• britisch kurzhaar
    Dabei seit: 1147564800000
    Beiträge: 50
    geschrieben 1451948520000

    Hallo Stueppi,

    vielen Dank für die Ratschläge. Dann werde ich einfach mal schauen wie es mit den Anbietern aussieht.

    Wir sind 3 Paare, also 6 Personen. Kommt man da auch zusammen in einem Fahrzeug unter? Oder gibt es nur 2 oder 4 er Bestzung? Ist echt blöd, wenn man sich nicht auskennt....Sorry ;-)

    Wir hatten zunächst ein anderes Hotel kombiniert mit einer 2 Tagessafari und eine Übernachtung in der "Ngturi Lodge" gebucht. Diese Lodge fand ich von der Lage mit den Wasserlöchern sehr schön. Haben aber jetzt auf das Leopard Beach Hotel umgebucht, wegen deutlich besseren Bewertungen. Das 1. hatte auch nur 3 Sterne. Nun ist aber keine Safari dabei und wir müssen uns selber kümmern.

    Gruß Holger

  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1451983773000

    Hallo Holger!

    6 Personen haben Platz im Safaribus, zur Not sogar 7. Aber voll ists dann schon, wenn jeder im Safaribus stehen will und fotografieren. Und Handgepäck hat man ja auch. Aber es geht schon, wenn ihr euch gut kennt, wollt ihr wahrscheinlich in einem Auto fahren. Besser wären sonst 4 Personen, aber mir ist schon klar, ihr wollt wahrscheilich in einem Auto sein, geht auch.

    Die Ngutunilodge liegt ein bisschen außerhalb vom Tsavo Ost, ist ein sehr schönes, aber kleines privates Schutzgebiet. Tiere gibts viele, die wissen ja nicht, dass der Tsavo Ost laut Landkarte dort schon zu Ende ist. ;) Sollte auf jeden Fall günstiger sein, als der Tsavo Ost selbst, weil dort der Eintritt in den Nationalpark deutlich höher ist.

    Es gibt in der Ngutuni ein sehr schönes Wasserloch, das man  beim Essen und auch vom Balkon aus immer im Blick hat. Mir hat es dort sehr gut gefallen.

    Wenn ihr Euch umentscheidet: für 2 Tage (also 1 Nacht?) würde ich sonst nur den Tsavo Ost empfehlen - ist von der Entfernung her etwa gleich wie Ngutuni. Ein schönes Camp, preislich OK, ist das Sentrim.

    LG Sabine

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3220
    geschrieben 1451992643000

    Hi Holger,

    einige Anbieter haben die Ngutuni Safari mit im Programm pauschal, spontan fällt mir da Sonnenklar ein, sind aber meine ich nicht die einzigen.

    Sicherlich ist das jetzt mal wieder Geschmackssache, Ngutuni ist sicherlich nicht schlecht, ich würde bei der ersten Safari in Kenia aber immer den Tsavo Ost vorziehen, der Park ist einfach wunderschön. Und dann auch keine Lodge, sondern ein Zeltcamp. Schaut Euch mal das Sentrim an zum Beispiel.

    Natürlich ist der Eintritt höher, im Tsavo zahlt Ihr 75 USD pro Person, aber die sind es wert! Es geht um nur eine Nacht, sooo teuer wird die Geschichte nicht, zumal 6 Leute im Bus sitzen werden.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • britisch kurzhaar
    Dabei seit: 1147564800000
    Beiträge: 50
    geschrieben 1451998116000

    Vielen Dank für eure Infos. Das hilft mir sehr. Ihr kennt euch ja richtig gut aus. Toll, das es dieses Forum gibt!!!

    VG Holger

  • manu7s
    Dabei seit: 1413676800000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1452011010000

    hey,

    also ich muss mich auch nochmal bedanken hier im Forum für die Tipps.

    Ich hatte einen super tollen Kenia Urlaub und eine wunderschöne Safari gebucht bei Aqua Paradise safari.

    Bereits aus Deutschland festgemacht.----Perfekt funktioniert.

    liebe grüße

  • Bertelsmann12
    Dabei seit: 1357862400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1452242386000

    Brauche dringend etwas Hilfe,

    wir möchten in den Herbstferien 2 Wochen im Baobab verbringen, in den 2 Wochen wollten wir eine 3-4 tägige Safari einbauen.

    Macht es mehr Sinn gleich bei Ankunft damit zu starten, oder eher zwischendurch. Zimmer solange weiter bezahlen, oder "ausziehen"?

    Nun zur Safari, über Reisebüro habe ich schon mit bekommen dass das wenig Sinn macht, all diese Angebote sind Safaris mit Bussen oder sind Rundreisen,ähnlich wie Kaffeefahrten...

    Wir sind 3 Erwachsene (davon 1 ältere Person-die Oma) und 2 Kinder 9+12 Jahre.

    Denke das Fly In ind die Mara mit Kindern am erfolgreichsten wäre was Tiere angeht?

    Oder könnt Ihr mich anderweitig beraten?

    Ich möchte nicht erst dort buchen, sondern von Deutschland aus, doch bei wem?

    preislich schätze ich, werden wir so bei 1000 Euro liegen bei 3 Tagen mit Flug?

    Wäre für schnelle Hilfe dankbar, da es mit Flügen echt bescheiden aussieht und ich bald buchen möchte.

    (Apropos, Direktflüge gibts nicht, Condor,Ethiad,Turkish...was macht Sinn)?

    Vielen Vielen Dank!

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2091
    geschrieben 1452250302000

    Jambo Bertelsmann12,

    ich würde vorschlagen 2 Hotelbuchungen zu machen und die Safari irgendwo in die Mitte (die Leertage im Hotel zahlt ihr dann nicht mit und ab 3 Nächten lohnt sich dies schon) des Urlaubes zu legen - so habt ihr erst mal einige Tage, um euch an das Klima zu gewöhnen.

    Wenn ihr nach Safari Angeboten fragt, achtet darauf, das Alter der Kinder anzugeben! Ob man gleich in die Mara fliegen, oder doch lieber erst die Parks wie Tsavo Ost/West/Amboseli im Jeep oder Minibus zu erkunden möchte, ist eine Frage des Budgets. Bei den Reisetipps findest du u.a. meinen Safarianbieter mit dem wir seit Jahren zufrieden sind.

    Für uns ist Turkish Airline die beste (und weit im Voraus gebucht die preisgünstigste) Alternative - z.Zt. haben die ziemlich gute Angebote.

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3479
    geschrieben 1452252372000

    Jambo,

    - Safari in die Mitte legen, so gewöhnt Ihr euch erst mal ans Klima

    - wenn es das Budget hergibt, immer die Mara wählen, Tiersichtungen und Flug mit dem Stoppelhopser vergißt man nicht.

    - Safarianbieter aus den Reisetips anschreiben, aber bei allen die gleichen Vorgaben.

    - meinen Safarianbieter mit dem ich seit Jahren zufrieden bin , findest Du auch in den Reisetips, es gibt auch einen deutschen Ansprechpartner.

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3220
    geschrieben 1452264811000

    Hi,

    auch von mir ein klares ja für die Mara, erst recht zu dieser Zeit, Herbstferien fallen in die Migrationszeit in der Mara, das Highlight dort im Jahr. Migrationszeit heisst aber auch teuerste Reisezeit. Schaut Euch mal das Aruba Mara Camp und das Oloshaiki Camp an, die sind etwas günstiger und auch während der Migration noch bezahlbar. Wenn preislich machbar fliegt hin!

    Bucht den Flug so schnell wie mögich, alles andere hat Zeit. Hotel würde ich dann auch 2 Buchungen machen, spart bei 5 Personen eine Menge Geld, dass ihr so in die Safari stecken könnt.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Bertelsmann12
    Dabei seit: 1357862400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1452268789000

    Ihr seid super, Danke für die vielen Tips und Hinweise :) ich werde mich um die Flüge kümmern und habe Safari Anbieter schon angeschrieben. Hotel mache ich dann als nächstes :)

    Ich denke, es wird bei der Mara bleiben. Wenn schon denn schon, dann lieber anderes Hotel :)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!