dem danebengelegenen Platz Ses Voltes, dem nahen Casal Solleric sowie im Stadttheater und dem Castell de Bellver im Wechsel Kinofilme, Theater oder Konzerte geboten werden – das meiste unter freiem Himmel und bei freiem Eintritt. Neben kleineren Bands reihen sich auch Superstars in den sommerlichen Konzertreigen, der kaum Verschnaufspausen zulassen wird: Am 3. Juli ist beispielsweise Miguel Bosé in der Stierkampfarena und vier Tage später Juanes – am 6. Juli kommen „El Canto del Loco“ auf den Parkplatz von Son Moix.

    Auch im Rahmen der Dorffeste, zu denen selbst die kleinsten Gemeinden in den kommenden Wochen einladen werden, gehts rund.

    Aber auch die Diskotheken haben Hochkonjunktur.

    Hier wird ab sofort jede Nacht zur Samstagnacht. ;)

  • Schnuckelhase
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 2985
    geschrieben 1214904422000

    @Mujer sagte:

    Balearische Hoteliers verzeichnen Einbußen

    Im Vergleich zur vergangenen Tourismussaison werden die Einnahmen in der Hotelbranche auf den Inseln in diesem Jahr um fünf bis 15 Prozent zurückgehen. Das gab der balearische Hotelierverband bei einem Treffen der Tourismusvertreter mit dem balearischen Ministerpräsident Francesc Antich. Von den 25 Tourismuszonen auf Mallorca haben demnach bisher nur fünf die gleichen Buchungserfolge wie im vergangenen Jahr.

    quelle Inselradio

    Also auf nach Mallorca ;)

    Hat jemand eine Ahnung, warum das so ist bzw. woran das liegen könnte?

    Vielleicht am Wetter?

    Mein liebster Vogel ist der Erlentrillich!
  • MaraIswed
    Dabei seit: 1163030400000
    Beiträge: 5896
    gesperrt
    geschrieben 1214911215000

    Reisen, schlemmen und sparen

    Nachdem die Essenpreise auch auf der Insel teilweise ziemlich angestiegen sind und ein tolles Essen schon mal die Urlaubskasse sprengt, hier ein bereits selbst getesteter Tipp.

    In Deutschland ist die Kulinaris Card (Tarjeta Culinaria) mittlerweile ziemlich bekannt. Mittlerweilen kann man auch in 30 Restaurants auf der Insel zu Zweit richtig schlemmen gehen und bekommt das günstigere Hauptgericht gratis.

    Prinzip:

    2-für-1- zwei Hauptgerichte bestellen und nur eins zahlen.

    Richtige Feinschmecker können, wenn sie die Karte voll ausnutzen rund 300 Euro sparen.

    Die bordeauxrote Karte in Scheckkartengröße – wird beim Besuch in den Restaurants einfach abgeknipst. Jede der 30 Nummern auf der Kartenrückseite kann dabei einmal verwendet werden. In den kommenden Monaten sollen auf der Insel noch 60 Restaurants dazu kommen.

    Einfach mal nach tarjeta culinaria googeln.

    Bon profit! ;)

  • MaraIswed
    Dabei seit: 1163030400000
    Beiträge: 5896
    gesperrt
    geschrieben 1214913330000

    Big Brother is watching you

    Seit heute fliegt für die nächsten 3 Monate ein Hubschrauber kreuz und quer über die Insel um tagtäglich die wichtigsten Strassen der Insel zu überwachen und sofort an die Verkehrsleitzentrale weiterzugeben.

    Bisher hatte das auf der Insel nicht so funktioniert. Staus, Unfälle und andere Behinderungen haben sich nur schwerlich bzw. meist garnicht durchgesprochen und das Chaos war dementsprechend groß.

    So soll nun ein reibungsloserer Ablauf auf den Strassen gewährleistet werden.

    Wird auch mal Zeit! ;)

  • arkadas
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 2345
    geschrieben 1214913888000

    Mit dem Notebook an den Strand.

    Geht nicht - doch geht, jedenfalls an einigen Stränden der Insel. Die Gemeinde Calvia hat im letzten Jahr damit begonnen und an einige Strände Internetzugänge installieren lassen.

    Jetzt gibt es diese Möglichkeit auch am Strand von Alcudia. Über einen Abschnitt von 2einhalb km kann man am Strand und in der Nähe ohne Kabelsalat Surfen.

    Insgesamt können an die 500 Nutzer gleichzeitig ins Netz. Die Leistung der Leitung beträgt 34 MB pro Sek..

    Ganz billig ist die Sache allerdings nicht:

    Um einen Zugang zum System zu bekommen, braucht man eine Karte - plus Passwort, die man bei den Strandliegenvermietern kaufen kann. Fünfzig Min. kosten 2,95 € und für knapp 18 € kann man 500 Min. im WWW surfen.

    Die Idee stammt von der hiesigen Stadtverwaltung und dem Verband der Hoteliers. Die Fa. Akiwifi hat das Projekt verwirklicht und die Antennen kostenlos installiert. Von einen vor Ort Unternehmen wurden dann die entsprechenen Strandabschnitte vernetzt.

  • MaraIswed
    Dabei seit: 1163030400000
    Beiträge: 5896
    gesperrt
    geschrieben 1215167887000

    Wie heisst es doch so schön?

    „Dein Pferd, dein Weib und dein Schwert leih nicht her.“

    Manche halten sich nicht 100% an diesen Spruch und leihen zumindest ihr Pferd bzw. ihre Pferde her.

    Das wären die Leute von:

    Son Menut ist ist eine landwirtschaftliche Finca, liegend im Osten Mallorcas und nur ein paar Autominuten von Felantix entfernt. In etwa 20 Minuten ist man mit dem Auto am Es Trenc. Von Reitstunden bis zu Ausritten wird alles angeboten.

    Rancho Grande in Santa Margalida zwischen Arta und Alcudia. Dort werden nicht nur Ausritte, sondern auch Planwagenfahrten angeboten und richtige BBQ`s.

    Das sind so die bekanntesten.

    Ansonsten gibt’s diverse Reitställe:

    Rancho Bonanza in Cala Ratjada

    Eddi`s Reitstall in Cala Ratjada (empfehlenswert die Ausritte zur Cala Mesquida)

    Finca Pino Torcido in Bunyola (besonders zu empfehlen: Westernreiten)

    Pony Club Calvia

    Rancho Jaume in Porto Pedro

    Natürlich gibt’s noch viel mehr. Aber das sind die, die ich teilweise selbst ausprobiert habe bzw. Freunde von mir.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!