• Amorsito
    Dabei seit: 1183334400000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1251110249000

    Halle liebe Maledivenkenner,

    mein Freund und ich verreisen jedes Jahr zum Neujahr rum für 2-3Wochen. Ich persönlich bin ein Thailandfand weil mir das Land, dieLeute und die Unabhängigkeit sehr gut gefällt. Ursprünglich wolltenwir jetzt im Februar über Faschin nach Koh Samui, aber da wir jamöglichst viel von der Welt sehen möchten ... grübeln wir jetzt was fürAlternativen uns zur Verfügung stehen und dabei kamen dieMalediven in den Sinn.

    Die Malediven kennen wir persönlich nur von den Traumbildern mit irremweißen Sand und super türkisfarbenem Meer und wenn ich an Maledivendenke habe ich persönlich Angst, das es mir bei 2 Wochen zulangweilig wird. BItte verurteilt mich nicht für diese Sorge .. ichhoffe nämlich das diese unberechtigt ist.

    Vielleicht könnt Ihr uns helfen eine Insel zu finden .. die unseren Wünschen entspricht:

    Hotel sollte einfach super sein .. eine tolle Anlage mit freundlichemPersonal. Wenns geht ein Bungalow... ein bisschen Luxus darf es auchgerne sein. Es wäre toll wenn viele Sportmöglichkeiten(außer Wassersport) zur Verfügung stehen und wenn es schon ruhig underholsam wäre .. aber gerne auch ein wenig Leben mit vielleicht AbendsUnterhaltung etc.

    Vielleicht gibt es ja Inseln die ein wenig größer sind wo es dann auch entsprechend größere Hotels gibt ??

    Gibt es auf den Malediven TV? Dreht jetzt nicht die Augen aber ichfinde es einfach gut wenn man wenigstens 1 deutschen Sender hat wo manAbends bisschen beim einschlafen schauen kann ..

    Das wäre mal so die Grobvorstellung .. könnt Ihr uns hier weiterhelfen?

    Außerdem wäre es interessant zu wissen welche Kombinationsmöglichkeiten es gibt.

    Ich hoffe Ihr könnt uns helfen und kritisiert nicht meine Vorstellungen wegen z.B. "bisschen Action oder TV".

    LG

  • daniaufreisen
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 952
    Zielexperte/in für: Malediven
    geschrieben 1251119804000

    Mit der Zeit rund um Neujahr habt ihr euch natürlich für die Malediven die teuerste Reisezeit ausgesucht. Wobei es hier kaum eine Rolle spielt, wann genau - Januar bis März/April ist Hochsaison.

    Kombinationen sind z.B. erst ein paar Tage Dubai, dann Malediven oder Malediven - mehrere Inseln (wobei es m.E. in zwei Wochen nicht mehr als zwei Inseln sein sollten).

    Ihr solltet euch darüber im Klaren sein, dass ihr für den gleichen Hotelstandard wie in Thailand auf den Malediven DEUTLICH mehr Geld ausgeben müsst.

    Für die allergünstigste Insel in eurer Reisezeit solltet ihr mit 1600 Euro/p.P. für 2 Wochen/HP planen. Nach oben keine Grenze.

    Im Grunde bieten die allermeisten Resort-Inseln nicht viel mehr wie Bungalows, Restaurants, Lobby, Souveniershop, Spa und Bars. Nur auf wenigen Inseln leben auch gleichzeitig Einheimische. Meist sind die Touristen mit den Angestellten unter sich.

    So richtig Land und Leute erleben und spontan-selbstorganisierte Trips wie in Thailand gibt es auf den Malediven nur sehr eingeschränkt. Darüber muss man sich im Klaren sein. Im Vordergrund stehen Relaxen-/Nichtstun, Sonnenbaden und Schnorcheln/Tauchen.

    Ein guter Freund von mir hat schon die ganze Welt bereist, war etlichen Ländern Asiens (u.a. Thailand, Bali, Vietnam/Kambodscha, Indien), Südamerikas und Afrikas.

    Er würde nie auf die Malediven reisen, weil er dort zu wenig erleben kann.

    Es ist eben immer eine Frage der Einstellung - für mich ist z.B. gerade das Nichts-Tun DAS Erlebnis auf den Malediven.

    Auf vielen Inseln gibt es TV, deutsche Sender meist Fehlanzeige, das höchste der Gefühle ist noch Deutsche Welle.

    Andere Aktivitäten außer Wassersport. Hmmm. Manche Inseln haben Tennis-/Badminton-Plätze, manche auch einen Golfplatz (Kuredu). Spa-Anwendungen und Ausflüge mit den Dhonis zu Einheimischen-Inseln.

    Aus meiner Sicht kann ich sagen: Mir war in meinen Malediven-Urlauben noch nie langweilig, man lernt auch kleine Dinge zu schätzen und nimmt sich Zeit für Details. Das Leben auf den Malediven ist eben längst nicht so schnelllebig wie anderswo auf der Welt.

  • garuda333
    Dabei seit: 1242691200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1251154936000

    Hallo Zusammen,

    ich würde nach persönlicher Erfahrung Filhalhohi empfehlen, ist ein sehr guter Preis-Leistungs-Tipp für (preislich gemässigte) Einsteiger, wie ich finde. 

    Weitere grundlegende Entscheidungskriterien findet man z.B. unter http://maldive-islands.org/unterkunft/welche_insel.html und als weitere Entscheidungshilfe findet man alle Resorts sortiert nach Luxus, Familie, Spa, Budget, Honeymoon unter

    http://maldive-islands.org/unterkunft/resorts_alphabetisch.html

    VG

  • ralfkub1970
    Dabei seit: 1245801600000
    Beiträge: 221
    geschrieben 1251192247000

    hhhmmmmm...

    also wenn ich mir das Anforderungsprofil so recht anschaue, fällt Fihalhohi eher durch, da Amorsito mehr Wert auf etwas Luxus und Sportmöglichkeiten legt....

    Fihalhohi ist sicherlich sehr schön, das Hausriff war klasse, aber es ist beileibe kein Luxusresort, sondern eher zweckmäßig eingerichtet.

    Vielleicht wäre eher Sun Island passender. Es gibt viele Sportmöglichkeiten, das Resort ist eins der größten der Malediven, und etwas luxuriöser als Fihalhohi.

    Trotz der Größe(+Menge an Touries) hatten wir es als ruhiger in Erinnerung als Kuramathi oder Fihalhohi, weil sich die Touristen auf der sehr großen Insel (ca. 1500x600m) sehr gut verteilen. Es gibt DW-TV, tolle Außenduschen, Karaoke-Abende, Crab-Race-Veranstaltungen, etc..

    Einzige Einschränkung: für Taucher nur bedingt geeignet, es gibt wesentlich bessere Hausriffe in anderen Resorts.

  • Amorsito
    Dabei seit: 1183334400000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1251810791000

    Erst einmal vielen Dank für die Infos und ich werde mir jetzt gleich mal alles was Ihr so beschrieben habt anschauen.

    Und ich glaube wenn ich 1-2 Ausflüge einplane oder vielleicht nen Tauchkurs oder os etwas .. dann wird mir auch nicht langweilig. Die Malediven sehen einfach Traumhaft aus in im Forum hier schwärmen ja alle so sehr davon ... der Reiz ist groß mal was neues auszuprobieren.

    Ich erlaube mir natürlich wieder zu posten wenn ich noch Fragen habe ... danke!

  • maldiver
    Dabei seit: 1233705600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1252150745000

    hallo ihr zwei,

    wenn wir so eure touristische vorgeschichte lesen und ihr jetzt mal die malediven testen wollt, ist die auswahl der insel ganz wichtig. Wie ihr vielleicht schon in verschiedenen beiträgen gelesen habt- die malediven sind kleine weiße eilande in fast schon pitoresk wirkendem farbenspiel- traumhaft schön, sehr ruhig und im Idealfall fühlt man sich fast einsam. wir haben über die jahre hinweg über ca. 10 maledivenresorts besucht und waren in diesem sommer mal für ein paar wochen in thailand. ein interessanter urlaub, doch nicht mit den malediven zu vergleichen. falls ihr dennoch die malediven besuchen wollt, kann ich euch nur eine insel empfehlen, die euren vorstellungen nahe kommt. sun island, das ( falls ich jemanden damit beleidige, bitte ich um entschuldigung) "las vegas" der malediven. es gibt nur wenige resorts, welche ein solches maß an entertainment und sportlichen aktivitäten bieten. der klassische maledivenurlauber sucht dies nicht. da ihr noch relativ jung seid, kann ich euch noch den "club med" im nordmale-atoll empfehlen. für mehr fragen? fragt einfach! LG und viel "spassss" :-) 

  • Larissa1972
    Dabei seit: 1253491200000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1253546355000

    Hallöchen!

    Ich weiß ja nicht ob es noch hilfreich für dich oder vielleicht jemand anderen ist, aber ich buche meine Hotels immer über ×Werbung×!Am besten einfach mal nachschauen ob was passendes für die malediven dabei ist!

    Ansonsten viel Spaß beim Verreisen!

    Gruß, Larissa

    Darf ich kurz an die von Dir akzeptierten Forenregeln erinnern. Darin steht eindeutig, daß Werbung (auch verdeckte) hier nicht gestattet ist.

    Also habe ich den link entsprechend editiert und bitte darum dieses so zu akzeptieren und zukünftig nicht mehr zu posten.

    Danke

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 24707
    geschrieben 1253550927000

    Na und? Ein Hotel-Vermittler wie dutzende andere auch, nicht mal sonderlich viel Auswahl in den Destinationen und nicht wirklich gute Preise.

    Schlappe Werbung!

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • mario-diver
    Dabei seit: 1111104000000
    Beiträge: 379
    geschrieben 1253693021000

    Moin!

    Das ein Maledivenurlaub deutlich mehr kostet, hat Amorsito nicht abgeschreckt, eine etwas größere Insel mit gutem Standart bis Luxus und mit Sportangebot und a bisserl Schnorcheln/Tauchen...mmmmhhh:

    Meine Tips zur eigenen weiteren Recherche:

    1. Filitheyo

    2. Kuredu (dort die neuen Bungies!)

    3. Vilamendhoo

    4. Sun Island

    Zugegebenermaßen war ich noch auf keiner dieser Inseln, da bei mir klar das Tauchen -unabhängig vom Hausriff- i.V.m. dem Preis eine gewichtige Rolle spielt...letzteres vielleicht nur noch bis heut Abend...*gg* ;-)

    Gem. eigener Recherchen könnten obige Inseln aber für Amorsito in Frage kommen...

    UND...egal für welche Insel ihr euch entscheidet, mich würde es nicht wundern, wenn euch der "Maledivenvirus" befällt :-))...so bei meiner Frau und mir, seit dem 3. Besuch dort in diesem Paradies sind wir überzeugte 3-Wochen-Relax-Tauch-Schnorchel-Genusstäter..:-))))

    ...immer mit Rest auf´m Fini! :-)
  • crazylill
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 216
    geschrieben 1253901782000

    Hallo,

    lt. Reisebüro gibts den Club Med nicht mehr. Reisebüro hat bei Club Med angerufen und es wurde bestätigt. Schade.

    LG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!