• Camasch
    Dabei seit: 1251849600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1311758986000

    Hallo zusammen,

    mein Freund und ich wollen unseren ersten gemeinsamen Urlaub gerne in einem besonderen Reiseziel verbringen. Natürlich kommen die Malediven da in die nähere Auswahl. Für mich würde mit den Malediven ein kleiner Lebenstraum in erfüllung gehen. Da wir auch außerhalb der Hochsaison fliegen können dürften die Malediven für uns bezahlbar sein. Wir wollen wirklich nur einen Bade- und Erholungsurlaub. Wassersport ist genauso wenig unser Ding wie irgendwelche Touristenausflüge :-).

    Ich habe zu den Malediven jetzt noch ein paar Fragen:

    - Wir hatten uns die Reisezeiten September - Oktober - November herausgeschaut. Sind diese zu empfehlen oder geraten wir da mitten in die Monsunzeit?

    - Wir möchten 9-12 Tage fliegen. Ist das ausreichend oder viel zu knapp für die Malediven? Ich dachte mir, um nur am Strand zu liegen reichen 10 Tage :-)

    - Wie lange im Voraus sollte man auf jeden Fall für 2012 buchen? Gilt hier auch die Regel je früher desto besser?

    - Ich habe gelesen, dass es nicht mehr möglich ist per Luft- oder Wassertaxi zu den Inseln zu gelangen sobald man nach 17 Uhr am Flughafen ankommt. Stimmt das?

    - Gibt es bestimmte Dinge die man besonders beachten sollte? (Im Wasser nichts anfassen und kein Oben-Ohne am Strand ist klar :-)).

    - Beim Auswärtigen Amt steht, dass man Tabletten nur mit einem Schriftstück des behandelnden Arztes einführen darf. Da ich Tabletten für meine Schilddrüse benötige, wollte ich fragen ob ich für ein Rippchen (ca. 20 Tabletten) ebenfalls ein Schriftstück brauche, ebenso für die Pille? Oder zur Sicherheit auf jeden Fall eines ausstellen lassen?

    - Wieviel Bargeld sollte man unbedingt dabeihaben? (ohne Ausflüge, wirklich nur ein "Notfallgeld" sozusagen)

    - Ist es ratsam AI zu buchen oder reicht auch VP bzw. HP? Und kann man Getränke die man im Hotel ohne AI konsumiert aufs Zimmer schreiben lassen oder muss man diese direkt bar bezahlen? (schätze mal das ist auch von Hotel zu Hotel unterschiedlich)

    - Kostet das Visum bei Einreise eine Gebühr?

    - Ich hatte folgende Hotels herausgesucht:

    Hotel Embudu Village

    Holiday Island Resort & Spa

    Holiday Island Resort

    Hotel Meeru Island Resort *

    Hotel Fihalhohi Island Resort

    War jemand von euch schon mal dort und kann mir was dazu erzählen? Hab ich vielleicht den totalen Murks rausgesucht?

    Wir haben pro Person ein Budget von ca. 1800 € maximal. Können wir damit schon einen schönen Urlaub machen oder bleibt das erstmal ein Traum?

    Ich glaube das waren jetzt erstmal alle Fragen. In drei Wochen gehen wir ins Reisebüro um uns nochmal zu informieren. Jedoch bin ich der Meinung, dass nicht alle Reisebüro MitarbeiterInnen schon in jedem Land und auf jeder Insel der Welt waren. Daher hätte ich gerne noch Tipps und Infos von den erfahrenen Malediven-Insidern :-).

    Vielen Dank im Voraus!!

    LG

    Lile

    When the world says: „Give up“ – Hope whispers: “Try it one more time.”
  • Rallemann2003
    Dabei seit: 1277424000000
    Beiträge: 126
    geschrieben 1311760043000

    1800€ ?

    dann wird es wohl ein traum bleiben wenn das schon eure maximal grenze ist  :disappointed:

     

    hier nur mal ein richtwert was wir im nov/dez auf kuredu für 14 tage AI zahlen.

    3400p.P. ok...AI und jacuzzi muss man nat. nicht buchen, aber HP und dann morgens schnittchen für den tag fertigmachen wollt ihr hoffentlich auch nicht. 

    überlegt euch genau was ihr wollt und sucht dann die passende insel. nicht vergessen, kleine inseln mögen schöner sein, jedoch ist auch in der regel weniger los...

    wollt ihr abends "etwas unter die leute?" da würde ich ne grössere buchen sonst wirds sehr schnell langweilig und dann wirds nen reinfall....

     

    allgemeiner tipp zum drücken der gesamtkosten...flug und hotel seperat buchen!

    kann (aber muss nat. auch nicht) günstiger sein...bei uns hat es funktioniert. immerhin rund rd. 200€ p.P.

  • Camasch
    Dabei seit: 1251849600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1311761881000

    Hallo Ralle,

    erstmal vielen Dank für Deine Antwort ;) .

    Hmm okay...also 3400 € p.P. wäre für uns dann doch etwas zu heftig muss ich gestehen. Also mit etwas sparen wäre es schon drin...aber für 10 Tage so viel Geld, so locker sitzt es dann doch nicht  :( . Wir brauchen keinen Jacuzzi oder sonstigen Luxus. Einfach ein nettes, sauberes Zimmer und gutes Essen. Viele Leute um uns herum brauchen wir auch nicht. Wir sind eher die Einsiedlerkrebse hihi :laughing:

    Ich habe hier bei HC so viele Angebote unter 2000 € gesehen.

    Dieses hier z.B. (hoffe der Link funktioniert):

    http://www.holidaycheck.de/hotel-Reiseangebote-Fruehbucher+Hotel+Fihalhohi+Island+Resort-ch_ra-hid_26049.html#searchRefreshAnchor

    Knapp 1.400€ p.P. für 10 Tage mit VP. Mit einem Condor Flug sind es etwas mehr natürlich.

     

    Sind da irgendwelche Haken und Ösen dran? Ansonsten verstehe ich es nämlich nicht :frowning: .

    LG

    Lile

    When the world says: „Give up“ – Hope whispers: “Try it one more time.”
  • fraenni
    Dabei seit: 1192924800000
    Beiträge: 7605
    geschrieben 1311764897000

    Hallo,

    klick mal hier auf den Thread "Billiger Malediven Urlaub", dort findest Du bestimmt einige Infos + Tipps. ;)

    "Indem man über andere schlecht redet, macht man sich selber nicht besser." (Chin. Sprichwort)
  • Camasch
    Dabei seit: 1251849600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1311766078000

    Hallo fraenni,

    danke sehr! Den Thread werde ich mal studieren :).

    LG

    Lile

    When the world says: „Give up“ – Hope whispers: “Try it one more time.”
  • daniaufreisen
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 953
    Zielexperte/in für: Malediven
    geschrieben 1311776270000

    @Camasch:

     

    Die günstigere Reisezeit sind September und Oktober (außerhalb der Herbstferien). Ab November gilt der Winterkatalog, da wird es dann doch teilweise erheblich teurer.

    Der Reisezeitraum beinhaltet leider keine Schön-Wetter-Garantie (die gibt es auf den Malediven (wenn überhaupt) nur von Januar-März), eine Freundin von mir war mal im Oktober auf den Malediven und saß zwei Wochen im Regen, du wirst aber auch genauso Reiseberichte über durchweg tolles Wetter in dieser Reisezeit finden.

     

    Für das vorgebene Budget sollte was zu haben sein. Schade, dass ihr gerade die Condor-Fliegenpreise verpasst habt, da gab es Flüge auf die Malediven im September hin- und zurück für unter 600 Euro. Aber auch so sollte man da ein paar ganz günstige Flüge bekommen.

     

    Zum Thema ob man AI braucht oder nicht gibt es hier diverse Threads, ich empfehle immer die Preisdifferenz anzuschauen und dann auszurechnen, ob man an einem Tag so viel trinkt, dass sich die Preisdifferenz auszahlt.

     

    Die von euch anvisierte Reisedauer ist o.k., alles unter einer Woche halte ich auf aufgrund des langen Fluges und dem dann nicht mehr in Relation stehenden Flugpreises für unrentabel.

    Reisen bis April 2012 kann man jetzt bereits buchen, für die Sommersaison ab Mai sind die meisten Reiseveranstalter ab Dezember mit den Preisen draußen.

     

    Auf die Aussagen der Reisebüro-Mitarbeiter würde ich mich nicht verlassen, die haben tatsächlich häufig keine Ahnung, mir wollte mal einer Inseln empfehlen die nominell echt nicht so toll sind (das wusste er aber nicht) weil sie auf dem Foto im Katalog schön aussahen :frowning:

     

    Ich kenne niemanden, der für haushaltsübliche Tabletten-Mengen auf den Malediven ein Bestätigung vom Arzt vorzeigen musste, trotzdem kann dir hier natürlich niemand eine Absolution erteilen, dass du die Bescheinigung nicht brauchst.

     

    Wegen dem Wassertaxi-Transfer nach 17 Uhr würde ich mir erstmal keine Gedanken machen, die Fluggesellschaften regeln die Ankunftszeiten der Charter- und Linienflügen aus Europa und den VAE schon so, dass man meistens rechtzeitig dort ist.

    Wenn eure Wahl auf Fihalhohi oder Embudu fällt, hat sich das Problem sowieso erledigt, weil der Transfer mit dem Boot erfolgt.

     

    Das Einreisevisum kostet etwas, allerdings ist das schon im Flugpreis inkludiert und die Fluggesellschaft zahlt die Gebühr für dich, bekommst also nichts nochmal extra in Rechnung gestellt.

     

    Bargeld (US$ in kleinen Scheinen) braucht man für die Trinkgelder vor Ort, die Getränke, Ausflüge, Spa-Behandlungen werden auf das Zimmer geschrieben und am Schluss der Reise mit Kreditkarte beglichen.

     

    Jetzt besteht nur noch die Qual der Wahl der richtigen Insel :)

  • king_kaba
    Dabei seit: 1223164800000
    Beiträge: 263
    geschrieben 1311780751000

    Hallo Lile,

     

    in dem von Fraenni genannten Thread findest du aber auf jeden Fall schon mehr Informationen. Ich möchte meinen Senf hier aber trotzdem auch noch dazugeben ;) .

    Eure 1.800 Euro pro Nase können schon reichen. Zumindest bei Embudu und Fihalhohi. Auf beiden Inseln war ich schon und kann sie auch - vor allem für Ersttäter - auch empfehlen (siehe auch meine eben erschienen Bewertung zu Fiha).

    Bitte bedenk aber auch, dass zu VP immer schon noch einiges an NK dazu kommt. Wir haben just in 14 Tagen rund 450 Euro an Getränken bezahlt, obwohl wir keine Trinkgelage abgehalten haben. Eine 0,3 Cola kostet aber immerhin rund 3 Dollar. Und ein Bier noch nen Dollar mehr.

    Für unsere 14 Tage haben wir insgesamt (ohne Flüge, weil über Meilen, aber inkl. Inseltransfer, Getränke, VP und Unterkunft) rund 2.000 Euro bezahlt. Und September/Oktober dürfte auch nicht teurer sein als Juli. Dass der Rechner lt. deinem Link aber für November 10 Tage knapp 1.400 Euro anzeigt wundert mich doch ein wenig, da November meiner Meinung nach doch schon zur besseren (und damit auch teureren) Reisezeit zählt.

    Liegt nämlich nach dem Monsunwechsel im Oktober. Ist aber eigentlich auch egal, da das Wetter auch auf den Malediven mittlerweile immer schlechter vorhersagbar ist. Und sich oft nicht an die Statistiken hält. Wir waren z.B. schon mal im September dort und hatten an den ersten 4 (von 9) Tagen Regen. Und genau 12 Monate später hatten wir in 10 Tagen nicht einen Tropfen Regen. Und kaum ne Wolke. Also ce la vie. Zumal es meist eh nur kurze Schauer sind. Und die meist auch noch nachts. Und trotzdem zählt so ein Tag bei einem 5-minütigen Schauer schon als Regentag in der Statistik.

     

    Wie schon geschrieben sind wir auch schon nur 9 oder 10 Tage unterwegs gewesen. Fand ich ausreichend, auch wenn mir diesmal 14 Tage schon besser gefallen hat ;) . Zu bedenken ist, dass man ja auch eine nicht unbedeutende Zeit davon im Flieger verbringt.

     

    So, und nun noch ein paar Antwortversuche zu deinen weiteren Fragen:

     

    • Viele, vor allem die beliebten und kleinen Inseln, sind bereits schnell ausgebucht. Die Anzahl an Bungis ist ja oft auch überschaubar. Also möglichst schnell buchen. Schnäppchen gibt es kaum. Oder aber nur für die Inseln, auf die sonst keiner will.
    • Wassertaxi-Transfer nach 17.00 Uhr weiß ich nicht, weiß nur, dass die nicht im Dunkeln fliegen. Von 15.00 Uhr habe ich zumindest schon gehört. Wir sind immer früh morgens auf Male angekommen und hatten das Problem somit nicht. Wie lange die Speedboote fahren, weiß ich deshalb leider auch nicht.
    • Wir haben auch immer unsere "Urlaubsapotheke" mit. Sind nie überprüft worden. Ein 20er Blister und die Pille machen bestimmt kein Problem. Sicherheitshalber wird oft geraten, dass man bei rezeptpflichtigen Medikamenten eine Kopie des Rezepts oder eine (englischsprachige) Bescheinigung des Arztes mit dabei haben sollte.
    • Wenn du eine Kreditkarte mithast (für Getränke, Ausflüge etc.) reicht ein bisschen Bargeld fürs Trinkgeld. Wir haben diesmal rund 120 Dollar dagelassen (welche wir in 1er und 5er Scheinen von zuhause mitgebracht hatten). Aber über die angemessene Höhe von Trinkgeldern lässt sich sicher trefflich streiten... Alle Nebenkosten werden am Ende des Urlaubs (meist am Vorabend der Abreise) bezahlt. Man unterzeichnet lediglich nach jedem kostenpflichtigen Getränkeverzehr die entsprechende Rechnung. Und die werden dann vom Resort gesammelt.
    • Visumgebühren fallen nicht an bzw. sind bereits im Reisepreis enthalten.

     

    Hoffe, das hilft ein wenig bei der anstehenden, erfahrungsgemäß jedes mal wieder schwierigen Entscheidung.

     

    Liebe Grüße,

    Kaba

     

  • devito88
    Dabei seit: 1311552000000
    Beiträge: 64
    geschrieben 1311783288000

    Hi Camasch,

    Meiner Freundin und mir geht es ja ähnlich wie euch. Wir recherchieren auch schon lange nach der für uns "perfekten" Insel. Embudu und Fiha sind im November bzw. Dezember recht günstig. Auf Embudu für 13 tage All Inkl. 1700 € kann sich sehen lassen. Wie King Kaba schon schrieb sind es sicherlich gute Adressen für den Einstieg auf die Malediven.

    Was uns allerdings etwas abschreckte waren Berichte von Überfüllung dieser beiden Inseln. Doch wer findet schon eine kleine symphatische Insel mit gutem Tauchspot und dann am besten noch günstig ?!?!

    Ein schwieriges Unterfangen.... bei uns sind noch Embudu, Reethi sowie das deutlich teurere Velidhu im Rennen.

    Nachdem was ich alles gelesen hatte, solltest du auf keinen Fall diese DSDS Insel (Sun Island) oder Holiday Island nehmen. Investier lieber etwas mehr und lerne dafür die wahren Malediven kennen  :D

    Übrigens : Achte auf die Flugroute und Dauer !

  • Clarki8
    Dabei seit: 1158796800000
    Beiträge: 1718
    geschrieben 1311786692000

    Da du keine besonderen Wünsche hast, bleibt der Urlaub auch mit 1700€ kein Traum.

    Lass dich da nicht verunsichern. Ich habe nie mehr als 1600€ mit Getränken bezahlt und wir habe immer sehr schöne Urlaube verbracht.  

    Schade, dass ihr nicht schnorcheln wollt! Deshalb wäre für euch die DomRep eher geeignet. Da spart ihr dann jede Menge. Von Holiday Island und auch Meeru rate ich wegen fehlendem Haus bzw. Größe der Insel zwar immer ab, aber für euch könnte das was sein. Oder SIV. Das wäre eine der wenigen Inseln, die man auch mit AI für euer Budget bekommt.

    Ich rate aber: nehmt Fihalhoi und packt Schnorchelsachen ein- ihr werdet begeistert sein!

    Fiha gibt/gab es diesen November für unter 1500€ für 2 Wochen VP.

  • mila2
    Dabei seit: 1137456000000
    Beiträge: 116
    geschrieben 1311794053000

    @Clarki8 sagte:

    Ich rate aber: nehmt Fihalhoi und packt Schnorchelsachen ein- ihr werdet begeistert sein!

    Fiha gibt/gab es diesen November für unter 1500€ für 2 Wochen VP.

    Genau! :D

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!