• carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1203023531000

    @mabysc

    ja leider wird dies so sein.

    @meinungsfreiheit

    ja wobei schon diverse Unterschiede bei den jeweiligen Kassen bestehen.

  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3988
    geschrieben 1203067166000

    @carstenW. sagte:

    @meinungsfreiheit

    ja wobei schon diverse Unterschiede bei den jeweiligen Kassen bestehen.

    ist zwar ot, aber Carsten, bitte sei so nett, hier keine Märchen zu erzählen. Gesetzliche Kassen, wie der Name schon sagt, haben festgeschriebene gesetzliche Leistungen:

    gesetzliche Leistungen

    ob nun einem Versicherten das Kurhaus X besser gefällt, ist Geschmackssache. Oder ob man mit dem MA Y besser zurechtkommt, ebenso.

    Aber um einen Preisvergleich zu starten, muß man einfach wissen, dass eine gute Versorgung gewährleistet ist. Das Einzelzimmer im Krankenhaus mußt immer extra bezahlen ;)

    Ich habe mir die günstigste Kasse gewählt, mit dem einzigsten Punkt, der für mich wichtig erschien (Filiale in der Nähe des Wohnorts) und spare mir auch da etwas.

    Zum Thema:

    In der Summe mit Strom, Gas, divers. Versicherungen reicht das für einen zus. Kurzurlaub mit meiner Frau.

    Also nochmals, gerade an die Threaderöffnerin:

    Informieren lohnt immer. Der Wechsel wird meist von dem neuen Anbieter übernommen. Alles ganz einfach!

    Wie Marcus bereits geschrieben. Die Politiker, die meist in den Aufsichtsräten der großen Konzernen sitzen, werden einen ****** tun.

    Ein Staat, der den eigenen Haushalt nicht in den Griff bekommt, soll mir, einem privaten Haushalt, sagen, wie es richtig geht :frowning:

    Das packe ich selber an! ;) und reguliere selber ohne Regulierungsbehörde :D

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • erik e.
    Dabei seit: 1148688000000
    Beiträge: 7064
    geschrieben 1203088703000

    Meine Regulierungsbehörde heißt Anja. ;)

    ... immer erstklassig – egal, in welcher Liga ...
  • Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1203090345000

    Hallo,

    habe mir jetzt bei Verivox mal einen Anbieter rausgesucht.Unter dem Preis für den Tarif steht:

    Alle Angaben in Euro und Eurocent sind Bruttopreise inkl. MwSt. und Stromsteuer (Regelsatz in Höhe von 2,05 Cent/kWh) sowie der Abgaben gemäß EEG und KWK-G. Die aufgeführten Grundgebühren enthalten alle Kosten für Stromzähler, deren technische Wartung und Abrechnung. Bei Allgemeinen Tarifen der Grundversorgung wurde jeweils der Verrechnungspreis für einen Drehstromzähler in den Kosten berücksichtigt.

    Sind damit wirklich ALLE Kosten abgedeckt?Auch die Miete für den Stromzähler? Ich hatte mal gehört,da hat jemanf gewechselt,wo zwar der Grundpreis und der Kilowattstunden bilig waren,nur haben die plötzlich den Preis für die Zählermiete auf über 100 Euro erhöht.

    Da steht allerdings nichts dabei,wie das hier schon angesprochene Beispiel,wenn mal die Leitung kaputt geht,wer dafür zuständig ist.

    Ich kenne es allerdings auch z.B. vom Telefon,das wenn man z.B bei Arcor ist,trotzdem die Telekom reparieren muß.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53020
    gesperrt
    geschrieben 1203090949000

    ...Grundgebühr = Anschluß- und Zählerentgeld

    Und Dein Beispiel von der TK meinte ich ja mit meinem Beitrag, daß der Netzbetreiber für den Unterhalt der Anschlüsse verantwortlich ist... ;)

  • erik e.
    Dabei seit: 1148688000000
    Beiträge: 7064
    geschrieben 1203091869000

    Strom keine Ahnung, wird aber so ähnlich sein wie beim FM-Netz.

    Arcor mietet sich bei der Telekom ein u. bezahlt eine Benutzungsgebühr für die Telekomleitung. Diese Leitung endet in den meisten Fällen mit dem Hausübergabepunkt im Keller oder auch direkt in der Wohnung mit der TAE-Dose. Das FM-Netz ist weiterhin Eigentum der Telekom.

    Arcor hat aber den strategischen Vorteil gegenüber anderen Netzbetreibern, ein eigenes FM-Netz entlang den Bundesbahnstrecken zu besitzen. Dieses FM-Netz ist in den 90-er Jahren aufgebaut worden. Was fehlt ist die letzte Verbindung zum Endverbraucher. Da kommt dann wieder die Telekom ins Spiel.

    Wird eine Störung gemeldet prüft die Telekom nur, ob diese in ihrem Leistungsnetz ist u. behebt den Schaden.

    Sonst heißt es warten auf den Arcor-Fehlersuchtrupp.

    Bin ein bissel abgeschweift, aber vielleicht hilft es.

    ... immer erstklassig – egal, in welcher Liga ...
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1203107473000

    @meinungsfreiheit

    ich rede nicht von Einzelzimmern, sondern um Behandlungen wie Rückenschule, Akupunktur usw. Diese Behandlungen werden nur von verschiedenen einzelnen gesetzlichen Kassen angeboten.

    LG

  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3988
    geschrieben 1203168885000

    @Marcus

    dann würde ich schnellstens wechseln, denn es besteht ja kein Zwang ;)

    Rate doch deinen Beispielen, sie sollen sich informieren und wechseln.

    Marcus, die Leistungen, die bei gesetzlichen Kassen festgeschrieben sind, kann man einfordern. Das müssen wir auch nicht näher erläutern, das ist fakt ;) Gesetz ist Gesetz!

    @Carsten

    deswegen kannst ja wählen.

    Wir haben doch die Möglichkeit aus vielen Ersatzkassen und da findet sich mit Sicherheit die richtige.

    Bin im Sportverein (Beitrag übernimmt im Übrigen auch meine Kasse) und da wird Rückenschule angeboten. Ebenso übernimmt diese Kasse auch in Zusammenarbeit mit einem Fitnessstudio die Rückenschule. Tut aber ne andere vor Ort ebenso. Auch Akupunktur zahlt meine Ersatzkasse. Was soll diese Angstmacherei?

    Fakt ist, dass die Grundleistungen festgeschrieben sind !

    Beim Strom wechseln die Leute nur nicht, da auch diese Angstmacherei umherkreist, leider!

    Der Netzbetreiber ist für den Unterhalt des Netzes verantwortlich.

    Da wird der Strommarkt geöffnet, gerade mal 1% wechselt und dann wird auf die Politik geschimpft. Carsten, da muß ich mich über dein Statement schon wundern.

    Ich kann nur ermutigen, zu wechseln!

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3988
    geschrieben 1203172070000

    @Woodstöckchen sagte:

    Ich glaube,die meisten haben immer noch zuviel Angst davor.

    Woody, ja das ist es, aber völlig unbegründet, wie dir hier im Thread bestätigt wird ;)

    Habe mir erlaubt das Zitat zu reparieren. ;)

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1203187652000

    @meinungsfreiheit

    eben, die Grundleistungen sind festgeschrieben. Das streite ich Dicr doch auch gar nicht ab. Was ich meinte sind zuzügliche Leistungen, welche von KK zu KK varrieren. Aber was wundert Dich über mein Statement? Ich habe nicht gesagt, daß es mir lediglich nur um den Strom geht, sondern auch um andere Dienstleistungsverhältnisse, wie z. B. Gas u. s. w. als Gesamtes, was von den Stadtwerken kommt. Des weiteren habe ich hier nicht über die Politik geschimpft, sondern einfach nur mal angeregt, daß diese aktiv wird um diesen ständigen Preissteigerungen ein Ende zu setzen, nur weil sich irgendwelche Vorstände die Taschen voll machen wollen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!