• carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1202942210000

    glaube das lohnt sich für uns nicht wirklich.

  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1202983440000

    @carstenW. sagte:

    glaube das lohnt sich für uns nicht wirklich.

    aber auf lange Sicht müßten die Großkonzerne ihre Preispolitik ändern und dann lohnt sich so ein Wechsel für Alle :angry1:

    ein bißchen weiterdenken würde manchmal nicht schaden ;)

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1202988794000

    @Rolf wir streiten nicht, wir geben nur Denkanstöße :D

    es lohnt sich halt manchmal, über den Tellerrand hinauszuschauen ;)

    LG

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • hsg94
    Dabei seit: 1185408000000
    Beiträge: 1210
    geschrieben 1202992377000

    Wir haben auch gewechselt zu dem farbigen Anbieter. Warum soll man Geld verschenken es ist kein problem zu wechseln man braucht nur ein paar minuten für den Preisvergleichstest oder man läßt sich beraten. Einer alleine kann nicht viel erreichen wenn es aber viele tun denken auch die großen Anbieter darüber nach. Also wann nicht jetzt wann dann :sm6:

    أفضل الأوقات في الحياة هي لحظات صغيرة حيث تشعر أنك : أنت في الوقت المناسب heist: Die schönste Zeit im Leben sind die kleinen Momente in denen Du spürst: Du bist zur richtigen Zeit am richtigen Ort.
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1203000082000

    @meinungsfreiheit

    das ist doch mit allem so, ob mit Strom, Gas o. ä.

    Aber da müßte auch die Regierung tätig werden und den ständigen Erhöhungen einen Riegel vorschieben.

    LG

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1203000641000

    ...oder man selber. :D

    Ich zahle einen anderen Gaspreis, weil ich die unverschämten Preiserhöhungen vor 3 Jahren nicht mitgemacht habe und eben gegenüber dem Versorger Widerspruch gegen seine Rechnung eingelegt habe.

    Gleiches übrigens auch beim Stromversorger, denn die CO2-Zertifikate sollen wir Verbraucher ja auch noch doppelt zahlen - ohne mich. ;)

  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1203003871000

    ja curi, so sehe ich das auch!

    Eigeninitiative ist angesagt ;)

    Nicht immer nur jammern und alles auf die Politik schieben. Wie soll bei 4 Stromanbietern ein ordentlicher Wettbewerb entstehen.

    Und keine Sorge:

    Die Durchleitung, die Instandhaltung des Netzes, alles garantiert. Ob Strom ob Gas und und und.

    @carsten

    bei den Krankenkassen sind auch 99% der Leistungen festgeschrieben und trotzdem sind viele Menschen bei den teuersten Anbietern.

    Nur mal so nebenbei:

    wir hier bei HC sind alle im Internet einigermaßen konform. Also sollte es kein Problem sein, die günstigen Anbieter für Strom, Gas und und und zu finden. Weiter oben wird ja die Anleitung frei Haus geliefert ;)

    LG

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1203013837000

    Ist ja heftig.

    Aber wie hier schon gesagt wurde,die Masse machts.

    Ich höre jetzt auch immer öfters von Bekannten ,das diese wechseln wollen,bzw sich zumindest informieren...Früher hörte man immer:"Wechseln,neeee,zu unsicher.." etc

    War bei mir aber auch so.Es sollte viel mehr in der Öffentlichkeit aufgeklärt werden,das man nicht ohne Strom da stehen kann(weiss den genauen Ausdruck nicht mehr,"Grundversorgung" muß immer da sein ,oder so ähnlich).Ich glaube,die meisten haben immer noch zuviel Angst davor.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!