• sunshine48
    Dabei seit: 1302652800000
    Beiträge: 5301
    geschrieben 1317247970000

    @Cherete sagte:

     

    Muss ich mal ausprobieren...

    LG

    Charlotte

     

     

    :wave: Charlotte, kann ich Dir nur empfehlen, schmeckt sehr, sehr lecker!!!

    GlG Chris

    Wer wirklich reich sein möchte, sollte viel mehr Träume haben, als die Realität je zerstören könnte. - unbekannt -
  • hertraud
    Dabei seit: 1104019200000
    Beiträge: 2115
    geschrieben 1317324202000

    @Rhodos-Peter sagte:

    ...ist zwar OT, weil ich es heute am Dienstag gekocht habe (oder besser gesagt gerade dabei bin), doch egal

    Porreeauflauf mit Hack

    Herzlichen Dank :couplekiss:

    Es ist zwar immer noch nicht Wochenende, trotzdem hab ich heute dein Rezept nachgekocht und wir haben den Auflauf grad mit viel Genuß schnabuliert.

    Da ich Aufläufe liebe und Porree sowieso, ist es kein Wunder, dass er mir schmeckt aber auch mein Mann hat geschmatzt und nachverlangt ;)

    Liebe Grüße

    Waltraud

    Das Leben ist schön :-)
  • Cherete
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 1332
    geschrieben 1317414403000

    Aus aktuellem Anlass:

     

    Grüne Tomaten (Relesh)

     

    6 Pfund Tomaten

    2 Pfund Zwiebeln

    Salz

    1 3/4 Pfund Zucker

    1 Liter Weinessig

    2 EL Mehl zum Eindicken

    2 EL Senf

    1 EL Curry

    2 EL Cayennepfeffer

    1 TL Ingwer

    2 TL Paprika, süß

    1 EL Curcuma

     

    Tomaten und Zwiebeln aufschneiden und einsalzen (2 EL Salz dafür), über Nacht stehen lassen, danach ausdrücken.

    Die Masse mkit Essig, Zucker und Senf langsam kochen, ca. 1,5 Stunden, aber nur aufgedeckt. Während des Kochens fleißig umrühren. Alle Gewürze und das Mehl dazugeben, nochmals 10 Minuten kochen, heiß in Gläser füllen und zuschrauben (wie Marmelade).

     

    Die Sauce ist gut zu Wurst, warm oder kalt und  kaltem Braten.

    Der Geschmack ist scharf / pikant.

     

    Meine Mutter verarbeitete so lange Zeit die nicht gereiften, d. h. grünen Tomaten aus dem Treibhaus. Das geht natürlich auch mit roten Tomaten.

     

    Die grünen Tomaten sind nicht zu verwechseln mit einer grünen Sorte!!!!

     

    LG

    Charlotte

     

     

     

    Lächeln ist ein Miniurlaub für die Seele.
  • freddoho
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 18421
    geschrieben 1317414920000

    Hallihallo,

     

    morgen Abend gibt es bei uns was ganz Einfaches und vor allem nicht viel Geschirr  ;)

     

    Kastanien, roher Speck, mehrere Sorten Käse und Weintrauben  :D

     

    Es ist zwar noch nicht Herbst, sondern allerschönster Spätsommer auch hier -

    schmeckt dennoch super lecker  :-)

     

    Wünsche Allen ein sonniges Wochenende  :wave:

    ¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ !!! La vie est belle !!! ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•
  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 6963
    Verwarnt
    geschrieben 1317448061000

    @hertraut, ...na, da freue ich mich sehr :D

     

    @Cherete, ...das probiere ich aus :jp:

     

    @freddoho, ...auch bei mir gibt es an beiden Tagen was Schnelles, die kalte Jahreszeit mit deftigem Essen kommt noch früh genug und weil noch Sommer ist, gibt es:

     

    Kartoffelsalat mit Würstchen

     

    1000-1500g festkochende Kartoffeln

    6 Eier

    2-3 Zwiebel

    500g Mayonnaise oder Salatcreme

    3-4 Gewürzgurken

    Senf, Zucker, Pfeffer&Salz

    Schnittlauch, Petersilie, etwas Majoran

     

    Die Kartoffeln mit der Schale etwa 15min kochen. In dieser Zeit kommt in eine große Schüssel die Mayonnaise (muss man nicht unbedingt selber machen), dazu ein großer Esslöffel Senf und ein Esslöffel Zucker, Pfeffer&Salz und alles gut verrühren. Die Zwiebeln werden in ganz dünne Ringe geschnitten und die Gurken in dünne Scheibchen (im 45°Winkel, also schräg, geschnitten isst sogar das Auge mit) und ebenfalls in die Schüssel geben. Nach der Garzeit die Kartoffeln abgießen und gleich mit kaltem Wasser für ein paar Minuten abschrecken, zum einen löst sich dadurch die Schale besser und zum anderen sind sie nicht mehr so heiß, abpellen und in feine Scheiben schneiden und portionsweise in der Schüssel vorsichtig unterheben. Jetzt werden die Eier etwa 6min gekocht, abgeschreckt und gepellt, dann öffne ich die Eier mit einem Messer und hole die Eigelb heraus, die kommen im Ganzen in den Salat, das Eiweiß wird mit einem Eierschneider oder Messer in kleine Streifen geschnitten und ab damit in die Schüssel. Obendrauf kommt fein geschnittener Schnittlauch, etwas Petersilie und eine Messerspitze Majoran (geht auch gefriergetrocknet), alles vorsichtig unterrühren, zugedeckt ab damit für ein paar Stunden in den Kühlschrank und fertig ist die Mahlzeit für 2 Tage (Wochenende), schmeckt super an der frischen Luft...

     

    ach ja, die Würstchen

     

    dafür brauchen wir einen Fleischwolf und ein Schweinchen names Babe :grinning:

     

    ...nein, nein, dass war nur Spass ;)

     

    schönes Wochenende

     

    LG Peter :wave:

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • Heike68
    Dabei seit: 1141948800000
    Beiträge: 6906
    geschrieben 1317464913000

    @Peter

    aber selbstgemachte Mayo ist doch das highlight eines Kartoffelsalates ;)

    Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss...
  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 6963
    Verwarnt
    geschrieben 1317467015000

    @Heike

    ...weiß ich doch ;) ,

    aber es gibt auch ganz gute Salatcreme im Handel, heute habe ich z.B. Miraxxl Wxxp, genommen, ist nicht ganz so schwer und das ist das Ergebnis:

     

    Guck mal

    (die Zeitung von heute habe ich mal als "Beweis" mit dazu gelegt)

     

    wenn ich etwas mehr Zeit habe, mache ich die Mayo auch mal selber, doch jetzt muss ich mit der fertigen Arbeit los ins Grüne, es ist Sommer... :sm3:

     

    Gruß Peter

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • Heike68
    Dabei seit: 1141948800000
    Beiträge: 6906
    geschrieben 1317467983000

    @Peter

    sieht wirklich sehr lecker aus (und da das Eigelb im Ganzen bleibt, könnte ich es auch gut zur Seite legen ;) )

     

    Jaa, hier ist das Wetter auch toll, Garten ist angesagt...

     

    LG

    Heike

    Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss...
  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1317487066000

    Hm ... sieht sehr lecker aus, der Kartoffelsalat! Die Variante mit dem ganzen Eigelb kannte ich noch nicht. Bei mir kommen die in Viertel geschnittenen Eier ganz zum Schluss als Deko oben drauf. Die Salatsauce mache ich übrigens aus Mayonaise und Joghurt, so dass man weniger Kalorien hat.

  • Zimmerer
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1258
    geschrieben 1317499802000

    Ich hab schöne große säuerliche Bio-Boskop geschenkt bekommen. Und weil es keinen Fertigteig mehr gab, werde ich morgen meinen allerersten Strudelteig :sos:  selber machen. Ob der so wird wie von Muttern? Sonst koch ich ausnahmsweise nix, weil wir abends schön essen gehen. Oben auf dem Berge, raus aus der Nebelsuppe. Heute war der erste Tag OHNE Sonne; fast hätt ich Sauerkraut mit Blut-und Leberwurst gemacht.

    Gibts was schöneres als zufrieden aus dem Urlaub heimkommen?
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!