• Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1217266857000

    @moni, das ist mir schon klar, wie Du das erklärst, resp bewertest. Aber wenn Du das SO machst, dann hast Du nach OBEN keinerlei Spielraum.

    Zur Zeit lese ich sehr viele Bewertungen und so wie Du, oder plobi, machen das viele. Ich finde das aber unfair den Hotels gegenüber die 4* aufwärts auch nicht mehr bekommen. Da heißt es dann,

    für eine 4* Hotel "normal".

    Dann steht das 3* oder 3,5* Haus auf einmal mit einer fast 90%igen Weiterempfehlungsrate und das eigentlich "bessere" 4* Haus, kriegt dann durch die "ist doch normal für diese Kategorie", womöglich nur noch 75-80% Weiterempfehlung.

    Klar sagen die Leute, das 4* Hotel ist klasse, total unterbewertet, aber bei dem locker, flockig überwertenden heißt es dann,

    "so toll ist das ja nicht gerade".

    Was vergessen!

    Mit zu guter Bewertung erweckt man Wünsche und wenn die nicht erfüllt werden, dann ist man enttäuscht. ;)

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Marcell
    Dabei seit: 1165363200000
    Beiträge: 339
    geschrieben 1217267434000

    Wer 6 Punkte als "End-Note" vergibt, macht sich selber fragwürdig. Das heisst ja, dass es nix zu verbessern gibt ...

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14330
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1217267610000

    @Marcell

    Wieso?

    Wenn ich bei den Schulnoten bleibe, da kriegt der Schüler ja auch von 95 - 100% ein "Sehr Gut".

    LG

    Sokrates

    I refuse to have a battle of wits with an unarmed person!
  • Moni1Muehlheim
    Dabei seit: 1175126400000
    Beiträge: 164
    gesperrt
    geschrieben 1217267986000

    Hallo Brigitte,

    für mich persönlich ist die Weiterempfehlungsrate nicht soooo entscheidend, sondern mehr, was bei den ausführlichen Bewertungen steht. Außerdem kann ich ein Hotel ja weiterempfehlen, auch wenn ich nur einen Benotungsschnitt von 3 habe, aber in einer 2-Sterne-Kategorie wohne oder Benotungsschnitt von 4 in einem 5-Sterne-Hotel.

    Und wenn das 3-Sterne-Hotel in seiner Kategorie nunmal besser ist als das 4-Sterne-Hotel in seiner?

    In einem hast du aber recht, ich kenne zwei 3-Sterne-Hotels in Griechenland, die nach Super-Bewertungen (95-100%, über 5 Sonnen) dann auf einmal schlechter bewertet wurden, weil die Reisenden wohl andere Erwartungen hatten.

    Ich persönlich habe ein 4-Sterne-Hotel in Deutschland sonnenmäßig schlechter bewertet als ein 3-Sterne-Hotel in Griechenland aufgrund des Preis-Leistungs-Verhältnisses. Gefallen hat es mir in beiden.

    Aber, jedem seine Meinung meint

    Moni

    Einmal Griechenland - immer Griechenland!
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 13932
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1217268229000

    Die Weiterempfehlungsrate ist schon die zentrale Aussage zu Hotels.

    Einzelpunkte fallen nicht so ins Gewicht, wenn am Ende das Hotel weiter empfohlen wird.

    78% der Bewerter tun das!

  • Fipz
    Dabei seit: 1122768000000
    Beiträge: 597
    geschrieben 1217269106000

    Eine Bewertung mit 6.0 Punkten finde ich übertrieben (ich gebe meinem Lieblingshotel Amara Beach in Side auch nur 5.8-5.9 Punkte, weil ich immer eine Kleinigkeit finde), es hat auch mit Preis/Leistung zu tun. Wenn ich den doppelten Preis bezahle, verlange ich auch die doppelte Leistung. Leider werden hier auch oft Äpfel mit Birnen verglichen. ;)

    Ich hab mir mal das Hotel Defne Ana in Side angesehen (weil so hoch bewertet), ich würde dort niemals so hoch punkten. :frowning:

    Manche sind halt noch im Urlaubsrausch wenn sie 6.0 Punkte vergeben ... bzw. finden eine schönere Urlaubsbehausung als ihre eigene Wohnung. :disappointed: :shock1:

    Gruß Ha-Jo . . . . . Carpe Diem . . . .
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1217270403000

    @Brigitte sagte:

    @moni, das ist mir schon klar, wie Du das erklärst, resp bewertest. Aber wenn Du das SO machst, dann hast Du nach OBEN keinerlei Spielraum.

    Genau! Wie ich heut schon mal geschrieben hab: 6 Sonnen gibt's von mir nur, wenn keine Steigerung mehr möglich ist. 1 Sonne nur dann, wenn's schlimmer nicht geht. ;)

    Aber wichtig ist, dass ihr richtig viel Text in eure Bewertungen schreibt. Dann kann ich auch mit überschwenglichen 5.7 für ein IBIS-Hotel was anfangen. Ich kann ja mittlerweile zwischen den Zeilen lesen. :p

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5936
    geschrieben 1217271373000

    Ich werde hier das Gefühl nicht los, daß keiner (der sich über die 6 Sonnen-BW aufregt) begriffen hat, daß diese Symbole/Benotungen nichts mit der Weiterempfehlungsrate für ein Hotel zu tun haben.

    Und es ist total egal wieviele Sterne und Sonnen es hat,

    denn wichtiger ist die Weiterempfehlung für denjenigen, der es buchen will.

    Deswegen finde ich Worte wie "in welchen B... war der oder die denn?" auch total daneben und überheblich, denn es kann sich nicht jeder ein 3; 4 oder 5*****Hotel leisten.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1217272115000

    Wally, ich hab nicht den Eindruck, dass sich hier irgendjemand aufregt oder dass etwas nicht begreift. Es gibt lediglich verschiedene Ansätze, wie die Leute hier bewerten. Und darüber wird - wie ich finde - sachlich diskutiert.

    Zum Thema 6.0 - Bewertungen hätte ich allerdings speziell an Dich eine Frage:

    Im Januar 2006 bewertest Du den Punkt "Gastronomie" in einem Hotel mit 6.0.

    Im März 2007 schreibst Du in einer Bewertung des selben Hotels:

    "Ich kann zu meinen 4 vorhergehenden Bewertungen nichts negatives für das Hotel hinzufügen. Aber positiv, also zusätzlich, ist mir aufgefallen, daß die Speisen mehr Geschmack hatten und es eine grössere Auswahlmöglichkeit gab."

    Und vergibst für diese VERBESSERUNG 5.0 Punkte. :laughing: :rofl: :rofl:

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Adelaide
    Dabei seit: 1212278400000
    Beiträge: 374
    geschrieben 1217272347000

    Soviel zum Thema Sinnhaftigkeit des Ganzen :laughing: :rofl:

    LG Adriana

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!