• Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1420159672000

    Zum Hotel noch etwas:

    Das Morning Star wurde von mir empfohlen aus Budget Gründen, denn 2 Luxushotels plus Masai Mara wird eng.

    Das Morning Star ist eine relativ neue Anlage, die Penthouse Suite  ist wunderschön, preiswert und der Service in diesem Haus ist erstklassig.

    Zum Abschluß dann ins Maji, für mich das geilste Hotel an der Südküste.

    aber wie Greno schon schreibt, bei Hotels kann man sich streiten.

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • db87
    Dabei seit: 1420070400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1420228421000

    Hallo und vielen vielen Dank für die zahlreichen und ausführlichen Antworten!!!

    Leider bin ich mir nicht ganz sicher ob ihr unser Budget richtig verstanden habt. Unser Budget ist 3000 € für die Reise und nicht 3000 € für die Safari. (Das Interpids kostet pro Nacht 1200 € pro Zelt).

    Über preisgünstigere Alternativen wäre ich sehr dankbar. Auf der Safari ist uns die Lage der Lodge außerdem wichtiger als Luxus (was sowieso preislich nicht möglich ist)

    Tausend Dank!

  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1420236037000

    Hallo db87,

    Hier hat dich keiner mißverstanden, außer mit 3000€ für die Reise seid ihr beide gemeint. Ich hatte pro Person verstanden.

    Das Intrepids kostet auch keine 1200€ pro Nacht. Keine Ahnung, wo du geschaut hast. Wäre dem so, könnte ich dort niemals übernachten. 1200€ kosten 4 Tage dort mit Vollpension und Flug. So ungefähr.

    So etwas musst du bei einem Veranstalter buchen. Darum solltest du ja âuch in den Reisetipps schauen. Dort stehen Veranstalter.

    Ansonsten weiß ich nicht, was du mit Luxus meinst. Du kannst gerne einfache Zelte woanders nehmen. Dann bist du außerhalb des Parks und keiner kann dir sagen, ob du di spektakulären Dinge siehst. Das Intrepids ist auch kein Luxus, sondern eine sehr gute Unterkunft.

    Grüße

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3268
    geschrieben 1420283114000

    Ach Du liebe Güte...auch mich würde interessieren wo diese 1200 Euro herkommen...ich hoffe da hat sich niemand einen schlechten Scherz mit Euch erlaubt :-( Das ist definitiv NICHT richtig!

    Da Ihr immer wieder die Lage betont, solltet Ihr, wenn es die Mara wird, IM Park bleiben und da ist das Intrepids schon, auch vom Preis her interessant. Natürlich ist der August nicht billig. Alternativ zum Intrepids, müsste einen Tacken günstiger sein das Ashnil Mara mal anschauen.

    Alternativen dazu gibt es natürlich, mit dem Abstrich, dass Ihr nicht IM Park seid, aber direkt am Gate. Schaut Euch das Aruba Mara Camp und das Oloshaiki Camp an. Da diese nicht direkt im Park liegen sind sie natürlich günstiger. Für mich wären diese Camps in der absoluten Hochsaison schon eine Alternative. Ich würde diese mit anfragen und hinterher alles in Ruhe vergleichen.

    Sparen könnt Ihr momentan auch am Flug. Ich weiss nicht wie Ihr fliegen wollt, viele Möglichkeiten gibt es nicht nach Kenia, dazu habe ich gestern etwas gepostet unter "zukünftige Flüge nach Mombasa". Natürlich muss es mit Euren Daten klappen, und die TK erstmal in Frage kommen für Euch.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • db87
    Dabei seit: 1420070400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1420296409000

    Vielen Dank für eure Hilfe! Ich habe jetzt auch gesehen, dass bei den Safari Veranstaltern das Interpids günstiger ist. Ich bin direkt auf die Homepage des Camps und da kam auch der Preis zustande zuzüglich Flug von Mombasa. Gut dass es euch gibt ;-)

    Ich werde jetzt mal alles vergleichen und euch dann berichten wie ich mit dem Geld hingekommen bin!

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3268
    geschrieben 1420298264000

    Hi,

    ich habe es jetzt gesehen, aber es sind USD angegeben, keine Euro.

    Definitiv ist es über die Veranstalter günstiger, ich glaube die wenigsten kommen auf die Idee sowas direkt zu buchen. Fragt es einfach mit an, alternativ vielleicht das Ashnil Mara und das Oloshaiki. Dann habt Ihr eine kleine Preisspanne der Camps und könnt hinterher entscheiden.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • db87
    Dabei seit: 1420070400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1420309401000

    Wie sind denn eure aktuellen Erfahrung bezüglich der Sicherheitslage in Kenia?

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1420310923000

    Jambo,

    an der Südküste und den Nationalparks ist alles ruhig, man sollte trotzdem die allgemeinen Sicherheitsregeln die in der ganzen Welt gelten nicht außer Acht lassen.

    Also keinen teuren Schmuck tragen, keine hochwertigen Handys oder Kameras zur Schau stellen. Nach Einbruch der Dunkelheit niemals fußläufig unterwegs sein, immer ein Taxi nehmen

    Was man niemanden wünscht, bei einem Raubüberfall niemals Widerstand leisten, die Täter nicht ansehen und das Geld herausgeben.

    Ich habe in solchen Ländern immer einen 50 Dollar Schein in immer der selben Tasche, hoffe Ihn aber nie zu brauchen.

    Mombasa als Tagesausflug und die Grenzgebiete zu Somalia würde ich unbedingt meiden.

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • verreise gerne
    Dabei seit: 1294358400000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1420492349000

    Jambo,

    heute bin ich auf Ziwani aufmerksam gemacht worden. Kennt das jemand von euch? Die Bilder die ich gefunden habe, schauen gut aus. Wie ich vor ein paar Tagen geschrieben habe, planen wir Tsavo Ost, 2 Nächte Amboseli und Tsavo West. Nun war der Vorschlag, 1 Nacht im Amboseli (Ol Tukai Lodge) durch Ziwani zu ersetzten. Was haltet Ihr davon? Vielen Dank für Euere Antworten.

    Viele Grüße

    Markus

  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1420492959000

    Jambo Markus,

    auch wenn mir selber das Ziwani sehr gut gefällt, so wäre es mir persönlich zu stressig, bei 4 Nächten jede Nacht in einer anderen Unterkunft zu sein. 

    Ich würde es entweder bei dem ursprünglichen Plan mit 2 Nächten Amboseli belassen oder eventuell eine zusätzliche Nacht im Ziwani dran zu hängen. Das Ziwani liegt etwas abgelegener und die Tierwelt ist noch etwas scheu. Es ist vor allem wegen seines schönen Blicks auf den Kili bei klarer Sicht sowie die Möglichkeit einer Fußpirsch sowie einer Nachtpirsch bei Safarifans beliebt. Auch die Anlage selber fanden wir sehr idyllisch.

    Das ist ja ein kleines "Problem" bei Safaris - es gibt soviele schöne und auch unterschiedliche Unterkünfte und es ist gar nicht so einfach, für einen immer eine ideale Tour zu finden. Das führt natürlich zwangsläufig dazu, dass es soviele Wiederholungstäter gibt.

    Viele Grüße

    Chrissy

    CARPE DIEM
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!