• mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5333
    geschrieben 1318033856000

    Leider ist Urlaub 2011 schon fast aufgebraucht und der Resturlaub fuer 2012 bereits fest verplant.

     

    Deshalb sind wir Weihnachten + Neujahr, seit vielen Jahren wieder mal, in good old Germany.

     

    Da ich sogar zwischen den Feiertagen arbeiten werde, gibt das "nur" ein beschauliches Fest Daheim.

     

    Bin mal gespannt ob ich mit der Montage eines Christbaums aus Echtholz noch klar komme. :laughing:

  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7070
    Verwarnt
    geschrieben 1318083152000

    ...uuppps, Weihnachten habe ich ganz vergessen:

    also Heiligabend und den ersten Weihnachtstag verbringe ich mit der Familie. Doch am 26.12. treffe ich mich morgens um 7Uhr mit etwa 10-12 Männern, wir frühstücken zusammen, schauen mal, was noch so alles zu erledigen ist, essen gemeinsam Mittag und ruhen dann vielleicht ein wenig, dann ist Kaffeezeit mit Stollen unterm Tannenbaum (vor Jahren, als wir die meisten noch kleine Kinder hatten, kamen die Familien zu Besuch und ein verkleideter Weihnachtsmann mit Geschenken im **** kletterte über die Leiter durchs Fenster), abends bruzeln wir uns eventuell noch was, telefonieren mit den Lieben daheim, schauen ein wenig TV und hoffen auf eine ruhige Nacht, dass wir bei niemandem Hausbesuche machen müssen und am nächsten Morgen geht es hoffentlich wohlbehalten und frischgeduscht nach Hause....

     

    Gruß Peter

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • Minerva72
    Dabei seit: 1240012800000
    Beiträge: 204
    geschrieben 1318084083000

    Also zu Weihnachten kriegt mich keiner weg, da bin ich Traditionalist. 24.12. wird zu Hause gefeiert, 25./26.12. gehts mit den Kindern zu den Eltern/Großeltern. Über Silvester treffen wir uns mit ein paar befreundeten Familien irgendwo in einer JH oder einem Gruppenhaus und verbringen 3-4 Tage miteinander. Das ist immer sehr schön, da wir uns sonst nicht sehen und außerdem lernen wir so die eine oder andere Ecke Deutschlands kennen, in die es uns sonst vielleicht nie verschlagen hätte.

     

    Ich hätte aber auch kein Problem, über Silvester wegzufahren, aber dann lieber in den Schnee als in die Wärme. Ich liebe nunmal unsere vier Jahreszeiten und bringe meine innere Uhr nicht gern durcheinander.

     

    Minerva

  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3972
    geschrieben 1318096129000

    Gar nix :p

    Weihnachten/Silvester sind Ferien und da sind Familien mit Kids unterwegs und es kostet Länge mal Breite mehr, da sollen bitte die anderen die Unsummen bezahlen.Ich fahr lieber,wenns billiger und eher Kinderfrei is :p

  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1318097206000

    @Rhodos-Peter sagte:

    ... am 26.12. treffe ich mich morgens um 7Uhr mit etwa 10-12 Männern, wir frühstücken zusammen, schauen mal, was noch so alles zu erledigen ist, ......

     

    Gruß Peter

    @ Rhodos-Peter,

     

    das hast Du aber sehr schön umschrieben ;) und ich wünsche Dir, dass Dein Arbeitstag ohne größere Katastrophen bleibt. :laughing:

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • Auslandssüchtige
    Dabei seit: 1210204800000
    Beiträge: 358
    geschrieben 1318170649000

    Wir fliegen  für 4 Wochen ins warme Tunesien,das machen wir schon seit einigen Jahren,dass wir Weihnachten und Silvester im Ausland verbringen.Bringt uns einfach mehr.

     

    Liebe Grüße,

     

    Annegret

  • Jaeke2009
    Dabei seit: 1227916800000
    Beiträge: 63
    geschrieben 1318190130000

    Wir fliegen immer vor Weihnachten in die Wärme. Meistens legen wir es so, dass wir am 24.12. zurückfliegen. Da sind die Flieger so schön leer ;)

    So geht der Vorweihnachtstrubel an uns vorbei und wir bekommen dann nur noch den Hauptakt mit ;-)

    Silvester wird dann zu Hause mit Freunden gefeiert.

    Die besten Geschichten der Welt finden sich zwischen den Seiten eines Reisepasses. Unbekannt
  • Grotehenn
    Dabei seit: 1199145600000
    Beiträge: 635
    geschrieben 1318283641000

    Ich bin auch ein absoluter Wärmefan, besonders im Winter, deshalb geht es schon kurz vor Weihnachten ab auf die Insel Gran Canaria und erst am 8. Januar wieder zurück. Weder Weihnachten noch Silvester sind für mich besonders wichtig.

  • Effi78
    Dabei seit: 1271808000000
    Beiträge: 111
    geschrieben 1318379433000

    Weihnachten wird grundsätzlich mit der Familie gefeiert. Die Feiertage verlaufen ziemlich ruhig und harmonisch ab, einfach ohne Stress. Über Silvester gehts dann allerdings für ein paar Tage weg. Seit drei Jahren praktizieren wir das nun schon und wir geniessen es woanders den Jahreswechsel zu erleben. Dabei suchen wir uns immer eine andere europäische Stadt aus. Dieses Jahr geht es nach Budapest.

  • Ilse52
    Dabei seit: 1162944000000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1318876335000

    Am meisten beeindruckt hat mich die Antwort von KLEEFELD. Auch ich feiere Weihnachten und Silvester im Kreise meiner Familie bzw. Freunde zuhause. Lieber verreise ich im Februar, wenn der Winter sich zäh hält und ich Sehnsucht nach Sonne habe. Außerdem bezahle ich nicht die hohen Aufschläge für Weihnachten und Silvester.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!