• _Cleopatra_109
    Dabei seit: 1171843200000
    Beiträge: 363
    geschrieben 1204795218000

    @plod sagte:

    Mich wundern die allergischen Reaktionen auf harmlose Kritiken an tuifly in diesem Forum. Na klar wirbt tuifly wie viele andere airlines mit einigen Schnäppchentickets - die meisten Passagiere zahlen aber einen Preis, der die erfolgreichen Schnäppchenjäger subventioniert. Vielleicht sollte tuifly für die Passagiere mit Ködertickets eine Holzklasse einführen die den Service so weit wie möglich reduziert (check in zuletzt, ohne Platzwünsche, kein Bordservice, keine Zeitungen, kein Monitor, grammgenaue Gepäckkontrolle...) - dem Eindruck in diesem Forum folgend würde ja der Zufriedenheitsfaktor bei diesen Kunden geradezu steigen.

    Alle anderen sollten sich hier so austauschen können, dass man auch vor bestimmten Nachteilen und Risiken bei tuifly gewarnt ist. Örtlich besonders strikte Gepäckkontrollen, die sonst weitgehend unüblich sind gehören ebenso dazu, wie der Hinweis darauf, dass Kinder unter 2 Jahren unangekündigt kein Essen bekommen. Ich hätte übrigens erwartet, dass tuifly inzwischen auf seiner Internetpräsenz darauf hinweist - aber Fehlanzeige.

    Wieso meidest du dann nicht Tuifly? Wenn ich mit den AGB´s oder Bestimmungen einer Airline nicht einverstanden bin fliege ich einfach nicht mit ihnen oder schone meine Nerven und rege mich nicht über Dinge auf wie z.B. ob mein Sitznachbar vielleicht nur 50 Euro bezahlt hat und ich 150 Euro oder ob mein Kind mit 2 Jahren essen bekommt oder nicht, weil ändern kannst du daran sowieso nichts.

    Ich würde selbst in der von dir angesprochenen Holzklasse mit Tuifly reisen weil für mich Fliegen ein Fortbewegungsmittel ist und kein Luxustransfer in den Urlaub. Bei Tuifly kann ich für ab 80 Euro fliegen, bei Lufthansa/Egyptair ab 250/300 Euro. Alleine von der Differenz kann ich mir ein spezielle Dinner an Board buchen (von dem im übrigen dann auch mein unter 2jähriges Kind satt wird), Sitzplatz am Notausgang und noch ein Paket für Übergepäck dazubuchen.

    Vielleicht sehe ich solche Dinge als Viel(Tuifly)flieger rationeller als ein normaler Tourist.

  • Mioo
    Dabei seit: 1204675200000
    Beiträge: 9
    gesperrt
    geschrieben 1204800678000

    Leute leute!

    Ich will keinen Streß und ich denke das will keiner hier!

    Ich hatte meine Frage als harmlose Anfrage gesehen und bin über den Wirbel sehr erstaunt!

    ******* stand seinerzeit in der Zeitung, da es bisher immer von allen airlines geduldet wurde größere und schwerere Gepäckstücke ohne Aufpreis mit an Board zu nehmen!

    Diese Praxis zu ändern ist rechtens, habe ich nie bestritten!

    Auch tuifly zu meiden ist doch... (ohne Worte) :?

    Es handelt sich bei uns um eine Pauschalreise, und wir finden es sogar gut mal wieder mit tuifly zu fliegen. Zuletzt sind wir problemlos mit sunexpress geflogen und vor 2 Jahren in Kooperation Tui/airberlin hatten wir auch keien Probleme. Nach den Presseberichten haben wir uns eben gefragt, ob dem tatsächlich noch so ist!

    Gerade deshalb hatte ich ja gefragt, um mich und vor allem meine Mädels darauf einzustellen. Wenn man weiß woran man ist, ist es doch o.k.!

    Dabei geht es doch hier bei den Hotelbewertungen auch, jedenfalls teilweise!

    Und nochmals für den Admin: Die Vergleiche zu Deutschland und dem Quatsch mit dem Straßenverkehr usw. war die Antwort auf Cleopatra!

    Tut hier nicht zur Sache, hatte absolut nichts mit der Frage zu tun und das hatte ich ja auch deutlich gemacht!

    Man könnte fast meinen hier antworten Mitarbeiter der Tui... :laughing:

  • plod
    Dabei seit: 1122854400000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1204800931000

    tuifly soll gemieden werden?

    Dass ich tuifly zukünftig nach Möglichkeit meiden werde, ist doch klar -gerade auch wegen des Eindrucks hier im Forum. Es war meine erste Reise mit tuifly und testen muss man schon dürfen. Ich hätte mich aber nie dazu hinreißen lassen, einen derart unternehmensfeindlichen Aufruf zu starten. Dafür sorgen dann offenbar die Stammkunden(!?). Die Erfahrungen mit air berlin und condor waren einfach besser. Für Pauschalreisende mit Familie ist das aber nicht immer so einfach - anders als für Vielflieger, die hier einen Charterflug als Schnäppchenlinienflug nutzen - was ihr gutes Recht ist. Was mich stört ist, dass mit Verpflegung und Kinderfreundlichkeit geworben wird und die Kehrseite nicht in den AGB... steht. Das hat nichts mit dem Preis zu tun. Und um solche Erfahrungen öffentlich zu machen, gibt es diese Foren bei holidaycheck. Da sollten diejenigen, die clevere Lockangebote ergattern sich einfach etwas zurückhalten. Es zeugt auch nicht gerade von Weitsicht, diejenigen die reele Preise bezahlen aufzufordern, die airline zu wechseln - dann klappt es auch mit den Schnupperpreisen nicht mehr, die ich jedem gönne. Was soll der arme potenzielle Kunde von tuifly (Normalpreiszahler, Pauschaltourist), der sich z.B. hier eine Meinungen einholt, für einen Eindruck von tuifly bekommen? Lauter Holzklässler, die wenig Ansprüche haben und eine airline, die nicht einmal einen Fehler korrigiert ... das schädigt doch mehr, als eine sachliche Darstellung mit einigen kritischen Hinweisen. Warum weist tuifly immer noch nicht darauf hin, dass kinder unter 2 Jahren keinen Anspruch auf Verpflegung haben? Ich fürchte, da kommt jetzt die Antwort, müssen sie ja nicht...?

  • santamarinello
    Dabei seit: 1182124800000
    Beiträge: 1496
    gesperrt
    geschrieben 1204801358000

    Plod, lass gut sein mit deiner pauschalen, unbegründeten und am Kern vorbeigehenden geschäftsschädigenden Firmenhetze ... wer nix zahlt hat keinen Anspruch auf eine Leistung, das sollte selbstverständlich jedem klar sein und muss in keine AGB's rein. Was reinmuss ist eine Kulanzleistung wie die dass nichtzahlende Kinder immerhin nicht sofort wieder von Bord geschmissen werden sondern ohne eigenen Platz mitdürfen.

    TUIFly unterscheidet sich in wenig von den übrigen Carriern in ihrem Segment, sei das LTU, Air Berlin, Germanwings, CONDOR und wie sie alle heißen.

  • Mioo
    Dabei seit: 1204675200000
    Beiträge: 9
    gesperrt
    geschrieben 1204801638000

    LOL :laughing:

    Es wird sich mehr über die Kritik aufgeregt, als das was kritisiert wird!

    Meinung einholen - scheinbar unerwünscht!

    Wie es nun aktuell mit dem Handgepäck gehandhabt wird, weiß offensichtlich niemand! Merkwürdig!

  • santamarinello
    Dabei seit: 1182124800000
    Beiträge: 1496
    gesperrt
    geschrieben 1204801975000

    Handgepäck: Die Regeln sind klar. In der Praxis hab ich noch nie erlebt dass die auf den Zentimeter oder das Gramm genau geprüft wurden oder dass es bei mir oder Mitreisenden irgendwelche Probleme gab. Das gründet sich aber aus Erfahrung mit den Citystrecken der alten HLX, nicht aus der Ferienfliegerei, evtl. wird da unterschieden, das weiß ich aber nicht.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1204802074000

    plod, es ist richtig, daß es nicht explizit drinsteht ob ein Kleinkinder Essen bekommt oder nicht. Allerdings kann man es aus den AGB's von TUIfly ableiten, heißt es doch dort:

    "Die Beförderung von Kleinkindern (unter 2 Jahren) ist zum reduzierten Kleinkind-Tarif i. H. von EUR 10,00 pro Strecke auf internationalen Flügen (GBP 6,00/SEK 95/USD 15,00) und EUR 11,90 auf nationalen Flügen pro Flugstrecke unter folgenden Bedingungen möglich:

    Die Beförderung von Kleinkindern ist anmeldepflichtig und auf 10% der Sitzplätze pro Flug begrenzt. Maßgeblich zur Feststellung des Alters ist der Zeitpunkt des Antritts des Fluges, bei Hin- und Rückflügen ist maßgeblich das Alter bei Antritt des Rückfluges. Kleinkinder reisen auf dem Schoß ihrer Erziehungsberechtigten. Sie haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz - es sei denn, es liegt eine eigene Buchung für sie vor. Jeder Erwachsene darf nur 1 Kleinkind begleiten."

    Kein Sitzplatz = kein Essen, so würde ich es sehen, wenn ich mir die Sondertarife (s.o.) so ansehe... ;)

  • plod
    Dabei seit: 1122854400000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1204803645000

    Irgenwie komisch, wenn Cleopatra schreibt:

    "Wieso meidest du dann nicht Tuifly? Wenn ich mit den AGB´s oder Bestimmungen einer Airline nicht einverstanden bin fliege ich einfach nicht mit ihnen"

    und ich antworte:

    "Ich hätte mich aber nie dazu hinreißen lassen, einen derart unternehmensfeindlichen Aufruf zu starten."

    meint santamarinello ich würde:

    "pauschalen, unbegründeten und am Kern vorbeigehenden geschäftsschädigenden Firmenhetze"

    betreiben.

    Danke, lieber admin, - ich hatte schon gefürchtet, das letzte Kleingedruckte übersehen zu haben - aber es steht wohl wirklich nicht drin, dass Kinder unter 2 Jahren nichts zu essen bekommen! Als Hinweis noch - es handelte sich um eine tui-Pauschalreise. Insofern sind die speziellen airlilne-Regeln auch nur bedingt hilfreich. Wäre doch eine Kleinigkeit, wenn tuifly zukünftig einfach informiert. "Sitzen" und "Essen" sind für mich halt zwei verschiedene Sachverhalte.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1204806295000

    Mioo, TUIfly schreibt es doch deutlich auf der homepage:

    "Die Freigepäckgrenze für Handgepäck beträgt 5kg (45cmx35cmx20cm), d.h. 1 Gepäckstück pro Person plus Notebook. Leichte Sachen – Mäntel oder kleine Taschen – verstauen Sie bitte in den Fächern über Ihrem Sitz."

    plod, nenne doch bitte vergleichbare Airlines, die bei derartigen Sonderkonditionen Kindern unter 2 Jahren ein Essen servieren.

  • Mioo
    Dabei seit: 1204675200000
    Beiträge: 9
    gesperrt
    geschrieben 1204807918000

    Ach danke, jetzt weiß ich Bescheid...das ich darauf nicht selbst gekommen bin! Ich wollte den Angaben im Katalog und auf den Ticket nicht glauben, aber wenn das auf der homepage so steht, dann wird es wohl so stimmen und wird auch so gehandhabt...! Bei hapagfly war es ja noch anders, stand zwar auch so auf dem Ticket, Übergewicht wurde aber toleriert!

    Deine Antwort ist echt eine Suuuupersache, werde Dich weiterempfehelen!

    Danke Admin! :kuesse:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!