• smacks
    Dabei seit: 1129680000000
    Beiträge: 867
    geschrieben 1433100204000

    Hallo Sandra,

    ich denke die Meinungen über Can Picafort dürften sehr geteilt sein. Einige werden den Ort mehr als " hochjubeln", andere werden " grausam" schreiben.

    Can Picafort ist aus meiner Sicht, ein rein klassischer Urlaubsort wie viele andere Orte auch auf der Insel ( Cala Millor, Peguera ). Strand, Kneipen, alles was man so braucht im Urlaub. Man muss es weder schön noch schlecht reden. Ansichtssache halt, es kommt auf die persönlichen Wünsche an. Von Can Picafort aus kann man viele Ausflüge machen. Das siehst Du auf jeder Karte (  Arta, Son Serra, Cala Mesquita, Cala Ratjada, Alcudia. Alles schnell zu erreichen mit dem Mietwagen.

    Mich persönlich spricht der Ort nicht an ( das ist meine rein persönliche Meinung). Da ich öfters auf der Insel bin, kenne auch andere Ecken. Alles nicht pauschal zu bewerten.

    Viele Grüße. Uwe

    Das letzte Hemd hat keine Taschen. 53 x Mallorca. Dubai, USA, Thailand, Kanada, Senegal, Dänemark, Österreich, Schweiz, Portugal, Frankreich, Ungarn, England und zahlreiche andere Länder.Hotelbewertungen 128 bisher.
  • Aib32w
    Dabei seit: 1305158400000
    Beiträge: 334
    geschrieben 1433153598000

    SandraMählmann:

    Tja eigentlich alles :-) Bin zwar schon 6x auf Mallorca gewesen (das letzte Mal vor fünf Jahren), aber in Can Picafort noch nie :-)

    Was muss ich unbedingt sehen? Gibt es in der näheren Umgebung überhaupt viel zu sehen? Wo muss ich hin gehen etc. und pp :-)

    Welcher Ausflug ist zu empfehlen? Inselrundfahrt kenne ich schon. Ein Palma-Besuch ist auch immer geplant.

    Also ich war selbst vor 4 Jahren da und bin jetzt Anfang August wieder da. Aber ich nehme Can Picafort jetzt nur zum Schlafen.

    Es ist ein typischer Touri-Ort mit Hotels etc. Strand ist familienlastig aber soweit bisher immer in Ordnung gewesen.

    Vorteil du kannst links gehen und kannst ellenlang am Strand laufen bis Port Alcudia oder rechts laufen über Son Baulo Richtung Son Real usw.

    Also Strand gibt es schonmal reichlich

    Wenn du im Sommer kommst, empfehle ich fast nur Wasserausflüge und Sachen wie Kajaken, Trekking & Boot, Standup Paddle, Coasterin usw.

    wenn du Infos brauchst, schreib mich an

    Ansonsten bin ich kein richtiger Fan von Bootsfahrt-Angeboten, weil es mir bisher zu voll war aber das ist bekanntlich Geschmacksache

    Unbedingt sehen musst du in Can Picafort nicht, du gern mal rüber laufen nach Son Real und zu der Nekropole (Grabstätte am Strand). Bitte aber nicht drauf rumlaufen, wie manch andere dumme Touris. Das gehört sich nicht.

    Wenn du kannst und Auto hast, Arta ist immer ganz nett anzusehen. Auto unten hinstellen und zur Burg mal rauflaufen.

    Abstecher zu den Märkten nach Pollenca und Alcudia aber am besten etwas zeitig morgens. Danach werden leider touris angekarrt. Wenn du Auto hast, sag ich dir gern wo du parken kannst.

    Port de Pollenca kannste mal abends den Pinienwalk laufen und die Promenade genießen.

    Cap Formentor nur zeitig fahren, sprich vor 10 Uhr oder später abends

    weil auch hier touri-Strecke und Serpentinen und Parkplatzproblem vor Ort in der Hauptsaison

    So ansonsten schreib mich an - ist meine Lieblingsecke der Norden :D

  • SandraMählmann
    Dabei seit: 1188172800000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1433273843000

    Danke, das sind doch schon mal viele Infos :-)

    Ich werde mir schon mal einige Notizen machen :-)

    :laughing:

  • Markus24
    Dabei seit: 1422057600000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1433365560000

    Hallo Sandra!

    Es ist ja schon einiges geschrieben worden.... - Ich war letztes Jahr in Can Picafort. Da ich dringend Erholung brauchte, wurde es fast ein reiner Badeurlaub. Der Ort ist nichts besonderes das stimmt, aber als schrecklich empfand ich ihn ganz bestimmt nicht. Riesige Hotels (außer das Tonga - jetzt Tonga-Tower) gibt es eigentlich nicht. Was mir an Can Picafort sehr gut gefällt ist der Strand. Die Bucht von Alcudia ist sehr groß. Du bist schnell im Naturschutzgebiet und kannst "ewig" am Strand laufen. Mir gefällt eine weitläufige Bucht auf Dauer besser, als eine kleine Felsbucht (aber ist alles Geschmackssache).Positiv finde ich auch, das keine Straße direkt am Strand bzw. an der Promenade verläuft. Also ich finde der Ort hat auch viele gute Seiten!

    Und da ich wieder dringend Erholung brauche, habe ich auch Ende Juni/ Anfang Juli wieder gebucht :) .

    Ein Auto werde ich mir übrigens nicht mieten! Von Can Picafort gibt es gute Busverbindungen. Natürlich nicht an jeden Ort, aber nach  Puerto de Polencia /Alcudia (L352 sogar viertelstündlich) ,Formentor ,  Cala Ratjada - alles kein Problem...... (google einfach mal)

    Die Busfaht kostete nach Alcudia EUR 1,80. Da ich allein reise, lohnt sich da kein Auto.

    Gruß

    Markus

  • Loadmaster
    Dabei seit: 1325635200000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1433371020000

    Can Picafort ist ein Urlaubsort.

    Mit allem, was dazu gehört: Strand, Kneipen, Geschäften usw.

    Sehenswürdigkeiten gibt es keine.

    Man braucht nicht unbedingt einen Mietwagen, um ein bisschen herumzukommen, denn der öffentliche Busverkehr ist ganz ausgezeichnet.

    Der Strand ist nicht gross, deshalb ists dort im Sommer voll. Dafür spricht man meistens Deutsch, denn viele deutsche Residents wohnen hier.

    Wer ernsthaft überlegt, in Can Picafort Urlaub zu machen, sollte sich lieber in Port d´Alcudia oder Cala Ratjada umschauen - da ist alles besser.

  • Markus24
    Dabei seit: 1422057600000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1433372286000

    ....klar ist Can Picafort ein Urlaubsort :)!  Aber: der Strand soll nicht groß sein? Die Bucht von Alcudia ist mit 14km die größte von Mallorca (ok - gerade nochmal nachgelesen). Also wenn du da kein Platz findest, laufe einfach mal Richtung Playa de Muro.

    Ich glaube nicht das du mehr Platz am Strand in Cala Ratjada findest. Also den müsstest du mir mal zeigen. Ich empfinde die Buchten in Cala Ratjada eher beengend. Auch hast du dort viel mehr Tagestouristen. Also gerade die "Weite" der Bucht in Can Picafort gefällt mir da viel besser.

  • Loadmaster
    Dabei seit: 1325635200000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1433375832000

    @Majohan:

    Um von Can Picafort in die Bucht von Alcudia zu kommen, musst Du schon ein paar Meter laufen. Tun Urlauber das? Ich weiss es nicht.

    Ich stimme zu, der Strand von Cala Ratjada ist auch nicht gross. Dafür finde ich das Städtchen aber viel schöner als Can Picafort.

    Und Port d´Alcudia ist mindestens genauso hässlich wie Can Picafort. Dafür liegt es aber genau in der Bucht, über die wir gerade diskutieren. Strand, soweit das Auge reicht.

    Vielleicht war ich in meinem letzten Beitrag einfach viel zu diplomatisch. Was ich sagen wollte:

    Für mich ist Can Picafort ein hässliches, langweiliges Rentner-Domizil.

  • Markus24
    Dabei seit: 1422057600000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1433418400000

    @Loadmaster

    Leider wiedersprichst du in einigen Punkten dir selbst, bzw. sind faktisch einfach falsch

    1. du schriebst:

    um von Can Picafort in die Bucht von Alcudia zu kommen, musst Du schon ein paar Meter laufen.

    In die Bucht musst du nicht laufen. Can Picafort liegt ca. in der Mitte der Bucht (also mitten drin). Du kannst also 7 km links bzw. 7 km rechts herum laufen.

    2. du schriebst:

    wer ernsthaft überlegt, in Can Picafort Urlaub zu machen,sollte sich lieber in Port d´Alcudia oder 'Cala Ratjada' umschauen - da ist alles besser.

    Und dann schriebst du aber auch dies:

    Und Port d´Alcudia ist mindestens genauso hässlich wie Can Picafort.

    Na was jetzt? Erst empfielst du Port d´Alcudia und findest dort alles besser– dann findest du es plötzlich hässlich.

    3. du schriebst:

    Für mich ist Can Picafort ein hässliches, langweiliges Rentner-Domizil.

     ….das lasse ich jetzt einfach mal so stehen. Jedoch habe ich noch ca. 25 Jahre bis zu meiner Rente zuarbeiten und fühlte mich von der Altersstruktur wohl…..

    Gruß

    Markus

  • SandraMählmann
    Dabei seit: 1188172800000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1433500984000

    Majohan:

    !

    Die Busfaht kostete nach Alcudia EUR 1,80. Da ich allein reise, lohnt sich da kein Auto.

    Ich muss leider auch alleine los, mein Mann ist beruflich unterwegs. Deswegen werde ich mir auch kein Auto nehmen. Und weil ich auch eher mehr am Strand sein werde, vielleicht nur einen oder zwei Tage die Gegend erkunden. Mal gucken :-) Aber wenn ich mit dem Bus ziemlich weit komme, dann ist das ja auch eine gute Lösung :-)

    Ich fliege am 18.07., dann bist Du wohl schon wieder weg oder? Sonst hätten wir einen Gemeinschafts-Ausflugs-Tag machen können :-)

  • SandraMählmann
    Dabei seit: 1188172800000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1433501138000

    Loadmaster:

    @Majohan:

    Um von Can Picafort in die Bucht von Alcudia zu kommen, musst Du schon ein paar Meter laufen. Tun Urlauber das? Ich weiss es nicht.

    Um morgens mir eine Liege und einen Schirm zu organisieren wohl eher nicht, da bin ich faul und bleibe in Hotelnähe :-)

    Aber ich wollte eigentlich mal abends bis dorthin laufen. Was sind ein paar Meter? 50Meter? Oder doch eher 5 Kilometer? :-)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!