• Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1202846975000

    Schon wieder kam vor kurzem ein Brief von den Stadtwerken ins Haus,das die Strompreise erhöht werden.Dabei war die letzte Erhöhung erst letztes Jahr!Jetzt überlege ich doch evl zu wechseln.Hat jemand von euch Erfahrungen mit Stromanbieterwechsel gemacht,hattet ihr Ärger oder ging alles gut?

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1202847740000

    mir ist nur folgendes Problem mal zu Ohren gekommen:

    Bekannte in der Nachbarschaft hatten auch den Stromanbieter gewechselt, weg von den teureren Stadtwerken. Dann war ein Kabeldefekt vor dem Haus. Nun das Problem im Vorfeld zur Feststellung des Problems bzw. der Ursache. Die Stadtwerke als Stromanbieter war ja nicht mehr als Auftraggeber vorhanden, welche dann natürlich zur Diagnosestellung nicht einspringen wollte. Da diese aber nur die Gerätschaften haben, wurde der Auftrag doch bei den Stadtwerken aufgegeben, gegen hohe Kosten, um den Defekt zu beheben. Dies war nicht billig u. mußte von dem Anwohner übernommen werden. Es wurde darauf hingewiesen, daß diese Kosten nicht entstanden wären, wenn der alte Anbieter (Stadtwerke) beibehalten worden wäre. Das fand ich mal interessant.

  • schnuggel1980
    Dabei seit: 1144022400000
    Beiträge: 3361
    geschrieben 1202901676000

    Wir haben den Stromanbieter gewechselt. Ging alles ohne Probleme. Wir sind jetzt bei Yello, und super zufrieden damit.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1202902933000

    Carsten, das kann nicht sein, denn der örtliche Stromversorger vermietet sein Leitungsnetz an die anderen Stromanbieter und ist auch für die Aufrechterhaltung der Anschlüsse verantwortlich. Auch nach dem Wechsel zu einem anderen Anbieter werden sämtliche das Leitungsnetz betreffenden Maßnahmen (Reparatur, Modernisierung, Störungsdienst, etc.) vom Netzinhaber für den Kunden kostenlos durchgeführt.

    Gleiches gilt für TK oder auch Gas. ;)

  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1202903538000

    durch diese Gerüchte mit keinen Strom und bei Reparaturen niemand zuständig usw. wechseln leider weniger als 1% und dann wundert man sich,dass 4 Großkonzerne die Preise nach oben schrauben.

    Woody, ich habe auch vor 4 Jahren gewechselt, sowie Schnuggel ohne Probleme und seither Geld gespart.

    LG

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • sunflower2807
    Dabei seit: 1144627200000
    Beiträge: 1862
    geschrieben 1202903762000

    Wir haben auch zu einem günstigeren Stromanbieter gewechselt. der ist immer 1cent günstiger als der örtliche Stromanbieter*g*

    Bis jetzt bin ich vollkommen zufrieden...

    LG

    Christin

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1202937314000

    Habe mir die Seite mal angeguckt,sehr interessant,auch die Kundenbewertungen.

    Man muß aber auch kWh achten,sondern auch auf die Grundgebühr.

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1202940238000

    @curiosus

    ja wie gesagt, kann nur das wieder geben was mir berichtet wurde. Werde mich aber da nochmal genau informieren.

    @sunflower

    und was macht das aufs ganze Jahr gerechnet aus?

    LG

  • el_loco
    Dabei seit: 1088640000000
    Beiträge: 944
    geschrieben 1202942066000

    @carstenW. sagte:

    @sunflower

    und was macht das aufs ganze Jahr gerechnet aus?

    LG

    Mensch Carsten!

    Das ist doch e - ääh - einfach ;) Bei einem Jahresverbrauch von 5000 kWh sparst du gegenüber deinem regionalen Anbieter......naaaa???? --- genau!!! 50 Euronen..... :laughing:

    Du hast es also mehr oder weniger selbst in der Hand, wieviel du sparst....am besten ist es, wenn du richtig viel Strom verbrauchst, dann sparst du auch am meisten.... :p :rofl: :rofl:

    el_loco

    Realität ist eine Illusion, die durch Mangel an Alkohol entsteht....
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!