• carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1170800632000

    @Sternedieb

    Dom. Rep. kein drittes Welt Land? Gut, nicht ganz. Aber wollen hier ja keine Haarspalterrei bebreiben. Nun ja, da läßt sich drüber streiten. Du warst auch schon dort u. wirst ebenfalls bestätigen können, daß es Welten sind. Das ist unumstritten. Wo fängt ein drittes Welt Land an? Betrachte die Gegebenheiten dort. Allgemein bekannt ist, daß in Ländern wo größere Armut herrscht auch dementsprechend die Kriminalitätsrate höher ist (ohne die bekannte Dunkelziffer).

    LG

  • Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1170841391000

    @'carsten wismar' sagte:

    Allgemein bekannt ist, daß in Ländern wo größere Armut herrscht auch dementsprechend die Kriminalitätsrate höher ist (ohne die bekannte Dunkelziffer).

    LG

    Das heißt, Deutschland (33.854) hat eine höhere Kriminaliätsrate als die USA (42.000). Oder Kuweit (25.754) eine höhere als Irland (48.604). Die Fidschi (3.349) eine höhere als Südafrika (5.106).

    Vietnam (618) eine weitaus höhere als Jamaika (3.657).

    Zur Info - In Klammer BIP pro Kopf

    Oder wie jetzt?

    @'carsten wismar' sagte:

    Betrachte die Gegebenheiten dort.

    Hab ich - bin durch die Slums in Santo Domingo gegangen.

    (Zur Nachahmung nicht unbedingt empfohlen)

    Ich hab die wirkliche Armut in der DR gesehen.

  • gobo0101
    Dabei seit: 1121904000000
    Beiträge: 421
    geschrieben 1170890794000

    hallo,

    also wirklich interressant was hier geschrieben wird, bin beeindruckt. Aber so richtig helfen konnten mir die Aussagen nicht so. hmmmmmm

    Dont worry be happy----denk nicht darüber nach, sei einfach glücklich
  • Denlux
    Dabei seit: 1155772800000
    Beiträge: 415
    geschrieben 1170891361000

    @'gobo0101' sagte:

    hallo,

    also wirklich interressant was hier geschrieben wird, bin beeindruckt. Aber so richtig helfen konnten mir die Aussagen nicht so. hmmmmmm

    Also Gobo, das liegt nur daran, das noch nicht soviele lebend aus Boca Chica zurückgekommen sind!! Aber, falls du es schaffst, wir werden hier im Theard gerne auf deine ausführlichen Berichte über die Kriminalität warten. :D

  • Speedy01
    Dabei seit: 1170633600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1170926409000

    @'Denlux' sagte:

    Also Gobo, das liegt nur daran, das noch nicht soviele lebend aus Boca Chica zurückgekommen sind!! Aber, falls du es schaffst, wir werden hier im Theard gerne auf deine ausführlichen Berichte über die Kriminalität warten. :D

    @ gobo0101 : Warum konnten wir dir nicht so richtig helfen?

    Sind doch alle Fragen beantwortet! Fahr nach Boco Chica und dann pass gut auf dich auf!!!! Also mir haben 2 Tage dort gereicht! :?

    @ Denlux

    Bin froh das ich eine der wenigen bin die das überlebt haben! ;)

    Ne mal im ernst: es ist da wirklich nich grad ruhig und ich denke mal, wenn wir unsere kleine Spanierin an diesem Abend nicht dabei gehabt hätten, die schon die Jungs in den Strassen auf Spanisch von uns abgehalten hat und die uns in der Bar "gerettet" hat dann wäre da bestimmt einiges anders abgelaufen! :shock1:

    Also in dem Ort ist es auch sinnvoll und rettend der spanischen Sorache mächtig zu sein!

  • Pesche
    Dabei seit: 1096588800000
    Beiträge: 683
    geschrieben 1170943661000

    @Denlux :D

    Auch ich muss zerknirscht gestehen: Ich habe überlebt. 2007 ist aber Ruhe angesagt. Dieses Jahr besuchen wir meine alten Geschäftsfreunde in Caracas. Dieses niedliche geruhsame "Städtchen" muss man erlebt haben. Schon auf eigene Faust mit dem Miet-Pkw in diesem Hexenkessel rumzukurven ist ein Erlebnis. Und dann die berüchtigten Etablissements in der Innenstadt. Da geht die Post nach Einbruch der Dunkelheit ab!

    Tipps für Unternehmungslustige:

    Keine Kameras, keinen Schmuck, keine Uhren, nur das nötigste an Geld, unrasiert und die ältesten verwaschenen Klamotten. Und kaum zu glauben: Bei meinem letzten Besuch mit venezolanischen Freunden haben uns zwielichtige Gestalten ein Bier bezahlt, weil sie annahmen, dass wir pleite sind! Kalkuliertes Risiko!

    PS

    Nicht kalkulierbar ist, "wenn ein "besoffener" Rowdy in unseren Breitengraden die Herrschaft über seinen Wagen verliert und frontal meinen Wagen rammt!!

    Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon!
  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1170954515000

    Hallo

    Ich war seither 3 Mal in Boca Chica und habe mich IMMER sicher gefühlt. Bin auch abends mal alleine " um die Häuser" gezogen und jedesmal wieder heil im Hotel ( Dominican Bay) angekommen :D.

    Boca Chica ist auch nicht gefährlicher, als andere Orte auf der Welt. Zudem läuft dort Tag für Tag die sogenannte Politur ( Touristenpolizei) umher. In der Calle Duarte (Shoppingmeile, Bars, Diskos und Restaurants ) ist am meisten los, vorallem Abends. Gerade da sieht man sehr viele " Ordnungshüter".

    Logisch sollte man seine persönlichen Dinge nicht so offen herzeigen. Weder mit den Scheinen offen rumwedeln, noch seinen fetten Goldschmuck zur Schau stellen.

    Die Menschen in der Dom. Rep. sind auch sehr arm und der ein oder andere würde sicherlich auch eine Straftat begehen, für ein paar Kröten. Das ist aber überall so. In D auch.

    Meinem Exfreund wurde in Santo Domingo mal die Goldkette geklaut. Wir standen an einer Ampel, er saß vorne und hatte das Fenster runtergekurbelt. Ein Einheimischer riß ihm dann die Kette vom Hals. Das ging so schnell, dass er es erst garnicht schnallte, was passiert war. Sowas kann aber überall passieren.

    Wir werden sicherlich auch wieder in die Dom. Rep. fliegen. Ebenfalls auch wieder nach Boca Chica. An BC gefällt mir eben, dass man auch außerhalb der Hotelanlage was unternehmen kann. Der Strand ist auch schön. Vielleicht nicht so schön, als in Punta Cana ( da war ich aber noch nie) aber trotzdem schön karibisch ;).

    Ich würde mich nicht 10 Std in ein Flugzeug setzen, um dann 2 oder 3 Wochen NUR in der Hotelanlage rum zu hängen. AI hin oder her. Angst braucht man absolut keine haben.

    Grüßchen Silke

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1170957326000

    Denke es ist vieles Ansichts, Empfindens oder Erfahrungssache. Da wir immer in Punta Cana waren stellte sich bei uns nie die Frage abends außerhalb der Anlage weg zu gehen. Sicherlich kann einem das eine oder andere überall auf der Welt genauso passieren, jedoch sind wir doch mal ehrlich u. bedenken, daß in einem Land, wo die Armut größer ist als z. B. in Deutschland so etwas häufiger oder schneller passieren kann. Denke das die Reiseführer nicht umsonst vor solchen Sachen warnen.

    LG

  • Berija
    Dabei seit: 1130716800000
    Beiträge: 479
    geschrieben 1170958239000

    @'caribiangirl' sagte:

    Ich würde mich nicht 10 Std in ein Flugzeug setzen, um dann 2 oder 3 Wochen NUR in der Hotelanlage rum zu hängen. AI hin oder her. Angst braucht man absolut keine haben.

    Grüßchen Silke

    Sehe ich auch so. Und AI ist für mich eher ein Grund eine Anlage nicht zu nehmen.

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12590
    geschrieben 1170958587000

    sorry, aber so kann ich das nicht stehen lassen.

    a) die BRD - die gibt es nicht mehr.

    :question:

    sternedieb

    Wo ist sie geblieben?

    Heißt unser Staat wieder Großdeutschland?

    übrigens: das verpönte Kürzel BRD wurde zuerst von Adenauer verwendet :(

    Später von der DDR ( die gibts nicht mehr)

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!