• Andi71
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 94
    geschrieben 1092064653000

    Ein altes Ehepaar wird von einem Reporter gefragt:

    "Sie sind jetzt 60 Jahre verheiratet. Wie kommt es, dass sie eine so harmonische Ehe die ganzen Jahre führten?"

    Der Ehemann nimmt zart die Hand seiner Frau und sagt sanft:

    "Es begann alles auf unserer Hochzeitsreise! Wir waren mit Maultieren zu den Niagara-Wasserfällen unterwegs, als das Tier meiner Frau stolperte!

    In letzter Sekunde schaffte es meine Frau sich noch auf dem Tier zu halten ohne in den Abgrund zu stürzen und sie murmelte nur 'Eins'.

    Einige Kilometer spater strauchelte das Tier ein zweites Mal, meine Frau konnte den Sturz in die Tiefe auch dieses mal wieder in letzter Sekunde verhindern und murmelte nur 'Zwei'.

    Es kam wie es kommen musste, das Tier strauchelte ein drittes Mal.

    Wieder konnte meine Frau nur mit größter Muhe den Sturz in die Tiefe verhindern.

    Dieses Mal sagte sie laut 'Drei', stieg von Ihrem Maultier zog eine 45er Magnum aus Ihrem Rucksack und erschoss das Tier!

    Wie ich meinen Unmut und meinen Einwand uber Ihr Verhalten dem Tier gegenüber kund tat schaute mich meine Frau nur an und murmelte leise 'Eins...'."

  • Diana_S
    Dabei seit: 1088553600000
    Beiträge: 388
    geschrieben 1092136595000

    Programmierer - 32-Bit-Technik

    Geht an ein Mann an einem Plakat vorbei dort steht:

    "Windows 98 kann alles dank seiner 32-Bit-Technik!".

    Da sagt der Mann:"Wenn ich 32 Bit getrunken hab, denk ich auch, ich kann alles!!"

    :laughing:

    Tanzfrosch_1970
  • Andi71
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 94
    geschrieben 1092137485000

    Ein Mann steht vor Gericht, weil er seine Frau erschlagen hat.

    Richter: "Das ist ein sehr brutales Vergehen. Wenn Sie mit etwas Milde rechnen wollen, müssen Sie uns schon eine Begründung geben."

    Der Mann: "Die war so doof, die mußte ich einfach erschlagen!"

    Richter: "Das ist ja noch viel schlimmer. Wenn Sie nicht wollen, daß die Geschworenen Sie von vornherein schuldig sprechen sollen, dann geben Sie uns bitte eine plausible Erklärung."

    Darauf der Mann: "Das war folgendermaßen. Wir wohnten in einem Hochhaus im 13. Stock und im ersten Sock wohnte eine reizende Portiersfamilie, die hatte drei Kinder. Es war schrecklich! Die waren so klein geblieben, von Natur aus. Der Zwölfjährige war 80cm groß, der 19-jährige 90cm. Ich kam eines Tages hoch zu meiner Frau und sage: Das ist schon was Schlimmes mit den Kindern unserer Portiersfamilie.

    'Ja,' sagt meine Frau, 'das ist ein richtiges Pyrenäengeschlecht.'

    Ich sage: 'Nein, was Du meinst, sind Pygmäen.'

    'Nein,' sagt meine Frau, 'Pygmäen, das ist das, was der Mensch unter der Haut hat, davon kriegt er Sommersprossen.'

    Ich sage: 'Das ist Pigment.'

    'Nein,' sagt meine Frau, 'Pigment, darauf haben die alten Römer geschrieben.'

    Ich sage: 'Das ist Pergament!'

    'Nein,' sagt meine Frau, 'Pergament ist, wenn ein Dichter etwas anfängt und nicht zu Ende macht...'

    Herr Richter, Sie können sich vorstellen, ich verschlucke mir das Fragment, ich setze mich in meinen Lehnstuhl und lese Zeitung. Plötzlich kommt meine Frau mit einem Satz, ich denke, jetzt ist sie irrenhausreif - 'Liebling, guck mal, was hier steht!'

    Sie macht ein Buch auf, zeigt auf eine Textstelle und sagt:

    'Das Sonnendach des Handtäschchens war die Lehrerin des Zuhälters 15.'

    Ich nehme das Buch an mich und sage, aber Schatz, das ist ein französisches Buch, da steht:

    'La Marquise de Pompadour est la Maitresse de Lois XV. Das heißt: Die Marquise von Pompadour war die Mätresse von Ludwig dem 15.'

    'Nein,' sagt meine Frau, 'das mußt du wörtlich übersetzen:

    La Marquise - das Sonnendach

    Pompadour - das Handtäschchen

    la Maitresse - die Lehrerin

    Lois XV - der Zuhälter 15

    Ich muß das schließlich ganz genau wissen, ich habe extra für meinen Französischunterricht einen Legionär angestellt.'

    Ich sage: 'Du meinst einen Lektor.'

    'Nein,' sagt meine Frau, 'Lektor war der griechische Held des Altertums.'

    Ich sage: 'Das war Hektor, und der war Trojaner.'

    'Nein,' sagt meine Frau, 'Hektor ist ein Flächenmaß.'

    Ich sage: 'Das ist ein Hektar.'

    'Nein,' sagt meine Frau, 'Hektar ist der Göttertrank.'

    Ich sage: 'Das ist der Nektar.'

    'Nein,' sagt meine Frau, 'Nektar ist ein Fluß in Süddeutschland.'

    Ich sage: 'Das ist der Neckar.'

    Meine Frau: 'Du kennst wohl nicht das schöne Lied: Bald gras ich am Nektar, bald gras ich am Rhein, das habe ich neulich mit meiner Freundin im Duo gesungen.'

    Ich sage: 'Das heißt Duett.'

    'Nein,' sagt meine Frau, 'Duett ist, wenn zwei Männer mit einem Säbel aufeinander losgehen.'

    Ich sage: 'Das ist ein Duell.'

    'Nein,' sagt meine Frau, 'Duell ist, wenn eine Eisenbahn aus einem dunklen finsteren Bergloch herauskommt.'

    Herr Richter - da habe ich einen Hammer genommen und habe sie totgeschlagen..."

    Betretenes Schweigen, dann der Richter:

    "Freispruch, ich hätte sie schon bei Hektor erschlagen..."

    :bounce: :laughing: :bounce:

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 15871
    geschrieben 1092151795000

    Sein erster Auftrag führt einen jungen Zeitungsreporter ins einsame australische Outback wo er einen Farmer über dessen abgeschiedenes Leben in der Wildnis interviewen soll.

    Der junge Reporter weiß nicht so recht, wie er anfangen soll, und fragt den Farmer zunächst mal nach seinem schönsten Erlebnis hier draußen.

    Farmer: "Ganz klar, das war als die Tochter vom Nachbar verschwunden war. Da haben sich alle Farmer versammelt, wir haben 3 Tage und Nächte nach ihr gesucht und sie schließlich in der Wildnis gefunden. Ja, und dann haben wir sie alle mal so richtig 'rangenommen."

    "Oh Gott" denkt der junge Reporter "das kann ich doch niemals so schreiben" und fragt den Farmer nach seinem zweitschönsten Erlebnis.

    Farmer: "Da muß ich nicht lange überlegen- das war ganz eindeutig, als das wertvollste Schaf vom Nachbarn verschwunden war. Da haben wir uns alle getroffen, die Wildnis abgesucht, das Tier nach langem suchen auch wirklich gefunden...und es alle Mann mal so richtig 'rangenommen."

    Der Reporter, mittlerweile vollkommen verzweifelt, ob seines immer mehr gefährdeten Artikels, fragt schließlich nach dem schlimmsten Erlebnis des Farmers.

    Da sagt dieser wie aus der Pistole geschossen: "Das war als ich mich vor 3 Monaten verlaufen hatte..."

    :sunglasses:

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Countess
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 92
    geschrieben 1092171234000

    ähm, darf man auch etwas....räusper...nicht so jugendfreie Witze erzählen?

    Ich machs einfach mal :D

    Ein Mann und eine Frau lernen sich in der Disco kennen. Flirten heftig miteinander und nach 1 Stunde ist alles klar. Die beiden gehen zusammen nach Hause und dort wird dann heftig weitergemacht. Daraufhin sagt die Frau zum Mann: Hör mal, ich geh mal kurz ins Bad. Die Frau steht im Badezimmer und bemerkt, dass sie ihre Tage bekommen hat und denkt sich: 'Scheiße, was mach ich denn jetzt?' Sagt sich dann aber: 'Der merkt das eh nicht, der ist viel zu besoffen!' und geht daraufhin wieder ins Schlafzimmer. Die beiden ziehen die ganze Nacht durch. Am nächsten Morgen wacht der Mann auf und die Frau ist weg. Er hat einen schweren Kopf und kann sich an die vergangene Nacht ueberhaupt nicht erinnern. Er weiß nur, dass er eine Frau mit nach Hause genommen hat. Er schaut neben sich unter die Bettdecke und sieht eine riesige Blutlache!!! 'Scheiße, was hab ich letzte Nacht gemacht?' Er steht auf und stürzt erst mal zu seinem Waffenschrank. Er kontrolliert sämtliche Waffen und stellt fest: 'Erschossen hab ich sie nicht!' Danach rennt er in die Küche und kontrolliert seinen Messerblock. Die Messer sind alle vollzählig und es klebt an keinem Blut dran. Er stellt fest: 'Erstochen hab ich sie also auch nicht!' Danach weiß er nicht mehr weiter und geht erst mal ins Bad. Er schaut sich im Spiegel an und stellt voller Panik fest: 'GEFRESSEN HAB ICH SIE!!!!'

    :laughing:

  • Claude
    Dabei seit: 1062979200000
    Beiträge: 92
    geschrieben 1092210167000

    Booaaahhh Gina,

    war der hübsch schmutzig!!!!  ;)

    gab es da nicht mal so einen, wo er morgens beim Blick in den Spiegel entdeckt,

    dass ihm ein Faden aus dem Mundwinkel hängt und er nur voller Panik denkt:

    Lieber Gott, lass es einen Teebeutel sein...

    <br /> Gruß, claude
  • Countess
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 92
    geschrieben 1092216337000

    schäm :sweat1:

    aber als ich den damals gehört hab, bin ich fast vor lauter lachen erstickt.

    Ich kann den Witz auch immer noch nicht ohne mittendrin zu lachen erzählen.

  • Diana_S
    Dabei seit: 1088553600000
    Beiträge: 388
    geschrieben 1092217826000

    Mädels, schämt euch doch nicht! Ich habe diesen Witz vor einigen Monaten von einem Mann (ja genau du bist gemeint ;)  ) erzählt bekommen.

    :laughing:

    Tanzfrosch_1970
  • Diana_S
    Dabei seit: 1088553600000
    Beiträge: 388
    geschrieben 1092225933000

    "Unsere Beziehung", sagt sie wütend, "war von Anfang an ein einziger Irrtum."

    Darauf er: "Wem sagst du das? Eigentlich hatte ich damals nämlich nach einem Taxi gepfiffen!"

    :laughing:

    Tanzfrosch_1970
  • Sambal
    Dabei seit: 1084233600000
    Beiträge: 1169
    geschrieben 1092226135000

    Was macht Dracula mit einem benutzten Tampon????

    Er benutzt ihn als Teebeutel... :hap:

    Gruss,

    Petra

    Travel if you aim for certain values. By travelling the skies, the crescent becomes a full moon. (Ibn Kalakiss, 13th century)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!