• Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3279
    geschrieben 1395909919000

    Rein zeitmäßig ja Sabine, besonders für den Tsavo West hinterher. Denke es ist auch wieder Geschmackssache, ich fahre längere Strecken (hier der Tsavo West von der Küste aus) gerne am Anfang und nicht am Ende der Safari. Zudem hebe ich mir das,was ich am schönsten finde (bei diesen Parks den Tsavo Ost) gerne für den Schluss auf.

    Wobei die "längere Strecke Tsavo West" jetzt bei Sabine nicht so ins Gewicht fällt, da sie die Safari wahrscheinlich von der Nordküste aus starten wird.

    Der Amboseli muss in der Mitte liegen, ich denke alles andere ist einfach mal wieder

    Ansichtssache.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27465
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1395992678000

    Auch wenn es nicht direkt in diesen Thread gehört, stelle ich mal die Frage bzgl. der Flüge an euch Keniakenner hier. Ich schaue gerade bei Türkish Airl. nach Flügen für Jan. oder Feb.

    Ist es von den Monaten her in Kenia egal welchen man nimmt? Denn der Preis ist im Febr. 100 € teurer. Die Hotelpreise (in 2014) waren aber von Anf. Jan. - Ende März gleich.

    Dann tendiere ich zu Ende Jan.

    Danke

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2365
    geschrieben 1395993369000

    Jambo Bine,

    deine Tendenz ist gut :laughing:

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1395995417000

    Hallo!

    Jänner ist für meinen Geschmack sowieso die schönste Reisezeit für Kenia! Noch nicht ganz so heiß, kurz nach der kleinen Regenzeit, meist ist dann alles Grün, die Bäume blühen, herrlich!

    LG Sabine

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27465
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1396002726000

    Dann habe ich eine schöne Jahreszeit und noch die günstigeren Flugpreise. :D   Supi

    Wird heute Nachmittag hier zu Ende besprochen und dann hoffentlich gebucht.

    Danke euch

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27465
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1396116713000

    Entscheidung ist getroffen - Flüge gebucht, jetzt schau ich nochmal auf die Safaris und werden dann auch da buchen.

    LG und vielen Dank

    ...die Frage nach dem Strandhotel vor und nach der Safari stellt sich ja erst wenn die Winterkataloge kommen ;)

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27465
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1396179395000

    Hallo,

    so unsere Entscheidung zur Safari ist gefallen

    Es wird dieses Variante:

    1 Ü Tsavo Ost - Sentrim Camp

    2 Ü Amboseli - Sentrim Lodge

    1 Ü Tsavo West - Rhino Valley Lodge

    Für die ersten 2 Übernachtungen vor der Safari, finde ich die Severing Sea Lodge recht gut.

    Dann haben wir noch 5 Ü nach der Safari, da habe ich das Bahari Beach Hotel ins Auge gefasst.

    Ideen und Vorschläge anderer Hotels sind gerne willkommen ;)

    Vielen Dank für eure Hilfe :D

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3279
    geschrieben 1396180384000

    Hi Bine,

    super :D , da hat sich das "schwitzen" ja gelohnt!

    Hotel: In der Severin Sea Lodge war ich noch nicht, viele schwärmen von dem Hotel.

    Das Bahari ist sehr schön, wir waren 2008 nebenan im Voyager und sind mal rübergelaufen, liegt schön auf einem Felsen, vorne gab es Hängematten damals. Zum Essen/Zimmer kann ich nichts sagen.

    Ich persönlich würde NICHT die komplette Zeit an der Nordküste verbringen, einfach des Strandes wegen. Ich würde nach der Safari schon an die Südküste gehen (Diani).

    Vor der Safari ist die Nordküste optimal, Ihr seid nach dem Flug flux im Hotel und am Safaritag spart Ihr Zeit Richtung Tsavo. Wie Greno schon geschrieben hat würde ich auf dem Safarirückweg auch über Kwale (anstatt Mombasa) Richtung Südküste fahren.

    Mit der Safari sowie der Splittung Nord/Südküste hättet Ihr wirklich einen tollen Querschnitt für den ersten Kenia Urlaub.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3279
    geschrieben 1396181347000

    Hotels an der Südküste: Es ist natürlich wieder alles Geschmackssache, ich selber lege nicht viel Wert auf's Hotel da ich das Geld lieber in die Safari investiere, wir haben jetzt wieder die Diani Sea Lodge gebucht (auch wenn ich da letztes Jahr nicht mehr überzeugt von war), sie ist preismäßig eben gut. Wir werden dieses mal splitten und nach der Safari dann das Southern Palms oder das Ocean Village nehmen.

    Mir persönlich gefällt das Southern Palms sehr gut, ich war 2006 und 2008 dort.

    Auch das Diani Reef hat mir 2012 gut gefallen. Bei diesen Hotels und HP können die NK, gerade für Essen hoch sein. Ich brauche mittags nichts zu essen, davon ab, gehe ich tagsüber auch gerne aus dem Hotel, wer zwingend mittags im Hotel essen möchte sollte das berücksichtigen.

    Das Leopard bräuchte ich nicht zwingend nochmal, das Indian Ocean ist (soweit ich weiss) noch zu.

    Wenn mich jemand fragt "welches Hotel fandest Du am besten" - dann geht meine Antwort noch immer Richtung Southern Palms.

    Viele Leute schwören auch auf das Baobab, es gibt endlos Möglichkeiten.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1396182380000

    Jambo Bine,

    Mit welcher Airline fliegt ihr denn nochmal? Die Condor kommt um 7.00 Uhr an, realistisch wäre man dann an der Südküste gegen 10.00 Uhr, eventuell auch erst um halb elf.

    Fliegt man mit Turkish Airlines, kommt man um 3.10 Uhr an. Dann ist man um ca. 6.00 Uhr im Hotel. Bei Ethiopian kommt man erst nachmittags bzw abends an, das wäre mir dann auch zu stressig. Wenn man in Mombasa bleibt, fährt man ca. 30 Minuten.

    Bei einer Nacht wäre das für mich ein Argument, bei zwei Nächte nicht unbedingt. Ich könnte es aber verstehen.

    Die Fahrzeit Richtung Tsavo ist meines Erachtens eher sekundär. Die Tiickets gelten immer für 24h. Wenn man um 9.00 bereits im Park reinfährt, muss man ihn auch spätestens dann wieder verlassen. Sonst wird ein neues Tagesticket fällig.

    Von der Severin aus braucht man etwa zwei Stunden. Von der Südküste aus etwa 3,5 Stunden. Ich weiß nicht, wie das gehandhabt wird, aber wahrscheinlich wird man im Norden nur später abgeholt. Denn meist hat man das Ziel, gegen 10.00 / 10.30 Uhr im Park zu sein.

    Für den zweiten Strandaufenthalt würde ich auch eindeutig zur Südküste plädieren. Auf den Strecken vom Amboseli zum Tsavo West sehr ihr zwar viel Massai-Land, aber die Strecke über Kwale ist wirklich schön und ganz anders (da kein Massai-Land). Der Diani Beach ist ebenfalls schöner. Mombasa selbst bietet euch nach der Safari außer der Stadttour nichts, der Haller Park ist nach einer Safari nicht zu empfehlen. An der Südküste hättet ihr noch ein paar Optionen (z.B. Wasini mit Delfinen und Schnorcheln).  

    Grüße

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!