• Frankenstephan
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 5836
    Verwarnt
    geschrieben 1313533172000

    Nein, Vereine/Fans zu bestrafen ist nicht gut, aber um einen Lernprozess in Gang zu setzen für sog. Fans gibts wahrscheinlich kein anderes Mittel. Und ja, ich als Verein würde den/die Chaoten verklagen und versuchen mir das Geld zurück zu holen.

    Die Stadionverbote werden m.E. schon sehr gut überprüft. Die "verbotenen" Jungs halten sich sicher (sicher!) im Dunstkreis ihresgleichen auf, aber normal kommen sie nicht ins Stadion. Und das weiß ich sicher... ;)

    Lustig gelebt und selig gestorben, das heißt dem Teufel die Rechnung verdorben!
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1313535227000

    Hi Holginho.Stimme deinem letzten Absatz fast zu, ABER: Genau bei diesen Vollpfosten ist kaum was zu holen, eine soziale Existenz steht nicht wirklich auf dem Spiel, weil es keine gibt. Es gäbe schon Mittel, die "richtig weh tun", aber dafür sind wir in diesem Falle zu sehr Rechtsstaat...

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1313585089000

    Du meinst sicher "Assozialstunden".... :sunglasses:

  • Frankenstephan
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 5836
    Verwarnt
    geschrieben 1313588114000

    ergänze zu Fans das Wort unschuldige... ;)

    Wegen 200 Idioten z.B. ein Geisterspiel/Umzug in ein anderes Stadion/Zuschauerbeschränkung auszusprechen halte ich für überzogen.

    Stadionverbot für die Assis und wie geschrieben Sozialstunden, das ist ok.

    Lustig gelebt und selig gestorben, das heißt dem Teufel die Rechnung verdorben!
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16135
    geschrieben 1313588551000

    @Frankenstephan:

    Ich "kenne" 2 Beispiele wo Leute die Stadionverbote hatten/haben sich einen Dreck darum kümmern und auch weiter in diverse Stadien reinkommen!

    Ich will auch keine Geldstrafen oder Stadionverbote sondern wirklich Haftstrafen und die möglichst (z.B. nach englischem Vorbild) über Schnellgerichte. Da wird nicht lange verhandelt, da wird gehandelt!

    Geldstrafen?

    Oftmals ist bei denen eh nichts zu holen.

    Stadionverbot?

    M.E. viel zu unsicher...siehe oben!

    Haftstrafe?

    Eine drohende (sichere!) Haftstrafe im Falle von Vergehen...die Leute wissen vorher genau, das sie in diesem Falle u.U. alles verlieren oder zumindest auf's Spiel setzen...ggfs. Job, Familie, finanzielle Basis etc.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Frankenstephan
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 5836
    Verwarnt
    geschrieben 1313594001000

    Klar rutschen immer wieder mal eine durch. Das kannste nie ganz verhindern.

    Gegen Haftstrafe hätte ich auch nix, nur dann zahlt halt wieder die Allgemeinheit für Unterkunft im Knast.

    Lustig gelebt und selig gestorben, das heißt dem Teufel die Rechnung verdorben!
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16135
    geschrieben 1313594932000

    Es gibt Staatsausgaben bei denen ich denke ... "paßt scho" - ich will damit sagen, das ich lieber Geldausgaben dafür sehe, als diesen asozialen Abfall Woche für Woche in freier Wildbahn zu sehen.

    Eben gelesen...und herzhaft gelacht:

    Fatzke erteilt Götze Wechselverbot zum FC Bayern!

    Noch einer der nicht gemerkt hat, das die Zeiten der Sklaverei schon "ein paar  Monate" vorbei sind und letztlich jeder Spieler selbst entscheidet wohin er geht.

    Und, diese "Äußerung" kam ohne das überhaupt eine Anfrage für den Spieler vorliegt - da scheint ja jemand Angst zu haben ;)

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1313602937000

    hab das auch gelesen und gedacht: Sind die noch ganz echt? Was soll das?

    Zum einen hat er in der Jugend für Borussia gespielt, ist somit ein Eigengewächs und mit dem Verein liiert. der Junge fühlt sich da wohl und dann kommt so eine Pressemitteilung.

    Wenn dann mal die großen Scheine winken und er geht, dann kann man trotzdem stolz sein auf solch ein Talent vom eigenen Verein, aber solch eine Aussage ohne jegl. Anfrage ist mehr als daneben.

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16135
    geschrieben 1313603580000

    Nach Neuer (und der war sogar "Ultra" :laughing:   ) ist man wohl "vorsichtig geworden ;)

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3972
    geschrieben 1313662524000

    So, die CL kann kommen, da mach ich mir keine Sorgen mehr fürs Rückspiel, dafür

    is der FCZ zu schwach.

    Zu den hier angesprochenen Probs mit Köln & Hoffenheim.

    Also ich denke zu Köln gibt es keine 2 Meinungen, vollkommen assi und die Jungs, die dafür verantwortlich sind, würde ich gerne mal mim Kopf in ne Jauchegrube stecken ;)

    Hoffenheim haben wir gestern in ner grossen Gruppe mit den Jungs beim Bayernspiel diskutiert und da sind unsere Ansichten komplett anders als hier.

    Also ich finde das richtig witzig und einfach nen guten Einfall :sm3:

    LG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!