• Luna175
    Dabei seit: 1386115200000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1386326710000

    Wo das Camp liegt und welches ich wirklich meinte kann ich nicht mal sagen :D   Der Veranstalter hat mir eine Liste geschickt und da hab ich es raus kopiert.

    Okay dann wäre ich eurem Rat folgen und den Lake Nakuru streichen, wir wollten dort nur wegen der Flamingos und der tollen Billa Werbung "GERTI" hin :laughing:

    Was das Camp angeht hab ich nur nach Bewertungen ausgesucht, da ich leider keine Ahnung habe wo welches Camp liegt und auf was man bei einem Camp achten muss. Aber ich kann bei den Camps frei wählen also werd ich wechseln.

    Ich habe beim Veranstalter auch schon angefragt und der Flug würde uns pro Person 470€ mehr kosten. Ist das nicht ein bisschen viel? Ich habe gehört, dass es Inlandsflüge für ca. 120€ gibt.

    Vielen vielen Dank für eure hilfreichen Ratschläge :)

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3220
    geschrieben 1386328821000

    Danke Malaika12 für die Info!

    Luna 175 - normale Inlandsflüge bekommst Du für das Geld, aber niemals die Mara Flüge. Die sind leider sehr teuer, es sind die kleinen Maschinen für 15-20 Personen rum.

    Ich würde Dir raten dieses Safari nochmal woanders anzufragen, dann bekommst Du einen besseren Vergleich, auch für den Flug.

    Wie setzt sich dieser Flugpreis zusammen?

    Wie kommt Ihr in die Mara? Von Nairobi aus mit dem Jeep? Oder sind in dem Preis bereits 2 Flüge enthalten? Ich würde auf jeden Fall zusehen, dass Ihr in der Mara mit den campeigenen Fahrzeugen unterwegs seid und nicht mit eigenem Auto.

    Also macht es nur Sinn entweder von Nairobi aus in die Mara zu fliegen oder sich einfach nur hinbringen zu lassen. Im Amboseli würde ich dann mit dem Auto des Veranstalters weiterfahren.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Luna175
    Dabei seit: 1386115200000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1386332761000

    Gute Frage. Wir landen um 14:45 in Nairobi und werden dort abgeholt (eigentlich ist eine Nacht in Nairobi geplant aber ich dachte mir um Zeit zu sparen, könnten wir gleich in die Massai Mara fahren, dann haben wir den ganzen 2. Tag).

    Nach 3 Tagen Massai Mara wollen wir nun mit dem Flieger nach Amboseli, wo wir 2 Tage bleiben (da Lake Nakuru weg fällt, hängen wir den Tag in Ambosli an).

    Danach Tsavo für einen Tag und weiter nach Mombasa, wo wir eine Nacht verbringen und dann nach Sansibar weiter fliegen.

    Ich habe mich beim Veranstalter informiert und der Flug ist deswegn so teuer, weil der Fahrer mit dem Auto nach Amboseli nachkommen muss. Wobei Sie sich beim Preis vertan hat, er kostet nur €370.

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3220
    geschrieben 1386335230000

    Es tut mir leid, aber für mich hört sich das ganze ziemlich chaotisch und auch vom Veranstalter nicht wirklich gut geplant an.

    Erstmal - wenn Du so spät landest wirst Du es in die Mara nicht mehr schaffen, das sind ein paar Stunden, das letzte Stück auf einer Straße die den Namen nicht verdient. Vom Berufsverkehr in Nairobi ganz zu schweigen. Nach der Einreise und Abfahrt am Flughafen könnt Ihr froh sein wenn Ihr es noch im Hellen aus Nairobi schafft!

    Ich würde folgendes tun:

    Versuchen von Nairobi direkt einen Flug in die Mara zu bekommen, wenn zu spät am anderen morgen, aber eben fliegen!! In der Mara mit den campeigenen Fahrzeugen fahren, kein Auto des Veranstalters!!! Dann in den Amboseli fliegen, erst dort nimmt Euch das Auto des Veranstalters in Empfang und dann geht es weiter. Ansonsten fährt das Auto nur hin und her was Geld und Zeit kostet und dazu noch unnötig ist!

    In der Mara ist es IMMER ein Vorteil mit den Guides aus den Camps zu fahren!

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Luna175
    Dabei seit: 1386115200000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1386336006000

    Ich glaube das Verwirrende daran ist auch, dass wir selber noch nicht wissen was wir wollen.

    Das mit dem Flug in die Massai Mara könnten wir machen, denn dann sollte der Flug nach Amboseli auch günstiger sein, immerhin muss der Fahrer dann nicht nach kommen.

    Wäre es aber dann nicht besser gleich am Flughafen zu bleiben und sofort in die Massai Mara zu fliegen, anstatt nach Nairobi zu fahren und am nächsten Tag wieder zum Flughafen?

    Danke Stueppi für deine Zeit und deine Ratschläge :)

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3220
    geschrieben 1386336756000

    Genauso meinte ich das auch. Ich bin mir nur nicht sicher, ob Ihr so spät nachmittags noch einen Flug in die Mara bekommt, also ob überhaupt noch einer geht um die Zeit, ich befürchte nicht. Aber ich kenne die Flugzeiten aus Nairobi nicht, daher bitte beim Veranstalter anfragen. Ansonsten wird Euch nichts anderes übrig bleiben als am nächsten morgen zu fliegen. Fliegen würde ich auf jeden Fall um A die Zeit zu sparen, B in der Mara mit den campeigenen Guides zu fahren und C muss das Fahrzeug des Veranstalters keine Leerfahrt machen, bzw. der Veranstalter ein zweites Fahrzeug in den Amboseli schicken.

    Du sprichst jetzt von "Tagen", meinst Du damit auch die Nächte? Sprich 3 Nächte Mara, zwei Nächte Amboseli und eine Nacht Tsavo West?

    Weiterhin würde ich überdenken, ob es für die letzte eine Nacht dann wirklich der West sein soll, oder nicht doch lieber der Tsavo Ost. Auch wenn die Fahrstrecke vom Amboseli zum Tsavo Ost weiter ist würde ich diesen definitiv bei nur einer Nacht bevorzugen. Wenn Ihr im Amboseli wirklich 2 Nächte bleibt ist es ok und Ihr habt auch dort genügend Zeit.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1386358023000

    Jambo Luna,

    mir ist deine Route immer noch nicht schlüssig bzw. sage ich es anders: Euer derzeitiger Safariagent hat keine Ahnung und dreht euch Mumpitz an.

    1. Habt ihr die Flüge schon gebucht?

    Ab Nairobi fliegt kein Flieger am Nachmittag in die Mara. Euch bleibt nur eine Übernachtung in Nairobi. Kalkulier am Flughafen Nairobi mindestens eine Stunde ein.

    2. Von wo fliegt ihr nach Sansibar? Mombasa?

    3. Muss es Sansibar sein? Sansibar ist teuerer als die kenianische Küste, jedoch hat Kenia auch wunderschöne Strände.

    4. Zur Safari: Ich kann mich nur Stueppi anschließen. Fahrt auf keinen Fall von der Mara zum Amboseli. Und nehmt einen campeigenen Fahrer in der Mara. Das sind merkliche Unterschiede. Die dortigen Guides kennen jeden Busch...

    5. Tsavo West ist zum Abschluss äußerst unglücklich. Wenig Tiere, viele Büsche. Da kann selbst die Landschaft nicht mehr punkten, nicht nach der Mara und dem Amboseli. Streicht den Tsavo West.

    Und daher noch einmal meine Frage: Von wo fliegt ihr nach Sansibar?

    Es gibt die Möglichkeit, vom Kilimanjaro Airport auf tansanischer Seite zu fliegen. Ein guter Safariveranstalter kann das für euch organisieren und bringt euch dahin. Ansonsten nehmt die Taita Hills bzw. Tsavo Ost.

    Zur Unterkunft in der Mara: Die Gegend würde ich nicht unbedingt bevorzugen. Schau dir mal die Governors Camps, Intrepids, Matira Mara usw. an.

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3220
    geschrieben 1386375674000

    Auf diese zentralen Camps bin ich mal lieber erst gar nicht eingegangen da hier schon am Budget geschraubt wird und im Juli schon Saison ist...fürchte das würde alles sprengen...da ursprünglich vom Mara Leisure die Rede war hatte ich alternativ das Aruba Mara und das Oloshaiki erwähnt. Aber ein Preisvergleich kann nichts schaden, lasst Euch die Preise einfach geben.

    Grundsätzlich denke ich da wie Greno, wenn preislich machbar auf jeden Fall eins der von ihm genannten Camps, wenn es nicht geht - ich persönlich würde dann auf die beiden von mir genannten zurückgreifen. Es ist ganz schwierig hier etwas anzuraten, jeder hat andere Vorlieben und jeder will was anderes haben. Ich würde für mich Sansibar canceln, in Kenia bleiben, ein paar Strandtage am tollen Diani Beach verbringen und das gesparte Geld in die Safari stecken. Safaris sind leider ein teueres Vergnügen, gerade die Mara sprengt mit den teuren Flügen und gerade in der Saison auch saftigen Unterkunftspreisen manches Budget. Das ganze dann noch in Kombination mit anderen Parks, da kommen einige Scheine zusammen.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1386377445000

    Bei 3500€ und einer Afrikareise würde ich den Schwerpunkt immer auf die Safari legen. Und dann hat man auch genug Geld, eine tolle Safari zu machen.

    Wie Stueppi schon schreibt: Kenias Strände bieten auch viel, der Sand ist genauso fein, das Wasser genauso warm wie auf Sansibar.

    Daher auch meine Unterkunftsvorschläge. Ansonsten die etwas günstigeren wie das Oloshaiki. Dazwischen liegt noch das Ashnil Mara Camp...

  • Luna175
    Dabei seit: 1386115200000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1386414823000

    Ich lass mir jetzt anbieten:

    2 Nächte/3 Tag in der Massai Mara (außer wir bekommen gleich am ersten Tag einen Flug in die Massai Mara dann sind es 3 Nächte/4 Tage) danach Flug nach Amboseli. 2 Nächte/3 Tage Amboseli und anschließend 1 Nacht/2 Tage im Tsavo West (oder eher Ost oder Taita Hills wie ihr mir vorschlagt).

    Gebucht haben wir noch gar nichts. Ich will mir ganz sicher sein und erst dann buchen wir.

    Ja es muss leider Sansibar sein. Ich werde mein Budget vielleicht doch lieber ein bisschen aufstocken, denn es soll nicht am Budget scheitern.

    Nach der Safari übernachten wir eine Nacht in Mombasa und fliegen von dort dann nach Sansibar.

    In Taita Hills, welche Lodge würdet ihr dort empfehlen? Am besten gefällt mir die Sarova Taita Hills Game Lodge auf den Pfählern.

    Ist das besser geplant oder noch immer nicht ganz perfekt?

    Danke Danke Danke :)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!