• gerryking
    Dabei seit: 1208649600000
    Beiträge: 67
    geschrieben 1210736296000

    hallo leute!

    wieviel trinkgeld gibt man den eigentlich so in bulgarien?

    kellner, zimmermädchen usw!

    vielen dank

    Gerry ;)

    Liebe Grüße Gerry
  • Stritzipetzi
    Dabei seit: 1206662400000
    Beiträge: 274
    geschrieben 1210759899000

    Hallo,

    Gibts da eine Richtlinie :frowning:

    Ich gebe immer das her was es mir spontan gerade wert ist.

    Je nach Laune!!!!!

    Unabhängig vom Land, und bin bis jetzt immer gut damit gefahren.

    lg Petzi :laughing:

    Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben und erzählen !!! ;-)
  • Bulgarienfan
    Dabei seit: 1091923200000
    Beiträge: 2713
    geschrieben 1210764037000

    In Restaurants sind 10% + Aufrunden auf volle Leva normal.

    Beispiel: Rechnungsbetrag 16,00 Leva Trinkgeld 2,00 Leva (10% = 1,60 + 40 Stotinki aufrunden). Zusammen 18,00 Leva. Oft geben wir auch mehr, aber weniger halte ich für geizig (meine Meinung!).

    Den Putzfrauen lege ich 1 - 2 Leva am Tag hin.

    Gruß

    Manfred

    Einmal Bulgarien - immer Bulgarien! Once in Bulgaria - forever in Bulgaria! Веднъж в България – завинаги в България! Однажды в Болгарии – навсегда в Болгарии!
  • eomer71
    Dabei seit: 1152576000000
    Beiträge: 943
    geschrieben 1210768708000

    Denke auch, dass ich mit meinen tägl. 2 Leva für die Reinigungsmädels am Tag gut lag. Tipp gab es bei den Jungs an der Hotelbar sofort. 10 Leva pro Woche. Und nur Bar und versteckt (Kameras!!!) in die Hand. Nix in diese Dose. Weiß ja nicht wohin die Kohle wirklich geht.

    Fürs Restaurant im Hotel gab es dann zum Schluß für unseren Koch und für die Serviceleute etwas.

    Ansonten im Lokal draussen, immer 10% vom Endpreis plus auf die vollen gerundet.

    2004 - 2014...10 Jahre Bulgarien...
  • Angeliki
    Dabei seit: 1147564800000
    Beiträge: 462
    geschrieben 1210795263000

    Ja mit diesen 10% und dann aufrunden liegt man gut. Allerdings gebe ich je mehr Trinkgeld je mehr ich mit dem Service zufrieden war. Und andersrum genauso.

    Den Jungen der meine Koffer ins Zimmer "schleppt" (und der ist immer schwer) gebe ich meistens 2 Euro. Dem Reinigungspersonal lege ich auch immer 2 Leva hin.

  • carofeli
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 5657
    geschrieben 1211649908000

    Hallo,

    hab da eigentlich auch keinen festen Satz. Beim Essen außerhalb des Hotels, aber auch abends bei den Getränken, kommt es drauf an, wie wir zufrieden sind - meist wird mehr oder weniger aufgerundet.

    Beim Zimmerpersonal hatten wir noch nie Probleme, haben als Dank meist nach den ersten paar Tagen ein Trinkgeld direkt in die Hand gegeben.

    Da soll auch jeder für sich entscheiden, ich denke jedenfalls, für guten Service kanns auch ein kleines finanzielles Dankeschön sein.

    Beste Grüße

    von Birgit

    Wer reisen will, muss Liebe zu Land und Leute mitbringen, keine Voreingenommenheit.
  • Mick3
    Dabei seit: 1209254400000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1211657023000

    Je nach Leistung und Tagesform, wenn mir etwas nicht gefällt dann lasse ich mir z.b. auch auf den Pfennig genau rausgeben kommt aber sehr selten vor.

  • omega127
    Dabei seit: 1152576000000
    Beiträge: 73
    geschrieben 1211714114000

    Ich hab da mal eine Frage:

    WO legt ihr denn das Geld für die Zimmerreinigungsfrauen hin ??? Woher wissen die dann das sie es sich auch nehmen dürfen ???

    Wir haben es bis jetzt immer der Frau direkt gegeben. Nicht jeden Tag sondern 1x in der Woche.

  • tigermausblau
    Dabei seit: 1153526400000
    Beiträge: 755
    geschrieben 1211716101000

    Wir habens immer auf dem Kopfkissen gelegt!

    Hat ja anscheinend geklappt-es war nämlich immer verschwunden-als wir wiederkamen ;)

    Lg Saskia

  • Bulgarienfan
    Dabei seit: 1091923200000
    Beiträge: 2713
    geschrieben 1211718947000

    Ich lege das Geld immer unter den Aschenbecher mit einem kleinen Zettel, auf dem steht:

    Благодаря за почистването!

    Das heißt: Danke für die Reinigung!

    Und dann das Geld immer an die selbe Stelle. Die wissen dann, dass es für sie ist.

    Gruß

    Manfred

    Einmal Bulgarien - immer Bulgarien! Once in Bulgaria - forever in Bulgaria! Веднъж в България – завинаги в България! Однажды в Болгарии – навсегда в Болгарии!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!