• caitlyn
    Dabei seit: 1108857600000
    Beiträge: 485
    geschrieben 1290881054000

    .....naja, marino58..... kommst halt öfter mal ein bisschen zynisch rüber.....

  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1290881492000

    @Marino58 sagte:

    trage bitte was zum thema bei, danke !

    Dominikanische Republik: Vermutlich 1. Todesopfer durch Cholera: latina-press

  • Marino58
    Dabei seit: 1219622400000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1290886271000

    @caitlyn sagte:

    .....naja, marino58..... kommst halt öfter mal ein bisschen zynisch rüber.....

    weiss ich doch ;)

    nur in meinem alter ändert mich eben keiner mehr :?

  • xxursulaxx
    Dabei seit: 1153440000000
    Beiträge: 746
    geschrieben 1290935009000

    @Marino58 und chepri

    was macht denn ihr zwei, die ihr auf der Insel lebt, gegen die Cholera. Lebt ihr ganz normal weiter wie bisher, oder habt ihr auch kleine Vorsichtsmassnahmen eingebaut in euer tägliches Leben?

    Also ich wüßte, dass ich in Deutschland normal weiter leben würde, aber auf der Insel, wäre ich etwas vorsichtiger! Aber einen Urlaub deshalb dort stornieren, käme bei mir im Traum nicht vor :kuesse:

    Gruss Ursula

  • Marino58
    Dabei seit: 1219622400000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1290958089000

    also ich esse ganz normal weiter so wie bisher, ohne die kartoffeln vorher mit chlor abzukochen, oder so ;)

    gut salat, da mache ich ne ausnahme, das muss nicht sein wie choopeer anführte. will schliesslich nicht zum pflanzenfresser mutieren :p

    ne, im ernst, warum sollte ich.......wenn in santiago einer gemordet wurde, leg ich mir auch nich gleich ne flinte zu.

    wenn man vor jeder krankheit angst haben sollte, dann müsst man sich in sterile watte packen und das sieht irgendwie scheisse aus :frowning:

  • Belinda
    Dabei seit: 1090108800000
    Beiträge: 1355
    geschrieben 1290959871000

    Hallo,

    jetzt auch nochmal ein kurzer Beitrag von mir.

    Ich kenne das ganz gut, diese "Panikmache" aus den Medien.

    Zb. ist das Dengue-Fieber hier auf den Karibikinseln fuer die Bewohner recht "normal", in der Regenzeit vermehren sich halt auch diese Krankheitsfaelle. In meinem ersten Jahr hier in Grenada hat mich meine Familie aus Oesterreich ganz verrueckt gemacht mit den Zeitungsmeldungen dort, dass hier das Dengue-Fieber grassiert und zig Menschen daran gestorben sind. War dem aber nicht so, sicher stirbt immer wieder mal jemand dran, aber so schlimm wie in den Medien breitgetreten wird, ist es meist nicht.

    Mittlerweile sehe ich das ganze auch viel gelassener, denn die Regierung hier ergreift jeden "Sommer" Massnahmen, um das Dengue im Zaum zu halten. Von daher lebt man hier damit und weiss, wie damit umzugehen ist.

    Bzgl. Cholera in der Dom.Rep. denke ich, wirds aehnlich sein, vor allem die Hotels werden doch sicherlich entsprechende Massnahmen ergreifen, um soweit moeglich, zu vermeiden, dass die Cholera dorthin kommt. Man darf nicht vergessen, in welchen hygienischen Zustaenden die Menschen in Haiti momentan (und auch vor den Katastrophen) leben! Sowas kann sich doch keiner in D vorstellen, und so ist es auch ganz sicher nicht in der Dom.Rep. und schon gar nicht, wo die Touristen sind.

    Mittlerweile hab ich unsere Choleraimpfung abschreiben muessen, da mein Arzt erstens die Medikamente nicht rechtzeitig herbekommt, ausserdem hat er gemeint, ist auch diese kein 100%iger Schutz und man muss auf jeden Fall trotzdem aufpassen, was man isst. Von daher werde ich das ganze jetzt einfach so nehmen wie es kommt, denke aber dass alles halb so wild wird.

    Das hier hat mir mein hiesiger Arzt gesagt:

    "You will also STILL have to practice very very good food, water and personal hygiene. That means scrupulous hand washing, no salads (as they will be washed in the local tap water, no ice unless you have good knowledge it is made from bottled water, only eat cooked food nothing raw, no fruit or vegatables unless you wash them yourself in bottled water."

    Und das TROTZ der Impfung.

    Also Leute, beruhigt euch, solche Vorsichtsmassnahmen werden einem als Reisendem doch bei jeder Reise empfohlen, nicht nur jetzt wegen der Cholera.

    Mouth open, story jump out. (Grenadian Proverb)
  • Mc-Marc85
    Dabei seit: 1260057600000
    Beiträge: 64
    geschrieben 1291133817000

    dann bleibt das habe Buffet liegen :(

     

    Oder kann ich davon ausgehen, dass in einem Hotel wie dem Iberostar (Grand) Bavaro auch die Früchte essbar sind?? denke mal, das geht oder?

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12848
    geschrieben 1291140531000

    Nur wenn sich der cocinero ab und zu die Finger wäscht :laughing:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Mc-Marc85
    Dabei seit: 1260057600000
    Beiträge: 64
    geschrieben 1291143599000

    nee, mal im Ernst.

     

    Kann man die Früchte usw da essen? Habe da immer auch mal nen Stück frucht oder Salat gegessen.

  • saito1
    Dabei seit: 1266451200000
    Beiträge: 86
    geschrieben 1291143986000

    @juanito sagte:

    Nur wenn sich der cocinero ab und zu die Finger wäscht :laughing:

    einfach dumm.

    30.9-15.10.11 grand paradies playa dorada im norden der rd.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!