• wojwoj1
    Dabei seit: 1281312000000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1452587872000

    das kind ist schon 12 jahre, er vertut sich schon. also unbedingt bespaßung brauch er nicht :-)

    da ich noch nie auf so einer kleinen insel wie embudu war, kann ich absolut nicht vorstellen, wie sowas ist. vielleicht fühlt man sich bissl wie eingesperrt?

    natürlich ist der preis auch entscheidend. zu dritt für 12 tage nicht mehr als 5000euro.

    die genannten hotel liegen im limit.

    wenn ich mir die fotos ansehe und bewertungen lese, klingt alles gut... schwierig...

  • uweder1
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 834
    geschrieben 1452592852000

    Familien-Sommerurlaub - klingt nicht vordergründig nach ambitioniertem Schnorchel-Tauchurlaub? - Oder doch?

    Dafür (Familien-Sommerurlaub) wäre ja Summer Island oder Club Rannalhi geeignet, wobei mich bei Rannalhi die zweistöckige Unterbringungsgebäude stören würden, generell auch Reihenbungibauweise etc..

    Embudu ist eine präferierte Taucher - Schnorchlerinsel. Kann man natürlich auch als Familie buchen, keine Frage,  ist dann halt tagsüber nicht viel los, da alle unter Wasser..  ;)

    Also erst mal klären, was ihr so da machen wollt.  Sohn ist ja in Alter, wo er sicher gut schnorcheln kann und will, da wäre z.b. Dhonveli nicht die beste Wahl, von der häßlichen zugebauten Bauweiseinkl. Hafen mal ganz zu schweigen. 

    Schaut euch mal Velidhu an, schönes Hausriff, auch für Anfänger, Einzelbungis, geräumig, sollten bis Sommer au ch mal mit Renovierung fertig sein. Keine Angst vor der Empfehlungsrate, die rührt noch vom Renvierungsstau und den Beeinträchtigungen der Bauarbeiten, Insel fängt sich langsam wieder. Oder ihr schaut mal Helengeli,  allerdings hier Schorcheln ambitionierter. Aber gutes Freizeit- und Ai-Angebot.  

    Auch Fihalhohi wäre noch ne Wahl. 

    Gruß Uwe

    "Wenn auf Erden die Liebe herrschte, wären alle Gesetze zu entbehren." (Aristoteles) --- Mai´17 Gangehi, Malediven -- Sept´17 Ischia, Italien -- März ´18 in Planung Thailand --
  • wojwoj1
    Dabei seit: 1281312000000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1452704194000

    haben uns nun für sun island entschieden, nach einer beratung im reisebüro.

    ich denke, eine größere insel ist sicher besser für uns als einsteiger...

  • uweder1
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 834
    geschrieben 1452705803000

    "Beratung im Reisebüro"? - Ich fass es nicht.. 

    Warum denn  nun nicht Summer Island? die hat HC-Award und 95%. Warum  nun eine 80%Insel mit durchmischten negativ-Bewertungen? 

    Haben die euch wenigstens erklärt, dass Transfer mit Inlandsflug stattfindet und die Insel dann auch Quasi an Landebahn liegt? Ok, Holiday Island ist dichter dran.

    Hoffe, es gefällt euch trotzdem (trotz Größe), das Wasser und Luft sind ja doch Malediven

    Gruß Uwe

    "Wenn auf Erden die Liebe herrschte, wären alle Gesetze zu entbehren." (Aristoteles) --- Mai´17 Gangehi, Malediven -- Sept´17 Ischia, Italien -- März ´18 in Planung Thailand --
  • jackpot 777
    Dabei seit: 1233619200000
    Beiträge: 1107
    geschrieben 1452746152000

    Das darf doch nicht wahr sein. Uwe hat völlig recht. Ausgerechnet Sun island. Schaut , dass ihr das noch korrigieren könnt. Mit Verlaub, das mieseste Reisebüro mit null Ahnung.

    Hilton Malta im Januar Oktober 16.-30./Las Vegas Luxor-GC-MV-Page-Bryce-LV Bellagio
  • Clarki8
    Dabei seit: 1158796800000
    Beiträge: 1718
    geschrieben 1452777313000

    jackpot 777:

    Mit Verlaub, das mieseste Reisebüro mit null Ahnung.

    Jetzt genieß doch mal Deinen Urlaub!

    Ich würde niemals dem Reisebüro die Schuld geben. Die empfehlen einem was, soweit es   im Rahmen Ihrer Möglichkeit liegt. Dass die nicht alle Hotels auf der Welt kennen können und auch nicht wissen, ob eine Insel malediventypisch ist, kapieren leider die wenigsten. Ich finde: selbst schuld, wenn man eher dem Reisebüro glaubt, statt Leuten zu vertrauen, die schon öfter auf den Malediven waren.

  • wojwoj1
    Dabei seit: 1281312000000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1452847891000

    soll ich jetzt ein schlechtes gewissen haben? ;-)

    landebahn flugzeuge stören uns nicht, ich fand das schon auf ko samui als gar nicht schlimm!

    was typisch malediven ist, kann ich sowieso nicht vergleichen.

    mir wurde von einer zu kleinen insel abgeraten, wobei ich mir eh nicht sicher war, ob klein für uns passend ist....

    hotelmäßig sind wir ganz und gar nicht verwöhnt-im gegenteil- sri lanka war horror vom zimmer und strand her. ich kann mir nicht vorstellen, dass im sun island resort die betten nass und verrostet sind, vorhänge fleckig, teraasentüren nicht ordentlich zu schließen gehen und pilze aus der wand wachsen!

    also mir war bei meiner entscheidung wichtig, dass ich sowas nicht wieder erleben muß!

    ich hatte ein gutes gefühl bei dieser insel.

    trotzdem danke für die infos

  • Stern987
    Dabei seit: 1440547200000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1452864092000

    Hallo :)

    Wir sind nun endlich auch in den letzten Zügen unserer Urlaubsplanung und haben unsere Auswahl nun auf 3 Hotels/Inseln eingegrenzt.

    Kuredu, Kuramathi und Vilamendhoo

    Hat vielleicht jemand zu den oben genannten Inseln konkrete Erfahrungen?

    Wir wollen hauptsächlich schnorcheln/baden/am Strand liegen.

    Bei allen 3 würden wir ein Beachbungalow buchen.

    Könnt ihr evtl. auch etwas zum Wetter Mitte April sagen?

    Danke :)

  • daniaufreisen
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 952
    Zielexperte/in für: Malediven
    geschrieben 1452876810000

    Alle drei eher große Inseln mit unterschiedlichsten Bungalow-Kategorien (auch bei den Beachbungalows) mit teilweise auch nicht ganz so guter Bungalow-Lage je nach Bungalowkategorie, das würde ich beim Buchen beachten. Euren Anforderungen werden alle drei Inseln gerecht, wobei Kuredu jetzt nicht gerade für ein Top-Hausriff bekannt ist. Für "mal schnorcheln" sicher ok.

    Mitte April kann der Monsun auch schonmal wechseln mit häufigerem Regen, meist ist es aber noch recht freundlich.

  • Anita82
    Dabei seit: 1181952000000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1452991315000

    Hallo an alle Malediven-Spezialisten!

    Wir brauchen eure Erfahrungen. Mein Mann und ich planen im März/ Anfang April eine Woche oder auch 9 Tage Malediven zu buchen. Die große Frage ist jetzt natürlich, welches Hotel/ welche Insel ist passend für uns?

    Dazu mal ein paar Eckpunkte unserer Vorstellungen:

    * Schöner Bungalow mit schönem Strand vor der Türe, möglichst privat

    * Eher kein Wasserbungalows, weil die Wassergeräusche vielleicht stören werden und wir auch nicht ständig pralle Sonne wollen

    * Kurzer Weg ins Meer mit guter Bademöglichkeit. Also eher kein Surfer-Paradies.

    * Wir wollen nur entspannen, lesen, spazieren gehen. Wir sind keine Taucher, höchstens Schnorchelanfänger

    * gutes Essen in schöner Umgebung mit offenen Restaurants. Keine Kantinenatmosphäre

    * keine festen Essenszeiten

    * keine Animation/ Musikbeschallung nötig

    * keine Family-Insel mit vielen Kids

    * keine ummauerte Insel oder stinkende Sandsäcke

    Preislich wäre es super, wenn wir uns um die 1.700 Euro pro Person bewegen. Wir haben uns nach unseren ersten Recherchen mal diese Hotels ins Auge gefasst:

    * Angaga Island

    * Summer Island

    * Kuramathi

    * Reethi Beach

    * Kurumba

    * Olhuveli

     Wir freuen uns auf eure Empfehlungen, Tipps und Hinweise!

    Vielen Dank im Voraus

    Anita & Matthias

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!