• XNicoleX
    Dabei seit: 1114560000000
    Beiträge: 182
    geschrieben 1175011410000

    Hallo ;-)

    Habe mich nun schon durch das Forum gesucht und schon einiges über Überbuchung gefunden. Nun interessiert mich wem dies schon alles passiert ist? wer mir darüber berichten kann?!

    Und wie man am besten mit so einer Aussage vom Reiseveranstalter umgehen soll. Einfach akzeptieren oder ablehnen? zwingen können sie einen ja nicht.

    Vor allen Dingen habe ich nun schon oft gelesen das die Urlauber erst am Zielflughafen bescheid bekommen haben das sie in ein anderes nicht das gebuchte Hotel gehen sollte. schon ne frechheit oder wie sieht ihr das? Auch wenn das andere Hotel gleichwertig oder höhere Kategorie hat, weil man hat sich ja zuhause nicht umsonst ein Hotel ausgesucht!!!

    Freue mich auf eure Berichte,

    Liebe grüße aus dem schönen Saarland :D

    *~* Tanzen ist träumen mit den Beinen *~*
  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1175012895000

    @ XNicoleX

    Geh mal über die Suchfunktion ("Überbuchung"), da wirst Du schon einiges finden. Aber sicher wird der eine oder andere auch noch über seine Erfahrungen hier berichten.

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • XNicoleX
    Dabei seit: 1114560000000
    Beiträge: 182
    geschrieben 1175013244000

    @salvamor41

    habe ja schon über die Suchfunktion gesucht steht aber auch oben in meinem Beitrag drin habe ja auch schon einiges gefunden ^^

    *~* Tanzen ist träumen mit den Beinen *~*
  • Kessi
    Dabei seit: 1109116800000
    Beiträge: 3237
    geschrieben 1175013252000

    Hallo Nicole!

    Mir ist das leider schon passiert, aber wir hatten damals das "Glück", dass der Veranstalter 2 Tage vor unserer Anreise ein Fax an das Reisebüro geschickt hatte.

    Wir mussten für 2 Tage in ein anderes Hotel, welches zwar sogar nen Stern mehr hatte, aber für uns war es trotzdem unerfreulich, da wir somit nicht mit unseren Bekannten (andere Abflugorte) am gleichen Tag im Stammhotel angekommen sind.

    Tja, und es ist natürlich auch nicht besonders schön, wenn man 2 Tage nur den Koffer auf dem Zimmerboden rumliegen hat.

    Ich war damals stocksauer, aber wir haben das Spiel dann mitgespielt, da wir zugesichert bekamen, dass wir nach diesen 2 Tagen auch ins richtige Hotel kommen würden. Haben dann noch ca. 60 Euro pro Person Entschädigung bekommen und hatten in unserem Ersatzquartier sogar ne Suite.

    Muß vielleicht noch ergänzend erwähnen, dass wir schon von einigen Gästen dieses Hotels gehört hatten, dass sie wegen Überbuchung woanders untergebracht wurden.

    Tja, die Gäste tauschen sich eben auch untereinander aus.

    Denke, dass es wohl damit zusammenhängt, dass die Hoteliers mehr Zimmer an die Veranstalter verkaufen als sie tatsächlich haben. Gehen wohl davon aus, dass nicht jeder sein ganzes Kontingent verkauft.

    Tja, könnte natürlich auch sein, dass die Veranstalter ein Haus öfter verkaufen als es die Größe ihres Kontingents hergibt.

    Das ist aber reine Spekulation, aber Du wirst sicher noch mehr Antworten auf Deine Frage bekommen.

    Fast während des gesamten Oktoberfestes - der Wiesn - in München. Partyurlaubs-Fragen werden auch gerne beantwortet, vorausgesetzt dies wurde nicht schon 50 x in der Partyurlaubsrubrik getan.
  • XNicoleX
    Dabei seit: 1114560000000
    Beiträge: 182
    geschrieben 1175014446000

    Hey Kessi,

    ja also wenn man sich wenigstens vorher etwas drauf inrichten kann ist es zwar immer noch nicht in Ordnung aber doch schon besser wie wenn man es erst am Zielflughafen erfährt.

    Ja kann ich mir gut vorstellen das es nicht grad angenehm ist 2 Tage aus em Koffer zu leben und dann nochmal umziehen.

    Vielen Dank für deinen Beitrag, freue mich auf weitere

    *~* Tanzen ist träumen mit den Beinen *~*
  • Kessi
    Dabei seit: 1109116800000
    Beiträge: 3237
    geschrieben 1175014556000

    Ich persönlich hätte mal ein Interesse daran, dass jeder mal schreiben würde in welchem Hotel und zu welcher Jahreszeit er oder sie die Überbuchung hatte.

    Könnte man das Thema vielleicht dahingehend erweitern?

    Fast während des gesamten Oktoberfestes - der Wiesn - in München. Partyurlaubs-Fragen werden auch gerne beantwortet, vorausgesetzt dies wurde nicht schon 50 x in der Partyurlaubsrubrik getan.
  • XNicoleX
    Dabei seit: 1114560000000
    Beiträge: 182
    geschrieben 1175015010000

    Ja das fände ich allerdings auch noch interessant zu wissen

    *~* Tanzen ist träumen mit den Beinen *~*
  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1175016124000

    Da kann ich nur auf Holz klopfen.

    Wir haben immer das gebuchte Hotel sofort bei Anreise bekommen.

    Gut, es kam bei den Frühflügen (Abflug zwischen 6 und 7 Uhr) öfters dazu, daß bei Ankunft die Zimmer noch nicht fertig waren.

    Das kann man aber verkraften.

    Dann geht man halt solange fürhstücken oder macht sonst was.

    Gruß

    holzwurm

  • Kessi
    Dabei seit: 1109116800000
    Beiträge: 3237
    geschrieben 1175017276000

    @'holzwurm' sagte:

    Da kann ich nur auf Holz klopfen.

    Wir haben immer das gebuchte Hotel sofort bei Anreise bekommen.

    Gut, es kam bei den Frühflügen (Abflug zwischen 6 und 7 Uhr) öfters dazu, daß bei Ankunft die Zimmer noch nicht fertig waren.

    Das kann man aber verkraften.

    Dann geht man halt solange fürhstücken oder macht sonst was.

    Gruß

    holzwurm

    Meine Angst ist eher umgekehrt. - Habe ich nen späteren Flug, dann beginnt jetzt schon immer die Panik, dass bestimmt die Anreisenden von morgens Zimmer bekommen haben und ich dann bestimmt nicht mehr.

    Da warte ich gern noch auf mein Zimmer und hänge etwas rum.

    Fast während des gesamten Oktoberfestes - der Wiesn - in München. Partyurlaubs-Fragen werden auch gerne beantwortet, vorausgesetzt dies wurde nicht schon 50 x in der Partyurlaubsrubrik getan.
  • ernie
    Dabei seit: 1042156800000
    Beiträge: 133
    geschrieben 1175022256000

    Hallo,

    also uns ist es einmal mit Neckermann passiert. Im Jahr zuvor sind wir schon auf Fuerte gewesen und hatten eine Anlage mit Neckermann - Standard 3 Schlüssel gebucht, vor Ort war es dann eine 2 Schlüssel Anlage, verdreckt von oben bis unten und eigentlich haben alle in der Anlage den Aufstand geprobt. Aber das ist ein anderes Thema, schließlich kamen wir in eine andere Anlage in einem Ort im Norden. Diese Anlage war vollkommen neu renoviert, war einfach toll und wir haben darin unsern Urlaub genossen (hatte übrigens auch 3 Sterne). Da uns diese Anlage so sehr gefallen hat, haben wir diese für das nächste Jahr wieder bei Neckermann gebucht. Dieses Mal ging meine Schwester mit, aber wir wussten vom Vorjahr, dass die App. in der Anlage 2 SZ hatte. Wir also alle unseren Urlaub beantragt und genehmigt bekommen und 2 Tage vor Abflug hat man uns vom Reisebüro mitgeteilt, dass unsere Anlage leider überbucht sei, obwohl bereits im Dez. gebucht und im Juli geflogen. Wir hätten entweder die Möglichkeit ins Tofio zu gehen (am Ende der Welt und mit schwarzem Strand) oder kostenlos zu stornieren. Na prima. Stornieren konnten wir nicht und ins Tofio wollte ich nicht. Dann hat man uns eine Anlage im Norden angboteen (2 Schlüssel). Ich habe daraufhin zugestimmt, mit der Auflage, dass wir auf jeden Fall ein App. nicht zur Hauptdurchgangsstr. möchten (da ich die Anlage vom Vorjahr kannte). Dies wurde mir zugesagt. Wo fanden wir uns wieder:

    Richtig, App. direkt an der Hauptstr. Daraufhin habe ich mich mit der Reiseleitung in Verbindung gesetzt und wurde zuerst mal abgewimmelt und es wurde mir versichert, dass man einen Ersatz finden würde. Wir sind dann in die anscheinend überbuchte Anlage gegangen und haben nachgefragt und mussten feststellen, dass Neckermann seit Febr. des Jahres gar kein Kontigent mehr in der Anlage hatte. Nach 3 Tagen wurde uns eine Ersatzanlage angeboten. Diese haben wir uns angeschaut und ich habe zu meinem Mann gesagt, dass ich einfach von der Hauptstr. weg möchte. Anlage lag wiederum zwar in Corralejo, aber wirklich ganz ausserhalb. Gut wie nahmen das Angebot an und packten nach 4 Tagen unsere Koffer und zogen um. Wir bekamen ein App. mit einem SZ und einem Wohn-/Esszimmer mit einer Schlafcoach, welche dann doch 1,60 m lang war. Eine Nacht mussten wir mit 4 Personen (3 Erw. + 1 Kind) so verbringen um am nächsten Tag zu reklamieren. Wir bekamen dann zwei App. Diese wollten wir natürlich nebeneinander, da unser Sohn bei meiner Schwester übernachten musste. Das gegenüberliegende App. wäre frei gewesen, aber nein, dass konnten wir nicht bekommen. Was bedeutete, dass wir nochmals umziehen mussten. So waren eigentlich die ersten 7 Tage unseres Urlaubes schon dahin. Wir bekamen dann von Neckermann nach langem Schriftverkehr letztlich 150,- DM ersetzt. Sie hätten uns ja im Vorfeld gesagt, dass die Anlage überbucht sei. Wir gaben uns damit zufrieden, denn viel mehr wäre auch nicht heraus gekommen. Und nachdem meinen Eltern ein Jahr später mit Neckermann auch eine Überuchung auf CG serviert wurde und dies erst am Flughafen und sie daraufhin auch in eine schlechtere Anlage kamen als die gebuchte, ist für uns Neckermann als Reiseveranstalter erledigt. Seit wir mit anderen Veranstaltern fliegen, ist uns die Gott sei Dank nie wieder passiert und ausserdem buchen wir jetzt auch immer 4*. Denn wenn man dann doch für ein paar Tage eine Ersatzanlage bekommen sollte, sind die Unterschiede im 4*-Bereich nicht so gravierend wie im 3*-Bereich.

    LG

    Marion

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!