• ENIGMA13
    Dabei seit: 1291593600000
    Beiträge: 2492
    gesperrt
    geschrieben 1296339086000

    Hallo

    Das IHD und das GBP La Romana liegen weit auseinander,haben auch nicht den gleichen Strand.Selbst das Wetter muß nicht das Gleiche sein{Wetterscheide}.

    LG 13

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1296339404000

    ...sorry liebe Leute,in diesem Thread geht es ausschliesslich um die Cholera und nicht um das Wetter,dieses kann im oben fixierten Thread nachgelesen und auch verfolgt werden...

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • Seepferdchen28
    Dabei seit: 1295481600000
    Beiträge: 50
    geschrieben 1296470102000

    @Nina20 sagte:

    Hallo!

     

    Wir sind gestern aus der DomRep zurück gekommen.

    Wir waren im Iberostar Hacienda Dominicus und haben von der Cholera überhaupt nichts mit bekommen.

    Lediglich der Reiseleiter hat es ganz kurz bei der Begrüßung angesprochen.

    Wir waren nicht geimpft und sind bis jetzt gesund geblieben.

    Ich wünsche allen die jetzt noch hin fliegen einen ganz tollen Urlaub!!!

    Unserer ist ja jetzt leider schon vorbei....

     

    Grüße

     

    Das hört sich sehr beruhigend an! Danke!

    LG

    Kenia - September 2013, Mauritius 2015,
  • plümschen
    Dabei seit: 1290643200000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1297764973000

    Es ist doch wirklich eigenartig,das in Venezuela 311 Erkrankte zu verzeichnen sind und in der Dom Rep weit unter 300.Über 200 Leute aus Venezuela haben sich bei einer Hochzeitsfeier in der Dom Rep angesteckt.Es scheint sich aber komischerweise kein Dominikaner bei dieser Feier angesteckt zu haben.Es liegt auf der Hand,das die Behörden der Dom Rep die Zahl der Kranken absichtlich zu niedrig nennt.Denn wie kann es sein,das in Venezuela mehr Erkrankungen seit dieser Hochzeitsfeier aufgetreten sind als die ganzen Monate zusammen in der Dom Rep.Gerade in Santo Domingo giebt es mit Sicherheit einige die dort an der Cholera erkrankt sind oder schon behandelt worden sind.Ausflüge dorthin sind mit Sicherheit nicht mehr ungefährlich,vor allem weil man dort auch in Gaststätten versorgt wird bei Ausflügen.Übrigens eigenartige Lockale wie ich finde.Sahen jedenfalls nicht sehr vertrauenserweckend aus.Wie auch immer,ich finde es schade,das das Land in solcher Kriese steckt,jedoch verscheißern lassen wir uns nicht,deshalb wählen wir mit Sicherheit andere Ziele in den kommenden Jahren.

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12725
    geschrieben 1297770593000

    Übrigens eigenartige Lockale wie ich finde in welche die dich gelockt haben in der Kriese?

     

    :laughing:  

     

    In der DomRep gelten eben andere hygienische Vorstellungen :D

     

    Aber gut durchgebraten lassen sich auch Hähnchen verzehren :p

     

    +++

    Wenn in den verg. Jahren am 1. Mai am Nollendorfplatz die Autos brannten, wurde es auch nicht an die große Glocke gehängt.

     

    Und die Touris 1000 Meter weiter am KaDeWe haben nichts gemerkt.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Marion1804
    Dabei seit: 1085270400000
    Beiträge: 740
    geschrieben 1297775916000

    Wir sind gerade wiedr aus der Dom.Rep. zurück und man hat von der cholera in keinster Weise etwas mitbekommen.

    Beim Essen standen überall Desinfektionsständer die man eigenständig benützen konnte.

    Ich finde es wird viel zu viel Bahai um die ganze Sache gemacht.

    Zumal das Imunsystem von uns ein ganz anderes als das der Einheimischen ist.

    Es gibt keine uninteressanten Frauen, nur unaufmerksame Maenner!
  • süße-pem
    Dabei seit: 1231372800000
    Beiträge: 75
    geschrieben 1297778031000

    von der cholera haben wir auch nichts gemerkt. vor jeden restauranteeingang stand ein defi.-spender das wars auch schon.

    wir haben 1 strandausritt u. 1 bergausritt der mit baden in einen see (gewässer) verbunden war gemacht, essen u. trinken gab es auch von einheimischen u. wir sind alle gesund zurück gekommen.

    liebe grüße pem! 1mal Ibo. Domi. 02.2007 / bald zum 2mal Ibo. Domi. 02.2011
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12725
    geschrieben 1297784005000

    essen u. trinken gab es auch von einheimischen

    :frowning:  

     

    Wie muss ich das verstehen?

     

    Dachtest du es wird vom Pizzaservice aus den USA importiert?

    :laughing:  

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • süße-pem
    Dabei seit: 1231372800000
    Beiträge: 75
    geschrieben 1297785025000

    schon klar das der pizzaservice aus den usa uns das nicht liefern kann. :D

    es gab leckeren kokoskucken u. saft, direkt von der domin. familie, alles selber hergestellt. der kuchen war sogar noch schön warm. :laughing:

    alles top ohne cholera! ;)

    liebe grüße pem! 1mal Ibo. Domi. 02.2007 / bald zum 2mal Ibo. Domi. 02.2011
  • madmax1977
    Dabei seit: 1292630400000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1297793352000

    Findet ihr nicht auch daß 95% der Beiträge von Juanito nicht zur Frage entsprechend fördernd sind? Sie sind suspekt, nicht treffend, rechthaberisch, ordinär, usw....

    Sorry, wollte dies einfach nur mal aufzeigen obwohl es nicht zu diesem Thema passt!

     

    Überzeugt euch doch selbst!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!