• Klatschmohn
    Dabei seit: 1138147200000
    Beiträge: 317
    geschrieben 1337714786000

    Stimmt es, dass man die Liegen am Pool nicht verrücken bzw. in eine beliebige Position drehen darf?

    .... und wenn man an den Strand ausweicht - wie hoch sind mittlerweile die Preise pro Liege/Schirm?

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • AndreundNicole
    Dabei seit: 1195689600000
    Beiträge: 752
    geschrieben 1337739012000

    Also das kann ich mir auch nicht vorstellen und wenn ich das vorgeschrieben bekommen würde würde ich mich an so einen schwachsinn nicht halten.

    Ich kann mir nur vorstellen das es an denn extremen platzmangel liegt der dort herscht.ist wirklich alles sehr sehr eng da am pool.wir selber haben dort nie am pool gelegen sondern sind immer an denn strand gegangen.

    gruß

    andre

    Hamburger SV- !887
  • Klatschmohn
    Dabei seit: 1138147200000
    Beiträge: 317
    geschrieben 1337764268000

    @AndreundNicole

    Danke für die Info!

    Sicher könnt ihr mir auch sagen, ob die obere Terrasse - also nicht unmittelbar die am Pool - nur für FKK Fans oder von allen Urlauber genutzt werden kann.

    Danke und Gruß

    Birgit

  • AndreundNicole
    Dabei seit: 1195689600000
    Beiträge: 752
    geschrieben 1337896401000

    also als ich vor 20 jahren und vor 7 jahren dort war schon nur für Fkk.Aber es hat sich ja gott sei dank einiges getan am hotel.

    ich kann mir vorstellen das es eine reine sonnenterasse ist seid neuem.ich kann mich aber auch irren????.(fio sach wat :-)

    gruß

    andre

    Hamburger SV- !887
  • vratil
    Dabei seit: 1150848000000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1338423228000

    @'Klatschmohn' sagte:

    @AndreundNicole

    Danke für die Info!

    Sicher könnt ihr mir auch sagen, ob die obere Terrasse - also nicht unmittelbar die am Pool - nur für FKK Fans oder von allen Urlauber genutzt werden kann.

    Danke und Gruß

    Birgit

    Hallo!

    Will mich einmal in die Diskusion einschalten. Also, das Hotel ist vor 2 Jahren renoviert worden, auch der Pool. Die bis 2010 vorhandene FKK Terasse wurde auf eine Terasse ganz rechts des Hotels verlegt. Somit ist die Terasse oberhalb des Restaurants jetzt auch für "Textilträger" geeignet.

    Dass man auf der Poolebene die Betten nicht verstellen kann liegt einfach daran, dass dort Bett an Bett steht! Es gäbe gar keine Möglichkeit zum herumschieben!

    Die Preise für die Betten bzw. Schirme am Strand liegen derzeit bei € 3,50.

    Ich kenne das Hotel seit 1988, war dort selbst ungefähr 10 mal, aber mir wäre es nie eingefallen, dort AI oder Halbpension zu buchen! Das liegt einfach daran, dass es sowohl in San Agustin, als auch im nahe gelegenen Playa del Ingles oder Maspalomas, bzw. Meloneras unzählige Lokale gibt. Zimmer mit Frühstück ist ok. Noch dazu muß man bedenken, dass es für AI Gäste eigene Getränkekarten gibt, auf denen nur eine geringe Auswahl angeboten wird.

    Wir sind nun bereits seit 2 Jahren jeweils 4 Monate im Winter in San Augustin in einem wunderbaren Bungalow keine 100m vom Don Gregory entfernt. Aber wir schauen immer wieder einmal vorbei, was es so Neues gibt. Die neue Möblierung auf der Poolterasse ist ok. Allerdings dürfte das Personal ziemlich frustriert sein, zumindest schienen sie nicht besonders motiviert. Vielleicht liegt es auch daran, dass vor 2 Jahren auch der Hoteldirektor ausgewechselt wurde, und der ist auch nicht gerade von der freundlichen Sorte! Es wundert mich daher gar nicht, dass es keine Reaktionen bei Anfragen gibt!

    Hoffentlich wird's Euch nicht zu heiß im Sommer, trotzdem schönen Urlaub!

  • Klatschmohn
    Dabei seit: 1138147200000
    Beiträge: 317
    geschrieben 1338462458000

    @vratil

    Herzlichen Dank erstmal für die "neueste Entwicklung" im Don Gregory.

    AI war für uns eine Entscheidung bezgl. Quantität der Getränke. Wir trinken seeeehr viel, gerade wenn es heiß ist. In unserem Fall rechnet sich das immer.

    Das Essen soll ja abwechselungsreich und qualitativ sehr gut sein (?) Geschmacksache und/oder Überraschung?

    Aber spanische Küche ist auf jeden Fall ein MUSS, das werden wir uns selbstverständlich in der Umgebung suchen und probieren. Suche noch ne gute Tapas Bar.

    Zu den Temperaturen.

    Da das Don Gregory unmittelbar am Meer liegt sollte der Wind eigentlich immer präsent sein und deshalb die Temperaturen auch im Juli/August angenehm.

    Liege ich da falsch?

    Auf Fuerte im Strandhotel war es immer klasse windig um diese Jahreszeit.

    Wenn das Personal unmotiviert und unfreundlich ist - vorgelebt vom Direktor - dann wäre das unser erster und letzter Urlaub in diesem Haus. Die Bewertungen waren diesbezüglich eigentlich ganz ok.

    Liegen am Strand € 3,50 x 3 + Schirm = € 14,--   Das ist allerdings mehr als happig!!!

    Gruß

    Klatschmohn

  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4120
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1338465051000

    @ vratil

    Volle Zustimmung!

    @ Klatschmohn

    Es ist nunmal so, dass im Sommer (Juli bis Sept.) eine sehr, sehr hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass Calimas kommen. Da hilft auch kein Wind am Meer. Erstens kann der völlig ausbleiben und wenn, kommt er so heiß, dass man freiwillig in die Gebäude flüchtet. Normale Temperaturen in dieser Zeit liegen um die 32 Grad. Bei Calima gehts dann rauf auf teilweise über 45 Grad.

    Zu den mietbaren Liegen am Strand gibts eine Alternative. Strohmatte und Schirm in einem Laden kaufen. Kosten zusammen runde 14.- Euro. Auf die Tage umgerechnet, kommt das durchaus günstiger.

    Trotzdem einen erholsamen Urlaub und schöne Tage auf GC.

    fio

  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2154
    geschrieben 1338468150000

    Ich war vor Jahren im Don Gregory, da hat es mir gut gefallen.

    Calima, ja der ist furchtbar. Wie in einem Heißluft-Backofen. Draußen kann man sich nicht aufhalten.

    Habe das 3x erlebt. Aber, das Gute: Er kommt 2 Tg. bleibt einen Tag, geht dann wieder in 2 Tg.

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4120
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1338477243000

    @ Siegfried

    Das Dumme an der Sache ist nur, dass die Calimas in der heutigen Zeit nicht mehr, wie du geschrieben hast, ein, zwei Tage dauern, sondern teilweise bis zu einer Woche. So u.a. im August 2010. Da stiegen die Temperaturen zwischen dem 12. und 19. auf knapp 50 Grad. Und kurze Zeit später schon wieder das Gleiche. Ebenso in den Monaten Juli/August 2011.

    Meines Erachtens hängt das alles mit der Klimaänderung zusammen. Denn solche Naturereignisse mit der zeitlichen Länge und den Höchsttemp. gabs vor zehn, fünfzehn Jahren noch nicht.

    fio

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!